www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



"Wahrlich...." vom 8.11.2002
Die Witzigmann Palazzo - Premiere
Eckart Witzigmann (Foto: Marikka-Laila Maisel)



Hauptgericht (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Dessert (Foto: Marikka-Laila Maisel)


Hans-Peter Wodarz & Eckhard Witzigmann

Uschi Glas & Michael Aufhäuser


©alle Fotos: Marikka-Laila Maisel
"Gastro-Theater" heißt der Erlebnisbegriff, der derzeit in München die deutschen Spitzenköche einen kreativen Machtkampf vollführen läßt. In der tristen Herbstzeit wird dem Publikum ein Potpourrie der Lebensfreude kredenzt, ganz nach der Devise abschalten und Lebensqualität für die Sinne genießen.

Seitdem Hans-Peter Wodarz die Erlebnis-Gastonomie mit "Pomp, Duck and Circumstances" vor einigen Jahren wieder salonfähig gemacht hat, erlebt die Varieté-Küche ihr Revival.

Gerade erst 4 Wochen zuvor hat das Dieter Müller / Käfer-Spektakel "Ganymée" im Spiegelpalast seine Premiere erlebt, da präsentierte der Witzigmann-Schüler Frank Heppner 14 Tage später seine "Cookin'"-Mannschaft in der Reithalle. Im Dezember erwarten wir im Deutschen Theater eine "exotische Havanna-Show", die unter der Leitung von Chefkoch Alfred Rupp kubanisches Flair in den Münchner Winter zaubern will.

"Jahrhundert"-Koch Eckart Witzigmann feierte am Abend des 8.11.2002 München-Premiere seines "verrückten Restaurant-Theaters im Spiegelpalast". Ein exklusives Vier-Gänge-Menü, romantisches Jugendstil-Ambiente, eine dreistündige Live-Musik-Show mit ausgefeilter Artistik, atemberaubenden Kunststücken und origineller Comedy, verzaubern die Gäste und offerieren ihnen eine Gaumenfreude par excellance.

Diese sternenwürdige Dinner-Show wird von 73 engagierten "Palazziner" zelebriert: Clowns, Musiker, Köche und Kellner.

Hier wird der Gast nicht nur kulinarisch verwöhnt, hier erlebt er Körpertheater: die Sahne vom Körper des anderen schlecken, sich im Takt von gehackten Gemüse bewegen, der Meister der Körperkunst Anatoliy Zalevskiy uns seine Gruppe RIZOMA stehen im Mittelpunkt dieser Show. Akrobatische Höchstleistungen nehmen einen den Atem, ob Nataliya Vasylyuk ihren Körper wie eine Schlange bewegt (2009 ist sie wieder zu Gast in "DeLuxe" im GOP Varieté), oder am Trapez das Duo Artiemiev fantastische Schwerelosigkeit demonstriert, das Rahmenprogramm ist perfekt einstudiert und den einzelen Gängen des Menüs angepasst.

Witzigmann und seine Kellnercrew servieren die Köstlichkeiten mit viel Humor und Schnelligkeit. Das Essen ist heiß und delikat.

Der erste Gang Timbale vom Königskrabbenfleisch zerläuft einem auf der Zunge, gefolgt von Panaché aus Wolfsbarsch, Garnelen und kleinen Jakobsmuschel in Fenchel-Tomatensud – ein Gedicht.

Der dritte Menüpunkt ist das Freiland! Perlhuhn mit Trüffel und Gänseleber auf Brocollipüree - wenn dann der Magen noch ein bißchen Platz hat, läßt man sich das Schokoladen-Nougat-Mousse mit Passionsfruchteis zum Abschluß servieren.

Dieses gastronomisch-circenische Ereignis ließen sich die Prominenten und wichtigen Persönlichkeiten in München natürlich nicht entgehen und so hatte die zahlreich erschienene Presse ihre liebe Mühe alle VIP`s einzufangen.

Da sah man Petra Schürmann in Begleitung von Ralph Schmidt, dem Bräutigam ihrer vor einem Jahr verstorbenen Tochter Alexandra Freund.

Uschi Glas, mit einem "Babe" T-Shirt, in der charmanten Begleitung von Michael Aufhäuser (Tierasyl Gut Aiderbichl).

Der Siegl-Clan schwebte wie immer vollzählig ein, allen voran Kriemhild und Ralph, bei denen einem das Gefühl beschleicht, dass eine baldige Hochzeit nicht ausgeschlossen ist.

Überraschend war das Interesse an Lothar Mathäus - ohne Begleitung, der engumschlungen mit Andi und Pilar Brehme, den Medien Anlass zu vielen Schnappschüssen bot. Am Anfang der Show spielte er den "Loddar Boscop" auf der Bühne, was heißen mag, er balancierte auf seinem Kopf einen Apfel und war die Lachnummer des Abends. Die drei waren übrigens mit bei den letzten Gästen, da Andi Brehme am heutigen Tag (Samstag, 09.11.2002) Geburtstag hat und dieser nach Mitternacht mit einer Torte gehuldigt wurde.

Der Höhepunkt des Abends war dann der Auftritt von Boris Becker, der als letzter ohne viel Aufsehen hinein und als erster ganz heimlich wieder verschwand. Man munkelt, dass er an seinem Geburtstag eine große Party in Witzigmanns Palazzo feiern wird und seine Ex-Frau Babs und die Kinder aus den USA eingeflogen kommen – leider wird er dieses Event in Frankfurt zelebrieren, wo dieselbe Veranstaltung am 30.Oktober bereits erfolgreich eröffnete.

Sie alle kamen:
Roberto und Mireille Blanco , Gottfried und Brigitte John (Schauspieler), Christiane Krüger (Schauspielerin), Doreen Dietel, Wolfgang und Djamila Firek, Rudolf und Daisy Mooshammer, Dr. Mick Flick in Begleitung von Caroline Gräfin von Saurma (seine Ex-Freundin), Joachim, Gundel und Thommy Fuchsberger, in Begleitung von Ziehsohn Ralf Bauer, Waldemar Hartmann und seine schöne Tochter Petra, Heiner und Viktoria Lauterbach, Monti Lüftner, Professor Dr. Werner und Sybille Mang, Peter und Arabella Pongratz, Mirja Sachs und Söhne Alexander und Krikri, Lena Valaitis (die übrigens die bestaussehendste Frau des Abends war!), Gundis Zambo, Sonja Zietlow, Anja Kruse (mit neckischem Felloberteil), Rechtsanwalt Prinz, u.v.m.

©08.11.2002 Daniela Böhme für "wahrlich..." bei ganz-muenchen

Anzeige




Bilder von der Witzigmann Palazzo Premiere 2002: Teil 1, 2
Witzigmann Palazzo 2002 - Infos zur Programm (mehr)
noch mehr Geschichten auf der
Startseite der Rubrik "Wahrlich..." (mehr)


Eckart Witzigmann Palazzo
München – Arnulfstrasse
(neben Circus Roncalli)

Vom 8. November 2002 – 23. Februar 2003
Täglich außer montags (Verlängerung ist leider nicht möglich)
Grosse Silvester-Gala mit Riesenfeuerwerk über den Dächern von München

Palazzo-Hotline München: 01805- 72 52 00 (12 cent/min)
Bearbeitungs- und Versandkosten pro Buchung: Euro 5,00

Palazzo-Fax München:
089 - 54 81 81 54

MVG/MVV
MVV/MVG: S-Bahn, Tram Station Hackerbrücke

weitere Circus bzw. Restaurant-Theater
gleich nebenan: der Klassiker Roncalli noch bis zum 8. Dezember 2002
am Aumeister: Ganymée noch bis zum 20. Januar 2003
in der Reithalle: Cookin' bis 31. Dezember 2002

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos