www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button


"Wahrlich...." om 9.1.2003
P1- Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung zum 15.01.2003

P 1 Eröffnung steht bevor! (Foto: Martin Schmitz)

vorab waren alle Kugeln noch einmal zu bestaunen (Foto: Martin Schmitz

Barteam wartet schon (Foto: Martin Schmitz)

Unisex Waschbecken - hier kommen sie sich näher(Foto: Martin Schmitz)

Fotos: Martin Schmitz

Hier können Sie hier zwei umfangreiche Bildergalerien zum neuen P1 Lounge & Club besichtigen

Da schwirrten die Schlagwörter vom "Jagdlokal", von einem "Come Together Point", oder etwa vom "Cell-Room" umher. Zwei Millionen Euro hat der Umbau gekostet.

Die Presse hatte jedenfalls wieder einmal die Gelegenheit im Münchener Vorzeige-Szene-Lokal P1, unter professioneller und herzlicher Führung von Michael und Sabine Käfer, einen Einblick in wahre Kreativität zu bekommen.

Die Käfers haben ja schon immer ein Händchen für die große Gastronomie, dieses dann gepaart mit dem künstlerischen Talent des italienischen Stardesigners Matteo Thun und der Umgestaltung von "Brückner Architekten" (u.a. Münchner Volkstheater, Jutierhalle), hat erneut Außergewöhnliches hervorgebracht.

Am 15. Januar 2003 ist es nun wieder soweit, nach grundlegenden Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen wird das jetzt <P1 Club und Lounge> genannte "Stüberl" im Untergeschoß des Haus der Kunst wieder eröffnet.

Die Grundfläche hat sich verdoppelt, neuste Lichtleitfasertechnologie wurde eigens installiert, um dem Club eine einzigartige Licht – und Farbdimension zu ermöglichen.

Diese Farb-Lichtspiele ziehen sich durch die gesamte Ära. Durch die wechselnden Farbkomponeten kann sich die Stimmung in den Räumen beliebt verändern lassen. Aromaspender sorgen des Weiteren dafür der Geruchsinn stimuliert wird.

Das "Unisex-Waschbecken" mit einem schmalen Spalt oberhalb der Waschbecken, zwischen den beiden "Black-Boxen" (Toiletten), lässt die Phantasie der weiblichen und männlichen Gäste anregen.

Das P1 hat sich wirklich verändert. Mag das Grundkonzept das gleiche sein, die Aufteilung der Räumlichkeiten lässt großes und neues Potential an Unterhaltung und Vergnügen zu.

Beim Betreten der Lounge stößt der Gast zuerst auf die weiße Foyer-Bar, eine Hommage an die Club Legende Alecco (Mitte der 60er Promiwirt und Vorgänger von Michael Käfer), zu dessen Zeiten der Club komplett in Weiß gehalten war. (Ein traumhaftes altes antikes Stück, das ein Import aus einem ex-Käferlokal in Frankfurt ist.) Hier werden den Gästen verschiedene Kaffeespezialitäten kredenzt, ein Punkt zum Verweilen und Auftanken.

Im Zentrum der Lounge steht eine 13 Meter! lange Lounge-Bar, an der auch zukünftig Cocktails gemixt werden.

Als Begegnungspunkt soll die "pp-Bar" (englisch aussprechen, dann funktioniert der Gag) nahe der "Black-Boxen" (WC`s) dienen. Sie ist mit einer Sofa-Liegewiese das Bindeglied zwischen Lounge und Club.

Wandert man weiter, kommt man in den eigentlichen "Dance-Club-Bereich", der einen dann schon von der Aufteilung her an das ehemalige P1 erinnert. In einer der Ecken wird zukünftig das von Hugo Boss gesponserte rote Sofa stehen. Ist es dann nicht verständlich, dass die anschließende Bar "Hugo-Bar" heißt…

Erweiterte Öffnungszeiten machen die Lounge zu einer idealen Ergänzung zum Clubbetrieb, So ist diese täglich bereits um 21.00 Uhr geöffnet. Ab 23.00 Uhr öffnet dann wie gehabt der Club die Pforten für alle, die durch diese auch hineinkommen, denn der strenge Blick des "Entrance-Terrible" bleibt auch weiterhin bestehen.

Das Facelifting hat dem legendären P1 Club sehr wohl getan. Das kreative Konzept wird für alle Altersgruppen eine Möglichkeit sein, sich zu amüsieren. Da schwofen (und bezahlen) die junggehaltenen Eltern in der Lounge und die Kiddys dancen im Club, was will man mehr?

In den eingangs erwähnten Cell-Room kommen nicht etwa die unartigen Kids: es wird ein Telekommunikations- Raum zum besseren Handy Telefonieren - auf so eine Idee muss man erst einmal kommen.

©09.01.2003 Daniela Böhme für "wahrlich..." bei ganz-muenchen

Noch mehr Wahrlich... Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..."

P1 Club
Prinzregentenstraße 1
80538 München

MVG/MVV U-Bahn Lehel oder Odeonsplatz

Champagner und mehr an der Bar (Foto: Martin Schmitz)

Neugierig? Hier sind die Bilder:
das "neue" P1 - das Team und seine Architekten
das "neue" P1 - Impressionen von der Location

das "neue" P1 Lounge & Bar - noch mehr Informationen.....

Öffnungzeiten:
Lounge: So.-Do. 21.00-04.00 Uhr, Fr. + Sa. 21.00 Uhr - closing.
Club: So.-Do. 23.00-04.00 Uhr (nach Bedarf), Fr. + Sa. 23.00 Uhr - closing.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos