www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens



Tipps für günstige Kreditkonditionen


Es gibt viele Gründe, warum Verbraucher sich für einen Kredit entscheiden. Das Leben in München, aber auch anderen Teilen Deutschlands ist teuer geworden, entsprechend schnell kann eine finanzielle Krise entstehen.

Ob ein ausgedehnter Besuch auf dem Oktoberfest, die Einrichtung der neubezogenen Wohnung oder die Umschuldung eines Dispos, so vielfältig wie die Menschen, so variabel ist auch der Einsatzzweck für Kredite. Viele Verbraucher wissen nicht, dass sie selbst einen Einfluss darauf haben, wie die Kreditkonditionen ausfallen. Vergleichen ist das A und O, denn oft ist der Kredit bei der Hausbank deutlich teurer als ein Onlinekredit.

Ob für den Hausbau oder den Kauf eines Autos, viele Verbraucher nehmen Kredite auf.  ©Foto: Pixabay © moerschy CCO Public Domain
Ob für den Hausbau oder den Kauf eines Autos, viele Verbraucher nehmen Kredite auf.

Was kann die Höhe der Kreditzinsen beeinflussen?

Das renommierte Unternehmen Smava hat in einer Pressemitteilung eruiert, welche Möglichkeiten Verbraucher haben, um ihre Kreditzinsen maßgeblich zu beeinflussen. Nicht nur die wirtschaftlichen Aspekte, wie der von der EZB vorgegebene Leitzins, spielen eine Rolle. Es kommt vor allem auch auf die finanzielle Situation des Kreditnehmers an. Das wiederum schafft Möglichkeiten, mit verschiedenen Maßnahmen eine Senkung der Zinsen zu erreichen.

Fünf wichtige Kernpunkte werden dabei genannt:

- Die persönliche Bonität

- Die gewählte Laufzeit

- Angabe des Verwendungszwecks

- Zweiter Kreditnehmer

- Ausgiebige Vergleiche

Die Bonität ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Kreditaufnahme. Ohne ausreichende Bonität hat der Verbraucher auf seriösem Weg kaum eine Chance, überhaupt einen Kredit aufzunehmen. Einzelne Schufaeinträge spielen dabei allerdings weniger eine Rolle als die gesamten finanziellen Verhältnisse. Als Leitsatz kann gesagt werden: Je besser die Bonität, desto günstiger die Kreditkonditionen.

Welchen Einfluss hat die Bonität auf die Höhe der Kreditzinsen

Wenn eine Bank einen Kredit vergibt, versucht sie die potenziellen Risiken eines Zahlungsausfalls nach Möglichkeit exakt abzuschätzen. Hierfür wird unter anderem die Bonität als Anhaltspunkt genommen. Bei Auskunfteien und bei der Schufa werden Eckdaten zum Kreditnehmer abgerufen. Jede Bank arbeitet dabei noch einmal mit eigenen Messwerten, so dass die Konditionen sogar von Bank zu Bank schwanken können. Anhand der Gesamtergebnisse entscheidet sich die Bank, ob sie ein Kreditangebot unterbreitet und wenn ja, zu welchen Konditionen. Ein schlechter Bonitätscheck geht für die Bank selbst mit einem höheren Risiko einher. Dieses Risiko lässt sie sich bezahlen, indem sie höhere Zinsen fordert.

Wie genau die Banken die Kreditwürdigkeit einschätzen, gehört nach wie vor zu den großen Betriebsgeheimnissen. Einige wichtige Fragen spielen dabei jedoch flächendeckend eine Rolle:

- Die Wohnverhältnisse des Antragssteller (wie lange, Miete oder Eigenheim)

- Dauer des bestehenden Arbeitsverhältnisses (Zuverlässigkeit, Kontinuität)

- Laufzeit des Arbeitsvertrags, eventuell Probezeit (unbefristete Arbeitsverträge werden bevorzugt)

- Die Höhe des monatlichen Einkommens und die Ausgaben

- Bereits vorhandene Kredite und die Zahlungsmoral

Eine weitere Rolle spielt die Bewertung der Bonität durch die SCHUFA und namhafte Auskunfteien. Dort werden Informationen gespeichert, die beim Antrag auf einen Kredit abgerufen werden. Anhand dieser Angaben, kombiniert mit den selbst eruierten Informationen der Bank, wird dann die Entscheidung getroffen.

Wie kann der Verbraucher die passende Laufzeit für seinen Kredit ermitteln?

Bei der Aufnahme eines Kredits stehen oft verschiedene Laufzeiten zur Auswahl. Der Kredit kann innerhalb weniger Monate, aber auch verteilt über mehrere Jahre abgezahlt werden. Um das eigene Haushaltsbudget nicht zu überlasten lohnt es sich, die mögliche Rate vorab zu berechnen. Welche Laufzeit passt, ist immer auch eine individuelle Frage. Hierfür müssen einige Berechnungen angestellt werden:

- Wie hoch ist das monatliche Einkommen?

- Wie hoch sind die monatlichen Fixkosten?

- Welcher Betrag bleibt nach Abzug aller Kosten zur Verfügung?

- Ist ein kleiner Sparbetrag vorhanden, für Notfälle?

Es lohnt sich für Verbraucher, zunächst eine exakte Haushaltsrechnung zu erstellen und Einnahmen sowie Ausgaben einander gegenüberzustellen. Anhand der Ergebnisse dieser Berechnungen kann dann ein Kreditrechner auf einem Kreditportal oder auch einem Vergleichsportal genutzt werden. Daran lässt sich ableiten, welche Laufzeit zur gewünschten Kreditsumme und zu den eigenen finanziellen Verhältnissen passt.

Zu Bedenken: Wichtig ist, dass die Auswahl der Laufzeit immer anhand der eigenen Bedürfnisse gewählt wird. Nicht zu vergessen ist dabei aber auch, dass eine kürzere Laufzeit die Kreditkonditionen reduzieren kann. Es gilt also das Motto: Je kürzer, desto besser, aber so lange wie nötig.

Je niedriger der Zinssatz, desto günstiger die Kreditkonditionen.  ©Foto: Pixabay © kalhh CCO Public Domain
Je niedriger der Zinssatz, desto günstiger die Kreditkonditionen.

Warum kann die Eingabe eines Verwendungszwecks zu günstigeren Kreditkonditionen führen?

Der Hauptgrund, warum Deutsche Kredite aufnehmen, sind dieser Umfrage zufolge das Auto oder das Motorrad. Es kann hilfreich sein, diesen Grund für die Kreditaufnahme bei der Antragsstellung anzugeben. Wenn beispielsweise die Anschaffung eines Autos geplant ist, kann dieses der Bank als Sicherheit dienen. Der KFZ-Brief wird dann so lange bei der Bank als Sicherheit hinterlegt, bis der Kredit vollständig getilgt ist.

Durch diese Sicherheit hat die Bank einen besseren Ausfallschutz und kann auf diese Weise niedrigere Zinssätze offerieren. Für den Verbraucher besteht bei der Nutzung des Autos als Sicherheitsleistung kein Risiko, denn sobald der Kredit abgezahlt ist, geht der KFZ-Brief in den eigenen Besitz über. Wenn der Kredit nicht mehr getilgt werden kann, hat die Bank das Auto oder das Motorrad als Sicherheit.

Die Angabe des Verwendungszwecks ist keine Pflicht, Kredite können auch zur freien Verwendung aufgenommen werden. Wer allerdings ein sündhaft teures Wochenende auf dem Oktoberfest mit horrenden Bierpreisen damit finanzieren möchte, zahlt im Schnitt einen höheren Zinssatz als für einen Immobilien- oder KFZ-Kredit.

Warum sorgt ein zweiter Kreditnehmer für bessere Konditionen

Für die Bank zählt bei der Vergabe des Kredits nur eines: Die eigene Sicherheit. Diese wird gewährleistet, je besser die Bonität des Antragstellers ist. Wenn diese aus Bankensicht als nicht ausreichend erachtet wird, kann der Antrag auf einen Kredit abgelehnt werden. Nicht nur in diesem Fall kann es die Lösung des Problems sein, wenn ein zweiter Kreditnehmer hinzugefügt wird. Voraussetzung ist, dass die Bonität des zweiten Kreditnehmers für die Bewilligung eines Kredits ausreichend ist.

Ein Beispiel: Um den Verbraucher vor einer Überschuldung zu schützen, erhält ein Empfänger von Hartz 4 bei keiner seriösen Bank einen Kredit. Wenn nun ein zweiter Kreditnehmer zum Antrag hinzugefügt wird, der über eine ausreichende Bonität verfügt, kann der Kreditantrag doch bewilligt werden. Für die Bank steht in diesem Fall der zweite Kreditnehmer für Sicherheit. Er muss dafür aufkommen, wenn der erste Kreditnehmer die Raten nicht bezahlen kann.

Auch wenn die Bonität zwar für die Kreditaufnahme ausreicht, die Konditionen aber recht teuer sind, kann sich ein zweiter Kreditnehmer lohnen. Indem zwei Personen haftbar gemacht werden können und für die Schulden einstehen, ist die Absicherung für die Bank höher. Der zweite Kreditnehmer verhindert für die Bank das Ausfallrisiko und so lassen sich die Konditionen des Kredits positiv beeinflussen.

Warum können Vergleichsportale für Kredite Darlehen zu günstigen Konditionen anbieten?

Immer wieder wird es empfohlen, dass Verbraucher vor der Kreditaufnahme einen umfangreichen Vergleich einholen. Der erste Schritt führt viele kreditwillige Menschen zunächst zur Hausbank. Wenn die Bonität ausreicht und es bislang keinerlei Schwierigkeiten mit dem eigenen Girokonto gab, wird in der Regel ein Kreditangebot erstellt. Dieses anzunehmen kann dazu führen, dass unnötig hohe Konditionen bezahlt werden.

Vergleichsportale haben die Möglichkeit, neutral die Angebote verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen. Dabei muss der Verbraucher einige individuelle Angaben machen, um ein valides Vergleichsergebnis zu erhalten.

Zu den gewünschten Angaben gehören unter anderem:

- Die gewünschte Laufzeit

- Die gewünschte Kreditsumme

- Der Verwendungszweck

- Das monatliche Einkommen

Je nach Vergleichsportal können weitere Kriterien abgefragt werden. Im Ergebnis können diese Portale dem Interessenten verschiedene Kreditangebote anbieten und dabei die bestmöglichen Konditionen offerieren. Anders als die Hausbank selbst, hat ein Vergleichsportal kein Interesse daran, möglichst hohe Zinsen zu verlangen. Es arbeitet neutral und gibt so einen guten Einblick darauf, was für den Verbraucher möglich ist.

Warum ist es wichtig, mehrere Kreditangebote verschiedener Banken miteinander zu vergleichen?

Der wichtigste Faktor, um bei einem Ratenkredit Geld zu sparen, ist der Zinssatz. Je höher der Zins, desto höher die Kosten. Was anfangs nur geringfügig klingt, summiert sich über die gesamte Laufzeit jedoch. Noch vor einigen Jahren war es nur schwer möglich, einen Vergleich verschiedener Banken durchzuführen. Wenn nicht gerade ein Werbeangebot in den Briefkasten flatterte oder der Anschlag einer Bank besonders günstige Konditionen versprach, blieb nur der Gang zur Hausbank.

Wer ernsthaft mehrere Angebote einholen wollte, musste von Kreditinstitut zu Kreditinstitut laufen und dort vorsprechen. All diese Mühen sind heute nicht mehr nötig, es dauert weniger als zehn Minuten, um online einen Kreditvergleich durchzuführen. Diesen Zeitaufwand sollte jeder Verbraucher bereitwillig betreiben, denn er kann dadurch Geld sparen.

Vergleiche bieten außerdem die Möglichkeit einzuordnen, wie die Konditionen durch einzelne Faktoren verändert werden können. Wenn ein zweiter Kreditnehmer hinzugefügt, die Laufzeit verringert und der Verwendungszweck angegeben wird, ergibt sich oft bereits ein günstigeres Ergebnis.

Selbst wenn kein Wunsch besteht, den Kredit schließlich auch online abzuschließen, kann der Vergleich sehr sinnvoll sein. Er macht es möglich, das Angebot der eigenen Hausbank einzuordnen und festzustellen, ob es sich um faire Konditionen handelt oder um eine überteuerte Offerte. Zur Orientierung kann es dem Verbraucher außerdem helfen, eine Schufa-Selbstauskunft einzuholen, um die eigene Kreditwürdigkeit besser beurteilen zu können.

Fazit: Kreditkonditionen sind nicht in Stein gemeißelt

Wer einmal die Angebote verschiedener Banken betrachtet wird feststellen, dass bei Werbeausschreibungen immer „ab XY % Zinsen“ zu lesen ist. Keine Bank gibt für jeden Verbraucher einen festen Zinssatz an, denn der äußere Einfluss ist zu groß. Für Endkunden ist dieses Wissen wichtig, denn so haben sie Material an der Hand, sich selbst um die Reduktion der Kosten zu kümmern. Ein Kredit ist grundsätzlich zwar immer mit Zinsen verbunden und es muss eine höhere Summe zurückgezahlt werden, als eigentlich aufgenommen wurde, doch mit den richtigen Maßnahmen lassen sich die Konditionen oft verbessern.

©Fotos: Pixabay © moerschy CCO Public Domain,
Pixabay © kalhh CCO Public Domain

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de
Auf shops-muenchen.de finden sie einen umfassenden Überblick über die Geschäfte der wichtigsten Einkaufsstraßen und großen Einkaufscentren München (weiter)
- Einrichtungsthemen, Möbelhäuser, Baumärkte aus München: die Themen im Branchenverzeichnis auf ganz-muenchen.de (weiter)
- Mode, Beauty, Kosmetik: die Themen im Branchenverzeichnis auf ganz-muenchen.de (weiter)
- Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de