www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Steiff zu Gast bei Oberpollinger. Ältester Teddybär der Welt vom 20. April bis 11. Mai 2009 in München
alte Steiff Teddys (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
alte Steiff Teddys
Oberpollinger-Besucherin Tove mit ihrer französischer Bulldoge Paula vor Vitrine des Steiff-Tier Pupp Bully, eine französische Bulldoge (Foto. Marikka-Laila Maisel)
Oberpollinger-Besucherin Tove mit ihrer französischer Bulldoge Paula vor Vitrine des Steiff-Tier Pupp Bully, eine französische Bulldoge
Steiff-Schaufertigung mit Steiff-Teddies (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Steiff-Schaufertigung mit Steiff-Teddies


Steiff-Tier Ältester Teddybär (PB 35) von 1904 (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Steiff-Tier Ältester Teddybär (PB 35) von 1904
Steiff-Elephant von 1890 (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Steiff-Elephant von 1890







©Fotos: Marikka-Laila Maisel

Die erweiterte Firmenphilosophie des Müchner Premium Warenhaus Oberpollinger wird durch einen neuen Steiff-Shop im Untergeschoß vorteilhaft unterstrichen .

Die Präsentation exklusiver Sammlerstücke bildt eine harmonische Symbiose mit den kuscheligen Spieltieren und Babyartikeln bilden. Groß und Klein findet seine "Freunde für's Leben" im im Neubau/UG des neuen Lifestyle Haus im Oberpollinger.

Die Margarete Steiff GmbH bringt eine wahre Rarität nach München: Anlässlich des 100. Todestages der Firmengründerin am 9. Mai 2009 ist Steiff mit dem ältesten erhaltenen Teddybären der Welt zu Gast im Kaufhaus Oberpollinger.

Dieser wird vom 20. April bis zum 11. Mai 2009 auf 300 qm zusammen mit 17 weiteren historischen Steiff Exponaten aus den Jahren 1890 bis 1953 im Rahmen einer Ausstellung präsentiert.

Besonderes Highlight: Ein von Margarete Steiff persönlich gefertigtes „Elefäntle“ aus Filz aus dem Jahr 1890, das allererste Kuscheltier der Welt. Der Elefant aus Filz war ursprünglich gedacht als Nadelkissen.

Ergänzt wird die Ausstellung durch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit lebensgroßen, beweglichen Steiff Tieren, einer historische Nähstube mit original Werkzeug und Skizzenbüchern sowie einer Schaufertigung.

Hier gewährt Steiff den Besuchern donnerstags von 11.00 bis 18.00 Uhr, freitags und samstags von 11.00 bis 19.00 einen Einblick hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens.

Die Steiff Mitarbeiterinnen stehen Interessierten zu allen Details der Fertigung Rede und Antwort und zeigen vor Ort, welches Geschick und welche Sorgfalt notwendig ist, um einen original Steiff Teddybär herzustellen.

Im Mittelpunkt der drei interaktiven, computeranimierten Steiff Schaustücke steht der Steiff Held „Knopf“.

Der kleine Teddybär begibt sich auf eine aufregende Reise: In der Polarwelt trifft er auf lebensgroße Eisbären, Pinguine und Robben, im Dschungel erwarten ihn Giraffen, Löwen und Orang Utans und der Wald wird bevölkert von Rehen, Braunbären, Dachsen und Steinadlern.

Die Tiere interagieren durch unterhaltsame Choreographien und Dialoge – ein lustiges Schauspiel, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert.

Auf alle kleinen und großen Gäste wartet der Schaufertigungsbär Classic 1909, der Vor-Ort erworben werden kann (aus feinstem Mohair, messing gegliedert, mit Druckstimme, 25 cm, € 100).

Als Gratiszugabe erhalten Sie die 125 Jahre Margarete Steiff GmbH Jubiläumstasse im PopArt-Design dazu.

SCHAUFERTIGUNGS-TERMINE
23.- 25. April, 30. April/02. Mai und 07.- 09. Mai 2009
Uhrzeiten

Donnerstags von 11.00 - 18.00 Uhr
Freitags und Samstagsvon 11.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 23.04. von 16.00 - 20.00 Uhr

Programm:

  • Ausstellung von 17 historischen Steiff Tieren aus dem Steiff Archiv
  • Aufbau einer historischen Nähstube
  • Großes Gewinnspiel
  • bewegte Schaustücke und Schautiere auf der Aktionsfläche

Steiff Schaufertigung:

  • 23. April – 25. April 2009
  • 07. Mai – 09. Mai 2009
  • jeweils von 11.00 – 19.00 Uhr (donnerstags 11.00 – 18.00 Uhr)

Ausstellung mit historischen Tiere aus dem Steiff Archiv:

  • Filzelefant aus dem Jahr 1890, erstes Stofftier der Welt
  • Bär PB 35 aus dem Jahr 1904, ältester Teddybär der Welt
  • Bärle aus dem Jahr1905
  • Wärmflaschenbär aus dem Jahr 1908
  • Hase „Peter Rabbit“ mit Originalbuch aus dem Jahr 1905
  • Henne aus Filz aus dem Jahr 1905
  • Polarbär auf Rädern aus dem Jahr 1911
  • Tiroler Trachtenpuppe mit Gitarre aus dem Jahr 1913
  • Tiroler Trachtenpuppe mit Violine aus dem Jahr 1913
  • Fluffy Katze aus dem Jahr 1927
  • Bonzo aus dem Jahr 1927
  • Pupp Bully aus dem Jahr 1929
  • Elefant mit Halsmechanik aus dem Jahr1931
  • Woll-Vogel Gratulantenpaar aus dem Jahr1938
  • Steiff Bildkubus mit auflackierten Märchenbildern aus dem Jahr 1936
  • Jocko Schimpanse aus dem Jahr 1952
  • Jackie Bär aus dem Jahr 1953

Steiff gedenkt dem 100. Todestag der Firmengründerin am 9. Mai 2009

Das Jahr 2009 steht bei der Margarete Steiff GmbH im Zeichen der Firmengründerin, deren Todestag sich am 9. Mai 2009 zum 100. Mal jährt. Margarete Steiff erkrankte kurz nach ihrer Geburt an Kinderlähmung und war dadurch zeitlebens körperlich beeinträchtigt.

Trotz dieser schweren Behinderung schaffte sie es, ein weltweit erfolgreiches Unternehmen zu etablieren – die Stofftiere mit dem Knopf im Ohr sind aus kaum einem Kinderzimmer der Welt mehr wegzudenken.

Um Margarete Steiff zu ehren, hat sich das Unternehmen eine Menge einfallen lassen: Am 9. Mai 2009 findet am Firmensitz in Giengen an der Brenz ein Gedenktag mit zahlreichen Aktionen statt. Zudem hat Steiff eigens für diesen Anlass eine besondere Teddybären-Edition entwickelt.

Der Eintritt in das Steiff Museum und das Geburtshaus von Margarete Steiff in Giengen an der Brenz ist an diesem Tag kostenlos. Im neu erbauten Museum, direkt am Firmensitz, wird die Geschichte des Teddybären und des Unternehmens bilderreich und informativ inszeniert. Das nahe gelegene und denkmalgeschützte Geburtshaus von Margarete Steiff ist sonst nur nach Voranmeldung geöffnet – hier erhalten Besucher einen ganz privaten Einblick in das Leben der Firmengründerin.

Bei einer Lesung von Wolfgang Heger kann man die Neuauflage seines Buchs "Das Tor zu Kindheit", das die Lebensgeschichte von Margarete Steiff liebevoll erzählt, käuflich erwerben und signieren lassen. Um 19.30 Uhr findet im Konferenzraum des Steiff Museums ein spannender Vortrag über das Leben von Margarete Steiff statt.

Margarete Steiff zu Ehren haben die Designer von Steiff eine Teddybären-Edition kreiert, die in besonderer Art und Weise an die Tatkraft ihrer Schöpferin erinnert. "Margaretes Teddybär Replica 1909 Mohair" ist die Replik eines Teddybären, der schon vor langer Zeit große Berühmtheit erlangte.

Mit dem Original ließ sich Margarete Steiff 1909 mit einem Dalmatiner zu Füßen liegend fotografieren – ein Bild, das in die Firmengeschichte einging, denn nur selten hat sich die Unternehmerin mit einem ihrer Steiff Tiere ablichten lassen.

Eine Hommage an die Steiff Gründerin ist der "Teddybär Margarete Steiff", auf dessen Bauch ein Jugendportrait von Margarete Steiff auf einem Stück Leinwand eingearbeitet ist.

Außerdem hält die Margarete Steiff GmbH zwei weitere Besonderheiten bereit: Die "Margarete Steiff Filzpuppe" aus feinstem Wollfilz und "Margaretes Nähstube", eine Miniatur-Nachbildung der Giengener Nähwerkstatt.

Das Erlebnis-Museum „Die Welt von Steiff“ wurde im Juni 2005 eröffnet. Die Besucher des Museums bekommen dort die Geschichte des Teddybären und die Firmengeschichte multimedial gezeigt.

Margarete Steiff hat vor über 125 Jahren ein Unternehmen geschaffen, das heute einen Bekanntheitsgrad von mehr als 90 Prozent hat und zu einer der ältesten Marken in Deutschland zählt.

Den weltweiten Erfolg verdankt das Unternehmen der herausragenden Qualität sowie der Natürlichkeit und Langlebigkeit seiner Produkte.

Margarete Steiff selbst verfolgte stets den Leitsatz "Für Kinder ist nur das Beste gut genug" – eine Philosophie, die im Hause Steiff auch heute noch ihre Gültigkeit hat. Zahlreiche Qualitätssiegel von unabhängigen Prüfstellen, ein vom TÜV zertifiziertes Qualitätsmanagement und das Steiff Reinheitsgebot liefern dafür den Beweis.

„Spatzl“ heißt 2010 die neue Freundin des urigen Oktoberfest-Teddybärs von Steiff - exklusiv erhältlich bei Oberpollinger (mehr)

Wechsel der Geschäftsleitung im Oberpollinger - Holger Grabmeister neuer Geschäftsführer seit Sept. 2010 (mehr)

Werbung:






Oberpollinger - Neuhauser Straße 18 auf shops-muenchen.de (mehr)
die Neuhauser Straße - Haus für Haus (mehr)
die Kaufinger Straße - Haus für Haus (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de

Oberpollinger
Neuhauserstr. 18
80331 München
Telefon: 089 / 29 02 30
Fax: 089 / 29 02 3300
Öffnungszeiten
Montag - Samstag
10:00 Uhr - 20:00 Uhr 

LeBuffet - Ambiente und weitere Infos (mehr)
Super Cut und Essanelle Salon - Neu im Oberpollinger (mehr)
(Archiv) Premium steht vor der Tür: Karstadt Oberpollinger wurde Oberpollinger! (mehr)
(Archiv) Bunz Collection - Zeit- und lebensbezogene Formenkultur in Schmuck und Uhren seit Herbst 2006 auch mit einem Shop im Karstadt Oberpollinger am Karlstor, München (mehr)
(Archiv) brainLight Wellness-Lounge im Karstadt Oberpollinger am Karlstor (mehr)
(Archiv) Karstadt feiert 125. Geburtstag mit vielen Aktionen in allen Häusern seit 31.08.2006 (mehr)
(Archiv) Oberpollinger - Superstar Anastacia präsentiert ihre s.Oliver Kollektion am 18.08.2006 (mehr)
(Archiv) Cosmopolitain Prix de Beauté 2007: Auszeichnung für 14 Kosmetik-Produktneuheiten Karstadt Oberpollinger präsentierte die neuen Produkte vom 14.-20.02.2007 (mehr)
(Archiv) Ein Abend in Schönheit - Der Prix de Beauté-Cocktail im Oberpollinger am 13.02.2008 (mehr)
Fotogalerie Prix de Beauté Cocktail 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 (©Foto: Martin Schmitz)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de