Österreich / Tirol: Wildschönau: Almsommer mit Käse & Kräutern in der Genussregion
Mit der Kuh auf Du... (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Mit der Kuh auf Du...
Wandern zwischen Kühen (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Wandern zwischen Kühen
Johann Schönauer kann man auf der Schönanger Alm beim „Kasen“ zuschauen... (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Johann Schönauer kann man auf der Schönanger Alm beim „Kasen“ zuschauen...
Rangeleien zu Beginn der Almsaison: "stieren" nennen das die Einheimischen, wenn die Rangordnung geklärt wird. Mit lesbischen Kühen hat das nichts zu tun :-) (Foto: Martin Schmitz)
Rangeleien zu Beginn der Almsaison: "stieren" nennen das die Einheimischen, wenn die Rangordnung geklärt wird
Wandern in der Wildschönau (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Auch per Nordic Walking lassen sich die Wege erschliessen (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Auch per Nordic Walking lassen sich die Wege erschliessen

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, Video: Martin Schmitz

Kräuterweiber, Zaubergärten und „Kasen auf der Alm“: Die Wildschönau ist eine Region für Genießer und ein altes Kultur- und Bauerntal, in dem seit Jahrhunderten intensive Alm- und Weidewirtschaft betrieben wird. Exakt 46 bewirtschaftete Almen mit „Grasrechten“ gibt es in den Schieferbergen der Wildschönau.

In der Regel um Pfingsten treiben die „Alminger“ Hunderte Rinder, Pferde, Schafe und Ziegen hinauf auf die Sommerweiden.

Die höchste Alm der Wildschönau ist „Seefeld“ in Auffach (1.979 m).

Ein beliebtes Wanderziel ist auch die Schönanger Alm (1.190 m) am Ende des Hochtales Wildschönau, eine Gemeinschaftsalm von 25 Bauern, auf der man Johann Schönauer beim „Kasen“ von Bergkäse, Emmentaler, Camembert, Tilsiter oder Kräuterkäse über die Schulter sehen und sich durch das Käseangebot kosten kann.


FilmVideo: Impressionen von der Schönanger Alm

In den Sommermonaten werden hier täglich über 2.000 Liter Milch zu Käse und Butter verarbeitet. Schönauers Gespür hat ihm bei der jährlichen „Käseolympiade“ bereits mehrere Goldmedaillen eingebracht! Andere Menschen haben sich in der Wildschönau auf das Kultivieren, Sammeln und Verarbeiten von Kräutern spezialisiert.

Spaziergänger und (Ski)Wanderer haben direkt am Haus einen idealen Ausgangspunkt, die faszinierende Bergwelt zu erkunden. Im Winter führt unmittelbar vor dem Alpengasthof nebenan eine Langlaufloipe vorbei. Die Zufahrt ist mautfrei.

Man kann auch ohne Auto kommenn - der Wildschönauer Bummelzug hält vor dem Haus.

Die Küche des daneben liegenden Alpengasthof Schönanger Alm verwöhnt den Wanderer mit heimischen Spezialitäten und Produkten aus der heimischen Almwirtschaft wie etwa Käse, Buttermilch, Speck- oder Pressknödel, Kaiserschmarrn ... oder auch mit heimischen Wild- und Fischspezialitäten.

Christine Thaler vom Holzalmhof in Oberau (1.100 m) hat einen Kräutergarten mit über 80 verschiedenen Würz- und Heilkräutern angelegt. Die wertvollen Pflanzen werden zu allerlei Mischungen, Tinkturen und Cremen verarbeitet.

Ab Hof oder im Bauernladl kann man diese Produkte erstehen. Die "Christl" ist zudem eine leidenschaftliche Malerin. Ihre Bilder kann man ebenso bei einem Besuch auf dem Holzalmhof besichtigen. Der Holzalmhof ist ausserdem Ziel der geführten Kräuterwanderung, die jeden Dienstag mit dem Kräuterexperten Paul stattfinden. (Holzalmhof, Christl Thaler, A-6311 Wildschönau - Oberau 6 T +43 (0) 5339 2131)

"Schließen sie Ihre Augen, konzentrieren Sie sich auf Kräuterduft, Bienensummen und Vogelgezwitscher" - so begrüßt Birgit Haas ihre Besucher des Kräutergartens am Hintersalcherhof in Auffach.

Ihr 1.000 qm große Kräutergarten fasziniert mit einer natürlichen Farbenpracht an Kräutern und Blüten, die in der Folge händisch gepflückt, getrocknet und verarbeitet werden. Birgit macht selbst Führungen und verrät dabei so mancherlei Geheimnis über die Kraft der Kräuter in den Bergen. (www.kraeutergarten-haas.at, Hintersalcherhof, Birgit Haas. A-6313 Wildschönau - Auffach 234. T +43 (0) 5339 2789)

Almsommer zum fairen Preis

  • Wochenangebote: 1 Woche Urlaub am Bauernhof/Privatpension ab 126 Euro p.P. • im ***Hotel mit HP ab 252 Euro p.P., im ****Hotel mit HP ab 336 Euro
  • Fair-Preis-Angebote für Kurzurlauber: Ü/HP im Hotel**** ab 50 Euro p.P. im DZ • Ü/HP im Hotel/Gasthof *** ab 38 Euro p.P. im DZ • Ü/F in der Pension ab 20 Euro p.P. im DZ pro Übernachtung.


Größere Kartenansicht

Wildschönau – das Tal der gelebten Traditionen

Vielerorts hat sich einiges geändert. Traditionen werden aber gerade in der Wildschönau sehr gepflegt so wie die - die Gru-Nacht. Sie stellt die letzte Nacht vor der Heimfahrt der „Almerer“ mit ihren Tieren ins Tal dar, und so wird sie – wenn auch von Alm zu Alm unterschiedlich – dementsprechend fröhlich begangen.

Heute treffen sich die Alpbauern, Familie und Nachbarn des Almingers in der Hütte zu einem gemütlichen Hucker – bei kräftigem Essen, z.B. einem Melchermus – und auf manchen Almen sogar noch mit musikalischer Begleitung. Das Melchermus ist immer noch eine Leibspeise und wird von den Einheimischen geradezu geliebt.

Es wird in einer eigens nur dafür verwendeten Eisenpfanne aus Milch, Mehl, Salz und Butter auf dem offenen Feuer zubereitet.

Die letzte Nacht auf der Alm wird immer noch traditionell begangen. Robin Silberberger, ein Almerer mit Leib und Seele, beschreibt die Gru-Nacht als Nacht, in der man „mit Wehmut Abschied nimmt“. Die Farnkaseralm von „Almerer“ Robin Silberberger ist ein typischer Treffpunkt für die Gru-Nacht.

Großer Almabtrieb Ende September

Nach der Gru-Nacht werden die Tiere gemolken, die restlichen Sachen gepackt und dann die Kühe geschmückt (was man auch „aufbischen“ nennt). Gemeinsam geht es talwärts. Beim großen Wildschönauer Almabtrieb in Auffach kommen über 500 Tiere gemeinsam ins Tal. Umrahmt wird der Almabtrieb von einem schönen Handwerks- und Bauernmarkt, der um 10.00 Uhr beginnt, gebleitet von passender Musik.

Das Almfest dauert meistens bis spät in die Nacht, denn es gibt viel zu erzählen - vom langen, schönen Almsommer in der Wildschönau.

Tourismusverband Wildschönau
A-6311 Wildschönau/Tirol
Telefon 0043-5339-82550
Fax 0043-5339-8255 50
email: info@wildschoenau.com
Internet: www.wildschoenau.com

Biker-Opening mit "Motorradweihe" & "Motorradfest" in der Wildschönau am 07. + 08. Mai 2010 (weiter)
Österreich / Tirol: Wildschönau: Paragliding Tandemsprünge mit der Flugschule Wildschönau-Tirol (mehr)
„Mit der Kuh per Du“ – Wildschönauer Almerlebnisse. Sommerurlaub in der Wildschönau (mehr)
Almsommer mit Käse & Kräutern in der Genussregion (mehr)
„1. Naturerlebnis-Hochseilgarten" eröffnete in der Wildschönau (mehr)
Wandern & Walking - Sommer in der Wildschönau (mehr)
Wildschönau: Traumhafte Kulisse und Heimat der „Hörbigers“ (mehr)
Österreich / Tirol: Wildschönau: "Maydays" in der Wildschönau - das Hochtal in Tirol lädt zum Genussfrühling (mehr)
Wildschönau: Markbachjoch und die Markbachjochalm (mehr)
High-Tech Engine Tuning aus der Wildsschönau - Besuch bei StarTuner Conrad Gruber, der mit Albrex für Leistungsexplosion bei Lamborghini, Lotus, Ferrari, Mercedes, Porsche, Viper, Audi & BMW sorgt (mehr)

Österreich / Tirol: Wildschönau: Krautingerwoche vom 1. bis 09. Oktober 2010 (mehr)
Reiterfreuden für Jung und Alt im Reit- und Vitalhotel Wastlhof (mehr)


Österreich / Tirol: Neue Hütte am Schatzberg „Gipfö Hit“. Der Hit am Gipfel des Schatzbergliftes Auffach - direkt an der Hahnkopfbahn (mehr)
Wohlfühlurlaub in der Wildschönau (weiter)
Wildschönau ausgezeichnet: ADAC-Jury setzt die Wildschönau auf 1. Rang aller Skigebiete im Alpenraum in der Kategorie "Klein und Fein" (weiter)

Anzeige / Promotion:






Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at
Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: