Flughafen München: Sonne und Strand statt Tannenbaum und Plätzchen:
Münchner Airport als weihnachtliches Sprungbrett für 1,2 Mio. Passagiere vom 23.12.2010-09.01.2011
weihnachtliches Sprungbrett für viele ist der Flughafen München (Foto: MartinSchmitz
©alle Fotos: Martin Schmitz

Nicht nur den Skipisten sondern auch dem Münchner Flughafen beschert der schneereiche Winter zahlreiche Gäste: Über 1,2 Millionen Passagiere werden den Airport während der bayerischen Weihnachtsferien 2010/2011 als Start- oder Landeplatz nutzen. Statt vor dem heimischen Kamin werden viele Reisende die Weihnachtsgeschenke heuer in wärmeren Gefilden überreichen.

Am Münchner Flughafen haben Fluggäste zwischen dem letzten Schultag und dem letzten Ferientag – von Donnerstag, den 23. Dezember 2010, bis einschließlich Sonntag, den 09. Januar 2011 – die Auswahl unter mehr als 13.000 Flügen.

Die meisten Abflüge für sonnenhungrige Urlauber bietet der Airport während der Weihnachtsferien zu Ländern rund um das Mittelmeer. Der Großteil der Maschinen (550 Starts) hebt Richtung Italien ab.

Rund 360 Mal geht es zu spanischen Zielen, dabei führen allein 60 Flüge zu den Kanarischen Inseln und 35 nach Palma de Mallorca. Angenehme Temperaturen versprechen auch Ägypten und Portugal: 90 Mal steuern Flugzeuge ins Land der Pharaonen, 64 Mal zum westlichen Teil der iberischen Halbinsel. Darüber hinaus stehen den Urlaubern 213 Abflüge zu Zielen in der Türkei zur Verfügung.

Im Fernreiseverkehr wartet München unter anderem mit einem breiten Flugangebot in den asiatischen Raum auf. Über 100 Starts führen zu Ländern am Arabischen Golf. Knapp 160 Mal kann man von Bayerns internationaler Luftverkehrsdrehscheibe zu attraktiven Zielen in China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur und Thailand reisen.

Nach Nordamerika stehen während der Ferien insgesamt 190 Abflüge zur Auswahl. Natürlich werden auch Flüge nach Brasilien (12 Starts), nach Südafrika (24 Starts) und in die Dominikanische Republik (11 Starts) angeboten.

Die letzte Maschine, die an Heiligabend in München abhebt, ist ein Airbus A330-200 der Oman Air, deren Start nach Muscat für 23:10 Uhr geplant ist. Als letzte Landung ist um 23:20 Uhr die Ankunft einer Boeing 737-800 der TUIfly aus Las Palmas vorgesehen.

Neben attraktiven Reisezielen bietet der Münchner Flughafen den Passagieren und Besuchern auch ein umfangreiches Shopping- und Gastronomieangebot in über 100 Läden und Restaurants. Hier gelten auch an den beiden Weihnachtsfeiertagen die üblichen Öffnungszeiten.

Die Läden werden bis 21:00 Uhr geöffnet bleiben und nur am 24. Dezember 2010 bereits gegen 17:00 Uhr schließen. Auch die meisten gastronomischen Einrichtungen werden am Heiligabend mit Ausnahme des Restaurants "Leysieffer" am späten Nachmittag geschlossen. Darüber hinaus bietet das „Leysieffer“ seinen Gästen am Heiligabend und an Silvester ein schmackhaftes Festmenü zum Preis von 24,90 Euro.

In der Christophoruskapelle im Zentralbereich des Flughafens findet an Heiligabend um 17:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Am ersten Weihnachtsfeiertag wird Flughafenpfarrer Leo Mosses um 10:00 Uhr einen katholischen Festgottesdienst abhalten. Die evangelische Seelsorgerin Gabriele Pace feiert um 11:00 Uhr einen Gottesdienst mit Abendmahl.

Eine besondere Attraktion erwartet Besucher und Fluggäste des Münchner Flughafens über Weihnachten im MAC: Noch bis zum 26. Dezember laden knapp 50 Marktstände und Buden zum Weihnachts-Shopping sowie zwei Eisbahnen zum Pirouetten-Drehen bzw. Eisstockschießen ein.

An Heiligabend ist der Wintermarkt nur bis 17:00 Uhr geöffnet, an allen anderen Tagen bis 21:00 Uhr. Besucher, die mit dem Auto zum Wintermarkt kommen, erhalten an allen Ständen gegen Vorlage ihres Parkscheins eine Gutzeitkarte, mit der sie ihr Auto bis zu fünf Stunden kostenlos im Parkhaus P 20 abstellen können.

Ein spätabendlicher Bummel über den Flughafen kann in den Weihnachtsferien außer an Heiligabend und Silvester auch mit einer der beliebten "Lichterfahrten" abgeschlossen werden. Wer den leuchtenden Flughafen erleben will, sollte an der täglich jeweils um 17.00 Uhr stattfindenden Rundfahrt teilnehmen. In der Zeit vom 25. Dezember 2010 bis 02. Januar 2011 werden täglich sogar vier dieser Rundfahrten um 16.00, 16.30, 17.00 und 17.30 Uhr durchgeführt.

Nähere Informationen zum Wintermarkt und den "Lichterfahrten" erhalten Sie unter der Internetadresse www.munich-airport.de

Münchner Weihnachtsmärkte. Budenzauber und Eiskunstdarbietungen am Münchner Flughafen (mehr)

Flughafen München: Winterflugplan 2010/2011 im Zeichen des Aufschwungs. Verkehrsaufkommen steigt um rund drei Prozent gegenüber dem Vorjahr (mehr)

Startseite zum Flughafen Special - das Terminal 2 (weiter)
27.06.2003 - Unsere Rubrik "Wahrlich..." berichtet über das Opening (weiter)
27.06.2003 - Bildergalerie von der Flughafeneröffnung (weiter)
27.06.2003 - Bildergalerie Vertical Catwalk - die Enthüllung (weiter)

dba Flüge ab März 2006 nach Paris, Rimini, Athen und Thessaloniki (mehr)

Info: Flughafen München

Anzeige / Promotion:






Bookmark and Share



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: