Der städtische Schlacht- und Viehhof München
feiert 125. Jahre Jubiläum - und feiert vom 16.05.-01.06.2003



OB Christan Ude bei der Eröffnung (Foto: Martin Schmitz)
OB Christan Ude bei der Eröffnung
Doppelkstockkarussel von 1856
Doppelstockkarussell von 1856
Die Bietische vor dem Stadl (Foto:Martin Schmitz)

Der Festwagen von Augsutiner mal anders (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Fotos: Martin Schmitz (5), Marikka-Laila Maisel (1)

Impressionen - Fotos
Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5,

Zum 125-jährigen Bestehen feiert der städtische Schlacht- und Viehhof vom 16. Mai - 1. Juni 2003 ein großes Schlachthoffest.

Geld hamma kein, sagte die Stadt, doch eine Reihe von Kunden und Betrieben aus dem Schlachthof stellten in eigener Regie, unterstützt natürlich vom derart recht angetanen Vieh- und Schlachthof, das Vorhaben auf die Beine, ein rundes Jubiläum gebührend zu feiern.

Weil es ein Geschäft zu werden verspricht, kann der Vieh- und Schlachthof jetzt sogar mit Einnahmen rechnen, statt Geld fürs Feiern abzuzwacken. Das freut nicht nur den Oberbürgermeister in Zeiten knappen städtischer Haushalte.

Mit den Jubiläumsfeierlichkeiten erhalten die Münchner die Chance, einmal einen Blick hinter die hohen Mauern an der Zenettistraße zu werfen.

Bis zum Wirtshaus am Schlachthof mit seinem Kultur- und Feierprogramm oder dem zugehörigen Biergarten hat es ja sicher schon der eine oder andere mal geschafft.

Gleich 18 Tage wird nun gefeiert, täglich ab 14 Uhr bis 23 Uhr, an Tagen ohne Viehhofbetrieb wie Samstag, Sonn- und Feiertagen sogar schon ab 10 Uhr.

Oberbürgermeister und Schirmherr Christian Ude eröffnete das Fest bereits am Freitag, den 16. Mai , um 13 Uhr Mittags im Festzelt, in welchem Augustiner Helles, Löwenbräu Alkoholfrei und Franziskaner Weißbier ausgeschenkt wird

Aus diesem Anlass fuhr ein Augustiner Festgespann vor, die Goass'lschnalzer liessen es krachen, untermalt wurde das Ganze von der "Bachhauser Musi". Im neben dem Festzelt aufgebauten 250 Jahre alten Stadl fließt die Goaß'nmilli. Was das ist, wird erst vor Ort verraten.

Den uralten, gemütlichen Stadl hat Wiesnwirt und "Nürnberger Bratwurst Glöckl am Dom" Wirt Michi Beck aufbauen lassen. Er steht - so ist das nun mal im Schlachthof, gleich neben einem täglich neu anfallenden Misthaufen. Nebenan ist die Fahrzeug-Waschanlage, in der alle Viehtransporte gereinigt werden und auf diese Weise ihr Transportstroh gleich dalassen.

Doch der Schlacht- und Viehhofbetrieb spielt sich lange vor den Öffnungszeiten des Festes ab, so dass sie davon nichts mitbekommen. Im Kontrast dazu hat der Stadl eine Box neben dem Misthaufen zwei Toilettenwagen vom Feinsten für Männlein und Weiblein aufzuweisen.

Viele Stände und Attraktionen bietet das Jubiläumsfest, ganz besonders schön ist dabei das historische Doppelstockkarussell von Stey, das hier erstmals in München zu sehen ist mit seinen schönen Dekorationen, Pferden, Schaukeln und Elefanten aus dem Jahre 1856.

Wir haben das Karussell für Stey beim Aufbau begleitet, bis zu 7 Mann sind 2 Tage lang mit dem Aufbau der über 1.000 Einzelteile beschäftigt. Ergebnis ist eine Bildergalerie (LINK zur Website von Stey).

Wir verlosen viele Fahrchips für das Karussell.... je 3 pro Person gibt es zu gewinnen. Wir haben Kinder und Erwachsenen-Chips. Schicken Sie einfach mit dem Stichwort "Stey Doppelstockkarrussell" eine Mail an ganzmuenchen@web.de, in der Sie mitteilen, in welcher Kombination Sie die hips am liebsten wollen (also 2 x Kinderchip, 1 x Erwachsenen Chip oder in welcher Kombination auch immer) Einsendeschluss ist der 24. 05.2003

Impressionen - Fotos Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5,

Das weitere PROGRAMM:

Am Montag, den 19.05.2003 ist von 14-22 Uhr der "Wirtetag". Münchens Wirte (und der Rest von uns) lassen es mal auswärts sich gut gehen, und werden im Festzelt unterhalten von der "Bachhauser Musi"

Dienstag den 19.05.2003 können Sie ein ungewöhnliches After Work Party Erlebnis geniessen: die 1". Schlachthof After Work Party" vom Pacha Club & Restaurant und juke an joy im Festzelt am 20.5. ab 17 Uhr... Mit den DJ's Hans Bermann ("Business Clubbing") und Mark Zimmermann ("Tainted Love"). Best of the 80's to 90's, R n'B Housemusic im Festzelt!

Das weitere Programm vom 20.05.-01.06.2003 erfahren sie hier in Kürze. ...

Der Münchner Schlachthof - einst und Jetzt - die Geschichte (weiter)
190 Volksfeste in und rund um München - der Volksfestkalender (weiter)

Städtischer Schlacht- und Viehhof
Zenettistrasse

München Sendling

U Bahn Pocci oder Goethestraße, dann zu Fuß. Oder Buslinie 31 Thalkirchner Straße


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos