www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens



Wie funktioniert die Martingale-Strategie beim Blackjack und Roulette


Beim Glücksspiel kann man jeden Tag Millionen von Euro gewinnen. Da ist es dann kein Wunder, dass Spieler konstant nach Möglichkeiten suchen, um die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen. Auch wenn viele Glücksspiele, wie z. B. Automaten auf purem Glück und Zufall beruhen, so gibt es für andere Games durchaus Strategien und Taktiken, die das Potenzial haben, die eigenen Chancen auf den Jackpot zu optimieren.

Eine der bekanntesten dieser Strategien ist die sogenannten Martingale Strategie. Diese wird vor allem beim Blackjack und Roulette angewendet und verspricht laut ihren Anhängern eine 100 % Erfolgsgarantie.

Aber stimmt das wirklich? Wie genau funktioniert diese Strategie eigentlich? Die Antworten auf diese Fragen, weitere Tipps zu Strategien und wie Sie Ihre Gewinnchancen noch erhöhen können, haben wir im folgenden Artikel für Sie zusammengefasst.

Wie funktioniert die Martingale-Strategie beim Blackjack und Roulette©Foto: iStock, Bet_Noire

Was ist die Martingale Strategie?

Die Martingale Strategie wurde von dem französischen Mathematiker Paul Pierre Levy entworfen und wurde bereits im 18. Jahrhundert bei Glücksspielen auf der ganzen Welt äußerst beliebt. Die Strategie folgt dem Prinzip des Verdoppelns. Wie genau das funktioniert, wollen wir am Beispiel von Roulette erklären.

Nehmen wir an, Sie setzten eine Wette in Höhe von 1 € auf Rot. Anschließend verliert Rot, was bedeutet, dass Sie jetzt 2 € setzten – wieder auf Rot. Verliert Rot wieder, dann verdoppeln Sie Ihren Einsatz auf 4 €, auch wieder auf Rot. Durch das immer weitere Verdoppeln des eigenen Einsatzes haben Sie alle Ihre Verluste wieder wettgemacht, wenn Rot, irgendwann und unausweichlich gewinnt. Obendrauf haben Sie dabei auch noch einen kleinen Gewinn erzielt.

Das bedeutet also, dass man theoretisch nicht verlieren kann, wenn man nur lange genug mit der Martingale Strategie spielt. Denn gemäß dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit tritt auch Ihre Wette irgendwann in Erfüllung. Sobald Sie dann gewonnen und Ihre Verluste wettgemacht haben, starten Sie wieder mit einem Einsatz von 1 €.

Herausforderungen der Martingale Strategie

Beim Anwenden der Martingale Strategie gibt es zwei Herausforderungen. Erstens muss der Spieler, um das Prinzip des Verdoppelns fortführen zu können, über beträchtliche finanzielle Mittel verfügen. Denn die 100 % Erfolgschancen bleiben nur dann bestehen, wenn man auch dazu in der Lage ist, immer weiter zu verdoppeln, bis der eigene Gewinn irgendwann eintritt.

Denn sicher ist nur, dass Rot irgendwann auch gewinnt. Wann das allerdings der Fall ist, kann man bei einem Glücksspiel eben nicht vorhersagen, was bedeutet, dass man möglicherweise enorme Einsätze tätigen muss, bevor man die eigenen Gewinne wieder wettmachen kann. Noch schwerwiegender ist allerdings, dass es die Casinos einem Spieler inzwischen eigentlich unmöglich machen, die Strategie anzuwenden – warum das so ist, verraten wir in den folgenden Absätzen.

Funktioniert die Martingale Strategie?

Wie bereits erwähnt, so scheitert das Anwenden der Martingale Strategie in den meisten Fällen daran, dass dem Spieler gar nicht genug finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, um den eigenen Einsatz immer wieder verdoppeln zu können.

Da das Setz-Minimum in den meisten Fällen deutlich höher als 1 € liegt und es sich beim Verdoppeln um ein exponentielles Wachstum handelt, müssen hier schnell extrem hohe Beträge finanziert werden, damit die Martingale Strategie funktioniert, was die Ressourcen der meisten Spieler schon nach kurzer Zeit sprengt.

Es gibt aber noch einen anderen Faktor, der ein erfolgreiches Anwenden der Strategie in modernen Casinos fast unmöglich macht: die Setzlimits der Casinos. Einer der wichtigsten Gründe, aus dem die Casinos diese Setzlimits eingeführt haben, ist tatsächlich die Martingale Strategie. Denn sobald ein bestimmtes Limit aktiv ist, steigt das Risiko für einen Totalverlust drastisch an!

Stellen Sie sich vor, Sie würden ein Roulette Spiel mit einem Limit von 200 € spielen. Nach mehreren Verlusten beträgt Ihr Einsatz jetzt bereits 100 €. Sollten Sie noch einmal verlieren, dann würde Ihnen nur noch der maximale Einsatz von 200 € übrig bleiben. Verlieren Sie auch dann, gibt es keine Möglichkeit mehr, die eigenen Verluste wettzumachen – der Totalverlust tritt ein.

Natürlich sind die Limits im echten Leben deutlich höher als bei unserem Beispiel. Das erhöht das Risiko für den Spieler aber nur weiter. Denn wenn man mit der Martingale Strategie den eigenen Einsatz immer weiter verdoppelt, dann aber das Limit von 20.000 € erreicht und verliert, ist der Verlust natürlich noch dramatischer als bei unserem Beispiel.

Bei allen Spielen, bei denen es ein maximales Limit gibt, scheitert man also früher oder später als Spieler und erleidet dann einen Totalverlust. In den Casinos sind die Spiele, bei denen man die Martingale Strategie anwenden könnte, fast immer mit einem Limit versehen. Wenn es kein Limit gibt, greift wieder das Problem mit den hohen Einsätzen – wie viele Spieler können sich realistisch leisten, einen 20.000 € Einsatz noch einmal zu verdoppeln?

Wie funktioniert die Martingale-Strategie beim Blackjack und Roulette (©Foto: istock okan-akdeniz)

Gibt es andere Strategien, mit denen man gewinnen kann?

Die Martingale Strategie ist also nur in der Theorie wirklich überzeugend und in der Praxis mit zu vielen Problemen verbunden bzw. aufgrund des Setzlimits nicht anwendbar. Aber gibt es andere Strategien, die vielleicht besser funktionieren und die eigenen Erfolgschancen tatsächlich erhöhen können?

Tatsächlich denken und grübeln sowohl Spieler als auch Forscher genau darüber bereits seit Jahrhunderten nach. Inzwischen gibt es auch eine ganze Reihe von Strategien für die verschiedensten Glücksspielarten. So zum Beispiel das Fitzroy-System, das System Montant et démontant oder die Labby Strategie, bei denen man ebenfalls den Einsatz immer weiter erhöht. Dann gibt es noch Strategie, bei denen man im Falle eines Sieges erhöht (Parolispiel) oder das konsequent mit demselben Einsatz (Masse égale) gespielt wird.

Die schlechte Nachricht: Unzählige Studien und Test haben bewiesen, dass es bis heute keine einzige Glücksspielstrategie gibt, die wirklich einen Erfolg garantieren kann. Tatsächlich wird die Martingale Strategie sogar als mathematischer Beweis für die Nichtexistenz sicherer Gewinnstrategien verwendet.

Die einzige Methode, wenn auch keine echte Strategie, die sich in der Vergangenheit als erfolgreich erwiesen hat, ist das Kartenzählen beim Blackjack. Allerdings fällt es den geschulten Augen der Dealer in physischen Casinos relativ schnell auf, wenn jemand Karten zählt, was dann den Spielausschluss zur Folge hat. Beim Online Blackjack ist das aufgrund der Zufallsgeneratoren sowieso nicht möglich.

Weitere Faktoren, die Ihre Erfolgschancen erhöhen

Anhand einer Strategie im Casino die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen, ist also schwierig. Das bedeutet aber nicht, dass es gar keine Möglichkeiten gibt, um das zu tun. So können Sie zum Beispiel Bonusangebote wie 50 Freispiele ohne Einzahlung sofort erhältlich nutzen, um erst einmal kostenlos zu spielen und so ein besseres Bild von dem Spiel zu machen.

Für die Freispiele müssen Sie dabei keine Einzahlung machen. Gleichzeitig können Sie aber sehr wohl Echtgeldgewinne erzielen. Ganz nebenbei können Sie sich ausreichend mit dem Spiel vertraut machen, um dann mit deinem eigenen Geld erfolgreicher spielen zu können. Hier können die Gewinnchancen also ohne Risiko also deutlich erhöht werden.

Darüber hinaus sollten Sie vor allem in Online Casino immer darauf achten, welchen RTP ein Spiel aufweist. Schließlich können Sie damit direkt absehen, wie hoch deine Gewinnchancen tatsächlich stehen. Wenn Sie immer nur Automaten mit erstklassigem RTP auswählen, dann steigern Sie damit auch Ihre Erfolgschancen.

Außerdem gibt es ein Spiel, bei dem Strategien sich tatsächlich als wichtiger Faktor erwiesen haben: Poker. Auch dabei gibt es zwar keine Methode, die 100 % Erfolg verspricht. Allerdings ist es durchaus möglich, sich beim Pokern durch das Anwenden bewährter Taktiken einen Vorteil zu verschaffen. Wenn Sie ein Fan von Strategien sind, dann ist Poker daher genau das richtige Spiel für Sie.

Unser Fazit zur Martingale Strategie

Die Martingale Strategie funktioniert in der Praxis nicht und garantiert leider auch keine hundertprozentigen Erfolgschancen. Das Gleiche gilt bedauerlicherweise auch für alle anderen Glücksspielstrategie. Sie können Ihre Gewinnchancen aber trotzdem erhöhen.

So zum Beispiel, indem Sie Bonusangebote und andere Promotions nutzen, um kostenlos und ohne Risiko spielen zu können. Ebenso sollten Sie darauf achten, dass Sie nur Automaten mit einem RTP von über 95 % spielen. Wenn Sie allerdings wirklich Taktiken verwenden möchten, um bessere Ergebnisse zu erzielen, dann empfehlen wir, Poker zu spielen. Denn das ist das einzige Glücksspiel, bei dem man mit Strategien wirklich bessere Ergebnisse erzielen kann.


©Fotos: iStock, Bet_Noire, istock okan-akden

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de
Auf shops-muenchen.de finden sie einen umfassenden Überblick über die Geschäfte der wichtigsten Einkaufsstraßen und großen Einkaufscentren München (weiter)
- Einrichtungsthemen, Möbelhäuser, Baumärkte aus München: die Themen im Branchenverzeichnis auf ganz-muenchen.de (weiter)
- Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de