www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





847. Münchner Stadtgründungsfest vom 11.06.-12.06.2005
846. Stadtgründungsfest (Foto: Martin Schmitz)
Das Stadtgründungsfest wurde von OB Christian Ude und Fremdenverkehrschefin Gabriele Weishäupl am Samstag eröffnet
"Wenn Blumen Träumen" Balletschule Junghanns (Bild: Martin Schmitz)
"Wenn Blumen Träumen" Balletschule Junghanns
Neuburger Hoftänzer in Gewändern der Renaissancezeit (Foto: Martin Schmitz)
Performance Gruppe Netzhaut


2.500 Blumen verteilte BUGA Geschäftsführerin Gebhardt, hier mit OB Chrsitian Ude bei der Eröffnung des Stadtgründungsfestes

Moriskentänzer


Handwerkerdorf (Bild: Martin Schmitz)
Handwerkerdorf

@alle Bilder: Martin Schmitz

845. Stadtgründungsfest 2003: Bilder Samstag, Teil 1, Teil 2 , Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Sonntag: Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11,

Rückblick: weitere Seiten mit Bildern vom 844. Stadtgründungsfest 2002:
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3

Zum 17. Mal organisiert das Fremdenverkehrsamt der Landeshauptstadt am 11./12. Juni 2005 das große Fest des Stadtgeburtstages.

Damit wird an die Gründung der Stadt München erinnert, die am 14. Juni 1158 mit dem "Augsburger Schied" von Kaiser Friedrich Barbarossa urkundlich belegt ist. Mit Fanfaren und Fahnenschwingern – im historischen Gewändern - startete am Samstag auf dem Marienplatz das Stadtgründungsfest.

Nach der offiziellen Eröffnungsrede des Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude, verkündeten die Böllerschüsse vom Rathausturm und vom Turm des Alten Peter weithin hörbar den Beginn der Festivitäten.

Umrahmt wurde das Ganze von den Neuburger Fanfaren und Fahnenschwingern aus Neuburg an der Donau und einer Aufführung passend zur BUGA, „Wenn Blumen träumen“ mit Kindern der Ballettschule Junghanns.

Impressionen vom Auftakt:
Fotogalerie 1, Teil 1, 2, 3, 4, 5,
Fotogalerie 2, Teil 1, 2,
Fotogalerie Moriskentänzer, Teil 1, 2, 3,
Fotogalerie "Kaiserfest zu Füßen" und "Des Teufels Lockvoegel", Teil 1, 2, 3,

Weitere Fotos von der Eröffnung folgen

Insgesamt werden nach Schätzung des Fremdenverkehrsamtes als Veranstalter des Stadtgründungsfestes an beiden Tagen je nach Wetter rund 250 - 400.000 Gäste auf das Bürgerfest rund um den Marienplatz kommen.

Die Feiermeile erstreckt sich vom Marienplatz bis zum Odeonsplatz mit Showbühne, Handwerkerhof, Kinderland, Hobbykünstlerstraßen, kulinarischen Ruheoasen und vieles mehr ist zur Unterhaltung geboten.

Attraktiver Anziehungspunkt war wieder das Handwerkerdorf auf dem Marienplatz, wo 26 Innungen und Zünfte Einblick in ihr Handwerk boten.

Den Innenhof der Residenz eroberten die Münchner Kinder bei Spiel und Spaß im Ritterlager, beim Moritatensänger und bei mittelalterlichen Handwerkskünsten; aber auch Erwachsene frischen hier begeistert Stadtgeschichtskenntnisse per Stadtforscherspiel auf. Der historische Kriminalfall, den es 2005 aufzuklären gilt, hat den Titel "Der Raub des Brautgelds - 1568"

Höhepunkte des Festprogramms

Mit Arien und Liedern aus Oper und Operette unterhält am Samstag Mittag das Ensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz die Geburtstagsgäste am Marienplatz. Die bekannten Sängerinnen und Sänger machen mit Ausschnitten aus dem Repertoire des Gärtnerplatztheaters Lust auf einen Besuch ihrer Produktionen.

Der Kaiser höchstpersönlich erschien gegen 14.00 Uhr auf dem Marienplatz, als das Laienensemble des Kaiserfests zu Füssen die Friedensregelung für Bayern durch den "Kölner Spruch" anno 1505 als farbenprächtiges Historienspektakel dem Münchner Publikum nahe brachte. 2005 jährt sich zum fünfhundertsten Mal dieses Schiedsurteil, das der König und spätere Kaiser Maximilian I. auf dem Reichstag in Köln fällte, um den Landshuter Erbfolgekrieg zu beenden.

"Reichsgraf Jakob Fugger von Augsburg" moderiert den Staatsakt und stellt die auftretenden Figuren des damaligen Hochadels vor, allesamt gekleidet in aufwändig gearbeiteten Gewändern nach historischen Vorlagen. Die Musikantengruppe "Des Teufels Lockvoegel" spielte auf Mittelalterinstrumenten stilecht auf.

Schmetterlinge der Münchner Performance-Gruppe NETZHAUT schwirren in fantastischen Kostümen auf Stelzen über das ganze Festgelände, Gaukler und Drehorgelspieler unterhalten die Festgäste. Die historische Stadtwache der Würmesia dient gene als Kulisse für das Erinnerungsfoto.

Treffpunkt für Stadtführungen zum Sonderpreis ist alljährlich an der Marienhof-Südseite. Der Münchner Gästeführerverein, Stattreisen München e.V. und Weis(s)er Stadtvogel München zeigen bekannte und unbekannte Seiten der Münchnerstadt.

Wieder dabei ist eine Stadt-Ralley für groß und klein, die Stattreisen München e.V. veranstaltet; mit Fragebögen ausgerüstet gilt es, die Stadt zu erforschen, um bei richtiger Beantwortung einen kleinen Preis zu erhalten.

Die ansässigen Wirte vom Marienplatz bis zum Odeonsplatz sorgten sich um das leibliche Wohl der Geburtstagsgäste. Von der mittelalterlichen Spezialität bis zum Münchner Schmankerl wird für jeden Gusto und Geldbeutel etwas geboten. Familienfreundlich ist anlässlich des Stadtgeburtstags die dankenswerte Offerte eines Gerichts zum Sonderpreis und neu - eines Gerichtes in Öko-Qualität.

Rund 2.000 Plätze in bewirtschafteter Freischankfläche warten auf die Gäste am Marienplatz. Im Ausschank war am Stadtgeburtstag 2005 das Bier der Paulaner-Brauerei. Die Halbe Bier kostete in diesem Jahr 2,70 Euro (+2 € Pfand)

Stadtgründungsfest - die Gründungsgeschichte Münchens (mehr)
847. Stadtgründungsfest - das Programm (mehr)

(Infos: Fremdenverkehrsamt München)


847. Stadtgründungsfest München
11. + 12. Juni 2005
Veranstalter: Fremdenverkehrsamt München
www.muenchen-tourist.de

Mit dem MVV zum Marienplatz: der Routenplaner

Die Darsteller des Kaiserfest zu Füßen" und die Musikanten von "Des teufels Lockvoegel" (Foto. Martin Schmitz)
Die Darsteller des Kaiserfest zu Füßen" und die Musikanten von "Des teufels Lockvoegel"


An weiteren Volksfesten interessiert?
Über 160 Volksfeste in dieser Saison finden Sie im großen Volksfest-Kalender auf www.ganz-muenchen.de:
zum Volksfest- Kalender
Anzeige / Promotion:


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos



Google
  Web www.ganz-muenchen.de


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-berlin.de