www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



Frühlingsfest München:
Wilde Maus

Wilde Maus (©Bild: MS)
Wilde Maus auf dem Frühlingsfest




alle Fotos: Martin Schmitz

Nach eigenem Bekunden der Favorit des Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude. Die gemütliche Fahrt in luftiger Höhe auf der ältesten Wiesn-Achterbahn gewährt mit die schönsten Ausblicke auf das närrische Treiben.

Die "Wilde Maus" ist eine Achterbahn mit großer Tradition und dazu noch sehr familienfreundlich. Kinder dürfen bereits ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen fahren, doch frei von Loopings oder steilen Abfahrten.

Nachdem der fast schon Klassiker Wilde Maus seine nur leicht ängstlichen Fahrgäste auf eine Höhe von 15 Metern gezogen hat, beginnt ihre aufregende Fahrt, die zunächst über 7 faszinierende 180 Grad Wendungen im Zickzack Kurs führt.

Im zweiten Teil der Fahrt geht es bergauf und von dort bergab, aber nicht sehr steil und eher gemütlich.

Schließlich endet die Fahrt im Auslaufbereich: hier werden die Wagen langsam und sicher auf den Ausgang zugesteuert, wo schon die Passagiere auf die nächste Fahrt warten.

Die 4-sitzigen Fahrzeuge fahren als individuelle Einheiten und nicht als langer Zug, wie bei einer typischen Achterbahn. Dieses Konzept bereitet allen Passagieren ein ungehindertes Fahrvergnügen mit der Garantie, so aufregend zu sein, als sitze jeder Passagier im vordersten Fahrzeug eines traditionellen Achterbahnzuges.

Fahrvergnügen in der ursprünglichen Form, keine Sekunde Langeweile, Tempo, Steilfahrten, sowie Ecken und Kurven, die man nicht vergessen wird. Eine Spaßfahrt in bis zu 15 m Höhe. Keine Loopings - nur Raserei.

1934 unter der Bezeichnung Teufelskutsche F.X.Heinrich. wegen der Fahrweise mit Buckeln und Kurven.

Die ersten Bahn dieser Achterbahnart wurden 1934 unter der Bezeichnung "Teufelskutsche" gebaut und von dem Schausteller F.X.Heinrich betrieben, damals noch in Holz, aber mit all den Kennzeichen, die auch die moderne Wilde Maus hat: kurvige Fahrten, Buckel, Fahr-Elemente Bergauf und -ab.

Inzwischen wird diese traditionelle Bahn aus Stahl gefertigt und mit den neuesten Sicherheitssystemen ausgerüstet. Das 1993 von der Münchner Firma Maurer-Söhne entwickelte Fahrgeschäft heißt jetzt "Wilde Maus" und ist ein Renner auf vielen Jahrmärkten und Vergnügungsparks in der ganzen Welt.

Für die Fans von Zahlen: 365 m lang ist die Bahn, knapp eine Minute beträgt die Fahrzeit, die Bahn transportiert Sie auf bis zu 15 m Höhe, betrieben wird die Wilde Maus derzeit von der Schausteller Familie Münch seit 1995.

Heuer kommt wie immer auf dem Frühlingsfest nur eine Hälfte zum Einsatz. Parallel in der Maus fahren, aber in verschiedene Richtungen wie auf dem Oktoberfest fällt also aus.

Im Internet: www.muenchs-wildemaus.de

Zurück zum Haupttext 53. Frühlingsfest München 2017 (mehr)

Anzeige:





AddThis Social Bookmark Button

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
auf ganz-muenchen.de suchen mit google:



| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017




Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de