www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Wickie und die starken Männer ab 09.09.2009 im Kino
Premiere am 30.08.2009 im München Mathäser Kino


Michael Bully Herbig bei der Uraufführugn von Wikie und die Wilden Kerle



Jonas Hämmerle (spielt Wickie)

Nora Tschirner (li.) , Mercedes Jadea Diaz (spielt Ylvi)

Günther Kaufmann




Urobe (Olaf Krätke) hat schon einige Abenteuer auf dem Buckel.

Ramon Martinez Congaz (Michael Bully Herbig) vom Königlich-Spanischen Depeschendienst.

Tjure (Nic Romm) läßt Lee Fu (Ankie Beilke) so schnell nicht mehr aus den Augen!

Ylvi (Mercedes Jadea Diaz) ist Wickies größter Fan.

Wickies (Jonas Hämmerle) Abenteuer hat begonnen

Wäre Wickie bloß daheim geblieben.

Wird Wickies Plan funktionieren?

Auch Wikinger brauchen mal Nachhilfe!

Halvar (Waldemar Kobus) erklaert seinem Sohn Wickie worauf es im Leben ankommt!

Wickie hofft, dass sein Plan funktioniert!

Flake in Sicht!

© 2009 Constantin Film Verleih GmbH, Premiere: Martin Schmitz

Am Sonntag, dem 30.08.2009 fand um 17.00 Uhr die Welturaufführung von Michael Bully Herbigs neuem Film Wickie und die starken Männer statt im Mathäser Kino, München.

Ab 16.00 Uhr auf dem roten Teppich: Michael Bully Herbig (Regie), Jonas Hämmerle (Wickie), Jadea Diaz (Ylvi), Waldemar Kobus (Halvar), Günther Kaufmann (Der Schreck-liche Sven), Nic Romm (Tjure), Christian A. Koch (Snorre), Olaf Krätke (Urobe), Jörg Moukaddam (Faxe), Patrick Reichel (Ulme), Mike Maas (Gorm), Ankie Beilke (Lee Fu),  Jürgen Vogel (Pi-Pi-Pirat) sowie die Produzenten Martin Moszkowicz und Christian Becker.


Premiere Wickie und die starken Männer, Premiere - Video Teil 1

Fotogalerie Roter Teppich, Gäste bei der Wickie Premiere am 30.08.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (©Fotos. Martin Schmitz)
Fotogalerie Bühnenpräsentation nach dem Film, Gäste bei der Wickie Premiere am 30.08.2009, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos. Martin Schmitz)

Jonas Hämmerle, gerade einmal 11 Jahre alt, und Mercedes Jadea Diaz mit ihren 9 Jahren waren die kleinsten große Stars, die man auf dem Roten Teppich vor dem Mathäser jemals gesehen hat.

Mit auf dem roten Teppich außerdem Hannah Herzsprung ( kam extra aus Berlin zur Premiere nach München), Comedian Wigald Boning, Sat.1 News Wetterfee Andrea Kempter, Paul Breitner kam mit Frau und seinen Enkelkunder, Komiker Michael Mittermeier mit seiner Frau Gudrun, Wiesnwirt Christian Schottenhamel, Schauspieler Luca Verhoeven, Es-Misses Süddeutschland Alessandra Geissel u.v.a.m.


Premiere Wickie und die starken Männer, Premiere - Video Teil 2

Wickie (Jonas Hämmerle), der kleine liebenswerte Junge mit den rotblonden Haaren, lebt zusammen mit seiner Mutter Ylva (Sanne Schnapp) und seinem Vater Halvar (Waldemar Kobus), dem stursten Wikinger-Chef aller Zeiten, im Wikingerdorf Flake.

Die Wikinger sind von Natur aus starke, unerschrockene und laute Gesellen. Wickie jedoch ist ganz anders: zurückhaltend und zart besaitet. Doch er besitzt eine Gabe, die kaum einer seiner Mitwikinger hat: Er ist schlau, um nicht zu sagen: sehr, sehr schlau – und überzeugt mit Ideen frei nach dem Motto „Keine Muskeln, dafür Köpfchen!“

Eines Tages wird das Dorf von einer skrupellosen Horde wilder Fremder mit Angst einflößenden Drachenmasken heimgesucht und gnadenlos überfallen. Die allergrößten und liebsten Schätze der Dorfbewohner werden geraubt: nämlich ihre Kinder! Alle, bis auf Wickie, der sich – Glück im Unglück – beim Drachenfliegen in einem Baumwipfel verheddert  hatte.

Wickies Vater Halvar und die anderen Wikinger aus Flake hissen die Segel, um die Kinder zu befreien und begeben sich so in ein großes, spannendes Abenteuer auf hoher See. Und was macht Wickie? Immer wieder muss er mit seinen schlauen Einfällen und Ideen seine Freunde aus schier ausweglosen Situationen befreien.

Mit von der Partie sind natürlich auch die sich ständig streitenden Tjure (Nic Romm)  und Snorre (Christian A. Koch), der in die Jahre gekommene weise Urobe (Olaf Krätke), Gorm (Mike Maas), der ständig entzückt ist, der Barde Ulme (Patrick Reichel) und natürlich der gutmütige, große, starke und dicke Faxe (Jörg Moukaddam).

So unterschiedlich die Freunde aus Flake auch sind, eines gilt für alle: Sie halten zusammen, egal, was kommt ...

Nur was, wenn der Schreckliche Sven (Günther Kaufmann), der schlimmste Pirat aller Zeiten, auftaucht? Dann erst recht!

Millionen verkaufte Romane, Comic-Hefte und eine 78-teilige Zeichentrickserie machten „Wickie“ in den letzten 35 Jahren zur absoluten Kultfigur! Der Produzent Christian Becker („Die Welle“, „Hui Buh – Das Schlossgespenst“) und die Rat Pack Filmproduktion, in Co-Produktion mit Constantin Film und herbX film sowie unter Lizenz von Studio100 Media, lassen einen Traum wahr werden: Deutschlands erfolgreichster Regisseur Michael Bully Herbig, der mit seinen letzten drei Kinofilmen über 23 Millionen Menschen in die Kinos lockte, inszenierte mit „Wickie und die starken Männer“ seinen nächsten großen Kinospaß!


Trailer: Wickie und die starken Männer

Die Vorbereitung: Ideen und Geld

Mit seinem Co-Autor Alfons Biedermann, mit dem Michael Bully Herbig auch schon die Kinofilme DER SCHUH DES MANITU, (T)RAUMSCHIFF SURPRISE – PERIODE 1, LISSI UND DER WILDE KAISER sowie alle Staffeln der Fernsehreihen BULLYPARADE und BULLY & RICK schrieb, begann Michael Bully Herbig schon bald die Arbeit am Drehbuch. Zur Vorbereitung las das Duo nicht die Originalromane des Schweden Runer Jonsson, sondern sah sich alle 78 Folgen der Zeichentrickserie auf DVD an. 

Ich bin der Meinung, dass die Leute seit über 30 Jahren WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER allein mit der Zeichentrickserie verbinden“, sagt Michael Bully Herbig. „Diese visuelle Erwartung wollte und musste ich bedienen. Es war meine größte Sorge, dass ich die Wickie-Fans enttäuschen könnte. Deshalb habe ich mich ganz klar an der Zeichentrickserie orientiert.

Produzent Christian Becker fügt hinzu: „Michael Bully Herbig und Alfons Biedermann haben die bekannten Figuren und Themen in eine glaubhafte Wikinger-Welt gesetzt und das Erzähltempo erhöht. Der Film ist frecher, moderner, jünger und vor allem realistischer.

Das Autorenduo erfand für den Kinofilm eine Handlung, die weder in den Romanen noch in der Zeichentrickserie erzählt wurde: Wickie, Halvar und die starken Männer stechen in See, um die gestohlenen Kinder des Dorfes Flakes aus den Klauen vermeintlicher Dämonen zu befreien.

Unverändert geblieben sind der besondere Charme der Zeichentrickserie und deren Grundaussage: Köpfchen siegt über Kraft!

Von der ersten Drehbuchidee an war klar, dass Wickie keine allzu günstige Leinwandreise würde antreten können. „WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER ist der teuerste deutschsprachige Family-Entertainment-Film, der bislang gedreht wurde“, sagt Christian Becker, dessen Rat Pack Filmproduktion den Film in Co-Produktion mit der Constantin Film AG und herbX film realisiert. „Wir lassen uns den Film eine Menge kosten“, pflichtet ihm auch Constantin-Vorstand Martin Moszkowicz bei. Das Budget liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Es war eine sehr große Hilfe, dass wir einerseits die Marke Wickie hatten und andererseits Michael Bully Herbig als Regisseur“, erklärt der federführende Produzent Christian Becker. Der FilmFernsehFonds Bayern hat als Hauptförderer sofort zugesagt. Es folgten der Bayerische Banken Fond, die FFA Filmförderungsanstalt, die NRW Bank und die Malta Film Commission.

Das Casting: Bully sucht die starken Männer

Auf welche Charakterköpfe passen die Wikingerhelme? Diese Frage galt es bei bundesweiten Castings zu beantworten. Allein für die Titelrolle des kleinen Wikingerhelden Wickie bewarben sich 600 Jungen.

Professionelle Kindercaster um die Casterin Daniela Tolkien trafen eine Vorauswahl, die sich Michael Bully Herbig auf DVD anschauen konnte. Mit den besten kleinen Schauspielern traf sich der Regisseur bis zu fünfmal. 

Am Ende fiel die Wahl auf den damals neun Jahre alten Berliner Schüler Jonas Hämmerle. „Als Jonas den Castingraum betrat, war ich gerade abgelenkt und sah ihn nur aus dem Augenwinkel“, erinnert sich Michael Bully Herbig. „Dann sagte er etwas, und in dem Moment hat es mich echt gerissen. Ich mochte schon früher die Stimme vom Wickie aus der Zeichentrickserie wahnsinnig gern. Die war total sympathisch, die war flott, die hat zu diesem kleinen Charakter gepasst. Auch Jonas hat eine ganz eigene und charakteristische Stimme. Ich dachte: Wenn er jetzt noch spielen kann, dann isser’s.

Waldemar Kobus, der im Film Wickies Vater Halvar spielt, schwärmt in den höchsten Tönen von Jonas Hämmerle: „Ich empfinde es als großes Geschenk, dass ausgerechnet dieser tolle Bengel mein Filmsohn war.

Kobus selbst, der schon für (T)RAUMSCHIFF SURPRISE – PERIODE 1 und LISSI UND DER WILDE KAISER mit Michael Bully Herbig zusammenarbeitete, bekam die Rolle des Wikingerchefs auf Umwegen: „Ich saß mit meiner Frau im Auto und hörte im Radio, dass Bully Wickie verfilmt. Meine Frau meinte, dass ich mich da sofort melden soll. Ich sagte nur, dass Bully mich doch kennt und sich längst bei mir gemeldet hätte, wenn ich mitmachen sollte. Drei Wochen später kam Bullys Anruf: „Waldemar, möchtest Du den Halvar spielen?“ Ich bin aus allen Wolken gefallen, weil ich mich so gefreut habe.

Um Halvars starke Schiffsmannschaft zu finden, beschritt Michael Bully Herbig einen höchst ungewöhnlichen Weg: Ab dem 15. April 2008 suchte er die sechs passenden Darsteller für die Rollen der Wikinger Snorre, Tjure, Faxe, Gorm, Urobe und Ulme mit Hilfe der Fernsehshow BULLY SUCHT DIE STARKEN MÄNNER auf ProSieben. 4400 Bewerber zwischen 18 und 81 Jahren, darunter Schauspielprofis genauso wie Laien, kamen zu den Vorcastings in München, Köln, Hamburg und Berlin.

120 Kandidaten schafften es zum offiziellen Casting auf dem Bavaria-Filmgelände in München, 18 von ihnen kämpften am Ende in den Ausscheidungsshows um ihre Parts im Kinofilm.

Bei seiner Talentsuche, die von Constantin Entertainment in Zusammenarbeit mit der herbX medienproduktion umgesetzt wurde, setzte Michael Bully Herbig auf höchst professionelle Mit-Juroren: Die Produzentin und ehemalige Casting-Direktorin Rita Serra-Roll sowie der Schauspieler Jürgen Vogel unterstützten den Regisseur bei der Fahndung nach den sechs Richtigen.

Michael Bully Herbig ist sich sicher: „Durch diese Fernsehshow konnte ich Leute erreichen, die ich zum Teil niemals über Schauspielagenturen oder auf der Straße gefunden hätte.

Das gilt zum Beispiel für den Berliner Jörg Moukaddam, der eigentlich Techniker von Beruf ist und sich erfolgreich für die Rolle des schwergewichtigen Faxe bewarb. Auch Patrick Reichel, Automobilkaufmann aus Remscheid, wurde erst durch BULLY SUCHT DIE STARKEN MÄNNER für die Kamera entdeckt.

Waren Michael Bully Herbigs frühere Kinoerfolge noch mit großen Namen wie Sky Dumont, Marie Bäumer, Til Schweiger oder Anja Kling besetzt, verzichtete der Regisseur bei WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER bewusst auf eine Starparade: „Ich wollte Figuren finden, die haargenau auf die Zeichentrickvorlage passen, und keine prominenten Schauspieler, deren bekannte Gesichter von den Original-Figuren ablenken.

Anders als im Film waren Prominente in der Castingshow BULLY SUCHT DIE STARKEN MÄNNER ständig im Einsatz: Die Schauspielerinnen Andrea Sawatzki und Lisa Martinek studierten mit den Kandidaten Liebesszenen ein, Chorpapst Gotthilf Fischer gab Gesangsstunden, die Box-Doppelweltmeisterin Susi Kentikian lud zum Kampftraining und Schauspieler Christoph Maria Herbst (STROMBERG) gab in der großen Finalshow den Erzähler.

Christoph Maria Herbst wurde bei dieser Gelegenheit ebenso von Michael Bully Herbig für eine Rolle in WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER besetzt wie Mit-Juror Jürgen Vogel. 

Am 9. September 2009 läuft WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER in den deutschen Kinos an. Dann sind genau 35 Jahre, sieben Monate und neun Tage vergangen, seit Michael Bully Herbig zum ersten Mal den Wikingerjungen Wickie im Fernsehen erblickte.

Zweieinhalb Jahre hat der Regisseur an seinem neuesten Projekt gearbeitet und auf mehr als 5 Jahre Produktionszeit brachten es Produzent Becker mit seiner Rat Pack Filmproduktion. „Jetzt bin ich wahnsinnig froh, dass der Film in die Kinos kommt, und bin natürlich sehr gespannt, wie er den Leuten gefällt“, sagt Michael Bully Herbig. „WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER ist für mich ein recht geschmeidiger Genrewechsel. Das ist keine Parodie wie die letzten drei Kinofilme, sondern eher eine Abenteuerkomödie.

Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige:



Fotogalerie Roter Teppich, Gäste bei der Wickie Premiere am 30.08.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (©Fotos. Martin Schmitz)
Fotogalerie Bühnenpräsentation nach dem Film, Gäste bei der Wickie Premiere am 30.08.2009, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos. Martin Schmitz)

Premiere Wickie auf großer Fahrt 3 D am 25.09.2011 im Mathäser Filmpalast, München 12.09.2011 in Anwesenheit der Hauptdarsteller Jonas Hämmerle, Valeria Eisenbart, Christoph Maria Herbst, Eva Padberg, Günther Kaufmann, Waldemar Kobus, der Starken Männer Nic Romm, Christian A. Koch, Olaf Krätke, Mike Maas, Patrick Reichel, Jörg Moukaddam, sowie des Regisseurs Christian Ditter und des Produzenten Christian Becker. (mehr)
Fotogalerie Premiere Wickie auf großer Fahrt am 25.09.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Martin Schmitz)


Wickie und die starken Männer
Komödie,
Deutschland 2009
Regie: Michael Bully Herbig
mit: Jonas Hämmerle, Waldemar Kobus, Nic Romm, Christian A. Koch, Olaf Krätke, Mike Maas, Patrick Reichel, Jörg Moukaddam, Günther Kaufmann, Christoph Maria Herbst, Ankie Beilke u.v.a.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de