www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Weltpremiere der neuen Mercedes V-Klasse am 30. Januar 2014 in der Event-Arena im Olympiapark in München "Exklusives Wohnzimmer" auf vier Rädern: Franziska Knuppe und Jörg Pilawa feierten die neue V-Klasse in München!
Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars (©Foto: Daimler)
Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars
Dr. Dieter Zetsche (Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG) (Foto: BrauerPhotos(c)S.Brauer )
Dr. Dieter Zetsche
Jörg Pilawa und Franziska Knuppe @ Weltpremiere der neuen Mercedes- Benz V-Klasse in der Eventarena Olympiapark München 30.01.2014 (Foto: BrauerPhotos(c)S.Brauer )
Jörg Pilawa und Franziska Knuppe
Dr. Dieter Zetsche (Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG), Franziska Knuppe und Jörg Pilawa  (Foto: BrauerPhotos(c)S.Brauer )
Dr. Dieter Zetsche, Franziska Knuppe und Jörg Pilawa
Ulrich Kowalewski (Mercedes-Benz Niederlassungsleitungs Vorstand München) und Dr. Dieter Zetsche (Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG Leiter Mercedes-Benz Cars)	 (Foto: BrauerPhotos(c)S.Brauer )
Ulrich Kowalewski (Mercedes-Benz Niederlassungsleitungs Vorstand München) und Dr. Dieter Zetsche (Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG
Leiter Mercedes-Benz Cars)
Franziska Knuppe im Escada Kleid am Steuer (Foto: BrauerPhotos(c)S.Brauer )
Franziska Knuppe im Escada Kleid am Steuer
Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars (©Foto: Daimler)

Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars (©Foto: Daimler)

©Fotos: Daimler (4) sowie BrauerPhotos(c) S.Brauer (5)

Vorhang auf für die neue V-Klasse! Mercedes-Benz stellte am 30.01.2014 in der Event-Arena im Münchner Olympiapark das jüngste und zugleich größte Modell der Stuttgarter Personen-Wagenfamilie vor.

Der neue Star auf vier Rädern (bis zu 190 PS) ist DIE neue Großraumlimousine: die neue V-Klasse bietet nämlich Platz für bis zu acht Personen -  und ist somit nicht nur der ideale „Gefährte“ für die Reise mit Großfamilie, sondern auch für den Mountainbike-Urlaub mit Freunden oder aber für die Vorfahrt von Prominenten am Red Carpet.

Zudem bietet die das neue Modell (erhältlich ab Mai 2014) - neben den gewohnten Attributen wie Funktionalität, Fahrspaß und Sicherheit  - auch mehr Klasse, Komfort und Stil als das Vorgängermodell.

Daimler-Chef und Gastgeber Dr. Dieter Zetsche (Chairman of the Board of Management  Daimler AG & Head of Mercedes-Benz Car Division) konnte auch einige Prominente bei der glanzvollen Weltpremiere begrüßen.


Mercedes-Benz Vans - Weltpremiere der neuen V-Klasse in München am 30.01.2014

Top-Model Franziska Knuppe zum Beispiel, die sich in ihrem schicken Escada-Kleid sofort ans Steuer setzte: "Bequem und gemütlich, wie im eigenen Wohnzimmer. Und hinzu kommt noch das Limousinen-Feeling", lobte die neue Mercedes-Benz-Markenbotschafterin, die eigens aus Berlin angereist war. "Allerdings würde ich als Familienmama anstatt der hellen Ledersitze dunkle wählen. Oder abwaschbare. Mittlerweile ist unsere Tochter Mathilda schon sechseinhalb Jahre alt, aber früher ist bei uns schon das ein oder andere Malheur passiert", lachte sie.

Für die Familie Knuppe wäre der Wagen in ihren Augen ideal: "Hier ist genug Platz für die Schulfreundinnen meiner Tochter. Zudem passt unser Hund hinein, der benötigt einen eigenen Sitz. Kommenden Sonntag geht's in den Skiurlaub, und da muss neben der Familie auch die gesamte Skiausrüstung mit. Ich habe generell immer viel zu viel Gepäck dabei. Insofern wäre der Wagen das Richtige für uns."

Auch Moderator und Vierfach-Papa Jörg Pilawa nahm den Wagen genauer unter die Lupe – und war Feuer und Flamme: "Ich bin total platt", lobte er. "Die V-Klasse ist ein PKW. Man sitzt wie in einer Limousine. Ich werde meinen Wagen auf alle Fälle so bald wie möglich gegen die V-Klasse eintauschen. Ich habe vier Kinder, und die lieben es, Auto zu fahren. Sie sind zwischen zweieinhalb und 16 Jahre alt. Deshalb muss von der Kinderkarre bis zum Snowboard alles hineinpassen. Ich hoffe allerdings, dass meine Frau auch einmal am Steuer sitzen wird. Nicht nur weil sie nur super Auto fährt. Dann könnte ich nämlich auch einmal hinten bei den Kindern sitzen und iPad gucken." Dafür hat die V-Klasse nämlich eine eigene Docking-Station.

"Die neue V-Klasse hat es in sich", so Daimler-Chef Dr. Dieter Zetsche. "Platz ist wahrer Luxus. Und in dieser Hinsicht ist es mit Abstand unser luxuriösestes Modell."

Das er zudem als "exklusives Wohnzimmer" bezeichnete: "Der Quadratmeterpreis liegt aber deutlich unter dem einer Münchner Wohnung", meinte er. Preis: ab 42.900 Euro.

Nach der feierlichen Enthüllung wurde bei kulinarischen Köstlichkeiten (Seeteufel, Karotten-Ingwer-Suppe, Spanferkel, Ente) gefeiert - und natürlich auf die neue V-Klasse angestoßen.

Außerdem dabei: Ola Källenius (Marketing & Sales Vorstand Mercedes-Benz), Prof. Dr. Gorden Wagener (Head of Design Daimler AG).

Text: Andrea Vodermayr

Anzeigen
Grosse BMW und MINI Gebrauchtwagenauswahl - bmw-gebrauchtwagen-muenchen.de  Mehr erfahren...




- Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars, präsentieren die neue Mercedes-Benz V-Klasse.  (©Foto: Daimer)
Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz V-Klasse in München: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars, präsentieren die neue Mercedes-Benz V-Klasse.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse – V 250 BlueTEC, Exterieur, brilliantsilber metallic (Foto: Daimler)
Die neue Mercedes-Benz V-Klasse – V 250 BlueTEC, Exterieur, brilliantsilber metallic
V-Klasse Innenraum (Foto: Daimler)
V-Klasse Innenraum

Fotos: Daimler

Ebenso wichtig wie eine starke Kundenorientierung im Vertrieb ist die Fahrzeugproduktion auf Höchstniveau. Für den Anlauf der neuen V-Klasse investiert die Daimler AG massiv in das spanische Mercedes-Benz Werk in Vitoria: Rund 190 Millionen Euro fließen vor allem in die Modernisierung und Neugestaltung von Rohbau, Lackierung und Montage.

Optimiert wird auch die Logistik am Standort. Aktuell sind dort über 3.100 Menschen beschäftigt und fertigen derzeit jährlich rund 75.000 mittelschwere Vans. „Mit dem Investment von rund 190 Millionen Euro stärken wir unseren Standort Vitoria und machen ihn fit für die Zukunft. Gleichzeitig unterstreichen wir, wie wichtig unser zweitgrößtes Werk im weltweiten Produktionsverbund von Mercedes-Benz Vans ist“, sagt Volker Mornhinweg.

Mit den zwei Ausstattungslinien V-Klasse und V-Klasse AVANTGARDE, je einem Sport-Paket Exterieur und einem Design-Paket Interieur, zwei Radständen, drei Fahrzeuglängen von 4.895 bis 5.370 Millimetern, drei Motorisierungen sowie zahlreichen Sonderausstattungen lässt sich die neue Großraumlimousine je nach Geschmack und Bedarf individualisieren.

Dadurch erfüllt sie die unterschied-lichsten Kundenansprüche und ist für Familien ebenso attraktiv wie für Menschen, die für ihre Freizeit- und Sportaktivitäten einen variablen und geräumigen Fahrzeuginnenraum benötigen. Darüber hinaus eignet sie sich ideal als luxuriöser VIP- oder Hotel-Shuttle.

„Mit der neuen V-Klasse erweitern wir das Portfolio der Mercedes-Benz Premium-Pkw um eine Limousine für bis zu acht Personen“, sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstandes der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars. „Die Funktionalität einer Großraum­limousine ist Pflicht. Komfort und Stil sind die Kür. Die neue V-Klasse verbindet beides auf eine Weise, die kein anderes Fahrzeug in diesem Segment zu bieten hat.“

Die Bestuhlung im Fond erlaubt zahllose Konfigurationen für jeden Bedarf. Serienmäßig ist die Großraumlimousine mit vier Komforteinzelsitzen mit Armlehnen in zwei Sitzreihen ausgestattet. Sie lassen sich durch verbesserte Technik und Bedienlogik intuitiv nach vorn klappen und erlauben so einen schnellen und einfachen Einstieg nach hinten. Auf Wunsch kann zwischen den Einzelsitzen in der ersten Reihe ein klappbarer Tisch montiert werden.

Alternativ zu den Einzelsitzen stehen für beide Fondreihen eine Zweiersitzbank mit zweiteiliger, einzeln umklappbarer Rückenlehne sowie eine Dreiersitzbank mit zweiteiligem Sitzkissen und dreiteiliger Rückenlehne zur Verfügung. Der äußere rechte Sitz der Dreierbank lässt sich nach vorn umklappen oder separat ausbauen.

Die gesamte Bank ist umklappbar, um Platz für großes Gepäck wie Sportausrüstungen oder neu gekaufte Möbel fürs Kinderzimmer zu schaffen. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit in der V-Klasse haben möchte, kann die hintere Reihe auch mit einer Dreiersitzbank als Komfortliege ausstatten. Unter der Liegebank, die sich zudem als zweite Ladeebene nutzen lässt, befinden sich Schubladen. Alle anderen Sitzbänke sind ebenfalls unterladefähig. Darüber hinaus sind alle Sitzbänke ebenso wie die Einzelsitze mit integrierten 3-Punkt-Sicherheitsgurten ausgerüstet.

Zum komfortablen Ein- und Ausladen wartet die V-Klasse mit einer weiteren Neuheit in ihrem Segment auf – der separat zu öffnenden Heckscheibe, die am oberen Heckklappenrahmen angeschlagen ist. Sie lässt sich unabhängig von der Heckklappe öffnen und schließen. Dies erleichtert das Be- und Entladen gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen entsteht eine zweite Ladeebene.

Zum anderen kann – vor allem in engen Parklücken – auf das Öffnen der großen Heckklappe verzichtet werden. Die entsprechende Laderaumunterteilung lässt sich einfach montieren und demontieren. Sie ist bis zu 50 Kilogramm belastbar und verfügt über zwei Vertiefungen, in denen sich jeweils ein heraus-nehmbarer zusammenklappbarer Einkaufskorb befindet.

In der V-Klasse AVANTGARDE gehört die separat zu öffnende Heckscheibe zur Serienausstattung.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der neuen V-Klasse: Auf Wunsch ist die Heckklappe auch als EASY-PACK Heckklappe erhältlich, die sich komfortabel elektrisch öffnen, schließen und in jeder Position anhalten lässt. So haben auch kleinere Personen keine Schwierigkeiten beim Schließen der Heckklappe.

Mercedes Benz - die neue V-Klasse: der Innenraum (mehr)

Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)


AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: