www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



1. Green Farm Festival "Irish Festival" vom 15.-17.06.2007 (Archiv)









Bulmers Original trinkt man natürlich ganz kalt auf Eiswürfeln
Der Badeweiher vom Hausler Hof (Foto: MartiN Schmitz)
Der Badeweiher vom Hausler Hof
Der Badeweiher vom Hausler Hof (Foto: MartiN Schmitz)


In der Festival Halle spielt die Sands Family am 16.06.2007

©Foto: Martin Schmitz

Paul Daly ist vielen Münchner Bekannt als Mit-Organisator der legendären St. Patricks Day Paraden , die zuletzt 2007 rund 30.000 Fans irischer Feier-Freundschaft auf die Münchener Straßen lockte. (3. Greenfarm Festival vom 19.-21.06.2009 - Infos gibt es hier)

Schonimmer hatte man ein ein irisches Festival gedacht, doch im Frühling mußte man sich dann doch immer mit dem Odeonsplatz als Mini-Ireland begnügen.

Da traf es sich, das auf dem Hausler Hof (www.hausler-hof.de) in Hallbergmoos, bekannt von Bauernmärkten, Oldtimer Treffs und anderen von nah und fern die Leute anlockenden Aktivitäten wieder zum St. Patricks Day 2007 groß ein Irish-Folk-Festival gefeiert wurde, da kam der Gedanke auf weitaus größere Festivitäten, mit denen sich Bayern und Iren näher kommen könnten.

Vom 15.-17.06.2007 findet nun dank tatkräftiger Unterstützung diverser Sponsoren das 1. Green Farm Festival "Irish Festival" der Deutsch-Irischen-Freundeskreis Bayern e.V. statt mit irischer Musik (15 Bands) und Tanz (3 Tanzschulen) auf dem Bauernhof "Hauslerhof" in Hallbergmoos bei München.

Den Gast erwarten hier draussen 4 Bühnen, Konzerte, Sessions, Irischer Tanz, Ceili, Irischer Markt, Kinderspielplatz, ein ansonsten nicht zugänglicher und darum umso schönerer Badeweiher, Bierzelt, ganztägige Bewirtung.

Der irische Markt am Samstag und Sonntag bietet Liebhaberspezialitäten von Irish Whiskey, CD’s, Lebensmittel oder Schmuck. Kinderland mit Pony-Reiten, Karussell, Hüpfburg, Spielplatz, Beach Volleyball, Schnupperkurs Hurling, Badeweiher.

Sponsor Bulmers Original ist ein englischer Cider, und erst seit März 2007 im deutschen Markt aktiv.

Sein Bulmers trinkt man wie seinen seit April ebenfalls in München gesichteten irischen Wettbewerber Magners auf Eis.

"Crisp. Clean. Refreshing" Bulmers ist ein Cider-Getränk, zusammengestellt aus 50 Apfelsorten, das nun auch den deutschen Markt erobern soll.

Seine 4,5% Alkoholgehalt entspreched dem von Bier, doch ein Cider wie Bulmers schmeckt weniger bitter als ein Bier. Durch die vielen Apfelsorten hat das Cider Getränk vollen Naturgeschmack und hat doch weniger Alkohol als Wein oder französischer Cidre.

Auf jeden Fall, es erfrischt und schmeckt. Und hier in Bayern sind wir ja das Trinken aus größeren Gläsern gewohnt, denn Bulmers kommt in Pint Gläsern, die etwa 0,568 l entsprechen und EU-konform auch in Deutschland erlaubt sind.

Schon im Vorfeld unterstützte Bulmers das Festival, indem man in rund 120 ausgewählten Pubs und ähnlichen Vertriebstellen Karten austeilte, und jedem, der insgesamt 4 Glas Bulmers konsumierte, ein T-Shirt schenkte und einen Gutschein, einzulösen auf dem Green Farm Festival, der zum Bezug von 4 neuen Gläsern /Flaschen Bulmers berechtigt.

Ob das nun Ströme von Bulmers Fans aus ganz Deutschland in Gang setzen wird? Zumindest die Veranstalter erwarten eine 5-stellige Besucherzahl an dem Wochenende, nicht nur aus den umliegenden Landkreisen und dem Großraum München.

Denn hier soll man ein Stück Irland live erleben. Pikanten Irish Land Cheddar Käse, nach guter alter Tradition hergestellt, mindestens 16 Monate gereift, dazu irisches Brot (wird anders zubereitet, ruhig mal testen), Fisch aus Irland (vorgestellt vom BIM Irish Sea Fisheries Board (www.bim.ie), Getränke wie Bulmers, Strongbow (www.strongbow.com, der andere Cider aus dem Hause Scottish & Newcastle www.s-n.com, hält 60% Marktanteil im UK Cider Markt und ist schon seit längerem auch in Deutschlands Pubs erhätlich), Forsters (zwar eine ursprünglich australische Marke, ist es aber das 2. meist verkaufte Lager-Bier im UK, www.fosters.co.uk) und der nur aus Cork stammende sehr authentische schmeckende Beamish Irish Stout.

Nur das Weißbier kommt aus dem Umland von der Schlossbrauerei Au i.d Hallertau (www.auerbier.de). Denn das gibts nun wirklich nicht aus Irland.

Ein großer Spaß für alle, auch die, die es noch nie gemacht haben, wird der "Monster Ceili" mit der Munich Ceili Band gleich am Auftakt-Abend (15.06.2007) auf der Irish Land Stage.

Ceili sind Gruppentänze, die alle aus einigen wenigen Grundschritten bestehen: side step, threes, promenade step, rising step, und rise and grind. Beherrscht man diese Schritte, braucht man sich nur mehr auf body und figures - die einzelnen choreographischen Abschnitte - der verschiedenen Tänze zu konzentrieren. Quelle: Frank Whelan: The Complete Guide to Irish Dance).

Zwei Tänzer geben eine Einführung und helfen Newcomern unter den Tänzern und Tänzerinnen. Ceili sei einfach zu lernen, heißt es. Vor allem, wenn viele mitmachen.

Mit-Veranstalter Paul Daly, der in Mintraching im Landkreis Freising seit 1993 mit seiner Frau Gabi und den gemeinsamen 4 Kindern wohnt, stammt direkt aus Dublin, Irland und da er seit seiner Kindheit als Musiker irische Folklore spielt, wird er auch mit seiner Formation, der „Paul Daly Band“ beim GREEN FARM FESTIVAL auftreten am Sonntag, den 17.06. ab 16 Uhr.  Sowohl mit Songs aus seiner neuen CD „Many Miles“ als auch mit vielen bekannten und beliebten Liedern aus der Folkecke.

Zusätzlich tritt am Samstag 19:30 - 22:30 Uhr in der „Bulmers Festival Hall“ eine irische Formation der Sonderklasse auf: die Sands Family – eine weltweit bekannte Musikerfamilie aus Nord Irland mit Vorgruppe "TRASNU", zum Sonderpreis von 12.--€ im Vorverkauf (15.-- € an der Abendkasse).

Ein extra eingerichteter Zeltplatz bietet Platz für einige Hundert Zelte, sollte der Abend zu lang werden.

Dann können die Autos stehen bleiben. Alternative zum Zelten ist ansonsten für den führerscheinsicheren Weg nach Hause oder zum Hof der kostenlose Shuttle Service zum und vom Hallbergmooser S-Bahnhof zum Hausler Hof.

Wenn sie mit dem Auto kommen, ist der Weg eigentlich einfach zu finden. Vom S-Bahnhof Halbergmoos aus kommend die Straße noch einige hundert Meter Richtung Hallbergmoos, dann geht es gut beschildert rechts ab.

Der Straße folgen sie einfach etwa 2 km, dann sehen sie schon die auf Wiesen eingerichteten Parkplätze des Hauser Hofes. Zu Fuß geht es von dort aus entlang des Badeweihers, der im Zuge des Kiesabbaus für die Flughafen S-Bahn entstanden ist.

Als letzter neuer See weit und breit übrigens, denn seitdem ist Kiesabbau im Umkreis von 30 km um den Flughafen nur noch dann zurlässig, wenn die Gruben anschließend zugeschüttet werden, sprich: kein neuer Badesee oder Landeplatz für Wasser-Zugvögel mehr entsteht. in Flughafennähe wäre das zu gefährlich..

Kartenvorverkauf auch unter www.muenchenticket.de  Kostenlos Zelten & Parken. S8 bis Hallbergmoos, kostenloser Shuttlebus.

Das Programm im Detail und weitere Infos finden sie auf der Website zum Festival: www.greenfarmfestival.com





The Sands Family

Trasnu

Celtic Harp Orchestra

Ceili

©Fotso: Veranstalter

Programm

Freitag, 15.07.2007

20.30 Uhr Irish Land Stage: Monster Ceili with the Munich Ceili Band
23.00 Uhr Session im Hausler Saloon

Samstag, 16.06.2007

Bulmers Festival Hall

15.00 Uhr Rince Tir Na N'Og www.tirnanoggermany.com
19.30 Uhr Highlight Concert The Sands Family & Trasnu (Eintritt!)

Irish Land Stage

14.00 Uhr The Burning Biscuit Band www.burningbiscuit.com
15.30 Uhr Greensleeves www.frankmclynn.com
17.00 Uhr Banshee www.banshee-music.de

Tourism Ireland Stage

15.00 Uhr Special Guest
16.30 Uhr Ceol
22.30 Uhr Paddy Whack

Escador Open Stage

12.30 Uhr, 13.30 Uhr, 15.00 Uhr, 16.30 Uhr Open Stage

Sessions

Street Sessions all day
22.30 Uhr Bonfire Session (Eine Session rund um das Freudenfeuer am Hauserl Weiher)
00.00 Uhr Session im Hausler Saloon

Sonntag, 16.06.2007

Bulmers Festival Hall

10.00 Uhr Katholische Messe mit irischer Musik
11.30 Uhr Frühschoppen mit Open Session
14.00 Uhr Emerald Dancers (www.emerald-dancers.de) und Summerstorm (www.summerstorm.de)
19.30 Uhr Celtic Harp Orchestra www.theharp.it

Irish Land Stage

12.00 Uhr Moonshine
13.30 Uhr De Selby
15.00 Uhr Upside Down
16.30 Uhr Paul Daly Band www.pauldalyband.de

Tourism Ireland Stage

13.30 Uhr Sequel
15.00 Uhr Mark'n Simon - Irish Comedy auf "Dschinglisch", eine auch für des Englischen Unkundige leicht verständliche Kreuzung zwischen Deutsch und Englisch. "MusiComedy" nennen die Wahlmünchner ihre Mischung aus Musik und Comedy (www.marknsimon.de)
16.30 Uhr Trasnu (www.trasnu.de)

Escador Open Stage

12.30 Uhr, 13.30 Uhr, Open Stage
15.00 Uhr Declan Rynne
16.30 Uhr Ray O'Sullivan

Sessions

Street Sessions & Hausler Saloon all day

powered by: www.shops-muenchen.de
MVG Verkehrsmittel
MVV/MVG: S-Bahn S8 Hallbergmoos, von dort aus alle 20 Minuten kostenloser Shuttle zum Green Farm Festival
Igor Gusev (Sr. Customer Marketing Manager Scottish & Newcastle Deutschland GmbH), Paul Daly, Herr Beck von Peccoz (Schlossbrauerei Au), Mike Ducat (Business Development  Manager Scottish & Newcastle Deutschland GmbH) und Haus & Hofherr Sebastian Hausler vom Hausler Hof (Foto: Martin Schmitz)
Igor Gusev (Sr. Customer Marketing Manager Scottish & Newcastle Deutschland GmbH), Paul Daly, Herr Beck von Peccoz (Schlossbrauerei Au), Mike Ducat (Business Development Manager Scottish & Newcastle Deutschland GmbH) und Haus & Hofherr Sebastian Hausler vom Hausler Hof

Werbung/Promotion

15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Lollihop - Die Kinder Erlebnis Welt in Aubing - wettersicher spielen!








Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de: