Elefantenbaby Ludwig wurde am 09.12.2011 nun auch offiziell auf den Namen getauft - anonyme Spender übernahmen die Patenschaft
Elefantentaufe mit Kokosmilch am 9.12.2011 (ªFoto:Martin Schmitz)
Elefantentaufe mit Kokosmilch am 9.12.2011
Elefantentaufe mit Kokosmilch am 9.12.2011 (ªFoto:Martin Schmitz)

dann gab es lecker Häppchen (©Foto:Martin Schmitz)

dann gab es lecker Häppchen (©Foto:Martin Schmitz)

nebenan das jüngere Elefantenmädchen, dass viele "Lola" nennen (©Foto: Ingrid Grossmann)
nebenan das jüngere Elefantenmädchen, dass viele "Lola" nennen
nebenan das jüngere Elefantenmädchen, dass viele "Lola" nennen (©Foto: Ingrid Grossmann)

©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann
Lange stand der Namen "Ludwig" noch nicht fest, obwohl das Elefantenbaby jeder so nannte, und man wollte auch noch nicht soweit gehen, ihn vorzeitig schon zu bestätigen.

Doch dank einer anonymen Patenschaft eines älteren Münchner Ehepaares war es am 09.12.2011 soweit: Der sieben Monate alte Elefantenbulle und Liebling aller Münchner Kinder ist getauft und darf weiterhin Ludwig oder liebevoll Wiggerl genannt werden.

Der Tierpark Hellabrunn kann sich für die Jahre 2011 und 2012 über die stattliche Summe von 120.000 Euro freuen, wofür er sich herzlich bei den beiden großzügigen und warmherzigen Paten bedankt.


Elefantenbaby "Ludwig" wurde getauft am 09.12.2011

Das Geld kommt direkt Ludwig und der Elefantenherde zugute. Als gemeinnütziges Unternehmen ist der Tierpark Hellabrunn auf Spenden angewiesen, um die hohen Haltungskosten aufbringen zu können.

Christine Strobl, 2. Münchner Bürgermeisterin und Vorsitzende des Hellabrunner Aufsichtsrats, hat dem kleinen Ludwig nun offiziell seinen Namen verliehen. "Ich freue mich riesig über die Entwicklung des kleinen Elefanten, der gesund und munter ist und die ganze Herde bereichert. Man muss ihn einfach gernhaben und gut für ihn sorgen – ein herzliches Dankeschön an die großzügigen Paten und das engagierte Tierpflegerteam."

Zu seinem Ehrentag überreichte die Bürgermeisterin dem Elefantenjungen und dessen Mutter Temi eine exotische Obsttorte mit Kokosnüssen, Papayas, Bananen und Reis, über die sich die beiden begeistert hermachten.

Die tierische Taufe vollzog Christine Strobl durch das Begießen von Ludwig mit Kokosnussmilch. Der kleine Racker, der sonst so frech, aber eben auch etwas wasserscheu ist, nahm´s gelassen und gab so allen Anwesenden zu verstehen, dass er mit seinem Namen zufrieden ist.

Der fröhliche Lausbub, der der Presse zum Tauftermin im provisorischen Elefantenbau eine tolle Show lieferte, genießt momentan zumindest noch zeitweise das schöne Wetter und tobt täglich – trockenes Wetter vorausgesetzt – mindestens zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr auf der großzügigen Elefantenanlage herum.

Gerne neckt er auch die Tierpfleger, indem er ihnen einen Besen mopst oder sich andere Streiche einfallen lässt. Auch die restliche Herde, inklusive des sechs Wochen alten Elefantenmädchens, das noch einen Paten sucht, ist dann draußen zu sehen.

Nebena ist noch ganz anhänglich das kleine weibliche Elefantenbaby mit seiner Mutter zugange, Lola haben wir Münchner es getauft und hoffen, dass sich ein Sponsor findet, der dann diesen schönen Namen auch bestätigt. Die Pfleger halten sich zurück, was den Namen des Mädchens betrifft: der Pate bestimmt den Namen, erst dann ist er fix.

Zurzeit sind die Elefanten in einem Ersatzbau untergebracht, der Besuchern nicht zugänglich ist. Der Grund: Das 100-jährige Elefantenhaus wird saniert.

Hintergrund-Infos:

Die Hellabrunner Elefantenherde

Im Tierpark leben im Dezember 2011 insgesamt fünf Elefanten-Damen, ein noch ungetauftes Elefantenmädchen und der sieben Monate alte Elefantenbulle Ludwig.

Der Vater der Elefantenbabys, Gajendra, ist aufgrund von umfangreichen Renovierungsarbeiten am historischen Hellabrunner Elefantenhaus vorübergehend im Leipziger Zoo untergebracht und kehrt nach Abschluss der Arbeiten wieder nach München zurück.

Elefantenkühe
Temi – 9 Jahre
Tina – 52 Jahre
Steffi – 45 Jahre
Mangala – 18 Jahre
Panang – 22 Jahre

Elefantenbulle
Gajendra -18 Jahre

Jamuna Toni
Nach 66 Jahren ohne Hellabrunner Elefantennachwuchs brachte Elefantenkuh Panang am 21.12.2009 das Elefantenbaby Jamuna Toni auf die Welt. Aufgrund einer Stoffwechselerkrankung musste Jamuna Toni jedoch am 14.06.2010 eingeschläfert werden.

Blitzgeburt in Hellabrunner Elefantenherde. Elefant Panang bringt am 28.10.2011 gesundes Mädchen zur Welt (mehr)
Tierpark München Hellabrunn - Das Special (mehr)

Anzeige



Besuchszeit:
April bis September von 9 - 18 Uhr
Oktober bis März von 9 - 17 Uhr
Täglich geöffnet!

Die Tierhäuser schließen eine halbe Stunde vor Ende der Besuchszeit !

Tageskarte

  • Erwachsene 14,00 €
  • Kinder von 4-14 Jahren 5,00 € (Kinder bis 4 Jahre frei)
  • Schüler und Studenten (gegen Vorlage eines Ausweises), Senioren (Ausweis) 10,00€
  • Schwerbehinderte (mit Ausweis) bis 90% GdB, Erwachsene 10,00 €, ab 90% GdB freier Eintritt, bei Vermerk auf dem Ausweis "Begleitperson nötig", dann Begleitperson frei
  • Kleine Familienkarte (umfasst einen Erwachsenen und dessen eigene bzw. unter gleicher postalischer Adresse lebende Kinder (4.-14. J.)) EUR 17,00
  • Große Familienkarte (umfasst zwei Erwachsene und deren eigene bzw. unter gleicher postalischer Adresse lebende Kinder (4.-14. J.)) EUR 30,00

Kinder unter 15 Jahren dürfen sich auf dem Tierparkgelände nur in Begleitung einer volljährigen, aufsichtspflichtigen Person bewegen.

Ab sofort können Eintrittskarten für den Münchner Tierpark Hellabrunn auch über das Internet bestellt werden. Sie sind erhältlich über www.muenchenticket.de


MVV/MVG

U-Bahn und Bus:
U3 (ab Marienplatz) bis U-Bahn-Station Thalkirchen,
zum Isar-Eingang des Tierparks ca. 3 Minuten Fußweg.

Buslinie 52 ab Marienplatz bis Endstation „Tierpark“
(Allemannenstr.), nur 2 Minuten vom „Flamingo-Eingang“ entfernt.

Mit dem Auto:
Schattige Parkplätze (Gebühr EUR 3,00) direkt bei den Eingängen! (P1 und P2)


FilmSaisonstart Tierpark Hellabrunn 2011 Humboldtpinguine bezogen eine neue Südamerika-Landschaft und das Giraffenbaby ist auch zu sehen. Fotos & Video (mehr)
Neue Landschaft für Humboldpinguine, Flamingos und umgebautes Schildkrötenhaus im Tierpark Hellabrunn 19.04.2011, Index Seite 1, 2, 3, 4 (©Foto: Martin Schmitz)
Giraffenbaby - der erste Freigang im Tierpark Hellabrunn 19.04.2011, Index Seite 1, 2, 3, 4 (©Foto: Martin Schmitz)
Kinderseiten auf ganz-muenchen.de (mehr)
Freizeit & Fitness Rubrik auf ganz-muenchen.de (mehr)

Feierliche Eröffnung des Elefantenhauses am 28.10.2016 - Hellabrunn hat sein Wahrzeichen wieder (©Foto: Ingrid Grossmann)
Feierliche Eröffnung des Elefantenhauses am 28.10.2016 - Hellabrunn hat sein Wahrzeichen wieder (mehr)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos