"Das Tirol" Kempinski Hotel eröffnet in Jochberg bei Kitzbühel

Mit dem Kempinski Hotel Das Tirol in Jochberg bei Kitzbühel eröffnet die Kempinski Hotelgruppe zur Wintersaison 2011/2012 ihr erstes Haus in Österreich.

„Das Tirol“ verfügt über 146 großzügige Zimmer und Suiten mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt.

An das Kempinski Hotel Das Tirol angeschlossen sind darüber hinaus exklusive Kempinski Residences mit ingesamt elf Wohnungen in einer Größe von 100 bis 250 Quadratmetern.

Ein besonderer Vorteil ist die Lage des neuen Kempinski-Hotels direkt an der Piste, in der Mitte des weitläufigen Skigebietes der Kitzbüheler Alpen – perfekt auch für Familienurlaube.

Vier erstklassige Golfanlagen in Kitzbühel und 30 weitere in unmittelbarer Nähe machen „Das Tirol“ gleichermaßen für Golfer zu einem begehrten Ziel. Ein Kempinski-Sport-Shop mit ausgewählter Sportmode, eigenem Ski- und Fahrrad-Verleih sowie eine eigene Kempinski-Ski-Schule runden das Angebot für die sportlichen Gäste ab.

Ralf Geese kümmert sich als Küchenchef um das kulinarische Konzept des Hauses.

Geese, gebürtiger Frankfurter mit langjähriger Hotelkarriere, hat eine umfangreiche Aufgabe vor sich: Er wacht im täglichen Betrieb über gleich zwei Restaurantküchen, die unterschiedlicher kaum sein können. In erster Linie ist er der Chef des „Steinberg“ mit 150 bis 180 Plätzen.

Im Hauptrestaurant des Hotels beginnt jeder Tag mit einem regionalen Frühstück, abends kommen Klassiker in frischer Interpretation auf den Tisch. Bodenständig und unverfälscht.

Nebenan: das panasiatische Lifestyle-Restaurant „sra bua“ mit etwa 40 Plätzen. Eine Koproduktion von Wini Brugger und Ralf Geese. Der Tiroler Brugger ist ein vielfach prämierter Vorreiter der asiatisch-europäischen Fusions-Küche in Österreich - er liefert Ideen für den Ausflug in ferne Geschmackswelten, in das Reich exotischer Kräuter, Gewürze und Gemüse.

Ergänzt wird das F&B-Angebot durch eine Bar mit Kaminlobby in der ersten Etage sowie einer Mountain Health Bar und einem Café mit feinster Patisserie im Eingangsbereich.

Dr. Sven Greie ist Leiter von „Kempinski The Spa“, das Wellness-Herzstück des Hotels. 3.600 Quadratmeter Mountain Wellness mit Wohlfühlgarantie. Der Körper und das Wohlbefinden jedes Gastes steht hier im Mittelpunkt.

Auf dem Spa-Menü zu finden: Produkte aus der Region. Saunen und Dampfbäder mit Lava und Salzstein mit Tiroler Bergkräutern und heimischen Hölzern, Ruhebereiche und 4-Senses-Loungers stehen den Gästen zur Verfügung. Natürlich auch Kosmetik und Massagen, Personal Training und Physiotherapie. Und zweimal Einzigartiges: Haki Flow, die Kunst der Entspannung. Holistic Cocooning für totales Abschalten.

Eine 300 Quadratmeter umfassende Indoor- und Outdoor-Poollandschaft mit Süß- und Salzwasserbecken bietet darüber hinaus ausreichend Platz für das Badevergnügen der Gäste.

Für die „kleinen“ Gäste wird eigens auf zwei Etagen ein Kempinski Kids Club eingerichtet, in dem sie nach Herzenslust ungestört spielen und toben können.

Auch als Tagungshotel für Konferenzen oder Team-Buildung-Veranstaltungen in ruhiger Umgebung ist „Das Tirol“ bestens geeignet: Sechs flexibel gestaltbare Konferenzräumlichkeiten für bis zu 420 Personen bieten auf insgesamt fast 800 Quadratmetern ausreichend Platz und modernsten technischen Standard.

Für die Wintergäste hat Hoteldirektor Henning Reichel indes schon einige Pakete geschnürt: Von der Eröffnung bis zum Heiligen Abend können zwei Personen für 200 Euro inl. Frühstück in einem Superior-Doppelzimmer übernachten.

Je nach Verfügbarkeit ist außerdem viellicht sogar ein Upgrade in die nächsthöhere Kategorie möglich. Buchungen online unter www.kempinski.com/tirol, per Mail: reservation.tirol@kempinski.com oder telefonisch unter +43 5355 50100.

Im Preis enthalten: Das Frühstücksbuffet im Steinberg und der Zutritt zum „Kempinski The Spa“. Ebenfalls frei Haus: der direkte Zugang zum Kitzbüheler Skigebiet.

Das Kitzbühel Ski Special gibt es für drei, fünf oder sieben Nächte: Zu der entsprechenden Anzahl von Nächten beinhaltet das Paket pro Person einen Skipass für zwei, vier oder sechs Tage, Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel sowie den Zutritt zum „Kempinski The Spa“. Zwei Personen zahlen, je nach Aufenthaltsdauer, 906 Euro, 1532 Euro oder 2136 Euro im Superior-Doppelzimmer.

Anzeige




Kempinski Hotel Das Tirol
Kitzbühelerstraße 48
6373 Jochberg /Tirol
www.kempinski.com/tirol
Kitzbühel in der stillen Zeit: Advent auf dem Hahnenkamm (mehr)
Kitzbühel 2009/2010 - 10 neue Sterne in der Luxusshotellerie (mehr)
Grand Tirolia Golf & Ski Resort Kitzbühel eröffnete im Oktober 2009 (mehr)
Das A-ROSA Kitzbühel Luxus- und SPA-Resort direkt am Hahnenkamp (mehr)
Hahnenkammrennen - Skifest der Emotionen und des Spitzensports Das berühmteste Skirennen der Welt in Kitzbühel im Januar 2014 (mehr)
KitzSkiXpress von Geldhauser Reisen - Skitagesfahrten nach Kitzbühel ab 52 € incl. Skipass täglich - bequemer geht es kaum (mehr)
Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: