www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Lufthansa First Class Lounge auch in München
Eröffnung am 14. August 2007 im Terminal 2/ Pass- und Sicherheitskontrollen innerhalb der Lounge

London, New York, Tokio: Karl-Ulrich Garnadt, Bereichsvorstand Service und Personal der Lufthansa Passage Airlines und Klaus Walther, Leiter Lufthansa Konzernkommunikation (Foto: Martin Schmitz)
London, New York, Tokio: Karl-Ulrich Garnadt, Bereichsvorstand Service und Personal der Lufthansa Passage Airlines und Klaus Walther, Leiter Lufthansa Konzernkommunikation




Umfangreich bestückte Bar (Foto: Martin Schmitz)
Umfangreich bestückte Bar


First Class Lounge Crew
Kaminfeuer flackert über den Schirm (Foto: Martin Schmitz)
Kaminfeuer flackert über den Schirm
Drei Badezimmer mit Duschen, und eines mit Jacuzzi lassen zwischendurch den Reisestaub abspülen... (Foto: Martin Schmitz)
Drei Badezimmer mit Duschen, und eines mit Jacuzzi lassen zwischendurch den Reisestaub abspülen...
Köche der LSG Skychefs sorgen sich um die Gäste (Foto: Martin Schmitz)
Köche der LSG Skychefs sorgen sich um die Gäste




Zeitschriften und Flugauskünfte (Foto: Martin Schmitz)
Zeitungsangebot und Fluginformationen in den Wandeinbauten
First Class Snack-Angebot (Foto: Martin Schmitz)
First Class Snack-Angebot

©Fotos: Martin Schmitz (11), pr (2)
Am südlichen Lufthansa Drehkreuz beginnt eine neue Dimension des Reisens: First Class Kunden und HON Circle Member können ab dem 14. August 2007 das exklusive Ambiente einer Lufthansa First Class Lounge genießen.

Wie bereits in Frankfurt, und demnächst auch in Düsseldorf (und dann in New York erstmals auch ausserhalb von Deutschland) wird auch die Münchner First Class Lounge über viele Annehmlichkeiten verfügen.

Ein Gourmet-Restaurant, ein Barbereich, Arbeitsräume, eine Cigar Lounge und exklusive Bäder gehören dann ebenfalls zur Ausstattung.

Der besondere Service für die Münchner Kunden:

Der Zu- und Ausgang zu und von der Lounge ist sowohl über die Ebene 4 (EU Abflüge), als auch über die Ebene 5 (Non EU Abflüge) möglich.

Exklusive Pass- und Sicherheitskontrollen innerhalb der Lounge ermöglichen einen direkten Ebenenwechsel für die ankommenden und abfliegenden Passagiere. “Der Anteil unserer First Class Gäste und HON Circle Member ist in den vergangenen Jahren überproportional gestiegen. Wir sind sicher, dass sich dieser Trend mit dem neuen Angebot fortsetzen wird“, sagt Thomas Kluehr, Konzernbeauftragter und Leiter Hubmanagement München.

Schon am Vorabend hatten rund 300 HONs und First Class Passagiere aus dem Kundenkreis der Lufthansa das Vergnügen, die Annehmlichkeiten im Rahmen eines Festes zu entdecken. Am 7.8. waren dann die Journalisten an der Reihe, die folgenden Tage dürfen die Lufthanseaten die neue Lounge kennenlernen, vbevor sie dann ab 14.08.2007 "jedermann" zur Verfügung steht, vorbehaltlich der genügenden Anzahl von Vielflieger-Meilen auf dem Konto.

Die First Class Lounge erstreckt sich über zwei Ebenen auf insgesamt 860 Quadratmetern.

Auf der unteren Ebene der Lounge (Ebene 04) befindet sich die Lobby zusammen mit dem Servicebereich für den Limousinentransfer.

Sofern der Fluggast von einer Vorfeldposition abfliegt, erwartet ihn hier ein Chauffeur, der ihn in einer Limousine direkt von der Lounge zum Flugzeug bringt. "Die Abholung mit einer Limousine ist sicher die angenehmste Art, die Reise zu beginnen oder zu beenden“, so bei der Vorab-Präsentation der Lounge für die Presse Karl-Ulrich Garnadt, Bereichsvorstand Service und Personal der Lufthansa Passage Airlines und bis Ende 2006 Thomas Kluehrs Vorgänger als Konzernbeauftragter und Leiter Hub Management München.

In der oberen Etage der Lounge (Ebene 05) hat der Fluggast die Möglichkeit, sich zu entspannen oder die Zeit bis zum Abflug effektiv zu nutzen.

4 separate Arbeitsräume laden dazu ein, sich ungestört auf die nächste Besprechung vorzubereiten. Hinter einer mattierten Glastür steht ein großzügiger Schreibtisch mit Notebookanschluss und Schreibutensilien zur Verfügung. Reservieren kann man die Räume allerdings nicht.

Erholung findet der Fluggast im exklusiven Badbereich: Moderne Badezimmer mit Dusche oder Jacuzzi sorgen für Erfrischung vor oder nach einer langen Reise. Verwendet wurden hier Materialien wie Grauwacke, weißer Marmor und Eichenholz, im Kontrast zu Edelstahl und Glas, die Hände waschen können die Vielflieger sich in maßgefertigten Marmorwaschtischen mit Armaturen von Antonio Citterio. Duschen und was auch immer können sie mit parat liegender Premium Naturkosmetik von Dr. Hauschka (www.drhauschka.com).

Auf Anfrage kann gegen Entgelt auch eine Rückenmassage besteltl werden, ebenfalls auf Anfrage und gegen Entgelt gibt es einen Schuputzservice

Zum Genießen laden der Barbereich und das Restaurant der First Class Lounge ein.

Hier verwöhnen die Köche der LSG Sky Chefs die Gäste mit ausgewählten kulinarischen Köstlichkeiten, wie einem täglich wechselnden Angebot an Sushi, regionalen Bioprodukten und internationalen Spezialitäten. Denn manche der Vielflieger sind schon mal täglich oder sogar mehrmals täglich auf Achse, und finden so zumindest ein bißchen Distanz.

Eine der exklusivsten Adressen der Stadt, um zu essen, denn wer immer hier mit wem auch immer essen möchten, beide müssen mit entsprechendem Meilenkonto antreten, sonst gibts keinen Zugang, nicht einmal für cash wie bisweilen andernorts an exklusiven Plätzen.

10 Tische à zwei Plätzen mit komfortablen Ledersesseln und einer Sitzbank zwischen halbhohen Raumteilern aus weißem Marmorwerkstein stehen zur Verfügung, genug für die rund 250 Vielflieger, die hier täglich etwas Distanz zu dem Rest von ihnen und uns geniessen dürfen. Die lederbezogene Sitzbänke seitlich sorgend dafür, daß man gegebenfalls auch zu Dritt ein Gespräch führen kann (1,8 Mio. Flug-Meilen sitzen dann mindestens zusammen).

Aufwändig gestaltet ist auch das Buffet aus weißem Marmor und Edekstahl mitnach Architektenentwurf gefertigten Kühlvitinen, dessen Rückwand aus hellgrauem, hinterleuchtetem Glas besteht.

Die erlesene Getränkeauswahl an der Bar aus weißem Marmor und Eichenfurnier, mit Akzenten in grau getöntem Glas - teilweise hinterleuchtet - und Deckensegeln aus patinierten Messingblechen enthält neben einem Dutzend guter Mineralwässern, Erdinger Weissbier, Weihenstephaner Pils, Beck's, Jever und nicht-akoholischem Bier Champagner, Weiß- und Rotweine, Cognacs, Whiskies sowie als Highlight zudem auch noch 43 Jahrgänge Armagnac.

Rauchern steht eine eigene Cigar Lounge mit Snacks und Getränken zur Verfügung. In diesem Komfort Bereich speziell für Raucher steht ein kleines Buffet mit einem ausgewählten Getränkeangebot (kostenlos) zur Verfügung, die edlen Havannas sind abgeschlossen und gehören zu der wenigen Dinge, für die man selbst hier in der First Class Lounge noch bezahlen darf.

Auf komfortablen Relaxchairs von Cassina, durch einen Raumteiler von der Komfortzone getrennt, können es sich die Gäste bequem machen.

Vor dem Bildschirm mit bewegten Bildern (Wasserfall, Kaminfeuer, Aquarium) kann man sich auf den superbequemen Sesseln einfach einmal gut gehen lassen, doch wenn es sein muß, mag man auch hier sein Laptop auf die Knie legen und arbeiten, auch hier sind Ethernet-Anschlüsse vorhanden.

Entworfen wurde das Design der Münchner Lounge (wie zuvor schon ein 1.800 qm große Terminal gleichen Zweckes am Frankfurter Flughafen) vom Frankfurter Architektur- und Design Büro von Bernd Hollin und Alexander Radoske (Büro Hollin + Radoske, www.hollinradoske.de).

Lufthansa Mitarbeiter sorgen während des gesamten Aufenthaltes für das Wohl der Gäste und kümmern sich um deren Wünsche.

Bereits vor Betreten der Lounge kommen First Class Passagiere und HON Circle Member in den Genuss weiterer Serviceeinrichtungen.

Dazu gehören der Valet Parking Service, separate Check-in Einrichtungen sowie Fast Lanes an den zentralen Sicherheitskontrollen.

Mit der Eröffnung der neuen First Class Lounge stehen den Lufthansa-Kunden in München insgesamt fünf Lounges auf einer Fläche von insgesamt über 3.700 Quadratmetern zur Verfügung

Den Status eines HON Circle Member können Kunden des Miles&More Programm erreichen, wenn sie innerhalb von zwei Kalenderjahren 600.000 HON Circle Meilen sammeln.

Dabei handelt es sich um Statusmeilen, die auf Flügen, durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Lufthansa Regional, Adria Airways, Air Dolomiti, Austrian Airlines Group, Croatia Airlines, LOT Polish Airlines, Air One oder Swiss sammelt wurden bzw. auf Air-Rail Zügen in Deutschland (mx 100.000 Meilen).

First Class Limousinenservice jetzt in München (mehr)

Neue Lufthansa Senator Lounge in München. Eröffnung am 1. September 2009 / Exklusives Design erstmals in München (mehr)

Erste Lufthansa Business Lounge mit modernem Biergarten am Flughafen München. Bayerisches Flair in der renovierten Business Lounge (mehr)

Jungfernflug in der neuen Lufthansa Business Class in einem Lufthansa Airbus A330-300 am 21.05.2012 (mehr)

Airbus A380 für einen Tag zu Gast am Münchner Flughafen: Lufthansa Flaggschiff wird am 28.07.2010 auf den Namen „München“ getauft (mehr)
Zu Nikolaus bringt Lufthansa ihre A380 nach München - regelmässige Linienflüge nach New York vom 6.-12.12.2011 (mehr)

Der Kranich feiert in München am 1.4.2005: Rund 700 Gäste bei Festveranstaltung im Terminal 2 (mehr)
Sonderlackierung zum Lufthansa Jubiläum. Airbus A321-100 trägt die Traditionsfarben der Lufthansa durch Europa (mehr)
Fotogalerie speziell zur Erstlandung des Lufthansa Retro Airbus, Index Teil 1, 2
(Die Vorschau-Fotos der Galerie können Sie durch anklicken vergrößern / click to enlarge the thumbnails of the picture gallery)

50 Jahre Mode über den Wolken:
Uniform als Visitenkarte der Lufthansa Flugbegleiter(innen), Teil 1: 1955-1969 (mehr)
Uniform als Visitenkarte der Lufthansa Flugbegleiter(innen), Teil 2: 1970-heute (mehr)

Startseite zum Flughafen Special - das Terminal 2 (weiter)
27.06.2003 - Unsere Rubrik "Wahrlich..." berichtet über das Opening (weiter)
Mehr Lufthansa-Ziele von München nach Spanien. Bilbao 2008 neu im Flugplan / Malága wieder Sommerziel (mehr)

Anzeige / Promotion:




Lufthansa: Neues Senator Café in München eröffnet am 30. März 2008. Start umfangreicher Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen  (Foto. Martin Schmitz)
Lufthansa: Neues Senator Café in München eröffnet am 30. März 2008. Start umfangreicher Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen (mehr)

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de