www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Jungfernflug in der neuen Lufthansa Business Class in einem Lufthansa Airbus A330-300 am 21.05.2012

Erstflug mit der neuen Business Class der Lufthansa in einem Airbus A330-300 von Hamburg nach München





FlyNet Internetzugang per Breitband auf Langstrecken

Premium Live-TV-Kanal „Sport24“



Taufe bei Ankunft in München


©Fotos & Video: Elke Löw

Die neue Business Class der Lufthansa hebt von München aus ab: Am 22. Mail 2012 startete Lufthansa Airbus A330-300 mit der Kennung D-AIKP seinen ersten Linienflug nach Washington Dulles: Erstmals ist damit ein Flieger mit der neuesten Kabinenausstattung regulär im Einsatz.

Beim Jungfernflug am Vortag war ganz-muenchen.de dabei und testete nicht nur die neue Business-, sondern auch die neue First Class – während eines Fluges von Hamburg nach München – inklusive eines kleinen Abstechers über die Alpen.

Am Münchner Airport (MUC) wurde der Airbus nach dem Flug auch getauft – das Wasser dazu besorgte ein Einsatzfahrzeug der Flugahfen-Feuerwehr.

Die neue Business Class

Die Lufthansa bietet mit dem A330-300 eine neue Komfort-Zone. Das Flugzeug ist der erste Lufthansa Airbus mit der neuen Business Class an Bord und bietet in dieser Klasse 48 verstellbare Sitze mit einem integrierten Luftpolstersystem.

Auf den Linien-Langstrecken der Lufthansa können Business Class-Passagiere mehr als bisher das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Das individuelle Unterhaltungsprogramm wird den Reisenden in der Business Class über die neuen vergrößerten 15 Zoll-Monitore dargeboten.

Gäste, die während des Fluges online gehen wollen, können dies mit FlyNet, dem Breitband-Internet-Angebot, in allen Klassen tun.

Die wichtigste der neuen Annehmlichkeiten: Der neue Business Class-Sitz, der sich mittels Fernbedienung in ein 1,98 Meter langes, horizontales Bett verwandeln lässt.


Jungfernflug neue Lufthansa Business Class mit Lufthansa Airbus A330-300 am 21.05.2012 (Video: Elke Löw)

Während des knapp zweistündigen Jungfernflugs am Montag Nachmittag waren allerdings die stufenlos einstellbaren Sitzpositionen interessanter - und so mancher stellte seinen Sitz dann schnell wieder aufrecht, als vor den Fenstern Alpenpanaorama, Salzburg, Königssee oder Zugspitz auftauchten.

Wer weder schlafen noch entspannen, sondern auch wer arbeiten will, kann dies jetzt auch online – nicht nur in der First- und Business Class, sondern auch in der Economy.

Mit "FlyNet" ist Lufthansa die erste Fluggesellschaft, die ihren Fluggästen den Internetzugang per Breitband auf Langstrecken ermöglicht - zunächst auf Nordatlantik-Flügen.

Die Nutzung von FlyNet ist ganz einfach: Über den Hotspot an Bord lässt sich das Laptop, iPad oder Smartphone mit FlyNet verbinden, so wie es auch an anderen öffentlichen Hotspots funktioniert. Der A330-300 ist als erster Flugzeugtyp mit Breitband-Internet ausgerüstet. Die bestehende Flotte soll bis Jahresende 2012 nachgerüstet werden.

Auf Langstreckenflügen ab München geht ab sofort auch der Premium Live-TV-Kanal „Sport24“ auf Sendung, der Sportereignisse wie die Fußball-EM 2012 oder die Olympischen Spiele live über die Inseat Screens überträgt, zunächst in drei neuen A330 der Linie.

Die neue First Class

Ganz vorne in der Kabine des neu ausgerüsteten A330-300 erwartet Lufthansa Fluggäste die neue exklusive First Class, die bereits im Oberdeck der „großen Schwester“ Airbus A380, fliegt.

Acht Gäste können hier das Premium-Angebot mit luxuriösen Sesseln genießen, die sich zum größten und komfortabelsten Bett seiner Klasse umwandeln lassen. Für die neuen First Class-Sitze dürfte die Lufthansa jeweils den Preis eines Mittelklassewagens investiert haben. Die neuen Business Class-Sitze dürften auch noch dem Wert eines Kleinwagens entsprechen.

Der Airbus A330-300 wird durch zwei treibstoffeffiziente und besonders leise Motoren vom Typ Rolls-Royce Trend 700 angetrieben.

Die Reichweite beträgt bis zu 10.000 Kilometer - eine Strecke, die man in der neuen Business- und First-Class der Lufthansa ganz besonders entspannt zurücklegen kann.

Fly Net

FlyNet ist wieder an Bord – schneller, stärker, smarter. Lufthansa bietet an Bord grenzenlose Kommunikation per Breitband. Auf vielen Langstreckenflügen ist surfen im Internet und die Nutzung mobiler Datendienste mit WLAN-fähigen Endgeräten möglich.

Mit FlyNet können Fluggäste auch über den Wolken das gesamte Spektrum der mobilen Datenkommunikation nutzen.

Das umfasst den schnellen Internetzugang ins World Wide Web ebenso, wie den Versand von E-Mails (auch mit Datei-Anhängen) oder die Nutzung des Firmennetzwerks über VPN (Virtual Private Network). Kooperationspartner ist die Deutsche Telekom.

Die einstündige Internet-Pauschale kostet 10,95 Euro (oder 3.500 Meilen), eine 24- Stunden-Flatrate ist für 19,95 Euro (oder 7.000 Meilen) erhältlich. Während der Laufzeit der Flatrate kann der Fluggast auf allen mit einem Hotspot ausgerüsteten Lufthansa-Anschlussflügen sowie nach dem Flug in Lufthansa Lounges im Internet surfen.

Der neue Business Class-Sitz im Überblick

  • Horizontale Liegefläche von 1,98 Meter
  • Ergonomisch verbesserte Polsterungen für höchsten Sitz- und Liegekomfort
  • Mehr Platz im Schulterbereich in der Liegeposition durch versenkbare Armlehnen und spezielle Aushöhlung in der Mittelkonsole
  • Großzügige Ablagen und zusätzliche Staufächer direkt am Sitz
  • Kein Aufstehen erforderlich: ergonomisch optimierte und stufenlose Fahrkurve beim Ansteuern der Liegeposition sowie zum Verstellen des Sitzes in individuelle Sitzposition
  • Entertainment-System mit größeren Monitoren (15 Zoll statt wie bisher 10,4 Zoll)
  • Großzügiger Abstand zum Nachbarn im Schulterbereich für angenehme Privatsphäre in der Boeing B747-8

(el)


auch ganz-muenchen.de bekommt man per FlyNet auf seinen Laptop hoch in den Wolken...

A380 - Lufthansa Flaggschiff wurde am 28.07.2010 auf den Namen „München“ getauft (mehr)

Airbus A380 "München" Taufe am 28.07.2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, (©Foto: Martin Schmitz)

Airbus A380 zu Gast in München 2010: Fotogalerie Index Seite 1, 2, 3, 4, 5 (©Foto: Martin Schmitz)

Der Kranich feiert in München am 1.4.2005: Rund 700 Gäste bei Festveranstaltung im Terminal 2 (mehr)
Sonderlackierung zum Lufthansa Jubiläum. Airbus A321-100 trägt die Traditionsfarben der Lufthansa durch Europa (mehr)
Fotogalerie speziell zur Erstlandung des Lufthansa Retro Airbus, Index Teil 1, 2
(Die Vorschau-Fotos der Galerie können Sie durch anklicken vergrößern / click to enlarge the thumbnails of the picture gallery)

50 Jahre Mode über den Wolken:
Uniform als Visitenkarte der Lufthansa Flugbegleiter(innen), Teil 1: 1955-1969 (mehr)
Uniform als Visitenkarte der Lufthansa Flugbegleiter(innen), Teil 2: 1970-heute (mehr)

Quelle: Frankfurt am Main (ots)

Startseite zum Flughafen Special - das Terminal 2 (weiter)
27.06.2003 - Unsere Rubrik "Wahrlich..." berichtet über das Opening (weiter)

Anzeige / Promotion:





AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de