www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






"Die Jungen Zillertaler" - Fan-Wochenende in Strass/Zillertal vom 12.-15.08.2010 mit 11. Open Air-Konzert am Samstag (Archiv)


die Fans können das auch...



Goldene Schallplatte für die Juzis


Die Alpenrebellen auf dem Open Air (©Foto: Martin Schmitz)
Die Alpenrebellen auf dem Open Air am 14.08.2010

Francine Jordi auf dem Open Air am 14.08.2010
Oswald Sattler auf dem Open Air (©Foto: Martin Schmitz)
Oswald Sattler auf dem Open Air am 14.08.2010
Juzis live beim Begrüßungsabend 12.08.2010 im Gasthof Pfanderl in Strass / Zillertal (©Foto: MartiN Schmitz)
Juzis live beim Begrüßungsabend 12.08.2010 im Gasthof Pfanderl in Strass / Zillertal



Auftakt zum Juzi-Fan-Wandertag am 13.08.2100 auf dem Bahnhof Strass

Musikanten unterhielten die Fans an Bord des Dampfzuges

Fanwanderung den Berg hinauf

Am 13.08.2010 erschien auch die neue CD "Mayday Mayday - Spaß an Bord"

Partystimmung trotz Nieselregens mit "Die Jungen Zillertaler am Fuß der Finkenberg Talstation



Open Air am 15.08.2010

Beim "Junge Open Air Familien-Frühschoppen" am 15.08.2010
Die Bundesmusikkapelle Strass spielte zum Auftakt des Fan-Frühschoppen (Foto. MartiN Schmitz)
Die Bundesmusikkapelle Strass spielte zum Auftakt des Fan-Frühschoppen



©Fotos. Martin Schmitz

Als die Tiroler Band "Die Jungen Zillertaler" ihren 5. Bandgeburtstag mit einem Open-Air in ihrem Heimatort Strass am Eingang des Zillertales mit einem Open-Air feierte, konnte niemand ahnen, welch ein Erfolg dieses Event werden würden.

2010 nun schon zum 11. Mal wiederholt sich das sicherlich größte Fan-Event der Gruppe, wieder im Rahmen eines langen Fan-Wochenendes (12.-15.08.2010), das ganz nebenbei auch touristisch nicht uninteressant für die Region Zillertal ist.

Höhepunkt war natürlich das 11. Open Air "Die Jungen Zillertaler" am Nachmittag und Abend des 14.08.2010 in Strass/Tirol, zu dem wieder tausende von Fans kamen. Gegen Petrus Unbillen hatte man sich abgesichert: "Wir spannen heuer erstmals zwei Schirme über das Konzertgelände. So wird garantiert niemand nass!", erklärte Markus Unterladstätter

Um 16 Uhr ging es los, Karten gab es auch noch an der Abendkasse zu € 20,00 oder wer es ganz exklusiv haben möchte, konnte für € 102,00 mit dem "All inclusive" VIP Ticket im VIP Zelt unter einer einzigartigen Open-Air Überdachung "Mega-Schirm" das AIRlebnis mitfeiern. Kinder bis 10 Jahre hatten übrigens freien Eintritt....


FilmVideo: Die Jungen Zillertaler Open Air Konzert am 14.08.2010

Ab 16 Uhr präsentierte ORF Radio Kärnten Moderator Marco Ventre im Vorprogramm die Grand Prix Siegerin Francine Jordi (www.francinejordi.ch) , Oswald Sattler (www.oswaldsattler.com), die Original Südtiroler Spitzbuam (in München bekannt aus dem Bräurosl Zelt des Oktoberfestes - www.spitzbuam.com), Rabaue aus Köln (www.rabaue.de), sowie rockig rauh rebellisch die Alpenrebellen (www.alpenrebellen.at) aus der Obersteiermark.

Als schließlich um 21 Uhr mit „Die Jungen Zillertaler“ die Hauptakteure des Abends die Bühne betraten, gab es kein Halten mehr. Die Zipfelmützen wurden positioniert und die tausenden Konzertbesucher tanzten und sangen bis weit nach Mitternacht gemeinsam zu den bekannten Juzi-Songs: „Drob’n auf’m Berg...“ und „I fliag, fliag, fliag...“ schallte es da bis ins Inntal hinaus.

Den emotionalen Abschluss des Abends bildete, wie von den Juzis bereits gewohnt, ein fulminantes Klangfeuerwerk und die Stars feierten mit zahlreichen Fans noch bis in die Morgenstunden bei der "Flieger und Zwergen" After-Show-Party im Barzelt mit DJ Mox.

JUZI Open Air 2010 in Strass am 14.08.2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (©Foto: Martin Schmitz)

Vormerken kann man sich schon einmal im nächsten Sommer das Fan-Wochenende 11.-14.08.2011: dann nämlich findet das nächste Die Jungen Zillertaler Open Air 2011 statt, mit im Vorprogramm dabei sind Peter Wackel ("...es gibt nur ein Gas: Vollgas!" www.wackel.de), Marc Pircher (www.marcpircher.at), Saso Avsenik & seine Oberkrainer (www.saso-avsenik.com) u.v.a.m.

Begonnen hatte das lange Fan-Wochenender von Die Jungen Zillertaler bereits am Donnerstag, 12.08.2010 mit einem gemütlichen Begrüßungsgrillabend im Gasthof Pfanderl (A-6161 Strass i.Z.), bei dem zu allerlei kulinarischen Köstlichkeiten vom Grillrost sich "Die Jungen Zillertaler" für den ganz harten Kern ihrer dazu schon am Donnerstag angereisten Fans die Zeit nahmen, in ganz entspannter Atmosphäre einen Abend zu verbringen.


FilmVideo: JUZI Begrüßungsgrillabend am 12.08.2010

Ob aus der Schweiz, dem französischen Elsass, aus vielen Teilen Deutschland oder natürlich auch aus Österreich: hier waren die Fans unter sich, die Texte geläufig, und mit einem Live-Auftritt am späteren Abend die Stimmung auf einem ersten Höhepunkt.

Der aufs Zelt prasselnde Regen war kein Hinderniss für heiße Partystimmung, die mittanzenden, klatschenden und fotografierendes Juzi Fans hatten an diesem Abend ihren Exklusiven Spaß im Zelt, die Jungen Zillertaler wierum gute Kontakte zu ihren treuen Fans, die ihnen teilweise in Fanclubs hierher in ihre Heimat folgten.

JUZI Begrüssungs-Grillabend 2010 in Strass am 12.08.2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, (©Foto: Martin Schmitz)

Die Fanwanderung am Freitag, den 13.08.2010 begann wider Erwarten sogar bei ganz passablem Wetter, die Zugfahrt im Dampfzug der Zillertalbahn von Strass nach Mayrhofen bot allen Mitreisenden das ganz besondere Nostalgie-Erlebnis und ist ansonsten jedem Zillertal-Besucher zu empfehlen.


FilmVideo: JUZI Fanwanderung mit Dampfzugfahrt am 13.08.2010

Das zuckelnde sich in Bewegung setzen und das rattern der Achsen speziell hier auf der Schmalspurbahn im Zillertal unterscheidet so eine Zugfahrt schon sehr von der in den normalen Zügen der Neuzeit. Die wegen der zahlreichen JUZI Fan-Sonderwagons schwer mit 18 (!) Anhängern, darunter einem offenen "Cabrio" Wagen und dem Kristallwagen behängte große schwarze Dampflock aus dem Jahre 1903 kam bei dieser Fahrt ganz schön unter Druck, beim Beschleunigen stieß sie laut schnaufend neben dem weißen Dampf auch schwarzen Rauchwolken aus (www.zillertalbahn.at).

Auch hier kümmerten sich Die Jungen Zillertaler - kurz JUZI bei ihren Fans genannt - rege um ihre Fans, ob mit einem Obstler oder einem Krautinger - einer Spezialität aus der benachbarten Wildschönau - sie gingen durch die Wagen, setzten sich mal hier, mal dort mit ihren Anhängern zusammen und begeisterten auch hier durch ihre Nähe wieder einmal die Fans.

Vom Bahnhof Mayrhofen ging es dann zu Fuß hoch über den Panoramaweg zum Laterndl Pub am Fuß der Talstation der Finkenberger Almbahnen. Etliche hundert JUZI-Freunde dürften es gewesen sein, die hier gegen einen Wanderbeitrag i.H.v. 15€ den Berg hinauf pilgerten, was anfangs gemäßigt, später dann im Endstück doch recht steil und serpentinenartig vor sich ging, wobei dann zu allem Überfluß auch noch ein Nieselregen einsetzte.

Aber dabei sind ist den Fans alles: am Ziel hatte bis Radio U1 Tirol schon eine Bühne aufgebaut, auf der live die Sendung "Muskantenstammtisch" mit Berichten, Interviews und schlielich auch zwei Live-Auftritten von Die Jungen Zillertaler" die Fans begeisterte.

Die JUZI's Daniel, Markus und Michael stellten hier oben dann auch einmal ganz exklusiv live erste Titel der am gleichen Tag erschienenen neuen CD "Mayday Mayday" live vor, im mobilen Fanshop konten sich hier oben die Fans nicht nur mit diesen, sondern auch so ziemlich mit allen denkbaren anderen "Juzi" Souvenirs eindecken.

JUZI Fan-Wandertag am 13.08.2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Martin Schmitz)

Den Abschluß bildete am Sonntag (15.08.2010) dann ein mehrstündiger "Fan Frühschoppen" auf dem Festivalgelände, der von Heimatsender Radio U1 Tirol aufgezeichent wurde und Anfang September dann zu hören sein wird - ein Tipp für die bis dahin wahrscheinlich schon in ihre Heimat zurückgekehrten Zillertal-Urlaubern, die dabei waren: zu hören ist dies auch online dann unter www.u1-radio.at..

Mit dabei waren neben der zum Einmarsch spielenden Bundesmusikkapelle Strass (www.bmk-strass.com) auch "Die Zillertaler" (www.zillertaler.biz), das "Alpentrio Tirol" (www.alpentrio.com), die "Tiroler Alpenbummler" (www.alpenbummler.at) und natürlich - an diesem langen Wochenende zum letzten Mal dann, noch einmal Die Jungen Zillertaler.

Etwa 2.000 Gäste nutzten den sonnigen Tag, um die jungen Zillertaler noch besser kennen zu lernen. So viel Nähe zu den Fans genießen die Juzis auch nicht alle Tage, bestätigt Daniel Prantl: „Das Open Air-Wochenende ist für uns ein ganz besonderes Erlebnis. Die Fans lernen unsere Heimat kennen und wir haben endlich einmal ganz viel Zeit für sie.

JUZI Fan Frühschoppen 2010 in Strass am 15.08.2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, (©Foto: Martin Schmitz)


FilmVideo: JUZI Fan-Frühschoppen am 15.08.2010

Fan-Voting für Amadeus Award

Die Unterstützung der Fans ist für die drei Jungs aktuell auch anderweitig sehr gefragt: Bereits zum zweiten Mal in Folge sind die jungen Zillertaler neben Größen wie Hansi Hinterseer und den Klostertalern für den österreichischen Musikpreis Amadeus in der Kategorie Bester Künstler „Volkstümliche Musik“ nominiert. Juzi-Frontman Markus Unterladstätter zählt auf seine Fangemeinde: „Schon über die Nominierung sind wir überglücklich. Da letztlich das Publikum über den Sieg entscheidet, ist für uns alles möglich.“

Auf mehreren Online-Plattformen (www.amadeusawards.at, www.a1.net, www.facebook.com/amadeusawards, etc.) können die Juzi-Fans noch bis zum 29. August 2010 für ihre Idole abstimmen.

Passend zum Open Air in Strass erschien zum 13.08.2010 auch gleich die neue CD.

"Mayday Mayday – Spaß an Bord!" lautet der Titel der neuesten Produktion der Jungen Zillertaler Michael Ringler, Markus Unterladstätter und Daniel Prantl, die zwar mit Sicherheit noch ’jung’ sind, aber sich schon seit einigen Jahren im Showgeschäft als ’alte’ Hasen durchs Land auf großen Festivals singen und sich stets großer Beliebtheit erfreuen.

„Mayday Mayday" bedeutet in diesem Fall: „Es kann weiter getanzt und gefeiert werden" – denn eine schwungvolle Party mit frischen Wind in der Volksmusikszene ist garantiert!

Das Album überzeugt durch freche, fetzige, frische, fröhliche Melodien – „in Krisenzeiten wie diesen braucht es etwas, was die Menschen wieder hochzieht und die Probleme auch mal in den Hintergrund schiebt", erklärt Markus.

So sind auf dem Tonträger überwiegend Songs vertreten, die eine positive Lebenshaltung schenken und mit einer großen Portion Witz ein Lächeln ins Gesicht zaubern. „Wir wollten da unserer Linie einfach treu bleiben – die Platte spiegelt zudem 1 zu 1 unser Live-Programm wider", so Markus.

Speziell der letzte Titel auf der Platte ist eine garantierte Überraschung für den echten Juzi-Fan. Es handelt sich nämlich um eine waschechte Ballade, die für die geeignete ruhige Stimmung am Ende eines langen Abends sorgt. Der Titel „Wenn die Feuerzeuge brennen" spricht da ganz für sich

Eine Mischung aus der Aufforderung zum patriotisch Aufstehen und der schon genannten Portion Humor und Wortwitz bietet der Titel „Die Schlümpfe aus dem Zillertal" – einer der absoluten Favoriten der Jungs aus dem Album.

Der flotte Song heizt genau so ein wie die Hits „Mei Vogl hat a Loch im Schuah (Vogellied)" und „Vogeltanz", die mit einer bereits etablierten Choreographie die Fans in Euphorie abtanzen lassen.

Weiter geht es mit „Adios Amor"- einem bekannten Hit von keinem Geringeren als Andy Borg. Hier lag die musikalische Herausforderung darin, dass man das Original weiterhin erkennt, ihm aber doch eine eigene Note schenken wollte: die Polka macht’s

Das Ergebnis ist einfach beeindrucken. Mit „Elan non Stop" hauchen die Zillertaler Jungs dem Klassiker neues Leben ein! Den Juzis sei Dank („Juzis“ = Die Jungen Zillertaler)

Die Fans von Daniel, Markus und Michael dürfen sich bei "Mayday Mayday – Spaß an Bord!" auf 14 neue Titel freuen, die allesamt mit dem beliebten „Juzi"-Sound versehen sind: eingängig, jung und immer mit dem nötigen Schuss Humor: Mit mittlerweile über 250 umjubelten Live-Auftritten pro Jahr spiegeln die Juzis live auch weiterhin das Beste wider, was das Zillertal musikalisch zu bieten hat

(Info-Quelle zur CD: Koch Universal Music )

Weitere Informationen unter www.die-jungen-zillertaler.com und www.volksmusikstars.com

Die Jungen Zillertaler
Das Album "Mayday Mayday – Spaß an Bord!" (Best.-Nr. 2799211 CD) ist seit dem 13. August 2010 im Handel erhältlich.

Weitere Informationen:

Zillertal Tourismus GmbH
Bundesstraße 27d
A-6262 Schlitters, Zillertal
www.zillertal.at

Anreise:

mit dem PKW:

ca. 140 km ab München Ramersdorf Autobahnauffahrt der A8.

Sie fahren die Autobahn München - Rosenheim - Grenzübergang Kufstein, dann weiter die A12 bis Abfahrt Zillertal (Hinweis: Tempo 100 wird in Österreich in dem Streckenabschnitt auch kontrolliert, sprich geblitzt).

Nach der Abfahrt Zillertal folgen Sie der Bundesstraße

Auch mautfrei geht es:
Autobahn München - Abfahrt Tegernsee - Achensee - Zillertal - Kaltenbach

Anzeige




Zillertal Bahn (Foto: Martin Schmitz)
Zillertal Bahn

mit dem Zug: Bahnstation Jenbach – umsteigen zur Zillertal Bahn und Weiterfahrt nach Fügen - Ried, Kaltenbach oder Aschau

Österreich / Tirol: Mit Volksmusikstars hautnah in ihrer Heimat feiern Die Erste Ferienregion im Zillertal schnürt jedes Jahr für Musikbegeisterte spezielle Pauschalen (mehr)

Ski Optimal Hochfügen - Hochzillertal - die Anreise ab München (mehr)
Ski Optimal Hochfügen - Hochzillertal - Skipässe - Infos (mehr)
Ski Optimal Hochfügen - optimal für Familien (mehr)
Jazz & Charity: Winterglanzlichter auf der Kristallhütte (mehr)
„Kunst-Türen“ am Berg von Marco Timo Eder (mehr)
neu: Erlebnistherme Zillertal eröffnete in Fügen (mehr)
Ski Optimal Hochfügen - Startseite des Specials (mehr)

Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)


Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at
Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de