www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Bierleitung für Konzertbesucher im Innenraum des Olympiastadion München schafft eiskalten Genuss: Da freut sich auch das Maß-O-Meter
Wilfried Hohenwarter (l.) von Arena One Gastronomie GmbH, Marion Schöne (m.), Geschäftsführerin des Olympiaparks und Andreas Steinfatt, Geschäftsführer von Paulaner.  (©Foto: Martin Schmitz)
Wilfried Hohenwarter (l.) von Arena One Gastronomie GmbH, Marion Schöne (m.), Geschäftsführerin des Olympiaparks und Andreas Steinfatt, Geschäftsführer von Paulaner

angeliefert wird das Bier in "Kühlwechselbrücken"
Brauingenieur Uwe Daebel vor den Bierleitungen... (©Foto: Martin Schmitz)
Brauingenieur Uwe Daebel vor den Bierleitungen
... die ins Stadion führen (©Foto: Martin Schmitz)
... die ins Stadion führen
Brauingenieur Uwe Daebel steht neben dem sog. Biersammler hinter dem Ausschank und erklärt die Funktionsweise der Ringleitung (©Foto: Martin Schmitz)
Brauingenieur Uwe Daebel steht neben dem sog. Biersammler hinter dem Ausschank und erklärt die Funktionsweise der Ringleitung

©Foto: Martin Schmitz

Fast 10 Jahre nach der Premiere im Paulaner Festzelt Winzerer Fähndl gibt es nun auch eine Bierleitung im Olympiastadion. Wenn sich bei großen Konzerten im Stadion-Innenbereich bis zu 25.000 durstige Fans aufhalten ist ab sofort gesichert, dass das Bier jederzeit eiskalt ausgeschenkt werden kann.

Bisland war der logistische Aufwand riesig: das Stadion misst 260 in der Länge und 250 m in der Querachse, da das Bier halbwegs kühl an die Fans im Stehbereich innen im Stadion zu bringen, gerade an heißen Sommertagen, war schon ein Kunststück.

Künftig genügt ein Knopfdruck, und bis zu 5.000 Liter auf 2 Grad gekühltes Bier Bier pro Stunde fließen aus den gekühlten Leitungen:

in enger Zusammenarbeit haben die Olympiapark München GmbH, die Arena One Gastronomie GmbH und die Münchner Paulaner Brauerei eine Lösung gefunden und eine zentrale Bierversorgung installiert, die schon eine erste Härteprüfung bei den beiden Rammstein Konzerten an Pfingsten hinter sich hat und nun beim Andreas Gabalier Open Air am 15.06.2019 erneut zum Einsatz kommen wird.


vorgestellt: Bierleitung für Konzertbesucher im Olympiastadion München

2010 war das Paulaner Festzelt das erste Zelt auf dem Oktoberfest, in dem alle Schänken über eine Ringleitung versorgt wurden. Auch dabei hatte Uwe Daebel, Diplom-Braumeister bei Paulaner, das System entwickelt.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Nachahmer, es gibt es auch beim Wacken Open Air eine "Ringleitung".

Zum ersten Mal wurde nun im Olympiastadion ein System installiert, bei dem die Tanks nicht fest verbaut sind, sondern "mobil" in Kühlwechselbrücken angeliefert werden. Über die Cloud kann sogar eingesehen werden, wie viel Bier an welcher der insgesamt 36 Ausschankstellen fließt.

Dadurch garantiert ein geschlossener Kreislauf optimale Qualität und deutlich weniger Schankverluste. Früher musste man über 600 Fässer einkühlen und parat halten, das kann man sich nun ersparen, versprechen sich die Partner vom neuen System.

Mit einem Maß-O-Meter der Steuerung über SIEMENS SIMATIC lässt sich verfolgen, wieviel Bier gerade fließt, je mehr läuft, desto mehr lächelt das Bierfass, was freilich nur im Überwachungs-Container zu sehen ist. Läuft gerade nichts, wird das Gesicht mürrisch, siehe Foto unten.

Bleibt Bier übrig, kann es wieder in die Tanks zurückgepumpt werden, so daß die Temperatur auch mehrere Tage gehalten werden kann.

Bei der 2-tägigen Rammstein Premiere hatte man das Bier vom Auftakttag bis zum 2. Konzert noch in den Leitungen gehalten, entsprechend kam dann das Bier nicht ganz so kalt in die ersten Becher.

So etwas wird zukünftig nicht mehr vorkommen: wenn Gaballier bei 27 Grad im Stadion antritt, wird das Bier vom ersten Becher an schön gekühlt bei 2 Grad Temperatur aus den Leitungen kommen...

Im Mass-O-Meter läßt sich verfolgen, wo gerade wieviel Bier ausgeschenkt wird (©Foto: Martin Schmitz)
Im Mass-O-Meter läßt sich verfolgen, wo gerade wieviel Bier ausgeschenkt wird

Im Olympiapark steigt das größte Picknick der Stadt am 23.06.2019 (c) Fotograf Thomas Kiewning (www.BKMediaSolutions.de)
Im Olympiapark steigt das größte Picknick der Stadt am 23.06.2019 (mehr)

- Olympiapark München - das Special mit den Events (mehr)
- Neues Highlight im Olympiapark - Abseilen ins Olympiastadion (mehr)
- Nervenkitzel am Rande des Abgrunds: Parker Outdoor eröffnet seinen Flying Fox im Olympiastadion München – der erste seiner Art in Europa (mehr)
- Der Munich Olympic Walk of Stars - Startseite (mehr)

Weitere Infos:
Sie erreichen den Olympiapark schnell und bequem mit dem MVV/MVG:

Busse, U-Bahn: Olympiazentrum

Anzeige


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2019