MERIAN "München" Heft erschien 2006 rechtzeitig zur Fußball WM in der WM-Gastgeber Stadt München: Spaziergang durch die neue Allianz-Arena - prominente Münchener Macher bekennen sich zur Bayern-Metropole
Verdrängt besser die Erinnerungen an die Fotoproduktion im Glockespiel hoch über dem Marienplatz: Münchens OB Christian Ude ist auch Autor im neuen München MERIAN (Foto: MartiN Schmitz)
Verdrängt besser die Erinnerungen an die Fotoproduktion im Glockespiel hoch über dem Marienplatz: Münchens OB Christian Ude ist auch Autor im neuen München MERIAN
Mit dem neuen München MERIAN: OB Christian Ude (Foto: Martin Schmitz)

MERIAN München: Jetzt überall im Buch- und Zeitschriftenhandel (Foto: Martin Schmitz
MERIAN München: Jetzt überall im Buch- und Zeitschriftenhandel
MERIAN-Chefredakteur Andreas Hallaschka (Foto: Martin Schmitz)
MERIAN-Chefredakteur Andreas Hallaschka

©alle Fotos: Martin Schmitz
An die wohl gefährlichste Situation in seiner Amtszeit entsinnt sich Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, als er am 23. Mai 2006 zur Präsentationsveranstaltung anlässlich der Vorstellung der neuen MERIAN "München"-Ausgabe in der Münchner Buchhandlung Hugendubel, Theatinerstraße 11, zusammen mit MERIAN-Chefredakteur Andreas Hallaschka die Gäste begrüße.

Hatte ihn doch die Fotografin um des interessanteren Blickwinkels wegen die Idee aufgedrängt und umgesetzt, aus der Höhe des Rathausturms vom Glockenspiel aus ein Foto zu realisieren, mit Blick nach unten auf den Marienplatz und das Rathaus. "Noch einen Schritt links, noch einen..." erinnert sich Ude, und sah sich im Geiste schon Schlagzeilen vom Selbstmord eines Oberbürgermeisters vom Glockenspiel aus.

Doch so wurde es, nach "vielen Objektivwechseln, und dann das ganze noch mal in schwarz-weiß..." ein gelungenes Fotos, das ihn dort hoch über der Stadt zeigt. Gewagt sei die Optik. Er kann sich zwar nicht mehr an die erste Ausgabe aus dem Jahr 1949 erinnern, da zierte die Frauenkirche das Cover, er war aber erst zwei.

An alle folgenden erinnerte er sich hingegen gut, hatte doch sein Vater immer wieder diese zu besprechen. Fünf mal war die Frauenkirche Titelmotiv, einmal ein Altstadtmotiv, und jetzt, zur 7. Ausgabe; ein rot leuchtende Allianz Arena als neues Wahrzeichen der Stadt. "Rot", und das ihm als bekennendem Blauen.

Gleichwohl ist es gelungen, das im Hugendubel Theatinerstraße vorgestellte Heft, aus dem dann anschließend Christian Ude und ein Schauspieler der Kammerspiele ausgewählte Passagen vortrugen, bevor es an die Gläser ging,

Gut gewählt war natürlich der Erscheinungstermin wenige Tage, bevor ist die "Welt zu Gast" in München ist, um beim lang ersehnten Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft dabei zu sein.

Die Bayern-Kapitale hat sich dafür herausgeputzt, sie leuchtet und schillert noch mehr als sonst.

Anlass genug für die Reise- und Kulturzeitschrift MERIAN, sich nun zum siebten Mal seit 1949 der prächtigen Stadt an der Isar zu widmen. MERIAN "München" erschien am 19. Mai 2006 und zeigt die schönsten und interessantesten Seiten der Metropole - aus ganz neuen Blickwinkeln.

Besonderes Highlight, passend zur WM: MERIAN bietet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des modernsten Stadions der Welt, der Allianz-Arena. Das "Kollosseum von Fröttmaning" ist Münchens neues Wahrzeichen.

Außerdem im 188 Seiten (!) starken Heft: Münchens Macher legen in MERIAN ein Bekenntnis zur Bayern-Metropole ab.

Zu Wort kommen Oberbürgermeister Christian Ude, Premiere-Chef Georg Kofler, Regisseur Helmut Dietl, das Unternehmer-Ehepaar Sônia und Willy Bogner, Klinik-Direktor Bruno Reichart, die Buchhändler Nina und Maximilian Hugendubel, Focus-Chefredakteur Helmut Markwort und BMW-Boss Helmut Panke.

"Unter den deutschen Großstädten nimmt München eine Sonderstellungein. München war Residenz, was man nicht nur im Jubiläumsjahr 2006 spürt, in dem der 200. Geburtstag des Königreichs Bayern gefeiert wird. Prachtvolle Boulevards und triumphale Bögen bestimmen das Stadtbild wie nirgendwo sonst in Deutschland", schwärmt auch MERIAN-Chefredakteur Andreas Hallaschka. "Und wie kein anderer deutscher Großstädter lebt der Münchner in einer wenigstens gedachten(aber meistens auch erfahrenen) Symbiose mit dem Umland. Die Hausberge und die Seen locken - im Winter zum Skifahren und im Sommer zum Kraxeln, bzw. Segeln und Schwimmen."

MERIAN erklärt aber auch, warum München Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kunststandort Nummer eins ist - mit Spitzen-Unis, Forschungsinstituten, Hightech-Firmen, drei Pinakotheken und vielem mehr. Abgerundet wird die opulente und von beeindruckenden Fotostrecken begleitete Ausgabe von einem 30 Seiten umfassenden Service-Teil mit einem Überblick über alle Sehenswürdigkeiten sowie Informationen zu Museen, Kulturveranstaltungen und Unterhaltungsprogrammen, Gastronomie und Hotels, Nightlife und Shopping.

MERIAN Reiseführer München in Buchform erschien am 17.04.2008 - Es gibt wieder etwas zu entdecken. (mehr)

München 2005 - Rekordjahr für München-Tourismus (mehr)
Konzerte, Kunst und Kultur - die Rubrik Art + Culture (mehr)
Freizeit in und rund um München - Rubrik Freizeit + Fitness (mehr)
Aktuelle Wochenentipps für München (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at