Österreich / Tirol: „Mit der Kuh per Du“ – Wildschönauer Almerlebnisse.
Sommerurlaub in der Wildschönau

Mit der Kuh auf Du... (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Mit der Kuh auf Du...
Wandern zwischen Kühen (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Wandern zwischen Kühen

Johann Schönauer kann man auf der Schönanger Alm beim „Kasen“ zuschauen...


Rangeleien zu Beginn der Almsaison: "stieren" nennen das die Einheimischen, wenn die Rangordnung geklärt wird. Mit lesbischen Kühen hat das nichts zu tun :-) (Foto: Martin Schmitz)
Rangeleien zu Beginn der Almsaison: "stieren" nennen das die Einheimischen, wenn die Rangordnung geklärt wird




©Fotos: Marikka-Laila Maisel, Video: Martin Schmitz

Jetzt werden die Almen der Wildschönau wieder besiedelt. Die Wildschönau ist aufgrund des Schiefergesteins eine besonders almreiche Gegend.

46 Almen nehmen im Sommer Rinder, Pferde Schafe und Ziegen auf. Jede Alm hat für eine Anzahl von Tieren „Grasrechte“. Mehr als 1600 solcher Grasrechte haben die Bauern der Wildschönau.

Hunderte Tiere werden im  Juni wieder auf die Almen gebracht, die dort durch Hirten, Melker und Käser betreut werden.

Alle sind stolz auf den Beruf und lieben es den Sommer auf der Alm zu verbringen, was aber auch harte Arbeit bedeutet.

Die höchste Alm der Wildschönau ist „Seefeld“ in Auffach, auf 1979 Metern gelegen.

Ein beliebtes Wanderziel ist auch die Schönanger Alm (1.190 m) am Ende des Hochtales Wildschönau, eine Gemeinschaftsalm von 25 Bauern, auf der man Johann Schönauer beim „Kasen“ von Bergkäse, Emmentaler, Camembert, Tilsiter oder Kräuterkäse über die Schulter sehen und sich durch das Käseangebot kosten kann. Auf 680 Hektar Almgebiet und drei Almen verbringen rund 260 Tiere von Juni bis September hier ihren „Sommerurlaub“.


FilmVideo: Impressionen von der Schönager Alm

In den Sommermonaten werden hier täglich über 2.000 Liter Milch zu Käse und Butter verarbeitet. Schönauers Gespür hat ihm bei der jährlichen „Käseolympiade“ bereits mehrere Goldmedaillen eingebracht! Andere Menschen haben sich in der Wildschönau auf das Kultivieren, Sammeln und Verarbeiten von Kräutern spezialisiert.

Spaziergänger und (Ski)Wanderer haben direkt am Haus einen idealen Ausgangspunkt, die faszinierende Bergwelt zu erkunden. Im Winter führt unmittelbar vor dem Alpengasthof nebenan eine Langlaufloipe vorbei. Die Zufahrt ist mautfrei.

Man kann auch ohne Auto kommenn - der Wildschönauer Bummelzug hält vor dem Haus.

Die Küche des daneben liegenden Alpengasthof Schönanger Alm verwöhnt den Wanderer mit heimischen Spezialitäten und Produkten aus der heimischen Almwirtschaft wie etwa Käse, Buttermilch, Speck- oder Pressknödel, Kaiserschmarrn ... oder auch mit heimischen Wild- und Fischspezialitäten.

Spannend ist es gleich zu Beginn der Weidesaison, wenn die Kühe gerade erst auf die Alm gebracht worden sind. Im Stall erhalten sie dann einen festen Platz, den sie den ganzen Sommer einnehmen können, wenn es nach innen geht. Meist stehen die Milchkühe, jedes Jahr rund 130-140 Stück, nachts auf der Alm, um dann Mittags, wenn die Fliegen und anderes Ungeziefer sie zu sehr belästigen, zurück in den Stall gehen.

Manche Bauer bringen nur ganz wenige, manche auch gleich mehr als ein Dutzend Kühe auf die Alm. Doch zu Beginn der Almsaison (2008 war dies Ende Mai) müssen sich die Tiere erst einmal rangmässig ordnen, was natürlich zu viel Gemuhe und auch Machtkämpfen und -gerangel führt.

Nicht selten sieht man dann die Kühe "stieren", von hinten wie ein Stier auf andere Kühe aufbocken. Oder sie stoßen wie beim Stierkampf mit den Köpfen gegeneinander. Wobei Kuh-Arten mit Hörnern gegenüber solchen ohne Hörner nicht unbedingt einen Vorteil haben müssen. Action auf der Alm! Und das ganz ohne Torero....

Und natürlich wird noch viel gemuht.....

Gerade die Almen sind während der Sommermonate ein beliebtes Wanderziel der Gäste der Wildschönau. Wanderwege in allen Höhenlagen und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden  sind ein Garant für wunderbare Aussichten und Einsichten ins Wildschönauer Bergbauernleben.

Das Hochtal in der Nähe von Kufstein in Tirol gelegen bietet aber auch sonst viele Annehmlichkeiten für einen Urlaub in Tirol. Gastgeber mit 7500 Gästebetten, vom gemütlichen Bauernhof bis zum Viersternhotel sind bekannt für Natürlichkeit.

Kinder sind im Drachenclub, dem örtlichen Kinderclub gut aufgehoben.

Sportliche Betätigung regt an und macht zu zweit doppelt Spaß. 300 km gepflegte Wanderwege  7 Nordic Walking Trails, Mountainbikerouten, Tennisplätze und ein Schwimmbad inmitten einer herrlichen Gebirgskulisse.

Gerne darf’s mal auch was Neues sein. Geführte Canyoning-Touren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Spannung im neuen Hochseilgarten werden mehrmals wöchentlich angeboten.

An die eigene Kindheit erinnert ein Almbesuch und ein romantischer Ausritt hoch zu Ross lässt sich ebenfalls schnell organisieren.

Das höchste der Gefühle ist sicherlich ein Gleitschirmflug vom Markbachjoch, sei es bei einem Schnupperkurs oder einem Tandemflug.

Eine Fülle von traditionellen, sportlichen und Musikveranstaltungen runden das Angebot ab. So entdeckt man bestimmt auch die Liebe für die Berge wieder neu!

Almen und Berge locken mit fairen Preisen

So ein Bergurlaub muss nicht teuer sein: Urlaub gibt’s schon ab € 140,-- pro Person und Woche im gemütlichen Bauernhof oder in einer Privatpension.

Im 3*** Hotel kann man für 7 Tage schon ab € 245,-- nächtigen inkl. Halbpension.

Wer alle Annehmlichkeiten haben will geht in ein komfortables 4**** Hotel mit Wellnessanlage und erhält dies schon ab  € 385,-- für die ganze Woche mit Frühstück und Genussabendessen.

Ein besonderer Tipp ist auch die WildschönauCard für fast alle Freizeitmöglichkeiten inkl. Bergbahn. Der Preis für 6 Tage Freizeitangebot wie schwimmen, Tennis, Museen, geführte Erlebniswanderungen, Nordic Walking, beträgt nur € 37,--.

Das schöne Hochtal Wildschönau eignet sich auch ideal für einen Kurzurlaub, was sich gerade für Münchner als Spontantrip eigenen würde. Das gastfreundliche Tiroler Bergvolk freut sich ebenso über Gäste, die nur 1 Nacht bleiben.

Mit dem Auto von München aus braucht man im Sommer nur knapp 75 Minuten, um das 24 Kilometer lange Hochtal mit seinen fünf Orten Auffach, Mühltal, Niederau, Oberau und Thierbach zu erreichen.


Größere Kartenansicht

Tourismusverband Wildschönau
A-6311 Wildschönau/Tirol
Telefon 0043-5339-82550
Fax 0043-5339-8255 50
email: info@wildschoenau.com
Internet: www.wildschoenau.com

Österreich / Tirol: Wildschönau: Paragliding Tandemsprünge mit der Flugschule Wildschönau-Tirol (mehr)
Biker-Opening mit "Motorradweihe" & "Motorradfest" in der Wildschönau am 07. + 08. Mai 2010 (weiter)
Österreich / Tirol: Wildschönau: "Maydays" in der Wildschönau - das Hochtal in Tirol lädt zum Genussfrühling (mehr)
„Mit der Kuh per Du“ – Wildschönauer Almerlebnisse. Sommerurlaub in der Wildschönau (mehr)
Almsommer mit Käse & Kräutern in der Genussregion (mehr)
„1. Naturerlebnis-Hochseilgarten" eröffnete in der Wildschönau (mehr)
Wandern & Walking - Sommer in der Wildschönau (mehr)
Wildschönau: Traumhafte Kulisse und Heimat der „Hörbigers“ (mehr)
Wildschönau: Markbachjoch und die Markbachjochalm (mehr)

High-Tech Engine Tuning aus der Wildsschönau - Besuch bei StarTuner Conrad Gruber, der mit Albrex für Leistungsexplosion bei Lamborghini, Lotus, Ferrari, Mercedes, Porsche, Viper, Audi & BMW sorgt (mehr)

Österreich / Tirol: Wildschönau: Krautingerwoche vom 1. bis 09. Oktober 2010 (mehr)
Reiterfreuden für Jung und Alt im Reit- und Vitalhotel Wastlhof (mehr)


Österreich / Tirol: Neue Hütte am Schatzberg „Gipfö Hit“. Der Hit am Gipfel des Schatzbergliftes Auffach - direkt an der Hahnkopfbahn (mehr)
Wohlfühlurlaub in der Wildschönau (weiter)
Wildschönau ausgezeichnet: ADAC-Jury setzt die Wildschönau auf 1. Rang aller Skigebiete im Alpenraum in der Kategorie "Klein und Fein" (weiter)

Anzeige / Promotion:






Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at
Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: