www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Dallmayr eröffnet neue Weinabteilung und Spirituosenabteilung in der Dienerstr., München
Dallmayr-Chef Georg Randlkofer (li.) und Wein-Chefeinkäufer Olaf Höntsch präsentierten am 4.11.2008 ihre neue Wein- und Spirituosenabteilung (Fotop: Martin Schmitz)
Dallmayr-Chef Georg Randlkofer (li.) und Wein-Chefeinkäufer Olaf Höntsch präsentierten am 4.11.2008 ihre neue Wein- und Spirituosenabteilung



optimale Ausleuchtung der Weine in extra angefertigten Regalen
schöner Gewölbekeller für Verkostungen und Weinproben im kleineren Kreise (Foto: Martin Schmitz)
schöner Gewölbekeller für Verkostungen und Weinproben im kleineren Kreise
schöner Gewölbekeller für Verkostungen und Weinproben im kleineren Kreise (Foto: Martin Schmitz)


eingemauerte Magnum-Champagnerflaschenböden in den Stahldecken

Spirituosen


Anlässlich der Eröffnung der neuen Weinabteilung und Spirituosenabteilung bat das Münchner Delikatessenhaus Dallmayr (www.delikatessenhaus-dallmayr.de) in die Dienerstrasse zur großen Eröffnungseinladung am Abend des 4.11.2008. Nach nur vierwöchigem Umbau wurde die neue Abteilung im Erdgeschoß des Delikatessenhauses Dallmayr nun also auch offiziell eingeweiht.

Erstmals kann Dallmayr seither sein komplettes Sortiment von 2.000 Weinen und Spiritousen in den neuen und erweiterten Verkaufsräumen präsentieren.

Durch Einbezug anderer Flächen im Erdgeschoß des Stammhauses wurden zusätzlich rund 30% mehr Verkaufsfläche in der Wein- und Spirituosenabteilung hinzugewonnen.

Nicht nur die Räumlichkeiten, auch die Präsentation der Produkte an sich hat sich geändert durch eigens für Dallmayr maßgefertigte und selbst entworfene Regalsysteme. Durch eine neuartige Anordnung der Flaschenregale ist ein wesentliche übersichtlicheres und bequemeres Einkaufen gegeben.

Jede Flasche wird nun einzeln und durch ein speziell entworfenes Lichtkonzept mit Hilfe von integrierten LED Spots optimal ausgeleuchtet und für den Kunden präsentiert. Die Qualität der Weine und Spiritousen wird dabei nicht beeinträchtigt.

Verantwortlich für das Gestaltungskonzept wie schon beim Umbau des Cafés und des Restaurants ist Marc-Ludolf von Schmarsow. “Natürlich war es nicht ganz einfach", resümiert der Innenarchitekt, „aber genau das war das Spannende daran“.

Die neuen Einbauten zeigen viel Respekt vor den alten traditionsbeladenen Gemäuern.

So wurde mit Hilfe von aufwändig detaillierten Stuckdekorationen an der neuen Decke auf die Anforderungen des Gesamterscheinungsbildes des Stammhauses und des Ladenbereiches eingegangen. Eingearbeitet in die Stuckdecken befinden sich auch eine Effektbeleuchtung mit speziell für Dallmayr angefertigte Strahler aus massiv Messing.

Geschichtsträchtige und klassische „Dallmayr-Ausstattungsdetails“ wie Marmorböden, Wandverkleidungen und Eichenholzregale werden stilsicher mit zeitgemäßen, stilvollen Elementen und neuester Technik verknüpft.

Weiche Lederauflagen schützen an den neuen Verkaufstheken der Abteilung die Gläser u. Flaschen.

Edle Wein-Temperierschränke der Firma Gaggenau (www.gaggenau.com) sorgen für die optimalen klimatischen Bedingungen der Weine.

Besonders viel Wert wurde auf hochwertige Ausstattungsmaterialien gelegt: Juramarmor verwendete man für die Wand und Säulenverkleidungen, Rosso di Verona Marmor für den Bodenbelag im Verkaufsbereich, belgischer Blaustein im Treppenabgang sowie Untergeschoß.

Das bekannte und renommierte Lichtlabor Bartenbach (www.bartenbach.com), das bereits etliche internationale Großprojekte umgesetzt hat (u.a. Flughafen Barcelona, Börse in Moskau, Grand Egyptian Museum Kairo, Harvard Universität Boston) entwickelte für den gesamten Bereich ein perfekt ausgetüfteltes Lichtsystem.

Erfahrung mit diffizilen Umbaumaßnahmen hat das Familienunternehmen Randlkofer schon gesammelt.

Erst vor zwei Jahren wurde u.a. der komplette 1. und 2. Stock des Hauses entkernt und neu konzipiert. Seit 2002 besteht der mehrgeschossige Funktionsbau in der Altenhofstraße.

Durch diesen Erweiterungsbau im Rücken des Stammhauses konnten bereits etliche zusätzliche Quadratmeter für die Pasta sowie Brotabteilung im Erdgeschoß hinzugewonnen werden.

Georg Randlkofer, pers. haftender Gesellschafter der Alois Dallmayr KG, erklärt: „Auch diesmal wurde mit viel Liebe zum Detail monatelang geplant und sehr aufwändig realisiert. Bei all den Umbauten im Haus ist mir dabei eins sehr wichtig: Es muss noch immer „der Dallmayr“ bleiben! Meiner Meinung nach ist uns hier eine stilvolle und zeitgemäße Interpretation gelungen.

Anlässlich der Umbauarbeiten im Erdgeschoß wurde auch ein bequemerer Treppenabgang ins Untergeschoß neu gestaltet. Optisch bereichert durch hunderte eingemauerte Magnum-Champagnerflaschenböden in den Stahldecken führt dieser in den schönen Gewölbekeller.

Dort finden Verkostungen und Weinproben im kleineren Kreise statt.

Sortiment: 1500 Weine, 500 Spirituosen

  • Weine: aus aller Welt mit Schwerpunkt Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich
  • Vom Tischwein zu 3,90 € bis zur absoluten Rarität zu 7.500 €
  • Eigene Dallmayr Champagnerkollektion aus Premier- u. Grand-Cru-Lagen
  • Exklusiv-Füllungen von Winzern
  • Großes Engagement im Bereich deutscher Weine (Rieslingpreis)
  • Große Gewächse (Grand Cru Classé) Bordeaux mit Jahrgangstiefe
  • Spirituosen: Jahrgangsspirituosen bei Cognac und Armagnac
  • Whisky, erlesene Obstbrände, Grappa, Rum, Liköre
  • Eigene Kollektionen, bayerische Spezialitäten

Lagerung der Weine: Ausgesuchte Weine werden bei idealen Bedingungen gelagert. In klimatisierten Räumen im Weinkeller und in kleineren Mengen in Weinklimaschränken der Firma Gaggenau im Verkaufsbereich.

Service:

Lieferservice nach Hause. Intensive Beratung durch 8 geschulte Mitarbeiter (auch Menüberatung), Ennomaten, spezielle Technik zur automatischen Stickstoffbefüllung der angefangenen Weinflaschen bei Kundenverkostungen im Verkaufsbereich

Café Dallmayr (mehr)
Restaurant Dallmayr (mehr)
Alles frisch, Alles selbst gemacht, Alles Pasta! 2005 eröffnete das Traditionshaus Dallmayr eine neue Pasta-Abteilung (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)
die Dienerstraße - Haus für Haus auf ganz-muenchen.de (mehr)
die Residenzstraße - Haus für Haus auf shops-muenchen.de (mehr)
die Residenzstraße - Haus für Haus auf ganz-muenchen.de (mehr)
die Theatinerstraße - Haus für Haus auf shops-muenchen.de(mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de
Restaurant Dallmayr
Dienerstr. 14-15
80333 München
Tel: 089 / 21 35 100

Alle S-Bahnen Marienplatz sowie U3/6 Marienplatz
Fahrplanauskunft des MVV
powered by: www.shops-muenchen.de

immer aktuell: unser rss Feed (Beta)

Shopping in der Innenstadt:
Brienner Strasse (mehr)
Dienerstr. (mehr)
Färbergraben (mehr)
Frauenplatz (mehr)
Fürstenfelder Straße (mehr)
Hackenstraße (mehr)
Herzogpitalstraße (mehr)
Herzog Wilhelm Straße (mehr)
Josephspitalstraße (mehr)
Karlsplatz / Stachus (mehr)
Kaufinger Straße (mehr)
Kreuzstraße (mehr)
Liebfrauenstraße (mehr)
Lindwurmstraße (mehr)
Maffeistraße (mehr) + (gm)
Marienplatz (mehr)
Maximiliansplatz (mehr)
Maximilianstraße (mehr)
Max Joseph Platz (mehr)
Neuhauser Straße (mehr)
Oberanger (mehr)
Pacellistraße (mehr)
Platzl (mehr)
Perusastraße (mehr)
Residenzstraße (mehr)
Rindermarkt (mehr)
Rosenstraße (mehr)
Rosental (mehr)
Salvatorstraße (mehr)
Sendlinger Straße (mehr)
Sendlinger Tor Platz (mehr)
Sonnenstraße (mehr)
Tal (mehr)
Theatiner Straße (mehr)
Weinstraße (mehr)
Viktualienmarkt (mehr)

In Schwabing:
Leopoldstraße (mehr)
Hohenzollernstraße (mehr)

Isarvorstadt:
Fraunhoferstraße (mehr)
Kapuzinerstraße (mehr)
Pestalozzistraße (mehr)
Rumfordstraße (mehr)

Ludwigsvorstadt:
Schwanthalerstraße (mehr)

Maxvorstadt:
Augustenstraße (mehr)
Türkenstraße (mehr)

In Haidhausen:
Weißenburgerstraße / Pariser Platz (mehr)

Au:
Humboldtstraße (mehr)

Schwanthalerhöhe:
Heimeranplatz (mehr)
Theresienhöhe (mehr)

In Pasing:
Gleichmannstraße (mehr)

In Einkaufzentren / -Passagen:
Fünf Höfe (weiter)
Schäfflerhof (weiter)
mathäser Passage (weiter)
Mira (weiter)
oez (Olympia Einkaufs Zentrum) (weiter)
pep (Perlacher Einkauf Passagen) (weiter)
Riem Arcaden (mehr)
Schrannenhalle (weiter)
Stachus-Einkaufszentrum (weiter)
Pasing Arcaden - seit 15.3.2011 (mehr)


Shopping am Flughafen München / Airport Munich. Einkaufen im Flughafen München: Täglich auch Sonntags und Feiertags (mehr)

Shopping im Factory Outlet "Ingolstadt Village" (mehr)
Designer Outlet Salzburg - internationale Designer Marken um 30-70% günstiger (mehr)

Einkaufslust – München, ein Paradies für Shopper (mehr)

shops-muenchen.de: die neuen Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)

City Partner München e.V. - die Münchner Stadtmarketinggesellschaft (mehr)




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de