Ayurveda-Resort und Spa Hotel Sonnhof: Voller Elan und mit kühlem Kopf durch den Sommer: Hilfreiche Tipps für heiße Tage bietet die jahrtausendealte Weisheit Ayurveda

Ayurveda Resort und Spa Hotel Sonnhof in Thiersee (Foto: MartiN Schmitz)
Ayurveda Resort und Spa Hotel Sonnhof in Thiersee
Ayurveda Resort und Spa Hotel Sonnhof in Thiersee (Foto: MartiN Schmitz)

der indische Küchenchef Singh Balvinger bereitet ayurvedische Speisen zu (Foto: Marikka-Laila Maisel)
der indische Küchenchef Singh Balvinger bereitet ayurvedische Speisen zu
Nordic Walking oder einfach Wandern über dem Thierseetal (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Nordic Walking oder einfach Wandern über dem Thierseetal

©Fotos: Martin Schmitz (2), Marikka-Laila Maisel (2)

Dass man Ayurveda in seiner authentischen Wirkungsweise erleben kann, ohne die Strapazen einer langen Reise nach Indien oder Sri Lanka auf sich nehmen zu müssen, beweist das Ayurveda Resort Sonnhof in Hinterthiersee in Tirol.

Hier, im Herzen der Alpen wird die fernöstliche Lebensweisheit auf einzigartige Weise in die europäische Kultur integriert. So ist etwa die ayurvedische Küche des Hauses an europäische Gaumen angepasst und die Heilwirkung der Anwendungen, Kuren und Programme kann sich für den an unsere Breiten gewöhnten Organismus wesentlich intensiver entfalten.

Wichtiger Teil der Philosophie des Ayurveda Resorts Sonnhof ist es, den Gästen einen Weg zu einer positiven Lebensweise aufzuzeigen, die im Urlaub beginnt und die Zeit danach mitbestimmt.

Dazu gehören auch Tipps und Anregungen, die man leicht und ohne viel Aufwand in den Alltag einfügen kann.

Hilfreiche Tipps für heiße Tage

„Gerade im Sommer ist der Körper aufgrund der hohen Temperaturen starken Strapazen ausgesetzt. Je nach Ausprägung unserer drei Doshas (= Lebensenergien) Vata, Kapha und Pitta können wir die Hitze besser oder weniger gut verkraften“, erklärt Dr. Gaurav Sharma, Ayurveda-Arzt im Sonnhof. Für einen vollkommenen Sommergenuss zeigt man deswegen den Gästen des Hauses mit kleinen, aber umso hilfreicheren Anregungen, wie man die Hitze gut in den Griff bekommt.

Die feurige Kraft des Pitta

Mit der Kraft der Sonne steigt auch das Pitta-Dosha im Körper an. Die feurige Pitta-Kraft sorgt für Dynamik und Tatkraft. Ein Zuviel führt allerdings zu Erhitzung, Austrocknung und Gewebeabbau. Je nach Grundkonstitution macht sich die Hitze emotional durch Gereiztheit oder durch Antriebslosigkeit bemerkbar.

Auch das Verdauungsfeuer (Agni) wird durch zu viel Hitze geschwächt. Besonderes Augenmerk sollte man deswegen im Sommer auf eine Pitta reduzierende Ernährung legen, also auf leichte und kühlende Kost.

Weiter empfiehlt es sich, speziell an sehr heißen Tagen, die Hauptmahlzeit auf die frühen Abendstunden zu verlegen. Ein leichtes und erfrischendes Mittagessen hilft, den Heißhunger am Abend zu verhindern. Bunte Salate, knackiges Gemüse oder Gemüsesuppen sowie kleine Süßspeisen, wie z. B. Milchreis oder Palatschinken, sind hier am besten geeignet.

Kühlende Gewürze

Gewürze mit süßlichem und bitterem Geschmack unterstützen den Organismus in der heißen Jahreszeit am besten: Dazu gehören Basilikum, Dill, Koriander, Fenchel, Kurkuma, Minze, Zimt, Petersilie und Pfefferminze.

Auf scharfe, stark anregende Gewürze wie z. B. Chili, Cayennepfeffer, Mohn- oder Senfsaat oder zu viel schwarzen Pfeffer hingegen sollte man jetzt verzichten.

Schwer verdauliche Speisen wie Schweine- und Rindfleisch sowie Gepökeltes und Geräuchertes sind an heißen Tagen ebenfalls keine gute Wahl.

Fleisch sollte im Sommer generell maximal zwei- bis dreimal pro Woche auf den Tisch kommen. Den Eiweißbedarf deckt man jetzt am besten mit Puten- oder Hühnerfleisch, mit frischem Fisch aus der Region sowie mit Hülsenfrüchten.

Viel Flüssigkeit für viel Energie

Wichtig in der warmen Jahreszeit ist besonders auch die ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

Klares, reines Wasser mit einem Schuss Zitrone oder mit einigen Blättern Minze verfeinert erfrischt den Körper und füllt die Flüssigkeitsdepots wieder auf. Ausreichendes und regelmäßiges Trinken hält uns in Schwung, verhindert Leistungseinbrüche und hilft dem Körper, das überflüssige Pitta auszuleiten.

Die Temperatur der Getränke sollte weder zu heiß noch zu kalt sein. Heiße Getränke würden die Hitze im Körper weiter steigern und zu kalte Getränke können vom Körper nicht aufgenommen werden. Sie schwächen das Verdauungsfeuer.

Idealerweise liegt die Temperatur der Getränke in der heißen Jahreszeit zwischen Zimmer- und Körpertemperatur. Alkohol, der ebenfalls erhitzend wirkt, sollte man nur selten genießen. Wein trinkt man am besten so, wie es unsere südlichen Nachbarn tun: stark verdünnt mit Wasser. Dadurch wird dem Körper keine zusätzliche Flüssigkeit entzogen. Generell gilt: Alkohol, speziell an heißen Tagen, immer nur mit ausreichend Wasser trinken. Wer diese Tipps befolgt, wird den Sommer mit Sicherheit voll und ganz genießen. Perfekten ayurvedischen Sommergenuss erlebt man am besten direkt im Zentrum des „Europäischen Ayurveda“, im Ayurveda Resort Sonnhof.

Ayurveda-Blog www.ayurveda-leben.at

Ayurveda & Spa Resort Hotel Sonnhof - alle Infos (weiter)
Spezielle Ayurveda Anwendungen und Massagen im Ayurveda Hotel Sonnhof (weiter)
Ayurveda-Resort Sonnhof: Voller Elan und mit kühlem Kopf durch den Sommer: Hilfreiche Tipps für heiße Tage bietet die jahrtausendealte Weisheit Ayurveda (mehr)
Badesseen: der Thiersee in Tirol (mehr)

Anzeige



Ruhig gelegen in Hinterthiersee liegt das Ayurveda-Resort und Spa Hotel Sonnhof (Foto: Martin Schmitz)
Ruhig gelegen in Hinterthiersee liegt das Ayurveda-Resort und Spa Hotel Sonnhof

Hotel Sonnhof
Fam. Mauracher
A - 6335 Hinterthiersee 15
Tel.: +43 - 5376 / 5502
Fax: +43 - 5376 / 5902
E-Mail: info@hotel-sonnhof.info
Internet: www.hotel-sonnhof.info

Anfahrt mit dem Auto: Über die Autobahn München-Rosenheim-Innsbruck. Unmittelbar hinter der bayerischen Grenze zweigt bei Kufstein Richtung Nord-Westen das Thierseetal ab.

Man kann die Autobahn aber auch bereits bei Weyarn verlassen und über Miesbach, Schliersee Bayrischzell sowie den Ursprung-Pass bis nach Thiersee fahren.


Badesseen: der Thiersee in Tirol (mehr)
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at
Unsere Österreich-Themen auf ganz-oesterreich.at (mehr)

Bookmark and Share



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: