Grüne Attraktion:
Der Englische Garten in München Schwabing - grüne Lunge der Stadt

Ansicht Innenhof Alter Hof, Bild: eigen
Hirschau Biergarten





Biergarten am Chinesischen Turm
Luftbild Alter Hof, Quelle: Bay. Landesvermessungsamt

im Biergarten am Chinaturm
Da wird getrommelt...

mobil Eis verkauft...

Der Englische Garten im Herzen Münchens feierte bereits 1989 mit zahlreichen Konzerten und Feierlichkeiten im Park seinen 200jährigen Geburtstag.

Von Kurfürst Karl Theodor von Bayern in Auftrag gegeben, wurde der Vorläufer des heutigen Englischen Gartens von dem Amerikaner Benjamin Thompson, dem späteren Graf Rumford, auf dem Gelände des sumpfigen und vernachlässigten Isarufers angelegt.

Benjamin Thompson hatte sich bereits einen Namen als Reformer der Sozial- und Armeesysteme gemacht. Er führte die "Militärgärten" ein, die auf der einen Seite angelegt waren, den Soldaten Beschäftigung und Verpflegung anzubieten und auf der anderen Seite, neuen Ideen wie der Kartoffelanpflanzung oder Rinderzucht zu dienen.

Ziel des Englischen Gartens war es, die bis dato vorhandene mathematische Strenge der exakt angelegten Blumenbeete und beschnittenen Hecken zu eliminieren und sich bei der Gartengestaltung mehr nach dem zu richten, was die Natur an Ausblicken zu bieten hat.

In ihm spiegelt sich das Prinzip der natürlichen Landschaft, die durch unterschiedliche und abwechslungsreiche, malerische Eindrücke im Sinne des Ideals eines „begehbaren Landschaftsgemäldes“ dem Auge des Betrachters Vergnügen bereiten sollte.

Der Hofgärtner, Friedrich Ludwig von Sckell, trug erheblich zur Anlage des Parks bei, dessen Vorbild die englischen Landschaftsgärten waren. Daher stammt auch der heutige Name "Englischer Garten".

Anlässlich des 250. Geburtstages von Friedrich Ludwig v. Sckell fanden im August und September 2000 verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen statt.

Von 1792 an machte Karl Theodor die Gärten der Öffentlichkeit zugänglich und die ehemaligen "Militärgärten" wurden zum öffentlichen Park.

Im Lauf der Zeit gab es einige Ergänzungen im Park, die heute zu dessen großen Attraktionen zählen:

  • 1789/90 Errichtung des Chinesischen Turms, angelehnt an eine Pagode in den Kew Gardens, London (1944 zerstört, 1951/52 rekonstruiert),
  • 1802 wurde der Kleinhesseloher See angelegt (1813 erweitert),
  • 1837 beauftragte König Ludwig I den Baumeister, Leo von Klenze, mit der Errichtung des Monopterus auf einem künstlichen Hügel.

Heute ist der Englische Garten eine Oase der Entspannung für die Münchner und gleichzeitig eine Touristenattraktion.

Mit einer Fläche von mehr als 3,7 qkm ist er größer als der Central Park in New York und Europas größter Landschaftspark innerhalb einer Stadt.

Zu den Attraktionen zählen neben der schönen Natur eine Reihe von Biergärten: Chinesischer Turm, Seehaus, Zum Aumeister, Hirschau, Mini Hofbräuhaus sind nur die Namen direkt im englischen Garten, der am Rande noch von einer Reihe weiterer Biergärten umringt ist. Mehr dazu im Biergartenführer auf ganz-muenchen.de.

Modern sind sie übrigens auch, im Englsichen Garten. Da kann man seit dem Sommer 2002 die Annehmlichkeiten mobilen Internets nutzen. Hat Ihr Laptop eine Wireless LAN Karte, können Sie drahtlos im Seehaus und am Chinesischen Turm die Symbiose aus Laptop und Lederhose eingehen.

Sobald die Sonne scheint, ist der englische Garten im Sommer wie im Winter Attraktion für den Münchner, Decken werden ausgepackt, unter Bäumen stehen Musiker und warten auf Ihre Spenden.

Wenn es wärmer wird wird Speiseeis von mobilen Eisständen auf Fahrrädern gereicht. Das Leben kann so schön sein im Herzen der Stadt.

Köpfe gesucht für "(M)ein Englischer Garten - Jeder Münchner kann zum Gesicht des Projekts werden. Serviceplan entwickelte kostenlos Kommunikationskampagne zur Wiedervereinigung des Englischen Gartens (mehr)

Anzeige / Promotion:


Englischer Garten:

MVF/MVV: U-Bahn Haltestellen Odeonsplatz, Universität, Giselastraße, Münchner Freiheit, Dietlindenstraße, und auch Lehel. Busse und Tram. Eine Buslinie durchquert den Englischen Garten mit Haltestelle am Chinesischen Turm.

FKK-Bademöglichkeiten, die bisweilen noch Touristengruppen in Erstaunen versetzen, bietet der Englische Garten innerstädtisch wie nirgends auf der Welt: Die Schönfeldwiese direkt hinter dem Haus der Kunst im südlichen Teil des Englischen Gartens ist offiziell für FKK freigegeben.

Die Nackten sollten allerdings hier nicht allzu "genant" sein, wie der Münchner sagt. Denn hier sind sind sie nicht ganz unbeobachtet. Touristen aus aller Welt machen schon mal das eine oder andere Foto, ohne das sich das "Motiv" deshalb sonderlich aufregen kann.

Entlang der Wiese fließt der "Eisbach" mit seiner starken Strömung. Im relativ sauberen Wasser kann man sich schon einmal rücklings hinlegen und das Wasser über die Schultern fließen lassen. Eine ideale Erfrischung im Hochsommer.

Auf der gegenüberliegenden größeren Wiese ist dann aber wieder Textil angesagt.

Literatur zum Thema Englische Gärten
• Kathrin Franz 1995, Die Entstehung des Landschaftsgartens Machern. In: Der Landschaftsgarten zu Machern (Beucha, Sax-Verlag 1995), 32-53.
• Ludwig Thiele, Spazierfahrt nach Machern oder Taschenbuch und Wegweiser für die, welche von Leipzig aus den ... Garten daselbst besehen wollen (Leipzig 1798).

17.07.2011, Sonntag
Kocherlball am 21.07.2013 (mehr)
16. Japanfest im Englischen Garten in München am 21.07.2013

29.08.2009, Samstag
14.30-18.30 Uhr Fledermausfest am Rumford-Schlößl im Englischen Garten zum 10. Europäischen Tag der Fledermaus. Am Abend ab 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr geht es weiter mit einer Fledermaus Führung mit Bat-Detector und Taschenlampen. Bei Regen im Rumfordschlössl ersatzweise ein Diavortrag über Fledermäuse. Information: Tel. 0 89 / 15 97 05 90 oder Tel. 0 89 / 6 42 27 56 (mehr)

(Quelle: eigen und Pressestelle Fremdenverkehrsamt)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos