www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Shopping Maximilianshöfe
Pool Fashion Music Lounge in der Maximilianstrasse










Fotos: Martin Schmitz (2), Pool (Rest)


POOL gilt als echter Geheimtipp für Fashion Victims, die Mode abseits des Mainstreams suchen. Auf der wohl berühmtesten Strasse Münchens findet sich in einer außergewöhnlichen Location eine Mischung aus angesagter Mode, Musik und Clubszene wieder.

Die gewaltige Dimension des Raumes ist einzigartig: vierzig Meter lang, über fünf Meter hoch – 500 qm pures Shopping Erlebnis. Es könnte an eine Kathedrale ebenso wie an eine Straße erinnern. Doch POOL geht weit darüber hinaus und baut ein sympathisches Ambiente auf, in dem jeder Bereich seine persönliche Note ausstrahlt und dabei einer einheitlichen Spur folgt: dem POOL Lebensgefühl.

In dem trendbewussten Multi-Label-Store werden für Männer und Frauen die Kollektionen der angesagtesten Designer präsentiert. Dabei definiert sich POOL über einen Look, der klar zu beschreiben ist: cool und sexy.

POOL führt Labels wie Acne Jeans, Adidas, Aesthetic Industrie, Alexander McQueen, Arena, ASH, Malene Birger, Blue Blood Denim, Buttero, Dries van Noten, Dsquared, Ella Moss, Ellcraft, Ernest Sewn, Felisi, ISSA, John Galliano, Kerry Grima, Lala, Lee Riot L.A., Maharishi, Marc by Marc Jacobs Shoes, Martin Margiela, Marni, Milla, Nike, Neil Barrett, Notify, Pringle of Scotland, Puma McQueen, Rick Owens, Rogan, Spiewak, Splendid, Viktor & Rolf, Wrangler Blue Bell, Y-3

Zusätzlich wird ein ausgewähltes Sortiment an Musik und Home Accessoires angeboten, das ebenso kosmopolitisch und hochwertig ist wie die Mode.

POOL steht dabei nicht nur für Mode: Cambis Sharegh legt als bekannter House DJ in internationalen Clubs in München, Berlin, London und Kapstadt auf und produziert Musik auf dem eigenen Plattenlabel. Daher ist POOL auch weiterhin eine angesagte Musikadresse (CD & Vinyl) sowie Veranstalter von Parties und Events.

Das Erscheinungsbild ist nicht nur das Äussere (....) Es ist das Eigentliche. Man kann nicht existieren, ohne sich zu zeigen, und wie man sich zeigt, so ist man.

Dieses Zitat von Ottl Aicher gilt für POOL als Marke und POOL als Ort auf bzw. unter der Maximilianstrasse.

Die Mischung aus Underground, Clubszene, Musik und der Mut zu Randbereichen war Grundlage für unser maßgeschneidertes Raumkonzept.

POOL ist ein Ort für exklusiven Einkauf, ein Lebensgefühl, die Bestätigung eines Lebensstils.

POOL heißt subversive Codes in Kombination mit eleganter Avantgarde – heißt Underground.

Die Aufgabe war ein Klientel von Stammkunden mit einem ausgeprägten Szenegefühl an einen der exponiertesten Orte Deutschlands zu verlagern: die Maximilianstraße. Underground meets Cartier und Hermès.

Es gilt also das Lebensgefühl dieser subversiven, vor allen Dingen coolen Avantgardegruppe in eine etablierte Highprice-Nobelgegend zu versetzen. Genauer in ein schlauchartiges Kellergeschoss, fünfhundert Quadratmeter mit fünf Metern Höhe. Das Ergebnis ist ein Ort, von dem ein Besucher sagte: „Ich kenne nur eine andere solche Location, und die ist in Tokio“.

Die maßgeschneiderte Lösung des vierzig Meter langen Raumes berücksichtigt den Bewegungs- und Kaufflow, den Weg der Entdeckungs- und Kauflust. Die Struktur des Raumes wurde baulich verstärkt durch ein Zwischengeschoss, das Loggia-ähnlich an venezianische Balkone erinnert und Büroräume beherbergt.

Man betritt POOL über eine breite Treppe, wie man sie aus italienischen Palazzi oder Museumsaufgängen kennt, nur in umgekehrter Reihenfolge, eben in den Underground. Der Eindruck ist ein Ganzheitlicher, obwohl die Materialitäten und die Nischen für die einzelnen Kaufstationen völlig unterschiedlich und voller Überraschungen gestaltet sind.

Erstaunlicherweise gehen mit pinkem Filz ausgeschlagene Umkleidekabinen einher mit rohem Beton, offen gelassenen Schächten und Versorgungsrohren, mit Comiczeichnungen, marokkanischen Lüstern, Wasserbüffelköpfen vor magenta-farbenen Wänden.

Ein an David Hockney erinnernder Swimmingpoolausbau, einem Wasserbett, das zum Anprobieren der Damenschuhe dient, oder ein verchromter DJ-Pult bilden einen Hintergrund für ausgewählte, exclusive Kollektionen.

Ein imaginierter Catwalk entsteht im Kopf und Bewusstsein des Käufers durch die großwandige Projektion der letzten Kollektionen von DSQUARED bis Dries van Noten oder Alexander McQueen, die an der Längswand abgespielt wird und sich im 40 Meter gegenüber liegenden Spiegel wiederholt. Der Kunde im Spannungsfeld und Teil der internationalen Show.

POOL ist ein Lebensgefühl, das sich hier in Beton, Holz, Farbe und einem Feuerwerk an Einzelideen manifestiert hat. NOW OR NEVER. POOL IST POP.

Die Geschäfte in der Maximiliansstraße auf ganz-muenchen.de (mehr)
Die Geschäfte in der Maximiliansstraße auf shops-muenchen.de (mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de
Stylecocktail Loveday Jeans x Pool am 14.03.2014 in der Maximilianstraße, München (©Foto: Martin Schmitz)
FilmStylecocktail - Premierenparty Loveday Jeans x Pool am 14.03.2014 in der Maximilianstraße, München (mehr)


POOL
Maximilianstraße 11
80539 München
Öffnungszeiten: Mo – Fr 10:00 - 19:00 Uhr, Sa 10:00 – 18:00 Uhr
www.verypoolish.com

Alle S-Bahnen Marienplatz sowie U3/6 Marienplatz, Tram





AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de