www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






wahrlich.... vom 16.01.2004
Vorstellung der BMW Modelle 6er Coupe und X3

BMW Niederlassung München päsentiert die neuen Modelle 6er Coupe und X3 mit einer ESCADA Modenschau vor 800 geladenen Gästen am 15.1.2004 (Foto: Martin Schmitz)

Hier eine umfangreiche Fotogalerie vom Abend (mehr)

Schnuppern wir nicht gerne alle ein klein wenig den süßen Duft des Jet-Set Lebens. Möchten wir nicht gerne Anteil nehmen am Erfolg eines Produktes, das medienwirksam vermarktet wird.

Die 800 Gäste, die am 15.1.2004 bei dem Präsentations-Spektakel der neuen BMW Modelle 6er Coupé und X3 teilnehmen durften, erlebten die Münchner Schickimicki-Gesellschaft in voller Aktion und das mitten drinnen.

Unter dem Motto "Let`s get excited 2004", schlürften die Anwesenden leckeren Veuve Clicquot Champagner und aßen phantasievoll zusammengestellte Menü-Kreationen aus dem Hause Dallmayer.

Die huldvolle Vorstellung der beiden schnittigen Fahrzeuge, war gepaart mit attraktiven Laufsteg-Schönheiten, die den neuen "Pailetten-Confetti-Look 2004" von Escada anmutig umrahmten.

Da staunten sie nicht schlecht die Anzugträger und toupierten Schönheiten, denn die BMW-Newcomer bieten Einiges und dieses wurde hinreißend üppig von der wortgewandten Barbara Schöneberger im Escada-Couture-Ensemble, das hauteng ihre weiblichen Formen umhüllte, anmoderiert.

Was soll ich nun als Autofahrerin, deren fahrbarer Untersatz dem Zwecke einer Gummibärenauffangwanne und einem Fundus von "Mac`ys"-Tüten dient, großartiges an Know-how-Wissen meinen Lesern vermitteln, das einem BMW X3 gerecht wird.

SAV (Sports Activity Vehicle), Hofmeisterknick, Doppelniere (wer kommt auf solche Namen), xDrive, HDC (Hill Descent Control; übersetzt: Bergabfahrkontrolle) - Hoch leben die Worthülsen, die Germanisten weinen und Frauen flüchten lassen.

Joachim Fuchsberger war begeistert und träumte mit Escada-Boss Wolfgang Ley von ausschweifenden Ausflügen. Andrea L`Arronge, umwerfend in ihrem Schotten-Mini und schwarzen Lederstiefel mit Strasselementen, würde sicherlich in einem BMW X3 sehr zierlich wirken. Das Auto ist der echte Knaller für Familien mit Kindern - Platz für alles!

Abseits vom Spektakel genoss Gil Ofraim feine Spezialitäten. Cooking-Stationen mit Köchen servierten "Creativ-Food". Fahrfalle auf Kaninchenragout mit Papaya-Zimt-Schaum, oder Spinatravioli mit Steinbutt gefüllt, garniert mit Gänseschaum und Krabbendip, ließen den Abend zu einem glanzvollen Erlebnis werden.

Gabi Hildebrandt verdanket die Presse, dass wir Münchner wieder das Gefühl erleben dürfen, im VIP-Status Deutschland an erster Stelle zu stehen.

Den Abend mit "Hot Chocolate" beenden durften:
Michael von Au (sah leider ziemlich verlumpt aus), Schauspieler Miro Nemec und Michael Mendel (mit Vollbart), Johannes Singhammer, Cleo Maria Kretschmer, Michel Guillaume, Alexander Hold (Fernsehrichter SAT1), Horst Kummeth (im feinen Zwirn mit Einstecktuch kaum wieder zu erkennen), Gregor Leutgeb und Sarah Kern mit Söhnchen, Constanze Hausmann u.v.m.


©15.01.2004 Daniela Boehme für ganz-muenchen.de


Hier eine umfangreiche Fotogalerie vom Abend (mehr)

©Fotos: Martin Schmitz
Noch mehr Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..."

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos