www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Marienplatz Zwischengeschoss Wiedereröffnung am 26.10.2015 mit Fest - zugleich mit preisgekrönter Toilettenanlage eröffnen zahlreiche Shops im Herzen Münchens
MVG  Shop
MVG-Shop
MVG  Shop
SWM Chef Herbert König und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter

Öffnung der ausgezeichneten Toilettenanlage
Chocolaterie Beluga (©Foto: Martin Schmitz)
Chocolaterie Beluga
Rischart (©Foto: Martin Schmitz)
Rischart
Kranich Apotheke (©Foto: Martin Schmitz)
Kranich Apotheke
Brezelina (©Foto: Martin Schmitz)
Brezelina
Schmuckrausch (©Foto: Martin Schmitz)
Schmuckrausch
scoom (©Foto: Martin Schmitz)
scoom
Tabak Lotto Presse (©Foto: Martin Schmitz)
Tabak Lotto Presse
Cafe Vergnano (©Foto: Martin Schmitz)
Cafe Vergnano
wieder im Zwischengeschoss: ZKV Tickets
wieder im Zwischengeschoss: ZKV Tickets
Einweihung der ökumenischen Krisen- und Lebensberatungsstelle "Münchner Insel" (©Foto: Ingrid Grossmann)
Einweihung der ökumenischen Krisen- und Lebensberatungsstelle "Münchner Insel"
Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg und Stadtdekanin Barbara Kittelberger segneten die neuen Räume am Marienplatz (©Foto: Ingrid Grossmann)
Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg und Stadtdekanin Barbara Kittelberger segneten die neuen Räume am Marienplatz
auf dem Marienplatz wurde am 26.10.2015 ein Fest gefeiert zur Eröffnung  des neuen Zwischengeschosses (©Foto Martin Schmitz)
auf dem Marienplatz wurde am 26.10.2015 ein Fest gefeiert zur Eröffnung des neuen Zwischengeschosses


©Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann

Nach jahrelangem Umbau ist es soweit: das U-Bahn Zwischengeschoss im 1971 eröffneten U- und S-Bahnhof Marienplatz erstrahlt strahlt in neuem Glanz: Am Montag, 26. Oktober 2015, eröffneten Oberbürgermeister Dieter Reiter und Herbert König, Stadtwerke München SWM Geschäftsführer Verkehr und Chef der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), das für rund 30 Mio. Euro modernisierte Bahnhofsbauwerk um 11.00 Uhr.

Er wurde übersichtlicher, heller, moderner, noch sicher und in vielerlei Hinsicht kundenorientierter. Ziel war es, diesen wichtigen Durchgangsort im Mittelpunkt der Stadt aufzuwerten, ihm wieder ein freundliches, offenes und einladendes Erscheinungsbild zuverleihen.

Lichtdesigner Ingo Mauerer ist für das Lichtdesgn veranwortlich: orange-rote Deckenplatten und speziell entwickelten LED-Leuchten lassen im Zwischengeschoß künftig rot sehen. Das Licht selbst verbreitet sich in weiß, es ist also nicht zu befürchten, künftig alles verfärbt wahrnehmen zu müssen.


Eröffnung des U-/S-Bahn Zwischengeschoss Marienplatz - erste Eindrücke

Das Konzept für die Neugestaltung stammt vom Architekturbüro Allmann Sattler Wappner, und dem Lichtdesigner Ingo Maurer. Ihr gemeinsamer Entwurf hatte beim 2010 durchgeführten Realisierungswettbewerb den Zuschlag erhalten.

Die Stadtwerke München (SWM), die für das Zwischengeschoss in diesem U- und S-Bahnhof zuständig sind, investierten als Bauherr gut 30 Millionen Euro in den Umbau.

Anschließend öffnen alle Läden, darunter u.a. Rischart mit einer Café-Bar, die Kranich Apotheke, Brezelina (große Auswahl an Brezen und Kartoffelpüree), scoom (frische & gesunde Snacks, Salate, Wraps, Desserts & Bio-Fairtrade-Kaffeespezialitäten), die Chocolaterie Beluga, der ZKV ist wieder da für Konzert- und andere Tickets, es gibt zwei Fotoautomaten, einen Geldautomaten der Raiffeisen Bank, einen Zeitschriftenladen, das neu gestaltete MVG Kundencenter sowie der neue SWM und M-net Shop.

Zuvor schon um 10.00 Uhr eröffnet bereits die nagelneue, von der "Münchner Toiletten Gesellschaft mbH" Toilettenanlage, die u.a. behindertenfreundlich ist und für deren besonders gute Umsetzung am Vormittag auch mit einer Plakette ausgezeichnet wurde....(mehr)

Visitenkarte für die Landeshauptstadt

Oberbürgermeister Dieter Reiter und Herbert König, SWM Geschäftsführer Verkehr und Chef der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), weihten das modernisierte Zwischengeschoss am 26.10.2015 ein.

Hier leuchtet München im Untergrund“, sagte der Oberbürgermeister bei der Eröffnung. „Das neu gestaltete Zwischengeschoss ist eine Zierde für den Marienplatz und eine erstklassige Visitenkarte für die Landeshauptstadt. Die unverwechselbare Gestaltung überzeugt auf ganzer Linie und macht Lust auf noch mehr.“


Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter zur Eröffnung des U-/S-Bahn Zwischengeschoss Marienplatz

MVG-Chef König ergänzte: „Der Marienplatz steht in einer Reihe mit unseren bereits modernisierten und viel gelobten U-Bahnhöfen Münchner Freiheit und Hauptbahnhof. So funktioniert gute U-Bahn-Architektur. So wird der U-Bahnhof Marienplatz seiner Funktion als ÖPNV-Drehscheibe im Herzen der Stadt wieder in vollem Umfang gerecht.


SWM Geschäftsführer Herbert König zur Eröffnung des U-/S-Bahn Zwischengeschoss Marienplatz

Anschließend findet gegen 12 Uhr die feierliche Einweihung der ökumenischen Krisen- und Lebensberatungsstelle „Münchner Insel“ im Sperrengeschoss Marienplatz mit Oberbürgermeister Dieter Reiter, Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und Bischofsvikar Rupert Graf zu Stolberg statt.

Gleichzeitig beginnt auf dem Marienplatz ein buntes Fest mit Live-Musik von verschiedenen Bands, einem Kinderprogramm, einer Foto-Ausstellung mit historischen Aufnahmen vom Marienplatz und Infoständen von MVG, SWM und M-net.

Gezeigt wurde außerdem die historische Pferdetram aus dem MVG Museum.

Attraktives Angebot aus Dienstleistung und Einzelhandel

Wie schon an der Münchner Freiheit und am Hauptbahnhof wurde am Marienplatz die Chance ergriffen, die vorhandenen Verkaufsflächen im Rahmen der Modernisierung zu erweitern, das Angebot qualitativ zu verbessern und dabei auch bisher ungenutzte Nebenflächen effizienter zu nutzen.

Die als Ladenpassagen gestalteten Ladenflächen in den Randzonen der U-Bahnstation umfassen nun 10 Einheiten auf rund 730 qm (bisher knapp 190 qm). Einheitliche Gestaltungsvorgaben sorgen dafür, dass sich die Läden gut in die neue Gesamtoptik einfügen und die hohe Aufenthaltsqualität unterstützen. Sämtliche Ladeneinheiten verfügen nun über eine Lüftungsanlage.

Die Pachteinnahmen leisten Deckungsbeiträge für die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur, etwa für Modernisierungsmaßnahmen in den U-Bahnhöfen.

MVG-Chef Herbert König: „Wir sind heute stolz, dass wir diesen Kraftakt, eine Operation am offenen Herzen der Stadt und des ÖPNV, so reibungslos gemeistert haben und auch im Kostenrahmen geblieben sind.

Voraussetzung dafür waren eine hoch motivierte Mannschaft, der ich heute herzlich für den Einsatz danken möchte, und ein ganz präziser Bauphasenplan, mit dem die Wanderbaustelle Schritt für Schritt vorangetrieben wurde. Anders wäre das auch gar nicht möglich gewesen.

Denn zum einen mussten der Betrieb bei U- und S-Bahn und auch das Leben auf dem Platz ja weiter gehen. Hier war es uns immer ein Anliegen, den vielschichtigen Interessen von Besuchern, Fahrgästen, Geschäftsleuten, Anliegern und Stadt soweit wie möglich gerecht zu werden. Und zum anderen war die zeitliche Staffelung wie immer auch dem Brandschutz geschuldet: Es durfte immer nur ein Zugang gesperrt und saniert werden, damit genügend Fluchtwege offen bleiben.

Der Marienplatz zählt zu den am stärksten frequentierten U- und S-Bahnstationen in München mit mehr als 200.000 Fahrgästen pro Tag.

Rund 750 U-Bahnzüge fahren hier werktags ab. Anlass für die Modernisierung war der Sanierungsbedarf in dem über 40 Jahre alten und intensiv genutzten Bauwerk.

An dem viergeschossigen Verkehrsbauwerk aus den Anfangstagen der U- und S-Bahn nagte der „Zahn der Zeit“: Vor allem Feuchtigkeit und aggressive Streusalzrückstände hatten über die vergangenen 40 Jahre Schäden an der Bausubstanz des unterirdischen Gebäudes verursacht, darunter auch an den Deckenfugen, die vom Marienplatz aus saniert wurden.

Außerdem gab es altersbedingte Defizite bei den technischen Einrichtungen. Die Erneuerung des „abgenutzten“ Erscheinungsbildes erfolgte im Windschatten dieser notwendigen Instandsetzungsarbeiten, nachdem diese ja ohnehin starke Eingriffe in die technische und baukonstruktive Substanz des Bauwerks erforderten. Einige Restarbeiten werden noch nach dem 26. Oktober durchgeführt.

Zusätzlich wurden im Zuge der Umbauarbeiten die zum Bahnhof gehörenden Betriebsräume im zweiten, dritten und vierten Untergeschoss auf einer Fläche von insgesamt ca. 3.600 qm erneuert und damit aus dem Ambiente der späten 60er Jahre in eine zeitgemäße Raumplanung und Architektur überführt.

In diesen Räumen befinden sich unter anderem technische Einrichtungen für den U- und SBahnbetrieb, aber auch Büroflächen, Aufenthaltsräume und Umkleiden.

Die dortigen Decken enthalten eine Akustiklösung zur Schalldämmung und integrierte LED Leuchten, die den Räumen eine helle und freundliche Atmosphäre geben. Für die Mitarbeiter ist ein zusätzliches internes Verbindungstreppenhaus entstanden, das gleichzeitig nach neuestem Brandschutzkonzept als Rettungstreppenhaus fungiert.

Anfahrt für Besucher: U3/U6, S1-S8 und Buslinien 52/132, Marienplatz

Moderne WC-Anlage eröffnete am 26.10.2015 am Marienplatz: Gelebte Inklusion im Herzen Münchens (mehr)

Gut einkaufen in Münches Innenstadt, alle Geschäfte
Marienplatz (mehr)
Kaufingerstrasse (mehr)
Weinstraße (mehr)

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter  und SWM Chef Herbert König bei der Einweihung des neu gestalteten U- und S-Bahn Zwischengeschoss am Marienplatz (©Foto: Martin Schmitz)
Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und SWM Chef Herbert König bei der Einweihung des neu gestalteten U- und S-Bahn Zwischengeschoss am Marienplatz



Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de
Marienplatz Zwischengeschoss
Marienplatz
80331 München

Alle S-Bahnen Marienplatz sowie U3/6 Marienplatz
Parkhäuser in unmittelbarer Nähe:
Marienplatz-Tiefgarage, Parkhaus am Färbergraben, Tiefgarage an der Oper und Parkhaus Hochbrückenstraße beim Hofbräuhaus.

Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Pasing Arcaden (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de