www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share


powered by: www.shops-muenchen.de

854. Münchner Stadtgründungsfest 2012 am 16.+17.06.2012. Ganz München in Partystimmung
München lädt wieder zur Geburtstagsparty ein. ganz-muenchen.de Special mit Fotos und Videos

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2010 am 16.06.2012 (©Foto: Ingrid Grossmann)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Martin Schmitz)
Wirtschaftsreferent Dieter Reiter
Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Ingrid Grossmann)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Ingrid Grossmann)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto:Ingrid Grossmann)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Martin Schmitz)

Eröffnung des Stadtgründungsfest 2012 am 16.06.2012 (©Foto: Ingrid Grossmann)



©Bilder: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Bodenständig und weltoffen zeigt sich das Stadtgründungsfest am Wochenende 16.und 17. Juni 2012. welches ein vielseitiges Festprogramm mit Musik und Tanz, Sport und Spiel, Information und Unterhaltung bietet.

Das große Open-Air-Stadtfest erinnert an den „Augsburger Vergleich“ vom 14. Juni 1158, mit dem Kaiser Friedrich Barbarossa auf dem von ihm einberufenen Reichstag die Streitigkeiten zwischen Herzog Heinrich dem Löwen und dem Bischof von Freising um die Verlegung der Salzstraße beilegen konnte.

Mit dem Augsburger Vergleich wurde „munichen“ erstmals urkundlich belegt.

Das Wochenende 16./17. Juni 2012 steht daher ganz im Zeichen des 854. Geburtstags der Landeshauptstadt München. Die Feiermeile rund um den Marienplatz zieht sich vom Rindermarkt bis zum Odeonsplatz und vom Alten Hof bis zum Richard-Strauss-Brunnen in der Fußgängerzone.

Das bunte Bürgerfest bietet ein vielschichtiges Programm für alle Generationen zum Nulltarif.


Münchner Stadtgründungsfest 2012: Eröffnung am Samstag, 16.06.2012

Am Marienplatz steht am Samstag das Zentral-Landwirtschaftsfest, das sein 125. Jubiläum feiert, im Mittelpunkt.

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr heißt es am Sonntag wieder „Volksmusik grüßt VolXmusik“ vor dem Rathaus.

Der Rindermarkt wird zur „Grünen Insel“ mit Irish Folk Music und Traditional Dance. Auf der Rosenstraße wird ein Trachtenmarkt mit viel Brauchtum und Volksmusik eingerichtet.

Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz zeigt eine Leistungsschau der Münchner Handwerksinnungen.

Der Alte Hof gehört den Kindern , die dort spielerisch Stadtgeschichte erleben können.

Der Kunsthandwerker-Parcours auf Theatiner-, Residenz- und Schrammerstraße bietet reichlich Gelegenheit zum Zuschauen und Einkaufen.

Beim Française-Tanzkurs im Hofbräuhaus, beim Volksliedersingen am Richard-Strauss-Brunnen oder bei der Aktion „Sport & Spiel am Sonntag“ in der Fußgängerzone dürfen die Geburtstagsgäste selbst aktiv werden.

Die Eröffnung

Ab 10 Uhr spielt am Samstag, 16. Juni, die Bigband der Hochschule München zum Stadtgeburtstag auf. Die 25 Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Bastian Pusch stimmen die Festgäste mit dem Sound von Count Basie, Benny Goodman und Glen Miller auf eine heitere Geburtstagparty ein.

Nach dem Elf-Uhr-Läuten des Glockenspiels am Rathausturm eröffnen Bürgermeisterin Christine Strobl und Wirtschaftsreferent Dieter Reiter feierlich das Stadtgründungsfest 2012.

Böllerschützen vom Rathausbalkon und vom Alten Peter verkünden lautstark den Beginn des Festes.

Programmhöhepunkte auf der Bühne am Marienplatz

Als Ausgangspunkt für einen Bummel über das Festgelände empfiehlt sich der Marienplatz. Auf dem großzügig als Biergarten ausstaffierten Platz kann man bequem dem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm auf der großen Showbühne folgen.

Ein buntes Potpourri an Musik- und Tanzdarbietungen von den athletischen Moriskentänzern der Technischen Universität München bis zum fetzigen „Münchner Schandiblech“, dem Blasorchester der Münchner Polizei, wird durch Interviews zu Themen rund um die Stadt ergänzt.

An den Abenden darf getanzt werden: Die „Trouble Shooters“ als wohl „heißeste Soulband der Stadt“ laden am Samstag bis 23 Uhr zur Geburtstagparty ein, am Sonntag grooven „Williams Wetsox“ bis 22 Uhr.

Die Bühne am Marienplatz gehört am Samstagnachmittag einem Jubilar:

Das Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF), das vom 22. bis zum 30. September zeitgleich mit dem Oktoberfest auf der Theresienwiese stattfindet, wird in diesem Jahr zum 125. Mal veranstaltet.


Münchner Stadtgründungsfest 2012: Grüne Insel am Rindermarkt

Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Martin Schmitz)

Unter dem Motto „LebensMittelPunkt Landwirtschaft“ rückt der veranstaltende Bayerische Bauernverband beim ZLF 2012 die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Landtechnik, erneuerbare Energien und Qualitätssicherung unserer Lebensmittel ins Zentrum.

Zusammen mit der Regionalredaktion Oberbayern von Radio Bayern 1 des Bayerischen Rundfunks präsentiert der Bayerische Bauernverband Historie und Hintergründe und das aktuelle Programm der traditionsreichen Leistungsschau der bayerischen Landund Forstwirtschaft.

Beim Geräuschequiz oder Wettmelken, wo Preise für die Sieger winken, ist das Publikum zum Mitmachen aufgefordert. Mit dabei sind u.a. die bayerische Milchkönigin Julia Wegmann und Christine Reimer, die als Landfrau Monika aus der BR-Fernsehserie „Dahoam is dahoam“ bekannt ist.

Unter dem Motto „Segensreich.“ gestaltet die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in München am Sonntag, 12–13 Uhr, ein ökumenisches Gebet für die Stadt.

Pfarrer Gottfried Segnitz von (Evangelisch-Freikirchlich), Pfarrer Siegfried Thuringer (Alt-Katholisch), Domvikar Engelbert Dirnberger (Römisch-Katholisch) und Erzpriester Apostolos Malamoussis (Griechisch-Orthodox) sowie weitere Vertreter aus 24 in München vertretenen christlichen Kirchen beten gemeinsam mit den Gästen des Stadtgründungsfests um den Segen Gottes für das Leben in der Stadt. Musikalisch gestaltet wird das Gebet von der Gruppe "Gospel At Heart" unter der Leitung von Thomas Renner.

Für Kenner von Volksmusik und Fans der VolXmusik wird am Sonntag der Marienplatz zur Pilgerstätte, wenn es von 11–22 Uhr wieder heißt:

„Volksmusik grüßt VolXmusik!“. Authentische bayerische Volksmusik und traditionelle Volkstänze, dargeboten von den Trachtlerinnen und Trachtlern der Heimat- und Trachtenvereine Isargau e.V., treffen hier auf eine neue Richtung tradierter Musik aus dem Alpenraum, die VolXmusik.

Die Musikerinnen und Musiker dieser jungen Szene scheuen sich nicht, Musikstile der Jugendkultur oder anderer Kulturkreise zu verwenden. So steht den flott gespielten Polkas, Walzern und Märschen der Haimhauser Dorfmusik die „alpine Weltmusik“ der Gruppe „Hundsbuam Miserablige“ gegenüber. „Bavaro Beat“ aus dem Inntal vereint in ihren Liedern Pop und Traditionsklänge. Die jungen Wilden vom „Niederbayerischen Musikantenstammtisch“ spielen rein nach Gehör die Zwiefachen und Ländler der alten Wirtshausmusikanten.

Jazz- und Funkeinflüsse finden sich im Sound von „Fei scho“. Die vier Oberbayern von „Williams Wetsox“ haben sich dem „Blues der Hoamat“ verschrieben.

Durch das Programm auf der Bühne am Marienplatz führt Tanja Gronde.

Das besondere Geburtstagsgeschenk

2012 steht München ganz im Zeichen einer großen Tradition, die wie keine andere zum Inbegriff für die bayerische Lebensart wurde: Vor 200 Jahren, am 4. Januar 1812, wurde von Bayerns König Max I. durch allerhöchstes Reskript erlaubt, dass Brauereien direkt am Ort der Herstellung ihr Bier ausschenken dürfen. Der Verkauf von Speisen war darin noch ausdrücklich verboten, worauf der Kern der bayerischen Biergarten-Tradition zurück geht.

Auch auf dem Münchner Stadtgründungsfest spielt das Biergartenjubiläum eine Rolle, denn mit rund 2.000 Plätzen bewirtschafteter Freischankfläche wird das Festgelände zum großen Biergarten. Die Innenstadtwirte bieten am Sonntag von 10 Uhr bis zum 12-Uhr-Läuten in den „Biergärten“ rund um den Marienplatz zwei Weißwürste für 200 Cent an.

Grüne Insel am Rindermarkt

Zu Gast beim Stadtgeburtstag ist auch in diesem Jahr wieder der Deutsch-Irische Freundeskreis e.V., der mit traditioneller Irish Folk Music, Guiness-Bier und kulinarischen Spezialitäten wie Irish Beef den Rindermarkt erstmals in eine „Grünen Insel“ verwandelt.

Authentische irische Folk Music oder mit Elementen von Reggae und Ska aufgefrischte Eigenkompositionen werden von bekannten Bands wie Fáinne, Sequel, Greensleeves oder Cellarfolks gespielt (mehr)Am Stand des Irischen Tourismusbüros gibt es dazu Informationen.

Das Handwerkerdorf am Odeonsplatz

Meister, Gesellen und Lehrlinge aus 20 Münchner Handwerksinnungen zeigen in lebenden Werkstätten ihr Können.


Münchner Stadtgründungsfest 2012: Eröffnung Handwerksmarkt Odeonsplatz am Samstag, 16.06.2012

In historischer Zunft- und Arbeitskleidung geben sie Einblick in das jeweilige Handwerk und stehen für Auskünfte bereit. In den schmucken Fachwerkhäusern, die von den Lehrlingen der Zimmererinnung angefertigt wurden, informieren Fliesenleger und Steinmetze, Kürschner und Goldschmiede, Raumausstatter, Parkettleger und viele andere Handwerker über neue und alte Techniken und Verfahren (mehr)

Odeonsplatz musikalisch – Uraufführung einer „Bike-Symphonie“

Auch am Odeonsplatz spielt die Musik: Von bayerischer traditioneller Blasmusik über Bigband-Sound bis hin zu Jazz, Rock und Soul findet sich für jeden Geschmack das passende Hörerlebnis.

Der Samstag, 16. Juni 2012, ist weltweiter Aktionstag für eine Kampagne, mit der den Teilnehmern der in Rio stattfindenden Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (UNCSD) das Fahrrad als Verkehrsmittel der Zukunft nahegebracht werden soll.

In der Radlhauptstadt München wird deshalb Bürgermeisterin Christine Strobl um 13 Uhr das Kommuniqué „Save Our Future: Cycle!“ unterzeichnen, das sodann nach Rio geschickt wird. Anschließend bringt der international bekannte Jazzmusiker und Komponist Cornelius Claudio Kreusch die „Bike-Symphonie für eine nachhaltige Zukunft – Münchens Botschaft für den Earth Summit in Rio“ vor der Feldherrnhalle zur Uraufführung.

Das Fahrrad als nachhaltigstes und auch wirtschaftlich zukunftsträchtigstes Verkehrsmittel wird mit seiner Klingel zum Musikinstrument umfunktioniert. Das Publikum ist eingeladen, beim Klingelkonzert aktiv mitzumachen.

München feiert „auf gut bayerisch“

Neben dem Programmblock „Volksmusik grüßt VolXmusik“ am Sonntagnachmittag auf der Bühne am Marienplatz, geht es auch an weiteren Schauplätzen mit Brauchtum und Tracht, Tanz und Gesang zünftig zu.

„Zuschauen erwünscht – Kaufen erlaubt“, heißt es auf dem Trachtenmarkt in der Rosenstraße, organisiert von den Bayerischen Heimat- und Trachtenvereinen Sitz München e.V. Isargau. Federkielsticker, und Hirschhornschnitzer zeigen diese traditionellen Handwerkskünste. Neben Trachtenstoffen, Wadlstrümpfen und weiteren Accessoires rund um Dirndl und Lederhose gibt es jede Menge fachkundiger Information und Beratung.

Am Sonntag (11.30 und 15.30 Uhr) lädt Gaumusikwart Andreas Schweiger jeweils eine halbe Stunde lang zum Volksliedersingen ein. Erstmals zu Gast beim Stadtgründungsfest ist die Münchner Schule für Bairische Musik mit „Bairische Volksmusik erleben“ am Richard-Strauss-Brunnen in der Fußgängerzone.

An beiden Festtagen (14–17 Uhr). spielen die Musikantinnen und Musikanten der „Wastl-Fanderl-Schule“ zünftig auf und geben Einblick in ihre Arbeit.

Das Publikum darf die überlieferten oder neugeschaffenen Lieder mitsingen und sich beim Jodeln versuchen. Polkas, Walzer und Boarische laden zum Mittanzen ein. Wer hingegen das Tanzbein zur mitreißenden Musik der großen Bälle des 19. Jahrhunderts schwingen will, kann am Samstag an einem der Münchner Française-Tanzkurse im Hofbräuhaus teilnehmen.

Tanzmeister Magnus Kaindl fordert mit „Komplimente!“ im Historischen Festsaal zum Tanz auf (13.30–15 Uhr und 15.30–17 Uhr), begleitet von der Aichacher Bauernmusi.

Die Tanzkurse finden in Kooperation mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München-Volkskultur statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Stadtgeburtstag für Kinder – Erlebnis Stadtgeschichte

Mittelalterliches Stadtleben erfahren Kinder im Alten Hof, der ersten Herzogsburg der Wittelsbacher, spielerisch von 11–18 Uhr: Historische Werkstätten und Ateliers stehen den jungen Geburtstagsgästen zum Ausprobieren alter Handwerkskünste offen.

In der königlichen Hofküche wird Gemüse geschnippelt und Suppe gerührt, ganz ohne neumodisches Küchengerät. Eine Herausforderung ist das Mangeln von Wäsche ohne Bügelstation. Musikanten, Gaukler und Geschichtenerzähler laden nicht nur Kinder zum Verweilen ein.

Die ganze Familie darf auch am Geschichtsforscherspiel „Feuer auf der Isar“ teilnehmen und spannende, tragische und kuriose Ereignisse der Stadtgeschichte kennen lernen.

Von 11–16 Uhr sind findige Detektive gefragt, wenn es darum geht, den historischen Kriminalfall „Der geraubte Königsbrief“, gerichtet an König Friedrich II., zu lösen.

Am Marienhof, unter den schattigen Bäumen der Landschaftsstraße, schlägt die „Interessengemeinschaft für erlebtes Mittelalter Îsengewant“ ihr Ritterlager auf. Die Recken und Maiden laden zu Schwerterkämpfen ein und zeigen das Lagerleben.

Insgesamt werden nach Schätzung des Fremdenverkehrsamtes als Veranstalter des Stadtgründungsfestes an beiden Tagen je nach Wetter rund 250 - 400.000 Gäste auf das Bürgerfest rund um den Marienplatz kommen.

Die Dauerausstellung „Münchner Kaiserburg“, die im Infopoint Museen & Schlösser in Bayern eingerichtet wurde, ist der ideale Ort, um der Geschichte der Stadt auf die Spur zu kommen.

Im spätgotischen Gewölbesaal des Burgstocks im Alten Hof kann sich die ganze Familie bei der Dauerausstellung „Münchner Kaiserburg“ über den ältesten Herrschaftssitz in München, über seinen prominentesten Hausherren, Kaiser Ludwig den Bayern und über die Stadtgeschichte Münchens informieren.

Originale Fundstücke der Ausgrabungen von 1999 zeugen anschaulich von den früheren Bewohnern und der Nutzung des Alten Hofes.

Geöffnet ist der Infopoint Museen & Schlösser in Bayern täglich von 11–18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Veranstaltet wird das Kinder- und Familienprogramm von Kultur & Spielraum e.V., Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk und dem MuseumsPädagogischen Zentrum im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und mit freundlicher Unterstützung der Immobilien Freistaat Bayern und des Infopoints Museen & Schlösser in Bayern.

Stadtgeburtstag für Kinder – Sport & Spiel am Sonntag in der Fußgängerzone

Bereits zum zweiten Mal verwandeln sich Teile der Neuhauser Straße und der Kaufingerstraße am Sonntag in eine Sportmeile. Das Sportamt des Referats für Bildung und Sport präsentiert zusammen mit der Kultfabrik wieder ein attraktives Bewegungs- und Mitmachangebot. Egal ob Kletterfreunde oder Radlfahrer, Slackliner oder Zirkusartisten – jeder kommt auf seine Kosten.

Besonders Mutige erklimmen den Kletterturm oder entern die Kletterscheibe. Wer sein Gleichgewicht auf die Probe stellen will, wagt sich in den 3-D-Flieger. Ganz im Zeichen des Outdoorsports steht auch der Mountainbike-Parcours.

Diverse Module wie Rampen, Wippen oder Wellen simulieren die unterschiedlichsten Untergründe beim Mountainbiken.

Der MünchnerKindl-Parcours bietet vor allem den jüngeren Gästen mehrere Stationen mit Münchner Wahrzeichen und Persönlichkeiten, die als Fußgänger oder Rollifahrer erreicht und mit verschieden Wurfgeräten bespielt werden können.

Auch die Kultfabrik hat mit Angeboten wie Capoeira-Tanz, Ringen mit dem ESV München Ost oder der „Feierwehr“ ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Erst eine Runde mit dem Oldtimer-Feuerwehrauto
durch die Altstadt fahren und dann auf der Hüpfburg so richtig austoben: Das erzeugt garantiert strahlende Kinderaugen.

Wem das nicht reicht, der kann auch beim Internationalen Kinder-Zauber-Zirkus „Trau Dich" vorbei schauen und die vielen Bastel- und Zirkusangebote ausprobieren. Der „Zirkus-Workshop-Parcours“ lädt u.a. zum Seillaufen, Jonglieren und Einradfahren ein.

Und außerdem für Kinder:

Am Samstag, 16. Juni, 10–17.30 Uhr, gewährt das Spielzeugmuseum im Alten Rathausturm freien Eintritt für Kinder bis 15 Jahre.

Die Original Pferdetrambahn befördert groß und klein am Samstag und Sonntag von 12–16 Uhr von der Haltestelle Marienplatz am Alten Rathaus über den Viktualienmarkt zum Rindermarkt und zurück.

30 Jahre Kunsthandwerker-Parcours

Seit 30 Jahren gibt es auf dem Münchner Stadtgründungsfest eine Verkaufsausstellung des Kunsthandwerks, an der aktuell über 150 Künstlerinnen und Künstler teilnehmen.

Der Rundweg über Theatiner-, Residenz- und Schrammerstraße, an dem die unterschiedlichsten Werke feilgeboten werden, ist eine der traditionell gut besuchten Flaniermeilen des Festes und eine besondere Attraktionen des Stadtgeburtstags.

Der Kunsthandwerker-Parcours geht zurück auf das erste Stadtgründungsfest im Jahr 1982, als Hanna Heimberger in Privatinitiative einem „Hobbykünstlermarkt“ auf dem Marienplatz organisierte. Mit viel Idealismus, großem Arbeitseinsatz und ehrenamtlichen Engagement organisierte sie zwölf Jahre lang diese Schau der Kunsthandwerker.

Zum Dank erhielt die Münchnerin vom damaligen Oberbürgermeister Georg Kronawitter einen Stand am Stadtgründungsfest auf Lebenszeit und stellt auch in diesem Jahr wieder ihre Ölbilder zum Verkauf aus. Heute ist der von Manfred Reuter durchgeführte Kunsthandwerkermarkt schon gute Tradition.

München entdecken

Am Stadtgründungsfest können Münchnerinnen und Münchner Kenntnisse über ihre Stadt auffrischen oder neu erwerben. So bietet der Münchner Gästeführerverein e.V. Rundgänge zu den Hauptsehenswürdigkeiten in der Altstadt zu Sonderpreisen an.

Treffpunkt für diese Führungen ist der Stand des Vereins in den Rathaus-Arkaden.

Vier weitere Anbieter von Stadtführungen und -rundfahrten (Münchner Bildungswerk, Stattreisen München e.V., Spurwechsel Stadtführungen & Veranstaltungen GmbH und Taxiguide München e.V.) veranstalten am Max-Joseph-Platz ein unterhaltsames und informatives München-Quiz für alle Geburtstagsgäste, die ihren Wissensstand über die Isarmetropole testen wollen.

Unterwegs auf der Feiermeile

Beim Flanieren über das Festgelände treffen die Geburtstagsgäste auf die bizarren Wesen der Performer-Gruppe NETZHAUT, die auf hohen Stelzen sich unter das Publikum mischen. Als Geburtstagsüberraschung tauchen da und dort Rosenkavaliere auf. Das Zick Zack Traumtheater lässt Isargeister lebendig werden und die Münchner Moritäterinnen erinnern an alte Zeiten.

Die historische Stadtwache der Würmesia patrouilliert in schmucken Uniformen durch die Straßen und darf fotografiert werden. Die Hochradfahrer des Radlervereins „Adler“ Kastl e.V. drehen ihre Runden auf sehenswerten Stahlrössern und die Damen und Herren des Vereins „Die schöne Münchnerin e.V.“ widmen sich altbayerischem Brauchtum.

Zur guten Stimmung auf der Feiermeile tragen Straßenmusiker und Drehorgelspieler bei.

Stadtgeburtstag kulinarisch

Eine vielfältige Freiluftgastronomie sorgt für das leibliche Wohl der Festgäste. Von der klassischen Bratwurstsemmel bis zum Bratenschmaus, von der Schokobanane bis zu süßen Crèpes ist für den großen und kleinen Appetit das passende Schmankerl zu finden.

Anlässlich des Stadtgründungsfests haben die Innenstadtwirte jeweils ein Gericht zum familienfreundlichen Sonderpreis im Angebot. Im Ausschank ist das Bier der Augustiner Brauerei zum Geburtstagspreis von 3,40 Euro für die Halbe Helles und von 3,70 Euro für das Weißbier.

Informationen zum Stadtgründungsfest

Unter www.stadtgruendungsfest-muenchen.desind im Internet alle aktuellen Informationen rund um den Stadtgeburtstag abrufbar. Ab sofort ist auch der kostenlose Programmflyer an den Infostellen des Tourismusamtes im Hauptbahnhof und am Marienplatz, am Infopoint Museen & Schlösser in Bayern und in allen Stadtbüchereien erhältlich.

Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Martin Schmitz)

Startseite Stadtgründungsfest 2012 (weiter)
Programm Stadtgründungsfest 16.+17.06.2012 auf dem Marienplatz und Odeonsplatz (mehr)
Das Handwerkerdorf auf dem Odeonsplatz (weiter)
Die Grüne Insel auf dem Rindermarkt - Irland feiert mit München (mehr)
Stadtgründungsfest: die Gründungsgeschichte Münchens (mehr)

(Infos: München Tourist / Fremdenverkehrsamt München)

Anzeige:





854. Stadtgründungsfest München
16. + 17. Juni 2012
Veranstalter: Fremdenverkehrsamt München
www.muenchen-tourist.de

Mit dem MVV zum Marienplatz: der Routenplaner


Rückblick
Startseite Stadtgründungsfest 2011 (weiter)
Startseite Stadtgründungsfest 2010 (weiter)
Startseite Stadtgründungsfest 2009 (weiter)
Startseite Stadtgründungsfest 2008 (weiter)

Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Eröffnung Stadtgründungsfest 2011, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Modenschau Meisterschule für Mode beim Stadtgründungsfest 2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Fotogalerie A: Stadtgründungsfest 12.06.2010, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Stadtgründungsfest 12.06.2010, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Fotogalerie A: Stadtgründungsfest 13.06.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Fotogalerie A: Stadtgründungsfest 14.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie B: Stadtgründungsfest 14.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie C: Schäfflertanz 2008, Teil 1, 2, 3 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie D: Schäfflertanz 2008, Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie E: Moriskentänzer 14.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie F: weitere Impressionen Samstag 14.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie: Handwerkerdorf Odeonsplatz 2008, Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie: Marienhof 2008, Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie: Max-Joseph-Platz 14.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie A: Trachtenumzug 15.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Trachtenumzug 15.06.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, (©Fotos: Ingrid Grossmann)


FilmVideo 2: Impressionen 850. Stadtgründungsfest am 14.06.2008

Impressionen vom Auftakt 2006:
Fotogalerie 1, Morisikentänzer und Auftakt, Teil 1, 2, 3, 4,

Rückblick aufs Vorjahr : 847. Stadtgründungsfest 2005 (mehr)

Rückblick auf das Stadtgründungsfest 2005 - Impressionen vom Auftakt:
Fotogalerie 1, Teil 1, 2, 3, 4, 5,
Fotogalerie 2, Teil 1, 2,
Fotogalerie Moriskentänzer, Teil 1, 2, 3,
Fotogalerie "Kaiserfest zu Füßen" und "Des Teufels Lockvoegel", Teil 1, 2, 3,

845. Stadtgründungsfest 2003: Bilder Samstag, Teil 1, Teil 2 , Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Sonntag: Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11,

Rückblick: weitere Seiten mit Bildern vom 844. Stadtgründungsfest 2002:
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3


An weiteren Volksfesten interessiert?
Über 180 Volksfeste in dieser Saison finden Sie im großen Volksfest-Kalender auf www.ganz-muenchen.de:
zum Volksfest- Kalender

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos