www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button


Residenzstraße 23
Manner-Shops mit Lounges bringen Wiener Süßwaren- und Kaffeekultur in die bayerische Landeshauptstadt


Dr. Carl Manner, Vorsitzender des Vorstandes von Manner am Schokobrunnen bei der Eröffnugn des Manner Shops in der Residenzstraße

Evi Müller betreibt die beiden Manner Shops in München





alle möglichen Manner Fanartikel gibt es natürlich auch...

©Fotos: Martin Schmitz

"Manner mag man eben" jetzt auch in München: der Spezialist für Waffelschnitten, Lebkuchen und Dragee ist seit 11. Dezember 2007 in der Bayerischen Landeshauptstadt vertreten durch gleich zwei Manner Shops in guter Lage.

Die Nougat-Waffeln in der rosaroten Verpackung mit der Silhouette des Stephansdoms, sind nicht nur in Österreich absoluter Kult. Seit Juli 2004 betreibt Manner bereits in Österreich einen Flagshipstore direkt am Wiener Stephansplatz 7, beim Erzbischöflichen Palais. Einen weiteren Flagshipstore am Wiener Flughafen gibt es seit Juni 2006.

In München betreibt Evi Müller (em food retail eva müller GmbH), früher Gesellschafterin und Geschäftsführerin der in München weithin bekannten Firma Müller-Brot, zusammen mit ihrer Tochter die beiden neuen Shops.

In Wien hatte sie den Flagship Store des Süßwarenspezialisten gesehen und sofort gewusst, so etwas will sie in München auch realisiert sehen.

Es ergab sich, das es für gleich zwei Standorte auf einen Schlag reichte, und so feierte man nun in Beisein von Dr. Carl Manner, Vorsitzender des Vorstandes von Manner, am 11. Dezember 2007 die zeitgleiche Eröffnung beider Shops des Wiener Süßwarenspezialisten Manner, von denen einer in der Residenzstraße 23, der andere in der Hohenzollernstraße 34 (Schwabing) zu finden ist.

Den Münchnern damit nicht nur das gesamte Sortiment  aus dem Hause Manner  zur Verfügung, sondern auch die einmalige Atmosphäre, die nur ein Original Manner Shop bieten kann – einschließlich einer Lounge im Wiener Kaffeehausambiente und inklusive eines Schokobrunnens, aus dem unerschöpflich feinste Schokolade sprudelt.

Mit den neuen Shops bringt Manner den Aufbau seiner Marken in Deutschland ein entscheidendes Stück voran.

Seit dem 11. Dezember 2007 bieten sie allen Genießern das Süßwarenspezialitäten-Sortiment aus dem Hause Manner – und zwar in jenem ganz besonderen Ambiente, das schon die Shops in Österreich zur Pilgerstätte mit Kultcharakter gemacht hat.

In München betreibt Evi Müller (em food retail eva müller GmbH) die beiden neuen Shops.

Die Besucher haben hier die Gelegenheit, in die Manner-Markenwelt einzutauchen und das Angebot mit allen Sinnen zu  erleben.

Denn es werden nicht nur die beliebten Süßwaren unter den Marken Manner, Casali, Ildefonso, Victor Schmidt in den neuen Shops geboten: Die Besucher haben zudem die Auswahl unter einer Vielzahl von äußerst attraktiven und trendigen Merchandising-Artikeln wie Schirme, Rucksäcke, Mützen, T-Shirts und Bikinis. Auch Babyartikel, Skihelme und die ebenso praktischen wie handlichen Mini-Schweizermesser gibt es hier – für Fans und Entdecker ein wahres Mekka.

Für unerschöpfliches Vergnügen steht nicht zuletzt auch der Schokoladenbrunnen, der für permanenten Nachschub an feinster, mehrfach preisgekrönter  Manner-Schokolade sorgt. Diese Köstlichkeit wird von Manner von der Bohne weg in Eigenregie produziert und enthält ganze 70 Prozent Kakao.

Genießen lässt sich die Manner-Schokolade am besten in den Lounges, die es in beiden Münchner Manner Shops gibt. Hier  werden sowohl Kompositionen aus dem „dunklen Gold“  sowie verschiedene Torten- und Kaffeespezialitäten serviert – Kaffeehauskultur mit dem besonderen Extra.

In den Lounges wie im ersten Stock der Residenzstraße können sie die Spezialitäten zu sich nehmen, vom Espresso (1,90€) über eine Latte Macchiato (2,90€) bis hin zu einem Neapolitaner (Schokolade mit Haselnusslikör) zu 3,60 €, oder einen Schokafino (Esspresso, Schoko, Miclhschaum).

Versteht sich, das hier auch Almdudler oder verschiedene Mineralwasser der österreichischen Quelle Vöslauer auf der Karte stehen. Sacher Torte (2,10€) oder ein Schoko Muffin (1,90€), oder vielleicht ein Manner Potpourrie (klein 1,90 €, groß 3,90€) für eine süße Auszeit beim Einkaufsbummel?

Die neuen Shops, die wir heute feierlich eröffnen, sind mehr als ‚nur’ Geschäfte für ausgesuchte Süßwaren. Ein Manner Shop ist eine eigene Welt, ein Mikrokosmos für Kenner und Neugierige gleichermaßen“, kommentierte Manner Vorstandvrsitzender Dr. Carl Manner: „Gerade vor der Kulisse einer lebhaften Großstadt sind Inseln des ungestörten Genusses und Stöberns umso wichtiger, um neue Kraft zu tanken – und sich oder anderen immer wieder eine Freude zu machen, sei es für den Augenblick, den Feierabend oder einen festlichen Anlass.

Für das gestalterische Konzept und die Umsetzung des neuen Manner Shops in München zeichnet – wie schon beim Manner Flagshipstore am Wiener Stephansplatz – das österreichische Architektenteam BWM Architekten (www.bwm.at) verantwortlich. „Unser Ziel war es, die unverwechselbare Corporate Identity von Manner auch in der Gestaltung der Shops umzusetzen“, erklärt BWM-Architekt Erich Bernard.

So sind die Regalwände vor schokobraun glänzendem Hintergrund aufgefächert – und erinnern damit an die aufgefaltete Banderole der bekannten rosafarbenen Manner Schnittenpackung.

Bei der Eröffnung am 11.12.2007 zu Gast auch gleich jede Menge Wiesn-Wirte: Christan Schottenhamel, Roland und Stefan Kuffler, Edi Reinbold liessen es sich nehmen, auch einmal einen Blick ins Barbie farbene Naschkatzenreich zu werfen.

Die 1890 gegründete Josef Manner & Comp. AG ist der Spezialist für Waffeln, Dragees und Schaumwaren und mit einem Marktanteil von 15% die Nummer 2 am österreichischen Süßwarenmarkt. 2006 erzielte die Manner AG einen Umsatz von 136,8 Mio. EUR. Die Zentrale befindet sich in Wien, weitere Produktionsstätten in Österreich gibt es in Perg und Wolkersdorf.

Zur Manner Familie gehören neben den berühmten Manner Neapolitaner Schnitten mit Haselnusscreme vor allem auch die Marken Casali  (Rum-Kokos Dragees und Schoko-Bananen) und Napoli (Dragee Keksi).

Manner Produkte werden weltweit in über 50 Ländern vertrieben, am 1. Juli 2006 eröffnete Manner ein eigenes Vertriebsbüro in Deutschland. Wie kein anderes österreichisches Unternehmen vereint Manner Wiener Tradition mit modernem Image. Manner mag man eben!

www.manner.com

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)
die Residenzstraße - Haus für Haus auf shops-muenchen.de (mehr)
die Residenzstraße - Haus für Haus auf ganz-muenchen.de (mehr)
die Theatinerstraße - Haus für Haus auf shops-muenchen.de(mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de
Style Africa
Residenzstraße 13
(in der Eilles Passage)
80333 München
Telefon: 089 / 23 23 78 90

Alle S-Bahnen Marienplatz sowie U3/6 Marienplatz
Fahrplanauskunft des MVV


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Google
  Web www.ganz-muenchen.de



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017