www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Wahrlich.... vom 25.07.2005:
Das Oliven Menü - Olivenölverkostung im Gardenrestaurant Bayerischer Hof -


Steffen Metzger kreiert das "Oliven Menü"

Eingenuß auch für die Nase

Hummer mit Oliven

Lammrücken Schulter mit Olivenjus

Limetten und Olvien, marinierter Pfirsch und Sauerrahmeis

©alle Fotos: Marikka-Laila Maisel

Der Ölbaum ist seit 7000 Jahren bekannt und gilt als jene Kulturpflanze, die Gottesnähe und Gottes Weisheit in sich birgt. Der Gelehrte Gaius Plinius Secundus empfahl im Jahre 50 n. Chr. zwei Flüssigkeiten für den Menschen. Innerlich den Wein, äußerlich das Olivenöl.

Konnte Plinius aus der grünen Substanz heilende Salben herstellen, kreierte 1955 Jahre später Steffen Mezger, Küchenchef des Gardenrestaurants im Bayerischen Hof in München, ein kulinarisches Vier-Gang-Menü, das die Olive und das Olivenöl thematisiert.

Ein Wellness-Genuss der gesunden Art, denn die Frucht des Ölbaums gilt als Krebs vorbeugend und Cholesterin abbauend, also entfaltet es auch innerlich seine Heilkraft.

Am Vorfühl Abend für die Presse Abend empfing die sympathische Hotelchefin Innegrid Volkhardt und Claus Kratzeisen, Gastronomischer Leiter, zu einer Olivenölverkostung in das romantische Gardenrestaurant ein.

Ganz im Stile einer klassischen Weinprobe, schlürften und schnupperten die Gäste an diversen Olivenöle (die meisten davon Gewinner eines der Olio Awards) und Dieter G. Oberg, Leiter der Informationsgemeinschaft Olivenöl, kommentierte zu jeder Probe die Vielfaltsmöglichkeit und Einsetzbarkeit der flüssig-gepressten Frucht.

Wunderbar schmeckte die Dorade an Oliven, oder das Hummerchen mit Oliven gefüllte Farfalle.

Dazu lernte ich, dass spanisches Olivenöl nach frisch gemähtem Gras und grünen Tomaten riecht und dass ich als Tester genaue Aufmerksamkeit der Schärfe, Bitterkeit und der Fruchtigkeit schenken muss.

Ich hielt es danach wie Plinius, ein Glas 99 Brunello Montalcino schenkte mir inneres Wohlsein, um anschließend dem Lammrücken mit Olivenjus und dem Pfirsich mariniert mit Limette, Olive und Sauerrahmeis mein Wohlwollen zu schenken

Meine lieben Herren der Schöpfung: laden sie ihre Göttergattin in der Woche vom Samstag den 30. Juli bis Sonntag den 7. August 2005 zu einem „Oliven“- Menü ein und erleben Sie wie des „Schwabens*“-Kochkünste auch den Gaumen ihrer Frau erfreut.

Und abschließend ein kleiner Gesundheitstipp:

Mundspülungen mit Olivenöl
Die aus Russland überlieferte Ölziehkur kann auch mit Olivenöl durchgeführt werden. Morgens noch vor dem Zähneputzen wird 1 Esslöffel Olivenöl in den Mund genommen und während mindestens 10 noch besser 20 Minuten gut gekaut. Danach muss das Öl ausgespuckt werden. Diese Kur kann zur Entgiftung und Reinigung des ganzen Körpers beitragen.

*der 27jährige Küchenchef Steffen Mezger ist gebürtiger Schwabe, liebt die Küche seiner Oma und seiner Mama und kocht für sich zu Hause nur unter dem Zwang seiner Freunde….

Daniela Böhme für "Wahrlich..." 25.07.2005

Beim Oliven Menü genossen wir:

Olivenespuma mit Carne Cruda Krostini, Parmesan und Ölrauke

Dorade auf Haut gebraten, mit Oliven-Mozarella und Kirschtomaten

Hummer mit Olvien gefüllte Farfalle und Artischocken

Lammrücken und Schulter mit Olivenjus und gegrillten Gemüsen auf Senfpolenta

Mit Limetten und Oliven marinierter Pfirsch und Sauerrahmeis

Anzeige




Noch mehr Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..."


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos