www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



„Troja – die Tanzshow“ im Zenith München vom 07.04.-09.04.2010
Troja - dein neues Showspektakel der Superlative inszeniert den Mythos um die antike Stadt

Troja - Die Tanzshow vom 7.-11.04.2010 im Zenith München (Foto: Ingrid Grossmann)
Troja - Die Tanzshow vom 7.-09.04.2010 im Zenith München



















Fotos: Ingrid Grossmann
Troja – die Tanzshow“ ist nach „Sultans of the Dance“ und „Fire of Anatolia“ das dritte Bühnenstück des türkischen Choreographen und Show-Produzenten Mustafa Erdogan, das vom 07.-09.04.2010 nun auch erstmal in München zu sehen sein wird in der Zenith Halle.

Der Mythos um Troja ist so alt wie die Antike. 2010 kommt die anatolische Legende um Liebe, Leidenschaft und Intrige in Form einer feurigen Tanzshow nach Deutschland. „Troja“ ist das neue Showspektakel der Superlative: 120 Tänzer aus aller Welt erzählen die tragische Geschichte um die Eroberung der antiken Stadt Troja, begleitet von mitreißender Musik, beeindruckenden Lichteffekten und moderner Bühnentechnik.

Fotogalerie Troja - die Tanzshow, Galerie A Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Troja - die Tanzshow, Galerie B Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, (Fotos: Ingrid Grossmann)

Vier Jahre lang dauerten die Vorbereitungen für „Troja“ – ab März 2010 startet die türkische Produktion ihre Deutschland-Tournee, die sie im April nach München führt.

In einem fesselnden Mix aus klassischem Ballett, Jazz, Modern Dance und orientalischen Tänzen lässt „Troja“ die Liebesgeschichte zwischen dem trojanischen Prinzen Paris und Helena, der Gemahlin von Menelaos, dem König von Sparta, wieder auferstehen.

Es ist die tragische Geschichte eines unglücklich verliebten Paares, die schicksalhafte Legende eines Krieges zwischen zwei Völkern und der größten Finte in der Geschichte der Menschheit – einem Geniestreich in Form eines gigantischen hölzernen Pferdes, zum ersten Mal erzählt durch die Feder des antiken Poeten Homer in seinem Ilias-Epos.

Der Mythos um Troja ist so alt wie die Antike. 2010 kommt die anatolische Legende um Liebe, Leidenschaft und Intrige in Form einer feurigen Tanzshow nach Deutschland.

„Troja“ ist das neue Showspektakel der Superlative: 120 Tänzer aus aller Welt erzählen die tragische Geschichte um die Eroberung der antiken Stadt Troja, begleitet von mitreißender Musik, beeindruckenden Lichteffekten und moderner Bühnentechnik.

„Troja“ ist nach „Sultans of the Dance“ und „Fire of Anatolia“ das dritte Bühnenstück des türkischen Choreographen und Show-Produzenten Mustafa Erdogan. Vier Jahre lang dauerten die Vorbereitungen für „Troja“ – ab März 2010 startet die türkische Produktion ihre Deutschland-Tournee.

In einem fesselnden Mix aus klassischem Ballett, Jazz, Modern Dance und orientalischen Tänzen lässt „Troja“ die Liebesgeschichte zwischen dem trojanischen Prinzen Paris und Helena, der Gemahlin von Menelaos, dem König von Sparta, wieder auferstehen.

Es ist die tragische Geschichte eines unglücklich verliebten Paares, die schicksalhafte Legende eines Krieges zwischen zwei Völkern und der größten Finte in der Geschichte der Menschheit – einem Geniestreich in Form eines gigantischen hölzernen Pferdes, zum ersten Mal erzählt durch die Feder des antiken Poeten Homer in seinem Ilias-Epos.

An der nordwestlichen Küste der heutigen Türkei gelegen, ist die historische Stadt Troja mit der Kulturgeschichte Anatoliens fest verwoben. Doch die Wahrheit hinter dem Mythos der Ilias ist noch immer unklar, die Lage Trojas eines der umstrittensten Themen in der Archäologie.

Die feine Linie zwischen Realität und Legende war für Mustafa Erdogan Inspirationsquelle und Anlass für eine Bühneninszenierung, die den Zuschauern die Bedeutung Trojas für die Kulturgeschichte Anatoliens zu vermitteln sucht. „Troja ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes Anatoliens.

In meiner neuen Show möchte ich den Menschen erzählen, wie Troja unsere Geschichte geprägt hat und ihnen die anatolische Lebensart, die Musik und den Tanz unseres Landes in einem Fest der Kulturen näher bringen“, erklärt der Produzent und Schöpfer der Show, Mustafa Erdogan.

Das Ergebnis ist eine imposante Bühnenproduktion, die Jung und Alt gleichermaßen begeistert und zahlreiche Superlative aneinander reiht: 120 Tänzer, 150 Lichtroboter, 12.000 Meter Stoff, 3.000 Goldmünzen befestigt an über 2.000 Gewändern.

Besonderes Highlight der Show sind neben der ausgeklügelten Bühnentechnik und der Lichteffekte, vor allem die Kostüme der Darsteller.

Inspiriert von historischen Überlieferungen, kreierten dieKostümdesigner speziell für „Troja“ aufwendige Gewänder aus feinsten Stoffen, bestickt mit Goldfäden und bestückt mit Perlen und Schmuck.

Die Häupter der Tänzer zieren beeindruckende Kopfbedeckungen und Helme mit Federn, Brillant-Steinen, Fell und Metallverzierungen.

Ein weiterer Rekord: der Modesender „Fashion TV“ zeichnete „Troja“ mit einem Preis für das beste Kostümdesign aus.

Die Deutschland-Premiere von „Troja“ fand am 13. März 2010 in der O2-Arena Berlin statt.

Fotogalerie Troja - die Tanzshow, Galerie A Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Troja - die Tanzshow, Galerie B Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, (Fotos: Ingrid Grossmann)

Tournee-Terminen und Veranstaltungsorte:

13. März 2010: Berlin – O2-Arena
20. März 2010: Frankfurt – Festhalle
23. März 2010: Oberhausen – König Pilsener Arena
25. März 2010: Stuttgart – Porsche Arena
07.-09.04.2010: München – Zenith Kulturhalle
12. Mai 2010: Nürnberg – Arena
15. + 16. Mai 2010: Hamburg – CCH
22. Mai 2010: Braunschweig – Stadthalle
27. Mai 2010: Mannheim – SAP Arena

Tickets können unter www.ticketmaster.de oder telefonisch unter der Hotline 01805-969 0000 (14 ct./min aus dem dt. Festnetz) reserviert werden, bei allen Ticketmaster Vorverkaufsstellen, unter www.ticketmaster.de und unter der genannten Ticket-Hotline erhältlich.



Anzeigen






Rubrik Kunst & Kultur auf ganz-muenchen.de (weiter)
Die April Tipps 2010 auf ganz-muenchen.de (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de