www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Talkrunde „Das neue Luxuszeitalter“, Präsentation der Edelschmiede „Special Vehicle Operations“ von Jaguar Land Rover sowie des neuen Range Rover SV am 30. November 2021 in München


Ein Jaguar in der Garage, eine edle Uhr am Handgelenk, eine Reise auf die Malediven oder mehr Zeit für sich selbst, für die Familie oder Freunde haben – Luxus hat viele Facetten und ist eine sehr persönliche und individuelle Sache. Der Begriff ist auch einem Wandel unterworfen –  gerade in Zeiten von Corona. Was genau bedeutet der Begriff „moderner Luxus“?

Dieser Frage und weiteren rund um dieses Thema widmeten sich am Dienstag Experten/innen aus den Bereichen Design, Automobil, Lifestyle und aus der Wissenschaft.

„Jaguar Land Rover“ hatte zu einem spannenden Talk in die Niederlassung in der Drygalski-Allee in München geladen – unter Einhaltung der derzeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen und nach der 2 G plus Regel. 

Tanja Bülter vor dem Range Rover SV Edition bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München (©Foto:Gisela Schober/Getty Images for Jaguar Land Rover)
Tanja Bülter vor dem Range Rover SV Edition bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München

Das Motto des Abends lautete: „Das neue Luxus-Zeitalter“. Bei der von Tanja Bülter moderierten Gesprächsrunde nahmen sich fünf Experten dem Luxus-Thema an.

Zum Panel zählten Natacha Wolber, Leiterin Customer Experience „Special Vehicle Operations“, der Edelschmiede von Jaguar Land Rover im britischen Coventry, wo die Modelle nach individuellem  Kundenwunsch gefertigt werden, Designer und Herrenschneider Detlev Diehm, der in seinem Maßatelier „Diehm Bespoke Design“ Anzüge nach Maß schneidert, Kirsten Simon, Director of Sales & Marketing von „Kerzner International“, die internationale Luxushotels und Resorts wie das „Atlantis“ in Dubai betreuen, Prof. Dr. Lambert Wiesing, Professor für Philosophie an der Universität Jena, Kolumnist und Autor des Buches „Luxus“ sowie Christian Löer, Direktor Marketing Jaguar Land Rover Deutschland, der sich gemeinsam mit rund 20 spezialisierten Jaguar Land Rover SV Händlern um die besonderen Kunden in Deutschland kümmert.

Tanja Bülter eröffnete die Talkrunde und klärte zunächst die Frage, was moderner Luxus heute bedeutet. „Das ist keine einfache Frage“, fand auch Prof. Dr. Lambert Wiesing. „Luxus unterscheidet sich auf jeden Fall von den beiden Phänomen Komfort und Prestige. Prestige ist zum Beispiel immer an die Gesellschaft gebunden. Luxus hingegen kann eine Person auch im Privaten erfahren. Luxus ist gekoppelt an eine individuelle Erfahrung und daher nicht messbar“, so Prof. Dr. Lambert Wiesing. 

Es sind Erfahrungen des Besitzens von etwas, das seinen Zweck erfüllt, sich darin aber nicht erschöpft. Es gibt die Tendenz, dass alles, was man als wichtig erachtet, als Luxus erachtet wird –  Zeit zum Beispiel – aber dies ist nicht zwingend sinnvoll. Luxus hat aber auch eher wenig etwas mit Geld zu tun. Luxus ist übertriebener Aufwand, der trotzdem betrieben wird, da die Realisierung entschädigt.“

Luxus ist für mich, heute hier dabei sein zu können – nach meiner überstandenen Krankheit“, so Tanja Bülter. „Ich genieße jetzt die schönen Dinge des Lebens viel mehr: eine schöne Reise oder ein Auto zum Beispiel.

Weihnachten steht vor der Türe – gibt es bei ihr auch Luxus unterm Tannenbaum?

Sie nickte: „Mein 13-jähriger Sohn wünscht sich ein Klavier, und das ist in gewisser Weise natürlich Luxus. Aber Klavierspielen hat in meiner Familie Tradition: meine Oma, mein Papa und ich haben dieses Instrument schon gespielt. Mein Sohn Nicolas hat erst in diesem Jahr damit angefangen und spielt schon sehr, sehr gut. Deswegen ist es ein wunderbarer Wunsch, den ich ihm gerne erfüllen würde.“ 

Der Begriff Luxus ist keineswegs gleichzusetzen mit reinem Konsum – dies wurde an diesem Abend deutlich. Vielmehr ist er heute zunehmend verknüpft ist mit einer Rückbesinnung auf Werte, individuelle Bedürfnisse und persönliche Wünsche

Designer und Herrenschneider Detlev Diehm vom Maßatelier Diehm Bespoke Design nbei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München (©Foto:Gisela Schober/Getty Images for Jaguar Land Rover)
Designer und Herrenschneider Detlev Diehm vom Maßatelier Diehm Bespoke Design bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München

Luxus muss gewisse Schwingungen auslösen und eine Resonanz in der Seele erzeugen. Für mich ist der emotionale Moment wichtig. Luxus soll mich inspirieren, mich zur Auseinandersetzung motivieren und mir neue Dimensionen eröffnen. Das kann auch schon ein guter Wein oder ein exklusives Essen sein, das die Sinne anregt“, so Detlev Diehm. Luxuriöse Gegenstände sind solche, die gut altern und die sich auch gut reparieren lassen. Je billiger, desto näher am Kleber. Je hochwertiger, desto mehr Patina kommt hinzu.“

Das gilt bei ihm nicht nur für Kleidung, sondern auch für Autos: „Man schaue sich nur einmal die alten Ledersitze eines alten E-TYPE an“, schwärmte er. 

Und: Luxus ist heute vor allem auch Ausdruck der persönlichen Identität und Individualität. Inwiefern erfüllen die britischen Automarken Jaguar und Land Rover den Kunden diesen Luxus-Ansprüche? „Personalisiertes Design auf höchstem technischem Niveau wird immer wichtiger“, so Natascha Wolber, die im britischen Coventry mit dem 1500köpfigen Team tagtäglich Luxus-Autoträume ihrer Kunden wahrmacht. Dort entstand auch der neue Range Rover SV, der an diesem Abend feierlich enthüllt wurde. 

Natascha Wolber, Customer Experience Manager Special Vehicle Operations vor dem Jaguar F-Pace SVR  bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München (©Foto:Gisela Schober/Getty Images for Jaguar Land Rover)
Natascha Wolber, Customer Experience Manager Special Vehicle Operations vor dem Jaguar F-Pace SVR bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München

Dem Personalisierungs-Spektrum und den eigenen Wünschen sind dank Special Vehicle Operations (fast) keine Grenzen gesetzt. So können zum Beispiel 15.000 unterschiedliche Farben realisiert werden, aber auch bei Materialien für die Innenausstattung bleiben kaum Wünsche offen.

Luxus maßgeschneiderter Ausdruck der eigenen Identität. Mit SVO erfüllen wir nicht nur die modernen Luxus-Ansprüche, sondern setzen mit maßgeschneiderten Fahrzeugdesigns Maßstäbe. Jedes Modell unterstreicht die Identität und Individualität des Besitzers“, erklärte Natascha Wolber, die dann auch ein bisschen aus dem Nähkästchen plauderte: „Unser Service versucht jede Farbe möglich zu machen und nicht selten werden auch die Farben der Lieblingskrawatte oder des Halstuchs integriert.“

Natascha Wolber, Customer Experience Manager Special Vehicle Operations vor dem Jaguar F-Pace SVR  bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München (©Foto:Gisela Schober/Getty Images for Jaguar Land Rover)
Na Li, Head of Brand Marketing & PR Land Rover, Christian Loeer, Marketing Director Jaguar Land Rover, und Tom Junkersdorf bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München

Gerade in Zeiten der Pandemie sei der Wunsch nach Individualität gestiegen: „Wir spüren bei den Kunden, dass sie sich gerade in diesen Zeiten etwas ganz Besonders leisten wollen und hier auch langfristig investieren möchten. Das Interieur eines Fahrzeugs hat einen größeren Stellenwert bekommen, genauso wie die Herkunft der Materialien. In der Pandemie wurde das Fahrzeug zu einem sicheren Ort – einem wahren Refugium.“ 

Durch die Pandemie hat sich das Verständnis von Luxus in der Gesellschaft gewandelt. Nicht nur im Bereich Automobile, sondern auch was das Reisen angeht, wie Kirsten Simon berichtete: „Der Wunsch des Einzelnen, sich etwas Gutes zu tun und nach Qualität und Perfektion zu streben, ist wohl sehr traditionell. Nur die Art, wie dieser Wunsch erfüllt werden kann, hat sich vielleicht im Laufe der Zeit verändert.

Gerade in diesen Zeiten besinnen sich die Menschen wieder zurück, werden zwangsläufig entschleunigt und sehnen sich nach Wohlfühl-Momenten und sicheren Rückzugsorten, wo sie sich verwöhnen lassen und einfach nur genießen können. Besonders gefragt in unserem Premium-Segment sind die höheren Kategorien wie Suiten und Villen, da sie neben mehr Platz und Privatsphäre auch mehr Distanz zu anderen bieten.“

Für sie persönlich ist Luxus nicht unbedingt materiell definiert: „Bei mir ist Luxus nicht mit einem Preisschild versehen, sondern sehr emotional.“

Nina Suess bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München (©Foto:Gisela Schober/Getty Images for Jaguar Land Rover)
Nina Suess bei der Jaguar Land Rover Präsentation „Special Vehicle Operations“ ( "Das neue Luxus-Zeitalter“) bei Jaguar Land Rover München

Genießen konnten die Gäste, darunter auch Influencerin Nina Suess, an diesem Abend Luxus  auf vier Rädern. Vor dem Talk wurde das neue Flaggschiff der Briten präsentiert: der neue Range Rover SV. Die Neuauflage des traditionsreichen Kultmodells steht wie kein anderes Modell für Luxus und Individualität. Das Flaggschiff und Kultmodell der Briten wurde von Grund auf neugestaltet: „Es interpretiert Luxus und Leistungsfähigkeit neu und zeitgemäß – mit herausragender Technik und unnachahmlichem Design“, so Natascha Wolber.

Zudem hatten die Gäste tagsüber die Gelegenheit für Probefahrten mit den Jaguar Modellen F-PACE SVR und F-TYPE R sowie dem Range Rover Sport SVR.

T.: Andrea Vodermayr ©Fotos: „Getty Images/ PR for Jaguar Land Rover“

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de

- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de