www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




November FreizeitideenFreizeitideen November 2021
Google
  Web www.ganz-muenchen.de

Anzeige:



Gruseln ist angesagt: Erschrecken, Zittern und Gruseln - Gespenstischer Halloween-Spaß im Europa-Park (mehr)

Christbaum 2021 für den Münchner Marienplatz - die Tanne kommt aus Peiting im Landkreis Weilheim-Schongau - Ankunft am 03.11.2021 - Anzünden am 22.11.2021 (©Foto: Martin Schmitz)

03. November 2021, Mittwoch
Christbaum 2021 für den Christkindlmarkt auf dem Münchner Marienplatz - die Tanne kommt aus Peiting im Landkreis Weilheim-Schongau - Ankunft am 03.11.2021 - Anzünden am 22.11.2021 (mehr)

22.10.-06.11.2021
Internationales Festival „Spielart 2021“ - Das Theaterfestival in München vom 22.10.-06.11.2021 – zeitgenössisches internationales Theater (mehr)

Im Herbst wieder angesagt: das Sauna und Dampfbäder Special (©Foto. Klafs)

Im Winter wieder angesagt: das Sauna und Dampfbäder Special (mehr)

03.11.-28.11.2021
- 21.00 Uhr Frankenstein - Rockmusical im Silbersaal des Deutschen Theater. Die weltberühmte Novelle von Frankenstein erblickt auf unserer Silbersaal-Bühne das Licht der Welt: erstmals als Musical! Mit Thomas Borchert* in der Hauptrolle! Tiefschwarzer britischer Humor vereinigt sich mit Gothic Horror, Rock-Musik und Broadway-Songs prallen aufeinander, die Tragödie wird zur romantischen Komödie und gefühlvolle Liebeslieder paaren sich mit satirisch-blutrünstigem Slapstick. Da kann man nur noch eine alte englische Einladung aussprechen: Be there or be square! Wer nicht kommt, wird es bereuen! Dienstag - Freitag: 20:00 Uhr, Samstag: 15:30 Uhr und 20:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr und 15:00 Uhr *Thomas Borchert spielt nicht am 6. und 13. November.* Tickets € 35 €

04.11.2021, Donnerstag
- 20.00 Uhr Nigel Kennedy / Kammerorchester Basel in der Isarphilharmonie. Er wurde oft als „Enfant terrible“ der Klassik bezeichnet. Dabei ist Nigel Kennedy das Gegenteil: ein großer Vermittler. Er hat wie kaum ein anderer Künstler dazu beigetragen, den Reichtum der klassischen Musik für ein größeres, vor allem jüngeres Publikum zu erschließen. Und das weniger mit seinem oft Punk-artigen Aussehen, sondern durch seine musikalische Unerschrockenheit. Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61, Prokofjew: Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie classique“, Kennedy: Violinkonzert „Für Ludwig Van“. Nachholkomnzert des ursprünglich im Gasteig geplanen Konzertes. Tickets ab € 53,90

06.+07.11.2021
eat&style München 2021 am 06.+07.11.2021 in der Kulturhalle Zenith: Lieblingsprodukte und Inspirationen für Foodies & Genießer (mehr)

06.11.2021, Samstag
- 08.00-15.00 Uhr Neuperlacher Flohmarkt auf dem großen Parkplatz der Rentenversicherung Fritz Schäffer Straße Termin unter Vorbehalt und abhängig von der Krankenhausampel und aktueller Verordnung! Veranstalter Bürgerkreis Neuperlach e.V.. Verkauf ohne Anmeldung / Besuch nur mit Schutzmaske und unter Einhaltung der Mindestabstände! Sonstiges: keine Neuware, nur private Verkäufer https://flohmarkt-neuperlach.de (mehr)
- 09.00 Uhr Leonhardiritt in Greimharting/Prien am Chiemsee (Gemeinde 83253 Rimsting, Landkreis Rosenheim). Beginn ist um 9 Uhr mit feierlichem Gottesdienst in der Filialkirche Greimharting (Amt zur Kreuztracht zu Ehren des Hl. Leonhard) mit Kerzenweihe; anschließend findet der Leonhardiritt mit Prozession und Pferdesegnung in Greimharting (Dorfplatz um die Kirche) statt. Alle Bürger und Gäste (auch die der Nachbargemeinden) sind herzlich Willkommen. Ganz besonders freut sich die Gemeinde Rimsting und der Pfarrverband Prien aus Ausrichter der weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Veranstaltung auf alle Vereine aber auch Einzel-Teilnehmer mit Ihren Pferden
(mehr)
- 10.00-16.00 Uhr
Hofflohmarkt Hadern

07.11.2021, Sonntag
- 10.00 Uhr 18. Leonhardiritt des Leonhardivereins Samerberg in Rossholzen mit Bauernmarkt am 07.11.2021 (Samstag) (mehr)
- Leonhardiritt, Aufstellung 08.45 Uhr am Fohlenmarktplatz, Umritt gegen 09.30 Uhr, dort 10:00 Uhr Gottesdienst, Pfarramt Rottenbuch, Tel. 08867/1008
- 15.30 Uhr Opern auf Bayrisch im Prinzregententheater. Ein höchst vergnügliches und kurzweiliges Opernerlebnis der etwas anderen Art, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt: Seit vielen Jahren sind die von dem großen Münchner Theaterfreund Paul Schallweg mit viel Humor niedergeschriebenen „bayrischen“ Opern fester Bestandteil auf den Spielplänen in ganz Bayern. »Carmen – oder: Wia d’ Liab an Sepp zum Mörder gmacht hat« »Margarete – oder: Der Doktor Faust« »Der Lohengrin von Wolfratshausen – oder: Weil d’ Weiber oiwei ois wißn müaßn« mit Conny Glogger, Gerd Anthoff und Michael Lerchenberg. Die Musik stammt aus der Feder von Friedrich Meyer und Rolf Wilhelm, die das Opern-Original nie aus den Augen lassen, jedoch auf charmante Weise auch alpenländische und bajuwarische Klänge mit in die Kompositionen einfließen lassen. Tickets ab € 42,90
- 16.00 Uhr Konzerthausorchester Berlin in der Isarphilharmonie. Wie herrlich es doch ist, in einem Konzertsaal zu sitzen: Gerade nach den vergangenen Monaten des Zuhause-Bleibens weiß man dies wieder ganz besonders zu schätzen. Ein wunderbarer Zeitpunkt für einen Konzertbesuch ist übrigens der Sonntagnachmittag. „Sonntag um 3“ heißt die beliebte Konzertreihe, bei der die Uhrzeit ebenso bemerkenswert ist wie die eingeladenen Musiker. In der Spielzeit 2021/2022 macht das Konzerthausorchester Berlin unter Christoph Eschenbach den Auftakt. Mit Brahms’ vierter Symphonie und Dvořáks Violinkonzert, gespielt von Christian Tetzlaff, entfalten sich in der Isarphilharmonie Paradestücke der romantischen Kompositionskunst. ab € 44,40
- 20.00 Uhr Krönungsmesse in der Isarphilharmonie. Die Liebe zum Klavier war bei Annika Treutler immer präsent. Als eine der talentiertesten Nachwuchspianistinnen des Landes kann sie sich diesen Traum seit einigen Jahren als Solistin mit renommierten Orchestern wie dem Orchestre Symphonique de Montréal, dem Gürzenich Orchester Köln und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin erfüllen. Einmal mehr dann im November mit dem Münchener Bach-Orchester unter der Leitung von Hansjörg Albrecht, wenn Annika Treutler den Solopart in Mozarts „Krönungskonzert“ übernimmt. Entstanden im Jahr 1788 erhielt es seinen Beinamen anlässlich seiner Aufführung zur Krönung von Kaiser Leopold II. Etwa zu derselben Zeit komponierte Mozart seine letzten drei Symphonien, darunter auch die „Jupiter“-Symphonie, die zu Beginn erklingt. Seinen feierlichen Abschluss findet der Konzertabend gemeinsam mit dem Münchener Bach-Chor in Mozarts „Krönungsmesse“. Tickets ab € 33,40

Wachsende Nachfrage nach Flugreisen in die Vereinigten Staaten: Flughafen München und Lufthansa liegen bei Nordamerika-Zielen wieder auf Vorkrisenniveau (©Foto: Flughafen Muenchen GmbH, Stephan Goerlich)

08.11.2021
Wachsende Nachfrage nach Flugreisen in die Vereinigten Staaten: Flughafen München und Lufthansa liegen bei Nordamerika-Zielen wieder auf Vorkrisenniveau (mehr)

11.-14.11.2021
- Es ist angerichtet: Die INTERSPORT SCHNEETAGE stehen vor der Tür. Am Stubaier Gletscher warten vom 11.-14.11.2021 Sonne, Schnee & Testspaß (mehr)

Martinszug: die Termine

11.11.2021, Donnerstag
- 11.11 Uhr Faschingsauftakt am 11.11.2021
-
11.11 Uhr Faschingsauftakt mit Vorstellung des neuen Narrhalla-Prinzenpaares, des offiziellen Faschingsprinzenpaares 2022 der Landeshauptstadt München auf dem Viktualienmarkt, sowie des Kinderprinzenpaares auf der Bühne im Biergarten der Familie HochreiterDas offizielle Grußwort der Landeshauptstadt bei der Narrhalla auf dem Viktualienmarkt spricht Bürgermeisterin Katrin Habenschaden. 10.00 Uhr (musikalischer Auftakt) Im bunten Rahmenprogramm sorgen für musikalische Unterhaltung u.a. die Monaco Musik, „de Geschubstn“, bekannt aus den „Brettl-Spitzen“, Roland Hefter und erstmals seit Faschingsdienstag 2019 werden wieder die Marktweiber auftreten und mit ihrer „Linie 8“ das Publikum erfreuen. Es gelten die Bestimmungen der jeweils gültigen Fassung der Bayer. Infektionsschutzmaßnahmen. Bitte beachten Sie, dass im Biergarten FFP2 -Maske tragen erforderlich ist, sofern Sie nicht an einem Tisch sitzen.
-
11.11 Uhr Faschingsauftakt mit Vorstellung des neuen Würmesia-Prinzenpaares auf dem Marienplatz
- Karneval 2022 im WDR Fernsehen, der ARD und im ZDF - Auftakt am 11.11.2021 live vom Kölner Heumarkt
(mehr)
- 15:00 Uhr Präsentation der UNICEF Weihnachtskarte 2021, gestaltet von WOTAN WILKE MÖHRING, bei LUDWIG BECK, 5. Etage. In einer Live-Veranstaltung vor Ort stellt die bekannte Moderatorin und Autorin Nina Ruge den Fernseh- und Filmschauspieler, Wotan Wilke Möhring und die von ihm gemalte UNICEF- Weihnachtskarte 2021, vor. Für einen Besuch der Veranstaltung gilt die 2G Regel. Die Teilnehmerzahl ist Corona bedingt beschränkt. BESUCH NUR NACH VORHERIGER ANMELDUNG UNTER FOLGENDEM LINK: WWW.LUDWIGBECK.DE
- Sankt Martin wird in ganz Bayern begeistert gefeiert. Umzüge in München und der große St. Martinszug in Freising mit Martinifeuer und Martinsspiel finden in dieser Woche um den 11.11. statt (mehr)
-
ab 17.00 Uhr Kölner Karneval in München Auftakt 11.11.2021 im Sweet Der große Kölner Abend Karnevalsauftakt startet am 11.11. um 17 Uhr im Sweet (Maximiliansplatz 5, 80333 München). An den Bars gibts selbstverständlich lecker Kölsch frisch vom Fass. Auch an diesem besonderen Tag für kleines Geld. Bis 18.30 Uhr kostet die Stange allerfeinstes Reissdorf gerade mal 1,50 Euro und anschließend sehr zivile 2,00 Euro. An Karneval. Mitten in München. Damit aber nicht genug. Das Sweet wird in rut un wiess geschmückt. Unsere Ohren werden mit vielen kölschen Klassikern und den neuesten Sessionskrachern in einen Taumel der Glückseeligkeit versetzt, versprechen die Veranstalter vom Kölner Abend. Und unsere Augen werden mit wunderschönen Kostümen umschmeichelt. Denn Verkleidungen sind natürlich sehr gerne gesehen. Kann ein Donnerstag im November noch schöner werden? Nein! (mehr)
- Veränderungen oder Stillstand in Deutschland? (mehr)
- 20.00 Uhr Seong-Jin Cho Klavierabend im Prinzregententheater. Dies ist bereits der dritte Besuch des umjubelten koreanischen Pianisten im Prinzregententheater. Ihn weiterhin als Newcomer zu bezeichnen, wäre also sicherlich verfehlt. Zumal sich der heute 27-Jährige schon 2015 mit dem Sieg beim Warschauer Chopin-Wettbewerb ganz oben in der Musikerelite festgesetzt hatte und als Künstler der Deutschen Grammophon bereits eine ganze Palette hinreißender Aufnahmen vorweisen kann. Es ist immer noch Seong-Jin Chos typisch jugendliche Unerschrockenheit, die so viele in ihren Bann zieht und die ihm in seiner Heimat Asien vor allem beim jugendlicheren Publikum zum Status eines Popstars verholfen hat. Vielleicht gerade weil sie in Konzerten auf so wunderbare Weise mit sinnlichem Feingefühl und einer technisch hochdifferenzierten Klanggestaltung einhergeht. In Interviews ebenso wie auf dem Podium wirkt der junge Musiker erstaunlich geerdet und entspannt, lenkt die Aufmerksamkeit der Zuhörer statt auf sich selbst lieber auf Zwischentöne bei Frédéric Chopin oder auf die Farbgebung französischer Impressionisten. Auch in seinem nächsten Rezital wird Cho auf die pure emotionale Essenz solcherlei Lieblingswerke nicht verzichten: Unter anderem spielt er die vier Scherzi Chopins – einen der Gipfel romantischer Klavierkunst – und Maurice Ravels legendär-virtuoses „Gaspard de la nuit“. Ab € 37,40
- 15 Jahre Haarwerk“ am 11. November 2021 im Salon in der Sparkassenstrasse in München (mehr)
- 20.00 Uhr München Filmpremiere von "Eine Handvoll Wasser" im Monopol Kino in Anwesenheit des Regisseurs Jakob Zapf. Dessen Filmdebüt spielt Filmstar Jürgen Prochnow spielt einen verbitterten Alten, der ein jemenitisches Flüchtlichgmädchen trifft - was beiden hilft.. Der knorrige Konrad, 85, gespielt von Jürgen Prochnow, trifft in seinem Keller auf die 12jährige Thurba. Sie versteckt dich dort, um ihr Familie vor der Abschiebung zu retten. Als Thurba ihm einen Deal vorschlägt, muss er sich entscheiden...

12.11.2021, Freitag
- 20.00 Uhr Quadro Nuevo - Mare im Prinzregententheater. Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos schon immer prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder, orientalische Grooves und neapolitanische Gassenhauer. Sie alle dienen als vergnügliche Barke für lustvoll-improvisierte Abenteuerfahrten. Die vielen Eindrücke und Erlebnisse ihrer ausgedehnten Reisen – von Sydney über Tel Aviv und Porto bis nach Singapur – lassen die Künstler in ihrem Programm „Mare“ Klang werden. Musikalische Juwelen, aufgelesen an den Plätzen und Gestaden des Südens, erzählen in betörenden Klangfarben von unberührten Paradiesen und südlichen Meeresbrisen. Mit Klang gewordenem Wellenrauschen nehmen die temperamentvollen Vollblut-Musiker das Publikum mit auf einen Streifzug durch die vielen maritimen Regionen unserer Erde. Seit 1996 reist Quadro Nuevo durch die Länder dieser Welt – etliche Male hat sich das Ensemble inspirieren lassen von den weißen Stränden, tosenden Seen, schäumenden Wellen und den unendlichen Weiten der Ozeane. Tickets ab € 41,80

13.+14.11.2021
- Der Kunsthandwerkermarkt in Stockdorf findet statt am Samstag, 13.11. von 10-17 Uhr und am Sonntag, 14.11.2021 von 10 – 17 Uhr Das Besondere, Individuelle und von Hand Gemachte – Die Alternative zu Sachen von der Stange und aus der Massenproduktion Wir haben nur Aussteller ausgewählt, die handgemachte und ausgefallene Dinge aus Naturmaterialien anbieten, die man nicht überall kaufen kann. Der Eintritt ist frei!!! "Hier finden Sie Außergewöhnliches aus Naturmaterial und mit Liebe von Hand gemacht, für Jung und Alt. Sie finden bei uns: Keramik, Kerzen, Kränze, Gefilztes, Genähtes, Schmuck, Papierarbeiten, Holzarbeiten, Wolle und Gestricktes, Düfte und Cremes, Liköre, Marmelade, Essig, Postkarten, und kleine Geschenke für den Adventskalender. Am EKP-Stand kann man auch Wohlfahrtsmarken und Weihnachtsmarken kaufen, die auf jeder Weihnachtspost einen liebevollen und besonderen Akzent setzen. In unseren Werkstätten dürfen Kinder selber aktiv werden. Während die Kinder fantasievoll mit unterschiedlichem Material experimentieren und kleine Geschenke herstellen, haben die Eltern Freiraum in Ruhe über unseren Markt zu bummeln und vielleicht schon das eine oder andere Geschenk oder auch schon Weihnachtsgeschenk zu finden. Für Ihr leibliches Wohl ist auch gesorgt, mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und herzhaften Speisen. Bitte informieren Sie sich, ob und wie der Markt tatsächlich stattfinden darf. Wir arbeiten an entsprechenden Hygienekonzepten." Nähere Informationen beim Eltern-Kind-Programm e.V. Tel. 089/857 11 12, www.ekp.de, info@ekp.de Alte Schule, Mitterweg 34, 82131 Stockdorf

14.11.2021, Sonntag
- Katholische Gottesdienste in München am Sonntag, 14.11.2021 (mehr)
- 15.30 Uhr Münchner Symphoniker - Julian Rachlin, Violine & Leitung im Prinzregententheater. Julian Rachlin gehört zu jenen außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeiten, die sich in gleich mehreren musikalischen Disziplinen als Stars von Weltformat etabliert haben. Seit mehr als 30 Jahren wird Rachlin weltweit als Solist sowie als Dirigent geschätzt und verehrt: Seit seinem 14. Lebensjahr ist er als Geiger ein gern gesehener Gast bei allen wichtigen Orchestern von Weltformat, als Dirigent macht er für seinen eleganten und mitreißenden Stil, seine akribische Probenarbeit und sein ausgeprägtes musikalisches Gespür von sich reden. Im November ist er in beiden Funktionen an der Seite der Münchner Symphoniker zu bestaunen: Als musikalischer Leiter in Ludwig van Beethovens „Eroica“ und als Solist in Felix Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert, mit dessen Interpretation er zuletzt für seinen „herzhaften Ton und seine großartige dynamische Bandbreite“ vom Boston Globe gefeiert wurde. In leitender Funktion ist der gebürtige Litauer mit den Münchner Symphonikern kurz darauf nochmals in München zu Gast – dann mit einem reinen Beethoven-Programm und der Pianistin Mona Asuka. Tickerts ab € 42,90
- Im vergangenen Jahr konnte der traditionelle Freisinger Martinszug nur in Form einer Videobotschaft stattfinden. In diesem Jahr soll der heilige Martin wieder hoch zu Ross in einem bunten Laternenzug und begleitet von zahlreichen Kindern vom Freisinger Marienplatz auf den Domberg ziehen; soweit es die Pandemielage zulässt.

62. Münchner Bücherschau 17.11.-05.12.2021

17.11.-05.12.2021
- 62. Münchner Bücherschau Mit einer gemeinsamen Eröffnung am 17.11. im Gasteig startet das Literaturfest München 2021, das Programm (bis einschließlich 5.12.) richtet sich an Leser*innen aller Altersstufen. Lesenden steht die Welt offen. Wer liest, schafft eigene Welten, lernt Empathie und Toleranz. Die eigene Geschichte erzählen zu können, ist identitätsstiftend. Und Lesebegeisterung bei jungen Menschen zu entfachen, ist aktive Demokratieförderung. Deshalb wird ein Schwerpunkt auf dem Literaturfest München das Erzählen von Geschichten sein und das „Abtauchen“ ins Lesen als Alternative und Ergänzung zu digitalen Welten

Dr. Miriam Rehbein bricht Tabu-Thema beim BELLADONNA Ladiestalk von Michaela Aschberger im Hotel MIO by Amano“ (©Foto: Martin Schmitz)

Proklamation 2.0.: Faschingsclub Laim stellte sein Prinzenpaar 2021/2022  Sebastian II. und Nicole I. vor am 17.11.2021  (©Foto: Faschinsclub Laim)

17.11.2021, Mittwoch
In den Nächten um Mittwoch, den 17. November, ist es wieder so weit: Am Sternenhimmel über Deutschland ist der Höhepunkt einer der bekanntesten Sternschnuppenschwärme des Jahres zu bewundern: Die Leoniden. Das Wetter spielt voraussichtlich mit. Mitte des Monats November bieten die Leoniden als schnellste Sternschnuppen von allen ihr jährliches Himmelsspektakel. In diesem Jahr ist wie in den meisten Jahren mit um die zehn Sternschnuppen pro Stunde zu rechnen. Der Höhepunkt des Sternschnuppenregens ist von Dienstag auf Mittwoch erreicht. „Die Leoniden haben ihren Namen vom Sternbild des Löwen (lateinisch: Leo), aus dem sie auszustrahlen scheinen. Wie viele Sternschuppen sie bringen, schwankt von Jahr zu Jahr stark. Die Leoniden zählen mit bis zu 70 Kilometer pro Sekunde zu den schnellsten Sternschnuppen, die es auf der Erde gibt“, erklärt Björn Goldhausen, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. Insgesamt sind sie zu sehen zwischen dem 12. November bis 21. November 2021
- Proklamation 2.0.: Faschingsclub Laim stellte sein Prinzenpaar 2021/2022 Sebastian II. und Nicole I. vor am 17.11.2021 (mehr)
- Dr. Miriam Rehbein bricht Tabu-Thema beim BELLADONNA Ladiestalk von Michaela Aschberger im Hotel MIO by Amano“ (mehr)
- IHRSA SMART Summit 2021 in München - International Health, Racquet & Sportsclub Association traf sich in München (mehr)

Heute kommt um Mitternacht der Beaujolais Nouveau - wie immer am 3. Donnerstag im November, in den Handel weltweit.

18.11.2021, Donnerstag
- Heute kommt um Mitternacht der Beaujolais Nouveau - wie immer am 3. Donnerstag im November, in den Handel weltweit. Der aus der Gamay-Traube gewonnenen Beaujolais spollte immer leicht gekühlt getrunken wetden, optimal sind 12 bis 14 Grad. Qualitätsmässig hat sich aber ein guter, fruchtiger Rotwein entwickelt. Nach französischem Recht wird der Wein nur wenige Wochen nach der Ernte der Weintrauben um 12:01 Uhr freigegeben. Traditionell darf ab diesem Tag der Beaujolais Nouveau aus dem aktuellen Jahrgang verkostet werden. Diese Regelung gibt es bereits seit 70 Jahren (mehr)
- Gastronomie-Geschichte für Stammgäste und Nachtschwärmer Gerti Guhl und Moses Wolff: „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da“ über die legendäre Fraunhofer Schoppenstube – Lesung im Filmtheater Museum Lichtspiele (mehr)

19.+20.11.2021
Happy Birthday: 10 Jahre Kennedy’s Bar & Restaurant in München Kennedy’s am 19.+20.11.2021 (mehr)

19.11.2021-16.01.2022
- Münchner Eiszauber auf dem Karlsplatz / Stachus (mehr)

21.11.2021, Sonntag
- 19.30 Uhr Verleihung des Sigi-Sommer Talers der Narrhalla im Wirtshaus im Schlachthof, Zenettistr. 9. In diesem Jahr gibt es zwei Ausgezeichnete, da die Verleihung im Vorjahr wegen Covid abgesagt worden war. Ehrung 2020: Marianne Sägebrecht. Laudatio Josef Brustmann. Ehrung 2021: Martin Frank. Laudatio: Franzika Wanninger. ABGESAGT(mehr)

Winterliche Beleuchtung auf dem Viktualienmarkt mit "Sterndalwerfern" (©Foto: Martin Schmitz)

22.11.2021, Montag
- Winterliche Beleuchtung auf dem Viktualienmarkt mit "Sterndalwerfern" (mehr)
- 20.00 Uhr Lang Lang Klavierabend im Herkulessaal der Residenz. Lang Lang hat die Goldberg-Variationen kürzlich bei der Deutschen Grammophon veröffentlicht und sich damit einen Lebenstraum erfüllt. Mehr als 20 Jahre beschäftigte er sich mit dem Werk von Johann Sebastian Bach, das als eine der größten Herausforderungen für Pianisten gilt. Bereits als 17-Jähriger spielte er es auf eine Art und Weise, die den Pianisten und Dirigenten Christoph Eschenbach damals – nachts, in einem leeren Theater – staunend zurückließ.„Die Goldberg-Variationen sind nicht nur ein einzigartiges Werk der Klavierliteratur, sondern auch das kreativste und multidimensionalste. Es ist tiefgründig und emotional und geht direkt ins Herz. Man kann in dieses Werk immer tiefer vordringen und jedes Mal etwas Neues entdecken. Das Stück lässt uns alles aus uns herausholen“, so Lang Lang. Tickets ab € 80,55

23.11.2021, Dienstag
- 20.00 Uhr Khatia Buniatishvili - Klavierabend im Prinzregententheater. Werke von Bach, Chopin, Liszt, Satie, Rachmaninow u. a.„Das Publikum direkt in die Musik einbeziehen zu können, ist für mich etwas sehr Besonderes, wofür ich dankbar bin.“ Im Konzertsaal spielt für Khatia Buniatshvili vor allem die vertrauensvolle Beziehung zwischen ihr und dem Publikum eine wichtige Rolle, sind es doch die Wärme und die Liebe des Publikums aus der sie ihre Energie für das künstlerische Tätigsein bezieht. Besonders intensiv erlebt sie dies bei ihren Münchner Auftritten. Ende November ergibt sich die Gelegenheit dieses Miteinander im Prinzregententheater aus nächster Nähe zu erfahren, wenn die georgische Pianistin mit der außergewöhnlichen Bühnenpräsenz das Programm ihres neusten Albums „Labyrith“ vorstellt. So fantasievoll, sensibel und philosophisch wie die Pianistin selbst gestaltet sich die Musikauswahl: Farbig und abwechslungsreich treffen besonders bildreiche Werke von Satie und Bach auf romantische Klaviermusik von Chopin, Rachmaninow und Liszt. Als Polyphonie des Lebens und der Sinne entfaltet sich ein magischer Sog, ein Labyrinth der Musik, in dem es immer neue Wendungen gibt - und aus dem man eigentlich gar nicht mehr herausfinden möchte. Tickets ab € 46,20
3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ab Mittwoch, 24. November 2021 (©Foto: Martin Schmitz)
3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ab Mittwoch, 24. November 2021 (mehr)

24.11.2021, Mittwoch
3G-Regel im öffentlichen Nahverkehr ab Mittwoch, 24. November 2021 (mehr)
- 20.00 Uhr Münchner Philharmoniker in der Isarphilharmonie. Im Jahr 2011 – da war er gerade einmal 20 Jahre alt – gewann Alexander Ullman den Liszt-Wettbewerb in Budapest, 2017 ging er als Sieger aus dem Internationalen Franz-Liszt-Klavierwettbewerb in Utrecht hervor. Zu der Musik von Franz Liszt hat Ullman zweifelsohne eine ganz besonders enge Beziehung. Zuletzt war es aber vor allem die russische Musik, die es dem britischen Pianisten angetan hat. Für sein im Frühjahr 2019 erschienenes Album hat er sich intensiv mit den großen russischen Tondichtungen von Tschaikowsky, Prokofjew und Strawinsky beschäftigt, aktuell ist es Sergej Rachmaninow, dessen Klavierwerk Alexander Ullman studiert. Für sein Debüt bei den Münchner Symphonikern hat er sich dessen drittes Konzert für Klavier und Orchester und damit ein Solokonzert der Superlative ausgesucht. Und das sind nur einige der spektakulären Attribute, die dem höchst anspruchsvollen Werk im Lauf seiner Aufführungsgeschichte zugesprochen wurden. Es stellt einen Meilenstein in der Karriere eines jeden Pianisten dar, ist die Bewältig seiner überaus hohen technischen Anforderungen an den Solisten keinesfalls zu unterschätzen. Doch erschöpft sich das Werk gleichzeitig nicht in technischer Virtuosität: Es verlangt ebenso nach einer Deutung der leisen Töne, danach, in sich hineinzuhören, sich in den richtigen Momenten zurückzunehmen. Hier kommen Ullman sein eleganter Anschlag, seine technische Raffinesse und insbesondere sein tiefes musikalisches Verständnis zugute. Geleitet wird das Konzert von dem aufstrebenden Dirigenten Joseph Bastian.Tickets ab € 38,90

25.11.2021, Donnerstag
- 20.00 Uhr Let’s Dance - Die Live-Tour 2021 in der Olympiahalle. Neben Lili Paul-Roncalli, Luca Hänni und Tijan Nije schließen sich nun auch Rùrik Gislason, „Dancing Star 2021“ sowie die zweit- und drittplatzierten Valentina Pahde und Nicolas Puschmann der Live-Tournee 2021 an, welche die besten Prominenten Tänzer*Innen aus den letzten beiden TV-Staffeln (2020/2021) vereint. Als ProfiTanzpartner*Innen wurden bisher Christina Luft, Massimo Sinató und Andrej Cibis bestätigt. Natürlich auch mit dabei, die prominent besetzte Jury mit Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi. Im letzten Jahr musste der „Let’s Dance“ Live-Ableger wegen der bekannten Situation gezwungenermaßen pausieren. Sicher ist: Mit der diesjährigen „Let’s Dance“ Live-Tour dürfen sich alle auf eine der emotionalsten Live-Shows des gesamten Jahres freuen.


Thanksgiving - Das Special. Essen gehen in München am 26.11. (©Foto: Lias Thronberg, iStockphoto)

26.11.2020, Donnerstag
Thanksgiving - Das Special. Essen erhalten in München am 26.11. (mehr)
- 20.00 Uhr Gautier Capuçon & Yuja Wang im Herkulessaal der Residenz. Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier d-moll, Schostakowitsch: Sonate für Violoncello und Klavier d-moll op. 40, Rachmaninow: Sonate für Violoncello und Klavier g-moll op. 19. Yuja Wang und Gautier Capuçon sind es gewohnt, auf Einladung mit den größten und renommiertesten Orchestern weltweit zu konzertieren und dabei mit musikalischer Virtuosität zu glänzen. Dass den Ausnahmemusikern aber auch im Hinblick auf das kammermusikalische Spiel ein außergewöhnliches Talent innewohnt, dass die Chemie einfach stimmt, haben die chinesische Pianistin und der französische Cellist zuletzt bei ihrem gemeinsamen Gastspiel im Januar 2020 im Herkulessaal einmal mehr verdeutlicht. Von „einer intensiven, ausgedehnten Zwiesprache der Instrumente“ (Süddeutsche Zeitung) und „blindem Vertrauen“ (Münchner Merkur) war in der Presse zu lesen – beste Vorzeichen also für den anstehenden Duo-Abend, wenn die langjährigen Kammermusikpartner das musikalische Geben und Nehmen einmal mehr meisterhaft demonstrieren. Tickets ab € 42,90


28. November 2021, Sonntag
- 15.30 Uhr Salzburger Weihnachtssingen im Prinzregententheater, Harald Krassnitzer, Rezitation. Als Geschichtenerzähler bringt Schauspieler Harald Krassnitzer den Menschen mit dem Salzburger Weihnachtssingen ein Stück unverfälschten Brauchtums und heimeligen Weihnachtsglücks zurück. Zum festlichen Erlebnis im Prinzregententheater gehören liebevoll rezitierte Geschichten genauso wie die Volksmusik des Alpenraums in all ihren wunderbaren Facetten. Selbstverständlich darf dabei auch der Salzburger Andachtsjodler nicht fehlen. Tickets ab € 48,40
- 19.30 Uhr Münchner Symphoniker in der Isarphilharmonie, Mona Asuka, Klavier. Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ c-moll op. 62, Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73, Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Tickets ab € 31,90

30. November 2021, Dienstag
- 20.00 Uhr Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia in der Isarphilharmonie, Seit 2005 leitet Antonio Pappano das symphonische Spitzenensemble, dessen Repertoire er unermüdlich erweitert. „Als italienischer Klangkörper haben wir einen anderen Zugang zu den Werken, wir bringen besondere Farben hinein, melodischen Charme, Kantabilität und entwickeln große Energie.“ Auch für den finnischen Zungenschlag eines Jean Sibelius und die nordische Melancholie seiner ersten Symphonie Nr. 1 e-moll op. 39 finden die Römer ganz eigene intensive Töne. Am selben Abend erblüht mit Johannes Brahms d-moll-Klavierkonzert Nr. 1 d-moll op. 15 deutsche Romantik unter russischen Händen: Daniil Trifonov gilt schon mit 30 Jahren als Legende. Dabei sind erst zehn Jahre vergangen, seit der Alleskönner mit seinem Sieg beim Rubinstein- wie beim Tschaikowsky-Wettbewerb die Klavierwelt erstmals in Aufruhr versetzte. Tickets ab € 66,40

Und im nachsten Monat? Hier geht es zu den Dezember Terminen (mehr)

HINWEIS: Bei allen Angaben zu Preisen erfolgen diese unter Vorbehalt. Die genannten Preise beinhalten in der Regel Buchungsgebühren / Vorverkaufsgebühren.


- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuellen München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2021
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
nachrichten-muenchen.com - munichx.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de