www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



AddThis Social Bookmark Button


Wahrlich.... vom 10.09.2004:
Christina Aguilera und die neue A-Klasse von Mercedes-Benz














©alle Fotos: Daniela Bähme

Ist wohl der Monat des Autos…alle Neuerscheinungen werden in kurzer Zeit hinein gebatzelt und jeder Fahrzeugbauer versucht die Konkurrenz in Style und Prominenz zu übertrumpfen.

„Folge deinem eigenen Stern“ (follow-your-own-star.com), ist die neue Botschaft der zweiten Generation des Mercedes A-Klasse Modells.

Das hieß für die 1200 eingeladenen Gäste bei Bier, Pizza und Würstchen aus Pappgeschirr (Schottenhamel-Catering), bis 21.50 Uhr auf die Hauptattraktion Pop-Ikone Christina Aguilera zu warten. Die hat zur weltweiten Präsentation der A-Klasse (am Tag zuvor tummelte sie sich in Mailand mit Boris Becker und Top-Designer Giorgio Armani herum) einen musikalischen Hit beigesteuert. „HELLO“ ist ein Ohrwurm und auf dem Weg zu Platz 1 in den Charts.

Als der Auftritt der zierlichen (derzeit Marilyn Monroe gestylten) Superstars stattfand, vergaß der Zuhörer bei der fulminanten Stimme die eigentliche Quintessenz des Anlasses. Die Anpreisung des alten-neuen Elch-Autos. Da standen irgendwie ein paar Modelle unter Satin-Lacken herum und nach der Bühnenshow wurden die Tücher ohne Tam-Tam entfernt.

Ein bisschen dachte ich daran, dass dieses Auto eben hauptsächlich für Frauen erstellt wurde und da der Fahrzeug-Freak im Herzen des Mannes nur bei repräsentativerem Auto erwacht, war das Konzert die gelungene Abwechslung und das Gesprächsthema des Abends

Schade, denn dieses Baby von Mercedes ist echt Klasse und verdient mehr Respekt. (abgesehen vom Folgenden: in der Pressemappe steht geschrieben: „Mit ihrem einzigartigen Sandwich-Konzept und dem markanten One-Box-Design hebt sich die neue A-Klasse von anderen Automobilen ab….meine Damen: würden sie deswegen dieses Auto kaufen…?)*

Nun zurück zum internationalan Star Christina Aguilera, die bei ihrem einzigen Live-Auftritt in Deutschland, sich im kurzen goldenen Fummel, mit permanent geschlossenen Augen (die Fotografen fluchten) auf der Kühlerhaube räkelte und das Publikum entzückte.

Regisseur und Produzent Helmut Ringelmann (super süß) und seine Frau Evelyn Opela ergatterten einen Platz auf der Treppe, von der sie auch die Sicherheitsleute nicht verscheuchen konnten. Er freute sich auf diesen Abend und zusammen mit dem Brillen Suchy begrüßten sie stürmisch die zahlreich erschienene Prominenz.

Kai Pflaume moderierte, Veronica Ferres (super-schlank) und ihr Mann Martin Krug ließen den Stern des Abends noch mehr glänzen. Kai Wörsching (Kay`s Bistro) hielt einen Bärchen im Arm: „den werfe ich dann auf die Bühne – wie es ein Fan eben macht…“ und ach, siehe da beide Stoiber Töchter schwebten da den roten Teppich entlang.

Nachrichten-Schönling Florian Fischer-Fabian hüpfte nervös hinter meinem Rücken hin und her und ich hatte das Gefühl seine junge weibliche Begleitung hätte einen ruhigen Liebesreigen bevorzugt.

Ein Statement zu diesem Event (Organisation: PR-Agentur Schoeller-von Rehlingen) abzugeben fällt mir schwer: angepriesen war es als Konzert mit Christina Aguilera und damit eben die Plastikbecher-Mentalität, aber auf der anderen Seite darf ich einen Gast zitieren: „ von Mercedes habe ich mehr Eleganz und ein edleres Erscheinungsbild erwartet (zur Beruhigung; bei der Präsentation in Mailand gab es Gourmet-Essen u.a. vom bekannten Fernsehkoch Johann Lafer)“.

Wie auch immer die Erwartungen sind oder waren, das fulminante Feuerwerk am Ende der Veranstaltung genossen sie alle:

Sänger Roberto Blanco, Monti Lüftner (mit Tochter…), Thomas Fuchsberger und Cornelia Cobra, Barbara und Bernd Herzsprung, Musik-Produzent Leslie Mandoki, Berry Werkmeister (stimmte sich für die Wiesn ein), Mario und Romina Mendrzycki, Petra Schürmann, Karen Webb, u.v.m.

*Exkurs:

  • Ich fahre übrigens dieses Mercedes A-Klasse Modell der ersten Generation:
  • weil ich jeden Tag das erhabenen Gefühl verspüre den Männern von oben zu begegnen
  • die Ledersitze schnell von der Schokolade der Kinder sauber kriege
  • das Ein- und Aussteigen einfach ist, besonders wenn ich einen kurzen Rock und hochhackige Pumps anhabe
  • das Parken super easy ist
  • das Einlegen des Rückwärtsgang Nägelschonend ist
  • ich sämtlichen Frauen- und Kinder-Müll praktisch im Kofferraum verstauen kann

…..da nehme ich die jährlichen Kosten meiner ständig anfallenden Reparaturrechnung gerne in Kauf, ich bekomme im Mercedes Sternpark in Feldkirchen schließlich auch immer einen Stammkunden-Espresso!

 

©10.09.2004 Text & Fotos Daniela Böhme für ganz-muenchen.de

Mercedes-Präsentation A-Klasse am 10.09.2004 - weitere Infos (mehr)

Noch mehr Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..."


Mercedes-Benz Center München
Arnulfstr. 61
80333 München
Tel. 089-1206-0
S-Bahn-Haltestelle Donnersbergerbrücke,
Trambahn- und Bus-Haltestelle Donnersbergerstraße




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de