www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



BMW Niederlassung München: 5. „BMW Ladies Day“ am 7. Juli 2022 auf dem Gelände der BMW und MINI Driving Experience in Maisach bei München


Er ist das rasante Pendant zum „Ladies Lunch“ und hat einen festen Platz im Terminkalender der Münchner Powerfrauen: der „BMW Ladies Day“. Nach einer Corona-bedingten zweijährigen Pause konnte die Veranstaltung in diesem Jahr endlich wieder stattfinden.

Zum fünften Mal lud die BMW Niederlassung München am 7.7.2022 zu diesem besonderen Fahrerlebnis ein, zum bereits vierten Mal in der „BMW und MINI Driving Academy“ in Maisach bei München. Ein unvergesslicher Nachmittag für die Damen – wie immer verbunden mit jeder Menge Fahrspaß, Action, Adrenalin und Emotionen.

Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München), Kristina Frank, Janina Hartwig, Pia Rickel beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München), Kristina Frank, Janina Hartwig, Pia Rickel beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Gastgeber Bernd Döpke, der Leiter der BMW Niederlassung München, konnte unter dem diesjährigen Motto „Driven by Personality“ rund 60 VIP-Damen aus Wirtschaft, Kultur, TV, und Society begrüßen.

Neben vielen Kundinnen auch zahlreiche Prominente, darunter u.a. Schauspielerin Janina Hartwig mit ihrer Tochter Amelie (Maskenbildnerin), Natalie Schmid (Donner & Reuschel, Frau des ehemaligen Münchner Bürgermeisters Josef Schmid), die Münchner Kommunalreferentin und CSU-Politikerin Kristina Frank, Moderatorin Alexandra Polzin, Model und Ex-GNTM-Kandidatin Pia Riegel, Fashion-Expertin Jeannette Graf, Model Alessandra Geissel und Influencerin Julia Haupt. Geballte Frauenpower also am Steuer!

Schauspielerin Janina Hartwig gab ihr Debüt beim „BMW Ladies Day“ und wechselte sich am Steuer mit ihrer Tochter Amelie(Maskenbildnerin) ab. „Es war superaufregend und mein Adrenalin war ganz oben“, so die Schauspielerin nach den ersten Runden.

Ich liebe Geschwindigkeit und das schnelle Autofahren. Hier konnte ich einmal richtig Gas geben. Es war faszinierend zu erleben, was Autos alles können und wie schnell sie reagieren und Fehler ausgleichen können. Mein Sohn macht gerade seinen Führerschein. Er muss unbedingt auch noch so ein Fahrertraining absolvieren.

Ist sie eine gute Fahrerin? „Ich denke ja. Und meine Tochter sowieso.“ Ist sie bereits auf Elektro-Auto umgestiegen? “Ich fahre derzeit noch einen Hybrid. Ich muss oft längere Strecken mit dem Auto zurücklegen und das war mit einem E-Auto bislang noch etwas kompliziert.

Janina Hartwig, Tochter Amelie Hartwig beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Janina Hartwig, Tochter Amelie Hartwig, beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Wie sieht es mit dem Urlaub aus? Nimmt sie auch dann das Auto? „Ich bleibe in der Nähe, in Tirol. Für kurze Strecken nehme ich das Auto, für längere den Zug.“ Wie geht es ihr nach dem Ausstieg bei „Um Himmels Willen“? Hat sie jetzt mehr Freizeit? „Ich habe nach der Serie zwei Filme gedreht und Theater gespielt. Und ich bin derzeit an neuen Theaterprojekten dran. Im Moment habe ich frei. Aber langweilig wird es mir nicht.

Langweilig wurde es an diesem Tag keiner der Damen: auf dem 130 Hektar großen Gelände hatten sie die Gelegenheit, ein Fahrertraining zu absolvieren und die aktuellen Modelle des Autobauers zu testen: u.a. die beiden neuen e-Modelle, den BMW i4 und den BMW iX, außerdem den BMW M3 und M4 und den vollelektrischen MINI Cooper SE. Am Steuer galt es spannende Aufgaben zu meistern.

Auf dem Programm standen u.a. ein Slalom auf Zeit, übersteuern, driften sowie „Pace Car Labs“ mit Spurwechsel auf dem Rundkurs.

Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München), Alexandra Polzin, Nathalie Schmid  beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München), Alexandra Polzin, Nathalie Schmid beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Ich habe jetzt weiche Knie“, so Moderatorin Alexandra Polzin nach den Testfahrten. Auch sie war zum ersten Mal mit dabei: „Ich liebe Autofahren und bin langjährige BMW-Fahrerin. Ich habe meinen Führerschein schon seit meinem 15. Lebensjahr, da ich in den USA damals in dem einzigen Staat in Mississippi gelebt habe, wo man eben schon mit 15 Jahren den Führerschein machen konnte. Zurück zu Hause musste ich mit 18 Jahren noch einmal die deutsche Fahrprüfung absolvieren. Insofern bin ich schon seit über 30 Jahren in Besitz meines Führerscheins, und das mit 46 Jahren – nicht schlecht, oder?“, meinte sie lachend. „Sicherheit ist mir bei einem Auto sehr wichtig, deshalb bin ich heute hier. So ein Fahrertraining kann nie schaden.“

Kürzlich hatte sie bei Social Media ein Foto mit ihrem Ehemann, Sportmoderator Gerhard Leinauer gepostet, mit folgenden Sätzen: „Es war ein schlimmes Jahr, aber jetzt sind wir durch. Dank an alle, die uns in dieser Zeit unterstützt haben, obwohl wir uns sogar gemacht haben…“ Die Moderatorin dazu: „Es war eine harte Zeit, aber jetzt schauen wir nach vorne und machen langsam wieder weiter“, so die Moderatorin.

Gas geben konnten die Damen an diesem Tag. Und das gefiel auch Natalie Schmid: „Ich fahre gerne sportlich. Seit ich Kinder habe allerdings nicht mehr superschnell, sondern verantwortungsbewusst. Und ich kann besser einparken als mein Mann“, erzählte sie lachend. „Ich habe mich heute aber auch darauf gefreut, die neuen Modelle kennenzulernen. Ich bin 2018 beim BMW Ladies Day den MINI Countryman gefahren und war so begeistert, dass dieses Modell jetzt bei mir in der Garage steht. Ich finde aber auch die neuen Elektro-Cars sehr spannend, vor allem dank der verbesserten Reichweiten.

Eine Premiere war es für die Münchner Kommunalreferentin und CSU-Politikerin Kristina Frank:Ein Fahrertraining habe ich schon einmal gemacht, aber das war kurz nach dem Führerschein und ist mittlerweile verjährt“, meinte sie schmunzelnd. „Ich fand es heute sehr spannend zu sehen, ob ich eher die Vorsichtige oder die Riskante am Steuer bin: Bremse oder Vollgas.

Ilka Horstmeier (Personalvorständin BMW AG), Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München) beim BMW Ladies Day 2022 an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Ilka Horstmeier (Personalvorständin BMW AG), Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München) beim BMW Ladies Day 2022 an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Gastgeber Bernd Döpke begrüßte gemeinsam mit Ilka Horstmeier (Mitglied des Vorstands der BMW AG, Personal und Immobilien, Arbeitsdirektorin) die Gäste. Er freute sich über die geballte Frauenpower: „Nach zwei Jahren Pause endlich wieder BMW Ladies Day! Nach dem Lockdown und der Zeit im Home-Office sehnen sich alle wieder nach der realen Welt und nach zwischenmenschlichen Kontakten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass der BMW Ladies Day in diesem Jahr wieder stattfinden kann. Das Feedback der Kundinnen ist immer wunderbar und die Damen sind jedes Mal aufs Neue begeistert. Hier kommt in der Tat Freude beim Fahren auf“, so Bernd Döpke.

Jeanette Graf, Alessandra Geissel, Julia Haupt, Alexandra Polzin, Kristina Frank beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Jeanette Graf, Alessandra Geissel, Julia Haupt, Alexandra Polzin, Kristina Frank beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Auch beim BMW Ladies Day geht man mit der Zeit und setzt verstärkt auf E-Mobilität und Nachhaltigkeit: „Wir haben heute einen Anteil von mindestens 50 Prozent an E-Fahrzeugen“, erklärte er. „Wir befinden uns was das angeht in einer Übergangsphase und wollen den Damen heute beide Welten zeigen.“ Dass der Sommer eine kleine Pause machte und der Himmel wolkenverhangen war – für ihn ideal: „Das perfekte Wetter für ein solches Fahrertraining. Denn am Steuer kommt man hier schon mal ins Schwitzen.

Ich war schon beim letzten Mal dabei und danach voller Adrenalin, da es so viel Spaß gemacht hat“, so Model Alessandra Geissel. „Ich habe durch das letzte Fahrertraining viel gelernt und auch mehr Sicherheit beim Fahren bekommen. Ich fahre gerne und viel. Und ich mag schnelle Autos und PS. Deshalb ist der BMW Ladies Day genau das Richtige für mich, denn hier kann man richtig Gas geben und fährt auch mal Fahrzeuge, an die man sonst nicht rankommt. Ich habe mich heute vor allem darauf gefreut, selbst am Steuer zu sitzen, denn ich bin keine gute Beifahrerin. Ich bin dann wie ein Fahrlehrer und passe immer mit auf.“

Bernd Döpke (BMW Niederlassungsleiter München), Kristina Frank, Janina Hartwig, Pia Rickel beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Alessandra Geissel, Jeanette Graf, beim BMW Ladies Day 2022, an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Welche Erfahrungen hat sie als Blondine im Straßenverkehr gemacht, hat die Haarfarbe eher Vor- oder Nachteile? „Es gibt nach wie vor das Klischee, dass Männer die besseren Autofahrer sind. Wenn ich als Blondine beispielsweise vor einem Café einparke, dann sind Männer oft enttäuscht, wenn man problemlos in die Parklücke hineinkommt. Es hat aber auch Vorteile, denn Männer lassen einen auch mal eher vorbei.

Fashion-Expertin und Bloggerin Jeannette Graf zeigte sich ebenfalls begeistert – und das obwohl sie an diesem Tag den Beifahrersitz neben Alessandra Geissel bevorzugte: „Ich bin eine „Sonntagsfahrerin“ und fahre sehr langsam Auto. Und ich halte mich an alle Verkehrsregeln! Deshalb ist so ein Fahrertraining wie heute genau das Richtige für mich, auch wenn ich nicht selbst am Steuer sitze. Ich habe hier sehr genau gelernt, wie man auch mit brenzligen Situationen wie zum Beispiel Nässe umgeht – oder wenn man schnell mal aufs Gaspedal muss. Dieser Tag heute gibt mir mehr Sicherheit am Steuer.

Wie im Flug verging die Zeit und zum Abschluss wagten die Teilnehmerinnen dann noch die Speedtaxi-Runden im BMW M4 mit den Instruktoren als Fahrern.

Heute konnte man mal so richtig auf die Tube drücken“, so das Resümee von Model und Ex-GNTM-Teilnehmerin Pia Riegel. „Ich fahre leidenschaftlich gerne Auto. Mein Vater war in einer leitenden Position bei BMW und ich bin mit Autos sozusagen groß geworden.“

Pia Riegel beim BMW Ladies Day 2022 an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach ©Foto: Jens Hartmann für BMW
Pia Riegel beim BMW Ladies Day 2022 an der BMW und Mini Driving Academy, Maisach

Nach den Testfahrten hatten sich die Gäste eine Stärkung verdient. Stephanie Bräuer (Frau von Sternekoch Bobby Bräuer vom,„Esszimmer“ in der BMW-Welt) hatte gemeinsam mit „Käfer“ das Menü fürs Dinner kreiert und es gab konfierte Lachsforelle, Kalbsrücken und zum Dessert Himbeer-Parfait.

Davor gab es eine inspirierende Keynote-Speech von TEDx-Talk-Speakerin Maxi Knust, die mit den Damen ihr Business-Wissen teilte. Für ihren Vortrag zum Thema „Ab in die Sichtbarkeit – so baust Du Deine eigene Marke erfolgreich auf“ bekam sie viel Applaus von den Ladies. Voller neuer Eindrücke begaben sich die Damen dann auf den Heimweg. Eine wunderbare Abwechslung zum klassischen „Ladies Lunch“, darin waren sich alle Teilnehmerinnen einig.

Außerdem dabei: BMW Influencerin Jennifer Kathe („pepperandgold“), Isabelle Liegl (Frau von Monaco-Konsul Alexander Liegl), uvm.

Text: Andrea Vodermayr ©Fotos: Jens Hartmann für BMW

Anzeige:


powered by: www.shops-muenchen.de

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2022
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de