www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Kletterwald Prien am Chiemsee - Abenteuer in den Bäumen

Kletterwald Prien a. Chiemsee eröffnet am 27.03.2010  (Foto. Veranstalter)
Kletterwald Prien a. Chiemsee
Kletterwald Prien a. Chiemsee (Foto. Veranstalter)

Kletterwald Prien a. Chiemsee (Foto. Veranstalter)

Kletterwald Prien a. Chiemsee (Foto. Veranstalter)

©Fotos: Veranstalter

Pünktlich zu den Osterferien eröffnet der Kletterwald Prien am Chiemsee seine Bäume. Hier finden Sie wie eh und je ein traumhaftes Ausflugsziel für die ganze Familie. Im 2009 neu dazu gekommenen Kinderparcours können schon die Kleinen ab 5 Jahre klettern wie die Großen.

Ganz neu im Frühjahr 2010 war der „Orange Parcours“. Hier warten Übungen, wie die neue Kletterwand, die Türrahmen, der Tarzansprung oder der Drehbalken auf Mutige die sich trauen.

Der Parcours ist in ca. 3 – 6 Metern, also können auch nicht ganz so „schwindelfreie“ ihren Mut beweisen.

Mit etwas Geschick und Leidenschaft für Abenteuer und Natur steht dem Spaß nichts mehr im Wege! Nach einer Sicherheitseinweisung durch unser geschultes Personal sind Sie optimal für ein Erlebnis unter den Baumwipfeln gerüstet. Die Teilnehmer benötigen keine Vorkenntnisse.

Kletterwald in Prien a. Chiemsee

Ein traumhaftes Ausflugsziel für die ganze Familie finden Sie im Kletterwald Prien am Chiemsee. Der wahrscheinlich größte und schönste Kletterwald des Chiemgaus befindet sich dort in einer traumhaften Lage in einem über 100-jährigen Baumriesen-Wald.

Ganz neu im Kletterwald Prien am Chiemsee ist der Kinderparcours. Hier sind auch die Kleinen schon ganz groß. Sichern, Klettern und mehr, in einer Höhe von ca. 1 Meter schon im Alter ab 5 Jahren. Alles wie im Kletterwald unter Aufsicht der Eltern und der Sicherheits-Trainer.

Alle Größeren die ein Erlebnis vom Klettervergnügen bis hin zum Adrenalinrausch möchten, können natürlich auch zum Kletterwald Prien am Chiemsee kommen und das ganz ohne Vorkenntnisse.

Die Burma-Bridge, das Spinnennetz oder die Sprossenbrücke geleiten bereits 8-jährige in den einfacheren Parcours sicher auf die andere Seite. Der Blick vom Chiemsee-Panoramabalkon aus 14 Metern Höhe ist jedoch noch aufregender. Für alle, die immer noch nach ihren Grenzen suchen ist der schwarze Parcours.

Bei der Kletterwand oder den Knochen findet garantiert jeder seine Grenzen. Dies ist nur eine kleine Auswahl aus den 9 verschieden schwierigen Parcours. Hier ist wirklich etwas für jeden dabei.

Unter dem Motto „Natur – Erlebnis – Erfahrung“ können die Besucher nun das Abenteuer genießen. Zuvor müssen allerdings alle eine Sicherheitseinweisung durch das geschulte Personal mitmachen.

Die Teilnehmer benötigen somit keine Vorkenntnisse. Ein wirklich zu empfehlendes Abenteuer nicht nur für Familien.

Info: Geöffnet Ostern bis Ende November. Näheres unter www.kletterwald-prien.de oder unter Tel. 08051/ 965 08 85. Zu finden in ca. 100 m Entfernung vom Hafen, zwischen Hafen und Yachthotel.


Text: Prien/Chiemsee 26.03.2010 (Anton Hötzelsperger)


Enthüllung Ludwig II. Denkmal von Walter Angerer „der Jüngere“ vor den Schiffsanlegern am Hafen in Prien-Stock am Chiemsee. Festakt mit Hannes Heindl vom König-Ludwig-Club in München (mehr)

Anzeige / Promotion:





Anfahrt

Mit der Bahn:
Hauptstrecke München-Salzburg Bahnhof Prien am Chiemsee (Weiterfahrt mit RVO-Bus) oder Bahnhof Übersee (Weiterfahrt mit RVO-Bus).

mit dem Auto:
Autobahn A8 München - Salzburg Ausfahrt Bernau, Feldwies oder Grabenstätt. Ca. 45 bis 60 Minuten je nach Verkehrslage ab München Stadtrand



AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: