www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



japanisch essen am Tegernsee: die „Mizu Sushi-Bar" im Bachmair Weissach @ Rottach-Egern hatte zur Eröffnungsparty am 24.07.2015 gebeten. 1. japanisches Restaurant der Tegernsee Region
stylisch: die neue Mizu Sushi-Bar im Bachmair Weissach verspricht ein Highlight am Tegernsee zu werden (©Foto. Martin Schmitz)
stylisch: die neue Mizu Sushi-Bar im Bachmair Weissach verspricht ein Highlight am Tegernsee zu werden




der japanische Sushi-Meister Mitsutoshi Sugiyama konnte als Küchenchef für das Mizu gewonnen werden (©Foto: Martin Schmitz)
der japanische Sushi-Meister Mitsutoshi Sugiyama konnte als Küchenchef für das Mizu gewonnen werden
Am Abend des 24.07.2015 übergab Hotelinhaber Korbinian Kohler (Mi.) symbolisch den Schlüssel zum Mizu an Mitsutoshi Sugiyama (re) (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Am Abend des 24.07.2015 übergab Hotelinhaber Korbinian Kohler (Mi.) symbolisch den Schlüssel zum Mizu an Mitsutoshi Sugiyama (re)
Suse Kohler, Mitsutoshi Sugiyama, Shinsuke Toda, stellvertretender Generalkonsul in München, Hotelinhaber  Korbinian Kohler (©Foto. Marikka-Laila Maisel)
Suse Kohler, Sushi-Meister Mitsutoshi Sugiyama, Shinsuke Toda, stellvertretender Generalkonsul in München, Hotelinhaber Korbinian Kohler
Korbinian Kohler, Elisabeth Herzogin in Bayern, Helene Herzogin in Bayern, Suse Kohler (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Korbinian Kohler, Elisabeth Herzogin in Bayern, Helene Herzogin in Bayern, Suse Kohler
Zu Gast bei Korbinan Kohler (re.) und dessen Frau Suse (2.v.l.) waren Sportmoderator Gerhard Leinauer (re.) mit seiner Frau Alexandra Polzin (2.v.l.) (©Foto: Martin Schmitz)
Zu Gast bei Korbinan Kohler (re.) und dessen Frau Suse (2.v.l.) waren Sportmoderator Gerhard Leinauer (re.) mit seiner Frau Alexandra Polzin (2.v.l.)
Jivamukti Yogalehrerin Gabriela Bozic, die ab und zu Jivamukti Yoga Wochenenden im Bachmair Weissach anbietet (nächste Termine 31. Juli 2015 – 02. August 2015, 30. Oktober – 01. November 2015) (©Foto: Martin Schmitz)
Jivamukti Yogalehrerin Gabriela Bozic, die ab und zu Jivamukti Yoga Wochenenden im Bachmair Weissach anbietet (nächste Termine 31. Juli 2015 – 02. August 2015, 30. Oktober – 01. November 2015)

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, Martin Schmitz

Vor den Toren Münchens liegt das familiengeführte Hotel Bachmair Weissach. Der Tegernsee und das Alpenpanorama..

Hier eröffnet im Sommer 2015 das erste japanische Restaurant am Tegernsee, Mizu.

Als Chefkoch für die Ende Juli 2015 vorgestellte neue Mizu Sushi-Bar gewann Hotelinhaber Korbinian Kohler den renommierten japanischen Koch Mitsutoshi Sugiyama, der im 1. japanischen Restaurant der Tegernsee Region am Abend des 24.07.2015 den geladenen Restaurantgästen die Vielfalt moderner japanischer Küche live im neuen Show-Cooking Bereich präsentierte.

Unter den Gästen Helene Herzogin in Bayern, Herr Shinsuke Toda, stellvertretender japanischer Generalkonsul in München, Ski Alpin Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg, Andreas und Anna-Maria Liedschreiber von der Edelbrand Destillerie Liedschreiber in Gmund, die Moderatorin Alexandra Polzin mit ihrem Mann, dem Sportmoderator Gerhard Leinauer, Jivamukti Yogalehrerin Gabriela Bozic, die ab und zu Jivamukti Yoga Wochenenden im Bachmair Weissach anbietet , sowie Florian und Irina Kohler von der Büttenpapierfabrik Gmund.

Zum gastronomischen und gestalterischen Gesamtkonzept gehört die Verbindung fernöstlichen Einflüsse mit traditionellen Materialien und kosmopolitischem ‚Lifestyle‘ des Tegernsees: leichte, gesunde Küche mit heimischem Fisch, Schilfleinen und edlen Hölzer sowie Asian-Infused Signature Drinks von Bachmair Weissach Ambassador David Barth an der restauranteigenen MIZU-Bar.

Auf der Karte finden sich klassische Gerichte wie Lachs, Forelle, Thunfisch oder Garnelen Nigiri, Sashimi Variationen und Sushi-Rollen, sog. Maki.


MIZU Sushi-Bar im Hotel Bachmair Weissach am Tegernsee - Vorstellung Küchenchef Mitsutoshi Sugiyama

Hinzu kommen allerlei Sharing-Variationen, Gerichte also, die gemeinsam gegessen werden. Darunter Maguro Gyuniku no tarutaru (Beeftartar mit Wasabinüssen) oder Maguro No Tataki Togarashi-Aji = Tataki vom Thunfisch mit Togarashi - japanischem Chili - verfeinert.

Mitsutoshi Sugiyama ist glücklich über die gelungene Verbindung: „Ich komme aus einer Gegend, die dem Tegersee Tal sehr ähnlich ist: Berge, weiter Himmel und ganz wichtig, Wasser - mal rauschend, mal still.

So steht auch der Name des Restaurants, MIZU, für die Gemeinsamkeiten dieser beiden fernen Welten: mizu bedeutet im Japanischen nämlich Wasser. „Das passt wunderbar zu diesem Ort, wo ich bei der Arbeit den Bach rauschen höre, frischen Fisch verarbeite und eine Energie spürbar ist, die zugleich Lebenskraft und innere Gelassenheit spemdet. An einem solchen Ort japanisches Essen zubereiten zu können, ist ein Traum“.

Für die Inneneinrichtung des Mizu verwendete Korbinian Kohler in Zusammenarbeit mit der Interior-Designerin Nora Witzigmann (in München ist die Schwiegertochter des Jahrhundertkochs u.a. gestaltend präsent durch das "Koi" am Wittelsbacher Platz, das "Oh Julia" in der Hofstatt, das Restaurant "Pageou" in den Fünf Höfen, das "Bavarese", oder die "Bar Gabanyi") ausschließlich beste Materialien: Original Elemente aus Japan und vom Tegernsee, Tapeten von von Cole & Son printed wallpapers since 1875 mit Motiven des italienischen Dekorateurs Piero Fornasetti, Wandlampen des britischen Designers Tom Dixon sowie eigene Lampenschirme, handgefertigt aus klassischen Wiener Geflecht.

Gemeinsam mit den japanischen und Tegernseer Einflüssen bildet sich so im Raum ein feines Zusammenspiel von Licht und Schatten, Regionalität und internationalem Flair.

Kunstvolles Handwerk und neue Kulinarik erleben die Gäste täglich - außer Dienstags - ab 18.00 Uhr.

An der mizu Bar gibt es ein abwechlungsreiches Programm:

jeden Freitag ab 21.00 Uhr legt ein DJ auf in der Mizu Bar, am Samstag ab 21.00 Uhr erwartet die Gäste Jazz in der Mizu Bar.

Dazu gibt es an der Mizu Bar Drinks wie den Japanese Martini Dry Cocktail (Junzu, Sake, Belazar Dry, Bitters), Geishas Kiss (Genever, Zitrone, Chambord, Tamarinde, Cranberry, Zucker, Koriander, Pfeffer), einem Japanino (Sake, Ume, Giavensaft), einem Rote Beete Gimlet oder einem Singapore Sling.

Andere Restaurants im Haus Bachmaier Weissach:

Im bayerisch-authentischen Gasthof zur Weissach mit seinen fünf Stuben verwöhnt seit März 2015 Küchendirektor Benjamin Schuster (zuvor Küchenchef im Stuttgarter Délice, Stuttgart - 1 Michelin Stern) die Gäste mit modern interpretierter bayerischer Küche.

Die 1862 gegründete Stube des Gasthof zur Weissach ist frisch restauriert worden und bietet einen schönen gemütlichen Raum, um sich an bayrischen Schmankerln und an kulinarischen Köstlichkeiten zu erfreuen.

Die Kreuther Fondue Stube in einer der schönsten noch erhaltenen Gaststuben im Tegernseer Tal, bietet Platz für 55 Personen und eröffnete 2011 als erstes Fondue- und Raclette-Restaurant im bayerischen Alpenraum.

Von November bis März kann man sich direkt vor dem offenem Kamin, von Fondue- und Raclettespezialitäten verführen zu lassen

Anfahrt

Die Mizu Sushi-Bar im Hotel Bachmair Weissach liegt direkt am Tegernsee, 60 km von der Münchner Innenstadt, 98 km vom internationalen Flughafen und 2 km vom nächsten Bahnhof.

Das Seehotel ist von München aus bequem mit dem Auto zu erreichen. Von München und Salzburg kommend verlassen Sie die A8 an der Ausfahrt Holzkirchen. Fahren Sie dann auf der Bundesstraße 318 Richtung Tegernsee/Achensee.

Kurz vor Rottach-Egern mündet die B318 in die B307, die links nach Rottach Egern und rechts in Richtung Österreich / Achensee führt.

Kurz vor der Straßenkreuzung haben Ihr Ziel aber bereits erreicht, rechterhand sehen sie schon das Bachmair Weissach mitsamt der neuen Mizu Sushi-Bar.

Mit der Bahn gibt es stündliche Verbindungen der BOB Bayerischen Oberland Bahn von München Hauptbahnhof zum Bahnhof Tegernsee.

Mizu Sushi-Bar im Bachmair Weissach
Wiesser Str. 1
83700 Weißach (Rottach-Egern)
T: 08022 / 278- 0
www.bachmair-weissach.com

Kontakt: mizu@bachmair-weissach.com

- Hotel Bachmair Weissach in Rottach-Egern am Tegernsee - ein familiengeführtes Fünf-Sterne-Hotel bayerisch - gemütlich modern (mehr)

-
Japan, Wasser, Aristoteles - „MIZU ONSEN SPA“ bietet Gästen einmaliges SPA-Erlebnis Eröffnung im Juli 2017 im Hotel Bachmair Weissach @ Rottach-Egern (mehr)

- Tegernsee: Rottach Egern (mehr)
-
Sommer: baden am Tegernsee (mehr)
-
Sommer 2018 am Tegernsee - Rosstag, Schlosskonzert und zünftige Wald- & Seefeste (mehr)
-
Monte Mare Tegernsee: Strandbad und Seesauna eröffnet am 15.08.2008 (mehr)
- Zum Haupttext Badeseen in und rund um München (mehr)

Anzeige





-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
- München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
- Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020