www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



BMW Driving Academy Maisach: neues Fahrsicherheitszentrum der BMW Group eröffnete am 14.09.2012 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Fürstenfeldbruck. BMW Driving Experience....

Eröffnung BMW Driving Academy Maisach: Gerhard Landgraf, Altbürgermeister Gemeinde Maisach; Hans Seidl, Bürgermeister Gemeinde Maisach; Dr. Friedrich Nitschke, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH; Reinhold Bocklet, Vizepräsident Bayerischer Landtag; Thomas Karmasin, Landrat Fürstenfeldbruck






©Fotos: BMW AG

Am 14. September 2012 öffnete die „BMW Driving Academy“ ihre Pforten. Dieses neue Fahrsicherheitszentrum der BMW Group vor den Toren Münchens befindet sich in nächster Nähe zum Herzen des Unternehmens, es ist nicht einmal 30 Kilometer von der Konzernzentrale entfernt.

Auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Fürstenfeldbruck in Maisach bieten rund 130 Hektar (1,3 Millionen Quadratmeter) ausreichend Raum, um praktisch alle erdenklichen Fahrmanöver und –situationen zu simulieren und einzuüben.

Robert Eichlinger, Leiter BMW und MINI Fahrerlebnis, zum neuen Standort: „Mit dem neuen Areal in Maisach können wir unseren Kunden eine Vielzahl an neuen Trainingsmöglichkeiten bieten, was bisher aufgrund des Platzangebotes nicht möglich war. Sie können hier erstmals auch Fahrsituationen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten erleben und bewältigen. Dadurch wird der Realitätsbezug der Fahrsicherheitstrainings gesteigert, und die Teilnehmer erleben hautnah, wie beispielsweise Bremswege ansteigen und bei welchem Tempo die persönlichen Grenzen der Fahrzeugbeherrschung erreicht werden.

Mit Ausnahme der Rennstreckenangebote, Erlebnisreisen in Südafrika und Trainings auf Schnee und Eis werden künftig sämtliche Fahrsicherheitstrainings der BMW Driving Experience hier stattfinden.

Neben den Fahrsicherheitstrainings, in denen die Teilnehmer unter anderem lernen, defensiv, kraftstoffsparend und vorausschauend zu fahren, sollen sie auf dem Gelände der BMW Driving Academy auch ihre Fahrsicherheit in dynamischeren Situationen schulen.

Dabei müssen sie sich keine Gedanken über Bremsen- oder Reifenverschleiß machen, denn in jedem Training der BMW Driving Experience werden die Fahrzeuge gestellt.

Das große Fahrzeugportfolio von BMW 1er, BMW 3er, BMW M und BMW X Fahrzeugen erlaubt den Teilnehmern, einfach nur Platz zu nehmen und sich selbst zu erfahren. Wahlweise stehen für die Trainings auch MINI Fahrzeuge zur Verfügung.

Die BMW Group setzt mit der BMW Driving Academy ein klares Zeichen für mehr Fahrsicherheit auf den Straßen. Ziel der BMW Driving Academy ist es, sowohl dem Einsteiger als auch dem ambitionierten Fortgeschrittenen in zahlreichen Trainings zu vermitteln, wie er sein Fahrzeug in jeder Situation souverän beherrschen und damit positiv zum Verkehrsgeschehen beitragen kann. Ein Gutachten des TÜV Nord bestätigt den positiven Effekt von Fahrertrainings auf das Unfallgeschehen.

Zusätzlich zu den Fahrertrainings bietet die BMW Driving Academy die optimale Umgebung für exklusive Events mit fahraktivem Teil.

Auch Sonderveranstaltungen wie Produktvorstellungen, internationale Presseveranstaltungen oder maßgeschneiderte Kunden-Events finden hier den richtigen Rahmen. Und bei all diesen Events wird die Freude am Fahren immer mit im Vordergrund stehen.

2012 – die erste Ausbaustufe.

Für das Gelände plant die BMW Group langfristig einen mehrstufigen Ausbau. Derzeit besteht ein Mietverhältnis mit Kaufoption und so stellt die aktuell realisierte Ausprägung lediglich „Phase eins“ dar.

Nach dem eventuellen Kauf des Geländes sind umfangreiche Bauaktivitäten sowie zusätzliche Streckenabschnitte geplant. „Wir haben viele Ideen und Konzepte im Bereich Fahrertraining, die wir hier umsetzen möchten“, so Robert Eichlinger, Leiter BMW und MINI Fahrerlebnis, zur Zukunft des Geländes.

Viel Raum für Fahrpraxis – die Fahrflächen der BMW Driving Academy.

Für neue Ideen ist auf dem 130 Hektar (1,3 Millionen Quadratmeter) großen Areal viel Platz.

In der ersten Ausbaustufe bieten hier ein 100 000 Quadratmeter großes Vorfeld mit bewässerten Flächen, ein knapp 1,8 Kilometer langer Rundkurs und eine 3 Kilometer lange Start- und Landebahn bereits eine optimale Lernumgebung, um Fahrzeugbeherrschung und Reaktionsvermögen zu verbessern.

Der Anspruch dabei ist, den Teilnehmern so realitätsnahe Situationen wie möglich zu bieten, damit ihnen der Transfer leicht fällt, wenn sie in den normalen Straßenverkehr zurückkehren.

Flexibel und weiträumig – das Vorfeld.

Mit 100 000 Quadratmetern ist allein die Fläche des Vorfelds der BMW Driving Academy bereits doppelt so groß wie die gesamte nutzbare Fläche des bisherigen Fahrsicherheitszentrums am Münchener Flughafen.

Das Vorfeld bietet mit asphaltierten und betonierten Flächen, vier bewässerten Zonen sowie drei Kreisflächen optimale Übungsstrecken für Lenk-, Brems- und Ausweichmanöver bei allen Witterungsbedingungen.

Die Übergänge zwischen Asphalt und Beton auf dem Vorfeld sind ohne Niveauunterschied realisiert. Die neu asphaltierten Flächen des Vorfelds sind straßenbautechnisch auf dem neuesten Stand.

Die drei Kreisflächen können individuell bewässert werden und ermöglichen es so, verschiedene Übungen wie beispielsweise ein großes Oval oder eine liegende Acht zu fahren.

Damit erlauben die drei Kreisflächen eine sehr viel variablere Trainingsgestaltung als die zwei Kreise auf dem bisherigen Übungsgelände. Hier trainieren die Teilnehmer unter anderem Übersteuern und Untersteuern, die richtige Reaktion in Kurvensituationen und bei Aquaplaning. „Hier erfahren die Teilnehmer am besten, was Fahrphysik bedeutet“, erklärt Robert Eichlinger diesen Bereich der BMW Driving Academy.

Die in das Vorfeld integrierte Bewässerungsanlage nutzt ein Wasserkreislaufsystem, das für optimale Wassernutzung bei geringstmöglichem Verbrauch sorgt. Das Wasser, das durch Düsen auf die Straße gespritzt wird, gelangt durch Abläufe in mehrere Abscheide- und Filtersysteme, wird dort aufbereitet und anschließend in einer unterirdischen Zisterne gespeichert.

Auch Regenwasser kann hier gespeichert und genutzt werden

Der Reinwasserverbrauch ist damit minimal.

Auf den betonierten Übungsstrecken des Vorfelds werden Übungen wie Ausweich- und Bremsmanöver im niedrigen Geschwindigkeitsbereich bis 40 km/h gefahren. Ziel ist hier, von Beginn an optimale Kontrolle über das Auto zu behalten und gleichzeitig die Reaktionszeiten zu verkürzen. Diese Übungen sind die beste Vorbereitung für

plötzlich nötige Ausweichmanöver im dichten Stadtverkehr, ohne sich selbst oder andere dabei in Gefahr zu bringen. Hier wird den Teilnehmern bewusst gemacht, wie schnell 40 km/h tatsächlich sind, wenn man schnell und präzise ausweichen muss. Insgesamt sind auf den neuen Übungsflächen des Vorfelds Manöver mit bis zu 120 km/h möglich, was jedoch besondere Fahrfertigkeiten erfordert – die die Teilnehmer in der BMW Driving Academy aber natürlich erlangen können.

BMW Driving Academy - Anspruchsvoller Fahrspaß auf dem Rundkurs (mehr)
BMW Driving Academy – der
Seminargebäude, Fahrerlager und Werkstatt in einem (mehr)
BMW Driving Academy – das neue Fahrsicherheitszentrum der BMW Group eröffnete am 14.09.2012 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Fürstenfeldbruck (mehr)

Weitere Motorthemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)
BMW München - die Themen im Überblick
(mehr)

Anzeigen



powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de

Line of Beauty: Die großen BMW Coupés und Cabrios. Neue Wechselausstellung im BMW Museum dokumentiert bis Ende September 2012 die Entwicklung der BMW 6er Reihe (©Foto: Martin Schmitz)

28.10.2011-Ende September 2012
Line of Beauty: Die großen BMW Coupés und Cabrios. Neue Wechselausstellung im BMW Museum dokumentiert bis Ende September 2012 die Entwicklung der BMW 6er Reihe (mehr)
Fotogalerie: BMW Coupé und Cabrio Ausstellung im BMW Museum seit 28.10.2011, Teil 1, 2, (©Fotos: Martin Schmitz)

Zum Thema BMW - Rückblick

FilmDer neue BMW Z4 - Roadster mit klassischen Proportionen und modernem Klappdach. Beim Münchner BMW-Händler erhältlich seit Mai 2009 mit drei verschiedenen Motorvarianten (mehr)
Exklusive Deutschland-Premiere des neuen BMW Z4 Roadster mit Modenschau von Michael Michalsky und Statements von Robin Rhode im BMW Lenbachplatz am 19.03.2009 (mehr)
Start in die neue Motorradsaison 2008. Die neuen BMW Modelle stehen am 08.03.2008 bereit im Motorrad Zentrum der BMW Niederlassung München am Frankfurter Ring 29, darunter jede Menge „Newcomer“ (mehr)
BMW Niederlassung München feiert vier neue BMW Modelle. "Fahrfreude 2007" in der Messehalle C1 am 21.03.2007 (mehr)
Dr. Wolfgang Armbrecht neuer Leiter der BMW Niederlassung München. Seit November 2005 Nachfolger von Karsten Engel (mehr)
Bericht unserer Rubrik "Wahrlich..." über die BMW 1er Präsentation 2004 (mehr)
Fotogalerie Verona Pooth (Feldbusch) am 9.9.04 bei der BMW 1er Präsentation (mehr)
Fotogalerie Gäste und Programm bei der BMW 1er Präsentation (mehr)



AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: