www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Ausstellung"The Glory of Water" von FENDI im Haus der Kunst 19.-25.03.2014
Daguerreotypien und Platinotypien

Karl Lagerfeld auf der Vernissage  zur Karl Lagerfeld 'The Glory Of Water' Ausstellung am 18.03.2014 in München (Photo: Franziska Krug/Getty Images für FENDI)
Karl Lagerfeld auf der Vernissage zur Karl Lagerfeld 'The Glory Of Water' Ausstellung am 18.03.2014 in München
Pietro Beccari (Chairman und CEO FENDI) mit Frau Elisabetta Beccari  ©Foto: Franziska Krug/Getty Images für FENDI
Pietro Beccari (Chairman und CEO FENDI) mit Frau Elisabetta Beccari
Pheline Roggan (Outfit und Tasche FENDI) und Natalia Avelon (Outfit und Tasche FENDI)  ©Foto: Franziska Krug/Getty Images für FENDI
Pheline Roggan (Outfit und Tasche FENDI) und Natalia Avelon (Outfit und Tasche FENDI)
Palina Rojinski auf der Vernissage ©Foto: Franziska Krug/Getty Images für FENDI
Palina Rojinski auf der Vernissage

©Foto: Franziska Krug/Getty Images für FENDI

Die Ausstellung "The Glory of Water", die vom italienischen Luxuslabel FENDI im Haus der Kunst ausgerichtet wird, ist zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

„The Glory Of Water“ zeigt außergewöhnliche Fotografien der Brunnen von Rom aufgenommen von Karl Lagerfeld, der seit 1965 mit FENDI zusammenarbeitet. Zwei traditionelle und besonders langlebige, aber auch seltene Drucktechniken wurden dafür verwendet: Daguerreotypien und Platinotypien.


Karl Lagerfeld Kunstausstellung „The Glory Of Water" im Haus der Kunst, München

Auch eine restaurierte Fassung des 1977 produzierten Kurzfilms „Histoire d’Eau“ ist zu sehen. Er war Wegbereiter der Idee des „Fashionfilms“ und zeigt die erste, von Karl Lagerfeld für FENDI entworfene, Ready-to-Wear Kollektion.

Der Film begleitet eine junge Frau in ihrem Urlaub in Rom, in dem sie verschiedene Outfits probiert. Sie badet in den Brunnen der Stadt und füllt dabei Wasser aus jedem dieser Brunnen in kleine Glasflaschen.

„The Glory Of Water“ ist multisensorisch ausgerichtet, unterlegt mit Musik von Vivaldi, dem Wasserrauschen der Brunnen von Rom sowie modernen digitalen Kompositionen.

Die Ausstellung ist Teil des Projektes „FENDI for Fountains“, mit dem sich FENDI durch die Restaurierung der Brunnen für den Erhalt des Kulturerbes von Rom einsetzt, der Geburtsstadt des Modelabels.

Zu Gast auf der Vernissage zur Ausstellung am 18.03.2014 auf Einladung von Pietro Beccari (Chairman und CEO), Karl Lagerfeld (Creative Director) und Silvia Venturini Fendi (Creative Director Accessories) waren unter anderem Schauspielerin Natalia Avelon (FENDI outfit & Handtasche), Filmproduzentin Minu Barati (FENDI outfit & Handtasche), Schauspielerin Cecilia Dazzi, Schauspieler Heino Ferch & Marie-Jeanette Ferch, Malerin Oda Jaune (FENDI outfit), Model Franziska Knuppe (FENDI Kleid & Handtasche), Schauspielerin Sunnyi Melles, Alexandra Neldel (FENDI Kleid & Handtasche), Model Sara Nuru (FENDI Handtasche), die Hamburger Schauspielerin Pheline Roggan (FENDI coat & Handtasche), Moderatorin Palina Rojinski (FENDI Handtasche), Moderatorin Nina Ruge, Minzi zu Hohenlohe-Jagstberg (FENDI dress & bag), Verleger Hendrik teNeues, Beauty-Chirurg Werner Mang, Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (FENDI bag), Erbprinzessin Elna zu Bentheim-Steinfurt (mit FENDI Schuhen & Handtasche) und Schauspielerin Nadine Warmuth (FENDI dress & bag)

Das italienische Modehaus hat zuvor zur offiziellen Eröffnung seiner ersten deutschen Boutique in die Maximilianstraße 12-14 geladen, wo die rund 300 geladenen VIPs schon mal bei Champagner und Gourmet Häppchen die Gelegenheit hatten, auf 365 Quadratmetern über zwei Etagen des in einem histrischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert befindlichen Stores die neueste FENDI Kollektion zu bewundern.

Neben Ready-to-Wear und Accessories, gab es ein besinders großes Interesse der weiblichen Gäste am "Made-to-Order Corner" und dem VIP Room für individuale Fittings. Heißes Gesprächsthem der Unterhaltungen waren der exzentrische limited-edition “Funich” Bag Bug und das luxuriöse Design der Boutique.

Öffnungszeiten: täglich von 10 - 20 Uhr, Donnerstag von 10 - 22 Uhr

Eintritt frei

2014: Ausstellungen im Haus der Kunst (mehr)

 Vernissage zur Karl Lagerfeld 'The Glory Of Water' Ausstellung am 18.03.2014 in München (Photo: Franziska Krug/Getty Images für FENDI)

Überblick und Archiv: aktuell und vergangene Ausstellungen im Haus der Kunst (mehr)

Anzeigen







Haus der Kunst
Prinzregentenstraße 1
80538 München
Öffnungszeiten: Mo-So 10-20h und Do 10-22h

MVG/MVV U-Bahn Lehel oder Odeonsplatz


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de