26.06.2014: Hellabrunn Eisbärenzwillinge Nela und Nobby entdecken Felsenlandschaft mit großem Pool und Unterwassereinsicht
Sprung in den neuen Pool: die Eisbären Babys durften erstmals in die Felsenlandschaft (©Foto: MartiN Schmitz)
Sprung in den neuen Pool: die Eisbären Babys durften erstmals in die Felsenlandschaft
vorher zeigte Eisbär Mama Giovanna den beiden ihre neue Umgebung (©Foto:  Martin Schmitz)
vorher zeigte Eisbär Mama Giovanna den beiden ihre neue Umgebung
vorher zeigte Eisbär Mama Giovanna den beiden ihre neue Umgebung (©Foto:  Martin Schmitz)

mal schauen? (©Foto: Martin Schmitz)
mal schauen?
mal schauen? (©Foto: Martin Schmitz)

Fotos: Martin Schmitz
Nachdem die am 9. Dezember 2013 geborenen Eisbärenbabys die ersten drei Lebensmonate mit Mama Giovanna im Mutter-Kind-Haus der Hellabrunner Polarwelt verbracht haben, genießen sie seit Mitte März ihre täglichen Ausflüge auf die Tundra-Anlage.

Doch die 2.800 Quadratmeter große Eisbären-Anlage hat noch viel mehr zu bieten: die Felsenlandschaft mit großem Pool und Unterwassereinsicht!

Kuratorin und Interimschefin Beatrix Köhler erklärt, warum der Zeitpunkt für neue Entdeckungen perfekt ist: „Im Alter von mittlerweile sechseinhalb Monaten und mit einem Gewicht von je etwa 30 Kilogramm sind die Hellabrunner Eisbärenzwillinge groß und erfahren genug, um den Schritt vom Babybecken ins tiefe Wasser zu wagen. In der Felsenlandschaft der Polarwelt warten ganz neue Herausforderungen, Perspektiven und Spielmöglichkeiten auf die zwei „Wasserratten“. Da ist für alle – Besucher und Tiere – beste Unterhaltung angesagt!

Die Eisbärenbabys Nela und Nobby lieben es, sich in die Fluten zu werfen, im Wasser zu balgen und ihre Schwimmkünste auszutesten. Am 26. Juli geht es für die beiden – gemeinsam mit ihrer Mutter Giovanna (7 Jahre) – das erste Mal auf die für den Nachwuchs noch völlig unbekannte Felsen-Anlage.


1. Besuch: Eisbärenzwillinge Nela und Nobby entdecken die Felsen-Anlage in Hellabrunn

Hier gibt es zwei neue Bademöglichkeiten, zudem große Felsen, die es zu erklimmen gilt, und die Unterwassereinsicht. Dies eröffnet sowohl für die Eisbärenbabys als auch für die Hellabrunn-Besucher ganz neue Einblicke, denn so nah sind die beiden Eisbärchen den Besuchern vorher noch nicht gekommen.

Nur durch eine Glasscheibe getrennt können Nela und Nobby bei der Unterwassereinsicht fast hautnah an die staunenden Besucher herankommen.

Der einst so schüchterne und wasserscheue Nobby ist nun sehr aufgeweckt und stielt seiner Schwester Nela gerne die Show, wenn er sich wagemutig in das konstant etwa 11 Grad Celsius kalte Wasser stürzt.

Nela, die immer Quatsch im Kopf hat, fordert ihre Mutter und ihren Bruder gerne zu kleinen Kämpfen heraus und balgt mit den beiden herum. Giovanna genießt es da sichtlich, wenn sich die Kleinen mitunter – ganz ohne Einbeziehung der Mutter – miteinander beschäftigen, sie selbst einmal „kinderfrei“ hat und sich ausruhen kann.

Alle drei Eisbären lieben Melone und verspeisen pro Tag meist drei große Wassermelonen. Darüber hinaus ernähren sich die Kleinen – zusätzlich zur Muttermilch – von Rindfleisch, Fisch wie Sprotten, Heringe und Makrelen sowie Rohkost wie Karotten. Besonders spannend ist es für die beiden, Heringe mit Pfoten, Maul und Krallen zu zerlegen.

Die Felsen-Anlage der Hellabrunner Polarwelt wurde für Nela und Nobby in den vergangenen Wochen „eisbärenbabysicher“ gemacht: Alle Dichtungen wurden erneuert, Fugen neu ausgegossen, Gullys gesichert. Zudem wurden die Felsen nachsaniert, um eine eventuelle Verletzungsgefahr der Eisbärenzwillinge auszuschließen.

Ab sofort können sich Giovanna, Nela und Nobby nach Herzenslust in der Tundra-Anlage oder der Felsenlandschaft austoben, je nachdem, nach was ihnen gerade der Sinn steht: Tiefes Wasser und hohe Felsen – oder Taiga- und Tundralandschaften.

Text: Tierpark Hellabrunn


Tierpark München Hellabrunn - Das Special (mehr)

Fotos Eisbärengehege Eröffnung am 04.08.2010 mit Eisbär Yoghi, Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Martin Schmitz)
Fotos Eisbären Halloween am 29.10.2010 mit Eisbär Yoghi & Giovanna, Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Foto: Martin Schmitz)

FilmTierpark Hellabrunn 2015: Richtfest des Elefantenhauses und Geburtstagsparty bei den Eisbären Nela und Nobby in Hellabrunn am 09.12.2015 (mehr)

Erste Fotos vom Orang Utan Baby im Tierpark Hellabrunn 07.02.2014, Index Seite 1, 2, 3, (©Foto: Martin Schmitz)

Anzeige



Besuchszeit:
April bis September von 9 - 18 Uhr
Oktober bis März von 9 - 17 Uhr
Täglich geöffnet!

Die Tierhäuser schließen eine halbe Stunde vor Ende der Besuchszeit !

Tageskarte

  • Erwachsene 12,00 €
  • Kinder von 4-14 Jahren 5,00 € (Kinder bis 4 Jahre frei)
  • Schüler und Studenten (gegen Vorlage eines Ausweises), Senioren (Ausweis) 8,50€
  • Schwerbehinderte (mit Ausweis) bis 90% GdB, Erwachsene 7,50 €, Kinder 3,50 €, ab 90% GdB freier Eintritt, bei Vermerk auf dem Ausweis "Begleitperson nötig", dann Begleitperson frei
  • Kleine Familienkarte (umfasst einen Erwachsenen und dessen eigene bzw. unter gleicher postalischer Adresse lebende Kinder (4.-14. J.)) EUR 15,00
  • Große Familienkarte (umfasst zwei Erwachsene und deren eigene bzw. unter gleicher postalischer Adresse lebende Kinder (4.-14. J.)) EUR 27,00

Kinder unter 15 Jahren dürfen sich auf dem Tierparkgelände nur in Begleitung einer volljährigen, aufsichtspflichtigen Person bewegen.

Ab sofort können Eintrittskarten für den Münchner Tierpark Hellabrunn auch über das Internet bestellt werden. Sie sind erhältlich über www.muenchenticket.de


MVV/MVG

U-Bahn und Bus:
U3 (ab Marienplatz) bis U-Bahn-Station Thalkirchen,
zum Isar-Eingang des Tierparks ca. 3 Minuten Fußweg.

Buslinie 52 ab Marienplatz bis Endstation „Tierpark“
(Allemannenstr.), nur 2 Minuten vom „Flamingo-Eingang“ entfernt.

Mit dem Auto:
Schattige Parkplätze (Gebühr EUR 3,00) direkt bei den Eingängen! (P1 und P2)

Zuschauen: Hellabrunner Eisbären-Baby am 19.03.2014 erstmals in der Öffentlichkeit (©Foto. Tierpark Hellabrunn)
Zuschauen: Hellabrunner Eisbären-Baby am 19.03.2014 erstmals in der Öffentlichkeit (mehr)
Die Eisbären „Yoghi“ und „Giovanna“ im Tierpark Hellabrunn feiern Halloween (Foto: Martin Schmitz)
Die Eisbären „Yoghi“ und „Giovanna“ im Tierpark Hellabrunn feiern Halloween (mehr)
Fotos Eisbären Halloween am 29.10.2010 mit Eisbär Yoghi & Giovanna, Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Foto: Martin Schmitz)


Kinderseiten auf ganz-muenchen.de (mehr)
Freizeit & Fitness Rubrik auf ganz-muenchen.de (mehr)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos