Sommerspaß am Spitzingsee: mit Mountaincarts dem Tal entgegen ab Bergstation der Stümpflingbahn





Rennrodlerin Natalie Geisenberger (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Rennrodlerin Natalie Geisenberger
Marikka-Laila Maisel (©Foto: Martin Schmitz)

Mountaincarts Spitzingsee (©Foto: Martin Schmitz)




©Fotos: Martin Schmitz (1), Marikka-Laila Maisel

Die Alpenbahnen Spitzingsee GmbH bietet mit der neuen Mountaincart-Strecke inklusive Verleih ab Sommer 2016 eine neue Attraktion am Stümpfling.

Die Mountaincarts des gleichnamigen Herstellers aus Bad Aibling sind eine Art Gocart für die Berge, mit denen man auf ausgewiesenen Strecken talwärts fährt.

Die Strecke am Stümpfling verläuft auf dem Forstweg von der Bergstation der Stümpflingbahn bis zur Talstation. Die Strecke am Spitzingsee ist rund 3,5 km lang und verläuft von der Bergstation der Stümpfling- und Suttenbahn auf dem Forstweg bis zur Stümpfling-Talstation.

Locker 15 Minuten ist man unterwegs, wenn man die Strecke zügig angeht, etwas länger, wenn man die schönen Aussichtsstellen zur Pause nutzt. .

Dabei steht natürlich nicht nur der Spaß, sondern auch die Sicherheit im Vordergrund. Der tiefe Schwerpunkt und der breite Radstand der Carts sorgen für hohe Fahrstabilität.

Leichtgängige hydraulische Scheibenbremsen bieten ausgezeichnete Kontrolle.


Video: Sommerspaß am Spitzingsee: Mountaincarts vorgestellt (Teil 1)

Als Zubringer dienen die Stümpfling-Vierersesselbahn ab Spitzingsee und die Sutten-Vierersesselbahn ab Rottach-Egern/Enterrottach.

Die Verleihstation für zunächst 30 Mountaincarts befindet sich direkt neben den beiden Bergstationen.

Kinder bis 12 Jahre müssen in Begleitung eines Erwachsenen sein. Kinder dürfen ab einer Körpergröße von 1,35 m ein Mountaincart selbst fahren.

Die Auffahrt kann über die Stümpflingbahn ab Spitzingsee oder die Suttenbahn ab Rottach-Egern/Enterrottach erfolgen. Für das leibliche Wohl sorgt oben auf dem Berg die Jagahütt’n, zwischen den beiden Bergstationen der Bahnen ngelegen.

Empfehlen kann man sportlich legere Kleidung, Leihhelme stehen zur Verfügung. Wer möchte, kann seinen eigenen Ski- oder Fahrradhelm mitbringen.

Mit dabei bei der Vorstellugn der Mountaincarts waren u.a. Schliersees Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer , der Bürgermeister von Rottach-Egern Christian Köck , sowie Rennrodlerin Natalie Geisenberger (brachte eigenen Helm mit), Unternehmerin Alexandra Schörghuber (Schörghuber Unternehmensgruppe) mit Mann Bernd Werndl, Montemare Geschäftsführer Herbert Doll mit Frau, Chefs regionaler Unternehmen wie Lantenhammer Destillerie, sowie Hoteliers, die an dem neuen Funspaß in ihrer Region aus erster Hand informieren liessen und sich gelich einmal auf einen Abfahrt wagen.


Video: Mountaincarts am Spitzingsee vorgestellt (Teil 2 - die Abfahrt)

Unsere Tipps zum optimalen Fahrgenuss:

  • Auch wenn man sehr sicher in den Mountaincarts dank sehr tiefem Schwerpunkt unterwegs ist, für den Fall der Fälle, das man doch irgendwie kippt, sollte man evtl. dann doch feste Handschuhe dabei haben, denn ein "Ausstieg" endet vorausschtlich wohl eher im rauhen Kies als im Gras.
  • Eine Sonnenbrille oder ähnliches schadet auch nicht, wenn man mit mehreren dicht aufeinander zu fahren beabsichtigt, das eine oder andere kleine Steinchen spritzt dann in den Kurven schon hoch von den Reifen, die ein extra griffiges Profil haben.
  • Die Kurven hat man übrigens gut ausgebaut, Erdwälle am Wegesrand in einigen Kurven verhindern, dass man mit einem der Fahrzege von der Strecke abkommt.
  • Auch wenn der Forstweg auf dem es bergab geht, für Verkehr gesperrt ist, kann es immer wieder dazu kommen, das Wanderer oder - im Frühjahr und Herbst - bisweilen auch Kühe über die Wiesen den Weg kreuzen, besondere Aufmerksamkeit ist also erforderlich
  • Es gibt die Mountaincarts in drei Größen: S, M und L, so dass für jede Körperlänge das geignete Gefährt vorhanden sein müsste.
  • An der Strecke sind zwei Abschnitte, an denen man einige Meter den Mountaincart ziehen muss, da es etwas bergauf geht. Spätestens ab der zweiten Abfahrt kennt man die Stellen und weiß, wo man evtl. durch entsprechenden Schwung die kurze Gehphase verkürzen kann.

Ab sofort bis zum Kirchweihsonntag, der in diesem Jahr auf den 18.10.2016 fällt, soll der Fahrspaß de Besucher locken und die Bergbahnen im Sommer besser auslasten.

Was kostet der Spaß?

Mountaincarts - Downhillspaß für die ganze Familie
Verleihpreis für Montaincart 11,00 €.*

Stümpfling-Vierersesselbahn ab Spitzingsee

1 Bergfahrt 9,00 € Erw. 5,00 € Kinder
2 Bergfahrten zzgl. 3,00 € Kartenpfand* 17,00 € Erw. 9,00 € Kinder
3 Bergfahrten zzgl. 3,00 € Kartenpfand* 22,00 € Erw. 11,00 € Kinder

Sutten-Vierersesselbahn ab Rottach-Egern
incl. 1 Mountaincart Abfahrt

3 Fahrten zzgl. 3,00 € Kartenpfand*
(Bergfahrt Suttenbahn, Bergfahrt Stümpflingbahn, Talfahrt Suttenbahn) 22,00 € Erw. 11,00 € Kinder

Sutten-Vierersesselbahn ab Rottach-Egern
incl. 2 Mountaincart Abfahrten

4 Fahrten zzgl. 3,00 € Kartenpfand*
(Bergfahrt Suttenbahn, 2 Bergfahrten Stümpflingbahn, Talfahrt Suttenbahn) 24,00 € Erw. 12,00 € Kinder

*Kartenpfand wird bei Rückgabe der Karte erstattet

Infos zum Gebiet im Web: www.alpenbahnen-spitzingsee.de


vorgestellt: die Jagahütt'n am Stümpfling (Spitzingsee)

Anzeige / Promotion:
Rennrodlerin Natalie Geisenberger war unter den ersten Testerinnen des Mountaincarts am Stümpfling (©Foto: Martin Schmitz)
Rennrodlerin Natalie Geisenberger war unter den ersten Testerinnen des Mountaincarts am Stümpfling

Arabella Alpenhotel am Spitzingsee (mehr)
Sommer: baden am Spitzingsee (mehr)
Osteria l’Olivia am Spitzingsee: Dinieren unter Sternen im Restaurant des Arabella Alpenhotel (mehr)
bedenSchliersee - am 2. Weihnachtstag 2008 eröffnet die Vital-Welt Schliersee mit Vitaltherme monte mare Schliersee (mehr)
Neu: Flutlichtvergnügen am Spitzingsee - die neue Abend-Attraktion am Stümpfling (mehr)
Reiseziele und Urlaubsideen - das Special (weiter)
1. Spitzingsee Sicherheitscup am 10.03.2009 im Skigebiet Spitzingsee: Know How fürs Skifahren ohne Verletzungsrisiko (mehr)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos