www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





KONEN Opening Accessoire Paradies am 1. März 2016 in München: Franziska Knuppe, Cathy Fischer, André Hamann, Papis Loveday und Co. feiern Opening des neuen neue Fashion Hot Spot
die KONEN Geschäftsführer Dr. Gabriele Castegnarao und Peter Eberlemit Top Model Franziska Knuppe (re.) (©Foto: Martin Schmitz)
die KONEN Geschäftsführer Dr. Gabriele Castegnarao und Peter Eberlemit Top Model Franziska Knuppe (re.)

Eröffnung des Accessoire Paradies im Untergeschoß


Franziska Knuppe, Cathy Hummels, Andre Hamann (Modeblogger, Model)  Opening KONEN Accessoire Paradies im KONEN Sendlinger Strasse München am 1.03.2016  Foto/ BrauerPhotos © G.Nitschke
Franziska Knuppe, Cathy Hummels, Andre Hamann (Modeblogger, Model)
Cathy Hummels Opening KONEN Accessoire Paradies im KONEN Sendlinger Strasse München am 1.03.2016  Foto/ BrauerPhotos © G.Nitschke
Cathy Hummels
Andre Hamann (Modeblogger, Model), Dario Carlucci (Modeblogger, Model) Opening KONEN Accessoire Paradies im KONEN Sendlinger Strasse München am 1.03.2016  Foto/ BrauerPhotos © G.Nitschke
Andre Hamann (Modeblogger, Model), Dario Carlucci (Modeblogger, Model)
Franziska Knuppe Opening KONEN Accessoire Paradies im KONEN Sendlinger Strasse München am 1.03.2016  Foto/ BrauerPhotos © G.Nitschke
Franzika Knuppe
Moritz von Laffert, Dr. Gabriele Castegnaro, Franziska Knuppe, Peter Eberle (©Foto:Martin Schmitz)
Moritz von Laffert (Condé Nast), Dr. Gabriele Castegnaro, Franziska Knuppe, Peter Eberle
Irina Engelke (©Foto. Martin Schmitz)
Bloggerin Irina Engelke



©Fotos: Martin Schmitz, BrauerPhotos © G.Nitschke

Schuhe, Taschen, Sonnenbrillen, Schmuck auf einer ganzen Etage... Mode-Fans und Trendsetter fühlten sich bei diesem Event wie im Paradies - im wahrsten Sinne des Wortes! Im Traditions-Modehaus Konen in der Münchner Sendlinger Straße wurde am Abend des 01.03.2016 das „Accessoire Paradies“ offiziell eingeweiht. Auch zahlreiche Prominente waren gekommen, um sich die komplett neugestaltete Etage im Untergeschoss (mehr als 900 qm) anzusehen. Und um sich - trotz oder gerade wegen des Schneeregens draußen - schon einmal mit den Must Have Pieces für die Frühjahr/Sommer-Saison einzudecken.

Die Gastgeber, die Konen Geschäftsführer Dr. Gabriele Castegnaro und Peter Eberle, konnten zahlreiche VIP-Gäste beim Pre-Opening begrüßen. Vor allem zahlreiche Stars aus der Modebranche wie zum Beispiel Top-Model Franziska Knuppe, Männer-Model André Hamann und Papis Loveday.


KONEN Accessoire-Paradies - Opening mit VIP's am 01.03.2016

Franziska Knuppe war eigens aus Berlin angereist und brachte in ihrem luftigen Kleid in Rosé („Riani“) einen Hauch von Frühling an die Isar. Sie durfte beim Event nicht fehlen, denn sie ist in der aktuellen „Contemporary Kampagne“ des Modehauses zu sehen.

Sie zeigte sich begeistert: „Mein erster Gedanke, als ich hereinkam, war: „Was nehm’ ich bloß?“ Die Auswahl ist wirklich gigantisch. Von Ketten, Schmuck, Schuhen und Taschen kann frau bekanntlich nie genug haben. Ich habe mich auf Anhieb in eine außergewöhnliche Kette in Grün undin Insektenform verliebt. Statement-Ketten peppen jedes noch so schlichte Outfit auf. Und ich habe natürlich - wie alle Frauen - ein Faible für Schuhe und Handtaschen. Ich habe rund 80 Paar Schuhe zu Hause, Sneakers nicht mitgerechnet. Und Taschen dürften es genauso viele sein. Zum Glück habe ich zu Hause ein extra Ankleidezimmer, das ich mir allerdings mit meinem Mann teile.“ Ihr wichtigstes Accessoire in dieser Saison? „Hauptsache schön bunt, egal ob Schuhe oder Taschen. Nach dem langen Winter hat man einfach Lust auf Farbe.“

Mein Herz gehört meinem Mann – und der Mode“ – mit diesen Worten erklärte Fußballer-Gattin und Fashion-Expertin Cathy Hummels ihr Kommen. Sie führte ein Strickkleid in Beige und natürlich jede Menge Accessoires in Gold aus: „Das Kleid ist aus meiner eigenen Kollektion“, erzählte sie. „Man kann es bequem und lässig tagsüber tragen, und abends mit den richtigen Accessoires wird es zum perfekten Ausgeh-Outfit. Accessoires machen ein Outfit erst perfekt.

Ihr hatten es vor Ort - neben stylishen Kaffeebechern und einer Teekanne - vor allem die Accessoires in Form von Schmuck angetan: „Ich war gerade in New York bei der Fashion Week und habe dort jede Menge tolle Broschen gekauft, zum Beispiel in Blumenform. Toll finde ich auch die Chanel-Broschen, denn sie sind nicht so teuer wie die Taschen und werten jedes Outfit auf.“

Viele der anwesenden Damen shoppten an diesem Abend wie die Weltmeister, sie nicht: „Ich habe weder Geld noch Kreditkarte mit dabei – ganz bewusst“, schmunzelte sie. Auch in den nächsten Tagen spielt die Mode bei ihr die Hauptrolle: „Ende der Woche fliege ich nach Paris, wo ich bei der Dior-Show in der ersten Reihe sitzen werde“, erzählte sie stolz. Welche Accessoires sollten in ihren Augen die Männer tragen? „Eine schöne Uhr. Das allerschönste Accessoire bei Männern sind allerdings gepflegte Hände.

Schon lange vor Beginn des Events hatten sich zahlreiche Fashion-Interessierte und Bloggerinnen vor dem Modehaus versammelt – nicht nur um sich gleich die besten Stücke zu sichern, sondern auch um einen Blick auf die vielen feschen männlichen Star-Gäste des Abends zu werfen.

Zum Beispiel auf Model und Designer André Hamann (hatte kürzlich einen Gastauftritt in der neuen GNTM-Staffel). Der Hottie, der ein eigenes Modelabel namens „Haze & Glory“ hat, war eigens aus Berlin gekommen: „Bunt, hochwertig und jung“, so sein fachmännisches Urteil über das neue Fashion-Paradies. Accessoires sind für ihn keineswegs Frauensache: „Ich trage - neben einer Uhr - auch gerne Schmuck, zum Beispiel Ringe, Ketten und Armbänder. Und ich finde auch Herrentaschen cool. Allerdings sollten Männer auf einen Puschel-Anhänger an der Tasche besser verzichten.“

Auch Männer-Model Dario Carlucci ließ die Damen-Herzen höher schlagen. Er ist gebürtiger Münchner, jettet für seinen Job aber rund um den Globus. „Ich bin Halb-Italiener und Mode ist für mich superwichtig, vor allem auch Accessoires“, erzählte er. „Ich trage gerne Ringe, Ketten und Gürtel. Wichtig sind bei einem Mann aber auch gute Schuhe.

Das wichtigste Accessoire eines Mannes sind die Schuhe, diese müssen immer perfekt sein. Ich persönlich liebe aber alle Formen von Accessoires“, so (der wie immer perfekt gedresste) Papis Loveday. Er kam quasi vom Airport zum Event: „Ich war gerade in meiner Heimat Senegal, wo ich meine Familie besucht habe. Ich bin nur noch einmal kurz nach Hause gefahren und habe mich umgezogen.

Dr. Gabriele Castegnaro begrüßte mit Peter Eberle freute sich über den Ansturm aufs (Fashion-)Paradies: „Wir haben mit dieser neuen Abteilung eine Rundumwohlfühlwelt geschaffen. Eine „Mädchenwelt“ für Frauen von 15 bis 99 Jahren“, erzählte sie und Peter Eberle fügte hinzu: „Man findet bei uns zahlreiche Produkte, die es in München nur hier in dieser Abteilung zu kaufen gibt: zum Beispiel Schuhe von Ted Baker oder die Pflegeprodukte von „Phebo“ aus Brasilien. Wir haben eine neue Herangehensweise: Wir denken vom Einkauf her in Themenwelten und nicht in Marken, und das macht es so besonders. Dieses neue Accessoire Paradies soll eine besondere Inspirationsquelle für alle Münchner sein.“

Inspirieren ließen sich an diesem Abend u.a.: Schauspielerin Stefanie von Poser (moderierte), Moritz von Laffert, Geschäftsführer/Herausgeber und Vice President Condé Nast International Conde Nast Verlag GmbH sowie die Bloggerinnen Nina Schwichtenberg, Julia Mosig und Irina Engelke.

Text: Andrea Vodermayr


Dario Carlucci, Julia Mosig, Irina Engelke, Peter Eberle, Dr. Gabriele Castegnaro, Nina Schwichtenberg, Vicky Klieber, André Hamann

Das Architekturbüro archibrand setzte bei dem Design der neuen Abteilung, mit Schwerpunkt Schuhe, Schmuck und Taschen, auf verspielte florale Muster in Rot- und Grüntönen und lässt einen Mädchen-Traum wahr werden.

Ab 02. März 2016 kann man hier eine ganze Welt mit Taschen, Sonnenbrillen, Schmuck und Schuhen auf einer eigenen Etage entdecken. Die neuesten Trends, die angesagten Marken, alles inspirierend, überraschend und liebevoll zusammengestellt.*Opening Specials gültig im jeweils angeführten Aktionszeitraum. Solange der Vorrat reicht..

KONEN Bekleidungshaus
Sendlinger Str. 3
80331 München
Tel. (089) 24 44 22 0

Öffnungszeiten
Mo.-Sa. 10.00-20.00 Uhr

KONEN Happening Garden of Style am 15. und 16. März 2013 - Special Guest Star-Designer Brian Rennie von BASLER am 15.03.2013 (mehr)

Zur Übersichtsseite: Sendlinger Straße - Haus für Haus (mehr)

Hinweis: Ausführliche Infos zu allen Geschäften in der Sendlinger Straße finden Sie auf shops-muenchen.de

Anzeige



Urban Summer Fashion Show bei KONEN am 15.02.2017: VIPs auf dem Laufsteg - die heißesten Fashion Trends für den Frühling (©Foto: Martin Schmitz)
Urban Summer Fashion Show bei KONEN am 15.02.2017: VIPs auf dem Laufsteg - die heißesten Fashion Trends für den Frühling (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de

Die U3, U6 Sendlinger Tor, ebenso die U-Bahn Linien 1 und 7. Haltestellen der Straßenbahnlinien 15 ,18 ,20 ,25
Alle S-Bahnen Marienplatz sowie U3/6 Marienplatz
Fahrplanauskunft des MVV
Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Pfisterstraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Belgradstraße (mehr)
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)


©Foto: Martin Schmitz



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:




Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de