www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Kluge Ideen in der Corona-Krise: Neuer Türgriff „hugme“ lässt sich mit dem Ellenbogen öffnen und sorgt für mehr Hygiene im Alltag

Türgriff "hugme"

Martin Sauer

©Fotos: Sauer med

Eigentlich ganz simple Dinge wie eine Türe öffnen werden in Zeiten von Corona gänzlich neu überdacht. Etwas mit den Händen anfassen – besser nicht!

Denn (Hand-)Hygiene bedeutet nicht nur regelmäßiges Händewaschen und desinfizieren, sondern fängt schon bei der Minimierung des Infektionsrisikos an. Wie öffne ich eine Türe, ohne dabei die Klinke anzufassen?

Eine praktische Lösung dafür hat Martin Sauer parat. Er hat mit seiner Firma „sauer med“ den Türgriff „hugme“ entwickelt.

Dank diesem muss man keinen Türgriff mehr mit den Händen anfassen, sondern kann die Tür mit dem Ellenbogen öffnen: „Es handelt sich bei hugme um einen Aufsatz für alle gängigen Türklinken, der es ermöglicht, Türen einfach mit dem Ellbogen oder dem Arm zu öffnen und so für ein sicheres Gefühl zu sorgen.

Martin Sauer, führt das Unternehmen, das 180 Mitarbeiter beschäftigt, in der dritten Generation.

Es hat seinen Sitz im hessischen Dieburg, etwa 15 Kilometer von Darmstadt entfernt, und produziert zudem Kunststoffteile für Fahrzeuge im Premium- und Nischensegment: „Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor Herausforderungen. In der Krise muss man kreativ werden. Uns macht es große Freude, wenn wir dazu beitragen können, Produkte zu entwickeln in denen andere einen Mehrwert für sich und zudem Ihre Mitmenschen sehen“.

Er will damit vor allem Unternehmen, Hotels, Restaurants und Cafés, Kliniken, Arztpraxen sowie KITAS und Schulen ansprechen. Kurzum alle Orte, wo viele Menschen aufeinandertreffen und eine Türe öffnen müssen: „Unsere Motivation für die Entwicklung des hugme war es, unter dem Denkansatz „Transform The Norm“ gänzlich neue Sichtweisen in den Alltag zu bringen.

Er kann überall eingesetzt werden: sowohl, um den hygienischen Zugang zu Lebensmitteln beispielsweise in der Gastronomie oder in Arztpraxen zu Räumlichkeiten und WCs zu verbessern als auch um im Umgang im Büro das Übertragungsrisiko zu senken. Mit unserem hygienischen Türöffner fühlen nicht nur Sie, sondern auch Ihre Mitmenschen sich vor der Übertragung von Bakterien geschützt.“

Das Prinzip ist einfach: „Der hugme kann einfach auf die Türklinke montiert werden.“ Weitere Informationen unter: https://www.sauer-med.com/hugme


- 24.06.2020 Ruhestörung am Gärtnerplatz - Isarvorstadt (Polizeieinsatz) (mehr)

- Promi-Ladies geben wieder Gas Schauspielerin Isabella Hübner und Designerin Angelika Zwerenz: Erste gemeinsame Spritztour nach den Lockerungen an den Starnberger See – im Oldtimer und mit Maske  „Frauenfreundschaften überstehen jede Krise und kommen nie aus der Mode!“ (mehr)

- Demo: "Wir zeigen Gesicht! Rettet die Touristik" in München vor der Bayerischen Staatskanzlei am 13.05.2020 (mehr)

09.05.2020, Samstag
Demonstationen im Kontext mit der Corona-Pandemie am 09.05.2020 - Corona-Demonstration am Marienplatz – Statement von OB Reiter (mehr)

Herrmann: Wegfall der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen macht Motorradtouren ab 06.05.2020 wieder möglich  (©Fito: Martin Schmitz)
- Herrmann: Wegfall der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen macht Motorradtouren ab 06.05.2020 wieder möglich (mehr)

- Mund-Nasen-Bedeckung seit 27.04.2020 Pflicht in Geschäften und im öffentlichen Personen Nahverkehr (MVV/MVG) (mehr)

- Sicher unterwegs mit SIXT ride: Jetzt Safe-Taxis mit Infektionsschutz über die SIXT App buchen (mehr)

- München Klinik Schwabing übernimmt Verantwortung für Gesundheitsversorgung von Corona Patienten. Zum Schutz die Empfehlung: Keine Besuche von stationären Patientinnen und Patienten (mehr)

Weitere „Drive-In“-Station auf der Theresienwiese eröffnet zur Abstrichentnahme bei Verdacht auf eine Corona-Virusinfektion"  (©Foto: Martin Schmitz)
Weitere „Drive-In“-Station auf der Theresienwiese eröffnet zur Abstrichentnahme bei Verdacht auf eine Corona-Virusinfektion" (mehr)

Corona-Krise: Gute Idee in der Krise - Unternehmerin Christina Duxa macht jetzt Masken und hilft Senioren  (©Foto. Christina Duxa)
Corona-Krise: Gute Idee in der Krise - Unternehmerin Christina Duxa macht jetzt Masken und hilft Senioren (mehr)

- Corona-Pandemie, Ausgangsbeschränkungen Tag 2: MVG hält München am Laufen (mehr)

- Corona-Krise: MAYSER stellt die Produktion auf Mundschutz-Masken um (mehr)

- Corona: Deutsches BIP fällt um zehn Prozent. Bei einem Lockdown bis Ende Juni erleidet Industrie virusbedingt sogar ein Minus von 18 Prozent (mehr)

- Geschlossen – und doch höchst lebendig: Die bayerischen Museen in den Zeiten der Krise (mehr)

- Gesundheitsthemen - Wellness - Heilverfahren (mehr)

Anzeige:




-
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2020