www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Primark ab 2018 im PEP München Einkaufzentrum Neuperlach

Mit dem Abriss des zweiten Parkhauses haben die Firmen TH Real Estate und ECE mit der Erweiterung und Modernisierung des PEP Einkaufzentrums in München-Neuperlach begonnen.

Die bereits bestehende Verkaufsfläche von 50.000 Quadratmetern wird dabei um rund 7.900 Quadratmeter erweitert, zudem ist eine umfassende Modernisierung des gesamten Centers geplant.


Primark München ab 2018 im PEP Neuperlach - erste Vorbereitungen

Die Erweiterung und das geplante Refurbishment sollen im Jahr 2018 abgeschlossen sein. TH Real Estate investiert in das Projekt im Namen eines privaten Investors ca. 73 Millionen Euro.

Die ECE zeichnet für die Planung, das Projektmanagement, die Neuvermietung und das Rebranding verantwortlich. Das Unternehmen managt und vermietet das PEP bereits seit 1989.

Die Erweiterung und Modernisierung des 1981 eröffneten PEP Einkaufszentrums ist der Auftakt für eine seitens der Stadt München geplante umfangreiche Quartiersentwicklung in Neuperlach.

In deren Rahmen soll das Areal um den an das Center angrenzenden Hanns-Seidel-Platz neu gestaltet und aufgewertet werden.

Im Zuge der Erweiterung wird das bestehende Angebot des PEP Einkaufszentrums mit den heutigen Ankermietern H&M, P&C, Kaufland sowie dem Elektronikmarkt Saturn um weitere ergänzt.

Der erste Mietvertrag für Flächen im Erweiterungsbau wurde bereits mit dem Textileinzelhändler Primark geschlossen. Zu den weiteren neuen Mietern gehört unter anderem der Drogeriemarkt Müller.

Mit der Erweiterung und dem gleichzeitig geplanten Refurbishment des Einkaufzentrums wollen wir die starke Stellung des Centers im Einzugsgebiet weiter stärken und Wertsteigerungspotenzialen des Objektes heben“, erklärt Stephan Austrup, Head of Retail bei TH Real Estate.

Um Platz für den Erweiterungsbau zu schaffen, werden das Parkhaus Nord sowie angrenzende Verbindungsbauten zum Center abgerissen. Besuchern stehen Ausweichparkfläche auf dem Hanns-Seidel Platz, sowie im Parkhaus Süd zur Verfügung.

Wir freuen uns, dass TH Real Estate nach langjähriger Zusammenarbeit im Management und der Vermietung des PEP auch die Modernisierung und Erweiterung gemeinsam mit der ECE realisiert“, sagt Henrie Kötter, ECE-Geschäftsführer für den Bereich Development. „In das Refurbishment können wir unsere umfangreiche Kompetenz und Erfahrung bei der Modernisierung und Weiterentwicklung von Shopping-Centern einbringen.

Das PEP zählt mit unter anderem über 42.000 Besuchern am Tag zu einem der umsatzstärksten Einkaufszentren in Deutschland.

Werbung

powered by: www.shops-muenchen.de
Primark im pep (ab 2018)
Perlacher Einkaufs Passage
Ollenhauer Str. 4,
80737 München-Neuperlach

MVG/MVV: U-Bahnen und Busse 38, 39, E-39, 92, 95, 97, 137, 195 Neuperlach-Zentrum
Mehr Infos zu den Perlacher Einkaufs Passagen (pep) (weiter)
pep - die Geschäfte im Einkaufszentrum (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) - der Anfahrtsplan (weiter)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:




Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de