Bordeaux - ideal für Kurzausflüge
Innerhalb der letzten zehn Jahre wurde die Stadt einer Jungbrunnenkur unterzogen. Neben einer neuen innovativen Straßenbahn bereichern heute zahlreiche neue Bauwerke das bereits an architektonischen Kulturdenkmälern reiche Bordelaiser Stadtbild.

Viele Baudenkmäler wurden renoviert und strahlen in neuem Glanz, Plätze wurden beleuchtet, die Kaianlagen in Parks verwandelt, die Fußgängerzone und das Fahrradwegnetz wurden erweitert, kurz: die Stadt ist heute ein bürgerfreundlicher Ort...

Mit ihrer wieder gefundenen Schönheit, ihrer vielfältigen Umgebung und ihren zahlreichen Unterbringungsmöglichkeiten ist Bordeaux heute für Kurzaufenthalte geradezu ideal.

Dank der Flugverbindungen (mehr als 140 Flüge verbinden Bordeaux mit 60 Städten der Welt, seit Juni 2013 gibt es auf Freitag und Samstag eine Direktverbindung nach München) und Bahnanschlüssen (täglich 25 Zugverbindungen Bordeaux <-> Paris) ist Bordeaux für Kurzurlauber sehr einfach zu erreichen.

Mit insgesamt 9 596 Zimmern in 299 Hotels und Hotel-Residenzen aller Kategorien und zahlreichen anderen Unterbringungsmöglichkeiten (möblierte Zimmer, Gästezimmer, Jugendherberge) beherbergt Bordeaux jährlich 3 Millionen Besucher aus aller Welt auf Entdeckungtour der Weinanbaugebiete und der Baudenkmäler aus dem 18. Jahrhundert.

Bordeaux ist weltweit nicht nur berühmt für die ausgezeichneten Weine, sondern auch für die hiesige Küche, die in den meisten der insgesamt 1000 Restaurants der Stadt gepflegt wird.

Bordeaux ist auch die zweitwichtigste französische Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe entlang der Atlantikküste.

Alljährlich werfen hier mitten in der Stadt gegenüber der Place de la Bourse rund zwanzig Kreuzfahrtschiffe den Anker. Auf dem Programm der Passagiere: Stadtbesichtigung, Ausflüge in die Weinberge und Shopping in den umliegenden Luxusboutiquen wie Vuitton, Hermès oder Cartier.

Kürzlich ist Bordeaux auch als erster französischer Stadt das Label "Famille Plus" verliehen worden, das unter der Schirmherrschaft des Minsteriums für Tourismus in 2006 kreiert wurde. Diese Anerkennung soll die den Familien und Kindern gebotenen Leistungen wie Empfangsqualität, Unterkunft, Gastronomie etc. belohnen.

Bordeaux öffnet die Entdeckung seines Kulturguts auch der behinderten Öffentlichkeit: zusätzlich zum Erhalt des Labels "Tourisme et Handicap" hat das Fremdenverkehrsamt kürzlich einen Reiseführer in Blindenschrift herausgegeben, sowie 3 für Behinderte und Gehörgeschädigte geeignet Routen veröffentlicht. Neu im Jahr 2009: drei Bronzereliefs wurden in den wichtigsten historischen Vierteln der Stadt aufgestellt.

Pauschalangebot „Bordeaux découverte“- www.bordeaux-tourisme.com

Das Fremdenverkehrsbüro bietet Einzelpersonen ein Pauschalangebot 3 Tage/2 Nächte in allen vier Jahreszeiten zur Entdeckung von Bordeaux im Doppelzimmer in einem Zwei-, Drei- oder Viersternehotel Luxus oder Fünfsternehotel, inbegriffen sind

- eine Stadtführung und eine Weinbergführung mit Verkostung
- eine Karte zum kostenlosen Eintritt in die wichtigsten Kulturdenkmäler und Museen der Stadt
- eine freie Fahrkarte mit fünf Fahrten in den öffentlichen Transportmitteln
- eine Flasche Wein pro Hotelzimmer
- eine Weinprobe in der Weinbar des Fachverbandes der Bordeauxweine (CIVB)
- 10% in der Boutique des Fremdenverkehrsbüros Bordeaux
- -10% im Galerie Lafayette in Bordeaux (ausser roten Punkten, Restaurant, Hochzeit und andere Dienstleistungen)
- 10% in der Boutique Occitane en Provence in Bordeaux
- 10 % im Laden Ateliers des Chefs de Bordeaux (ausser Bücher) und bei Kochkursen von mindestens 1 Stunde

als Option Vorzugspreise in der Tiefgarage der Börse im Stadtzentrum: 2 Tage: 30€, 3 Tage: 35 € Preis pro Person 2012*

Unterbringung in Kategorie 1: 110 € pro Person
Unterbringung in Kategorie 2: 150€ pro Person
Unterbringung in Kategorie 3: 230 € pro Person
Unterbringung in Kategorie 4: 260€ pro Person
Unterbringung in Kategorie 5: 350€ pro Person
* auf Basis Doppelzimmer

Das sollten sie sich nicht entgehen lassen:

Das Fremdenverkehrbüro von Bordeaux bietet das ganze Jahr hindurch eine Stadtführung an, täglich um 10.00 Uhr sowie 15.00 Uhr im Sommer. Bordeaux Monumental, die Vitrine des bordelaiser Kulturerbes in der Altstadt von Bordeaux, schildert in einer permanenten Ausstellung die gesamte Geschichte der Stadt und bietet regelmäßig Aktivitäten und Voträge (täglich – Eintritt frei)

Diejenigen, die Innovierung und Autonomie vorziehen, können Bordeaux auch mit Hilfe ihres Mobiltelefons erkunden. Das Fremdenverkehrbüro von Bordeaux bietet einen touristischen Rundgang in Französisch und Englisch an „Allo Visit“ welcher der Straßenbahnlinie A folgt und nur soviel wie ein Ortsgespräch kostet

Das Office de Tourisme organisiert jeden 1. und 3. Samstag des Monats alle zwei Monate eine Führung durch Bordeaux unter gastonomischem Aspekt. Diese balade gourmande, in Partnerschaft mit einem Gastronomen der Stadt zusammengestellt, führt durch verschiedene traditionsreiche Läden der Stadt, wo lokale Produkte probiert werden können: Schokoladenpavé aus Bordeaux, das berühmte Canelé-Gebäck mit einem festen Kaffee (der einzige auf der Welt, der verkehrt herum serviert wird), Käse aus der Dordogne oder den Pyrenäen, aber auch Foie Gras und Bordeauxwein.

Im Anschluss an die Einstufung als Weltkluturerbe der UNESCO im letzten Juni, veranstaltet das Fremdenverkehrsbüro von Bordeaux eine nächtliche Stadtrundfahrt im Cabriobus „ Bordeaux Weltkulturerbe“ zur Entdeckung des als Kulturerbe eingestuften Bereichs: 1 810 ha, d.h. die Hälfte der Stadt, 347 historische Bauweerke, ein geschützter Sektor von 150ha mit 3 Kirchen (Saint- André, Saint- Michel und Saint- Seurin) die im Rahmen der Jakobswege bereits zum Weltkulturerbe gehörten.

Als weitere Neuigkeit 2008 bietet das Fremdenverkehrsbüro an, Bordeaux UNESCO und seine klassifizierten Fassaden vom Wasser aus an Bord des Ausflugsschiffes „Burdigala“ mit einer Führung zu entdecken (Einschiffung Kai des Queyries).

Das Fremdenverkehrsamt von Bordeaux organisiert das ganze Jahr hindurch geführte Ausflüge mit unterschiedlichen Themen in die verschiedenen Weinberge des Bordelais wie das Médoc, Saint-Emilion, Graves, Sauternes usw....dazu gehören Verkostungen und ein Mittagessen im Weingut.

Die Besucher entdecken Schlösser mit Prestige und internationalem Ruhm, sowie kleine Familiengüter und können sogar im Herbst an der Ernte teilnehmen.

Und für die Fleißigsten organisiert das Fremdenverkehrsamt von Bordeaux jeden Donnerstag eine Einführung in die Verkostung begleitet von feinem Käse von einem der besten Käsehändler in der Stadt.

Um das Angebots für jede Art von Publikum noch zu bereichern, bietet das Fremdenverkehrsamt jetzt 3 Routen an, die im September 2007 das Label „Tourismus & Behinderung“ für motorisch Behinderte und Gehörgeschädigte erhielten.

Seit Januar 2007 setzt sich das Fremdenverkehrsamt für den Tourismus zur touristischen Entdeckung von Wirtschaftsstandorten ein und hat einmal im Monat ein Angebot zur Entdeckung von wirtschaftlichen Kulturgütern.

* Detailliertes Programm: www.bordeaux-tourisme.com

Internationaler Flughafen Bordeaux-Mérignac

ca. 45 Minuten vom Atlantik entfernt, 45 Minuten von Bordeaux Hauptnahnhof per Bus
Internetseite: www.bordeaux.aeroport.fr

Infos zu Bordeaux:

Office de Tourisme de Bordeaux
12 cours du XXX Juillet F-33080 BORDEAUX CEDEX
Tel: +33 (0)5 56 00 66 00
Fax: +33 (0)5 56 00 66 01
www.bordeaux-tourisme.com

Flüge München Bordeaux - Direktflüge mit der Volotea 2 x die Woche seit 03.06.2013 (mehr)

Anzeige



Cap Ferret: Wellenreiten auf dem Atlantik. Surfen am Strand der Halbinsel am Bassin d'Archachon (mehr)
Cap Ferret - Strand und mehr (mehr)
Cap Ferret: die Jugendherberge Auberge de Jeunesse - 2010 geschlossen, 2011 verkauft. Ein Nachruf (mehr)
Biscarrosse mit Biscarosse Plage, Biscarrosse Lac und Biscarrosse Ville - Urlaub an der französischen Atlantikküste (mehr)

Startseite: Urlaubsideen ab München (mehr)


AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: