www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



844. Münchner Stadtgründungsfest 2002
vom 08.06.-09.06.2002

Hinweis: zum 845. Münchner Stadtgründungsfest 2003 geht es hier (weiter)

845 Stadtgründungsfest 2003.
Bilder Samstag 14.06.2003, Teil 1, Teil 2 , Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Sonntag, 15.06.2003: Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11,


Vollr Marienplatz am 8. Juni (Bild: Martin Schmitz)

Moriskentänzer auf dem Marienplatz (Bild:Martin Schmitz)

Münchens OB Christian Ude (Bild: Martin Schmitz)

Dyonisos verteilt Traubem (Bild: Martin Schmitz)

Fremdenverkehrsdirektorin Gabriele Weißhäupl inmitten Moriskentänzern (Bild: Martin Schmitz)

@alle Bilder: Martin Schmitz

845. Stadtgründungsfest 2003: Bilder, Teil 1, Teil 2 , Teil 3, (noch mehr Bilder folgen)

Rückblick: weitere Seiten mit Bildern vom 844. Stadtgründungsfest 2002:
Teil 1 - Teil 2 - Teil 3

Zum vierzehnten Mal organisiert das Fremdenverkehrsamt der Landeshauptstadt am 8./9. Juni 2002 das große Fest des Stadtgeburtstages.

Damit wird an die Gründung der Stadt München erinnert, die am 14. Juni 1158 mit dem "Augsburger Schied" von Kaiser Friedrich Barbarossa urkundlich belegt ist.

Die Feiermeile erstreckt sich vom Marienplatz bis zum Odeonsplatz.mit Showbühne, Handwerkerhof, Kinderland, Hobbykünstlerstraßen, kulinarischen Ruheoasen und vieles mehr ist zur Unterhaltung geboten.

Ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm mit diversen Schmankerln für Kenner bietet bayerische Brauchtumsmusik und internationale Folklore, Rock und Pop, Klassik, Tanz und vieles mehr. 

Mit Fanfaren und Fahnenschwingern – im historischen Gewändern - wird am Samstag (8.6.2002) um 11 Uhr auf dem Marienplatz das Stadtgründungsfest eröffnet.

Nach der offiziellen Eröffnungsrede des OB Christian Ude, verkünden die Böllerschüsse vom Rathausturm und vom Turm des Alten Peter weithin hörbar den Beginn der Festivitäten.

An ihrem 844. Geburtstag überrascht die Stadt München Einheimische und Gäste mit einem reichhaltigen Programm. Vom Marienplatz bis zum Odeonsplatz sorgen Folklore und Klassik für Stimmung.

Gefeiert wird am Samstag von 10 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 22 Uhr.

Wie jedes Jahr gibt es auf dem Odeonsplatz ein Handwerkerdorf zu besichtigen. Was der Laie schon immer mal über Feintäschner wissen wollte, kann in den lebenden Werkstätten vor der Theatinerkirche abgefragt werden.

21 Handwerksberufe präsentieren ihre Arbeit in Vorführungen live vor Ort. Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle im Handwerk können sich bei den einzelnen Innungen und am Stand der Handwerkskammer informieren.

Beim traditionellen Preisnageln messen sich die Handwerksmeister der ausstellenden Berufe am Sonntag, 16.00 Uhr.

Als Gemeinschaftsaktion der verschiedenen Innungen werden „Stadtkatzen“, ein in Teamarbeit zusammengesetztes Holzspielzeug, ausgegeben. In Schau-Werkstätten lassen sich Handwerker bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Am Rundweg Theatiner- und Residenzstrasse präsentieren traditionell über 100 Hobbykünstler ihre Werke. Durch Privatinitiative entstanden, dient dieser Künstlermarkt unter Leitung von Manfred Reuter der Gemeinschaft der Münchner Hobbykünstler. 

Treffpunkt für Stadtführungen zum Sonderpreis ist an der Marienhof-Südseite. Der Münchner Gästeführerverein, Stattreisen München e.V. und Weis(s)er Stadtvogel München zeigen bekannte und unbekannte Seiten der Münchnerstadt.

Neu ist eine Stadt-Ralley für groß und klein, die Stattreisen München e.V. veranstaltet; mit Fragebögen ausgerüstet gilt es, die Stadt zu erforschen, um bei richtiger Beantwortung einen kleinen Preis zu erhalten.

Die ansässigen Wirte vom Marienplatz bis zum Odeonsplatz sorgen sich um das leibliche Wohl der Geburtstagsgäste. Von der mittelalterlichen Spezialität bis zum Münchner Schmankerl wird für jeden Gusto und Geldbeutel etwas geboten. Familienfreundlich ist anlässlich des Stadtgeburtstags die dankenswerte Offerte eines Gerichts zum Sonderpreis.

Rund 2.000 Plätze in bewirtschafteter Freischankfläche warten auf die Gäste am Marienplatz. Im Ausschank ist am Stadtgeburtstag 2002 das Bier der Spatenbrauerei. Die Halbe kostet 2,60 Euro (= 5,08 DM; 2001: fünf Mark).

weiter zu speziellen Angeboten für Kinder & Eltern

Programm Samstag, 8.6.2002
Programm Sonntag, 9.6.2002
zum Handwerkerdorf auf dem Odeonsplatz

weitere Seiten mit Bildern: Teil 1 - Teil 2 - Teil 3

845 Stadtgründungsfest 2003.
Bilder Samstag 14.06.2003, Teil 1, Teil 2 , Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Sonntag, 15.06.2003: Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11,

(Infos: Fremdenverkehrsamt München)


844. Stadtgründungsfest München
08. + 09. Juni 2002
Veranstalter: Fremdenverkehrsamt München,
Tel. (0 89) 2 33 03 00
www.muenchen-tourist.de

Mit dem MVV zum Marienplatz: der Routenplaner


An weiteren Volksfesten interessiert?
Über 219 Volksfeste der Saison 2003 finden Sie im großen Volksfest-Kalender auf www.ganz-muenchen.de:
zum Volksfest- Kalender 2003
zum Überblick Volksfeste in München 2003
zum Überblick Volksfeste 1. Halbjahr 2003


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos