www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Der neue Audi A1 - rockig vorgestellt mit Party im Münchner P1

Jens Lehmann

Martin Krug und Ralph Möller

Michaela Merten, Pierre Franck und Tochter



Sara Nuru


©Foto: Nathalie Tandler (5), Audi AG (1)

eine Fotogalere folgt

Ein neues Nesthäkchen in der Familie des Audi hat das Licht der Welt erblickt. Ein Grund zum Feiern! In neun Städten wird das junge, freche und vor allem wilde Modell Audi A1 vorgestellt. Am 30. Juni 2010 war München an der Reihe.

Was kann es an dem ersten freien Fußballtag während der WM für eine Alternative geben? Man(n) informiert sich über sein zweitliebstes Spielzeug. Wenn der Autobauer Audi ein neues Modell auf den Markt bringt, lassen sich die illusteren Gäste nicht zweimal bitten.

Der Sänger Leslie Mandoki gehörte zu den ersten Neugierigen. Schnell folgten weitere Vertreter des männlichen Geschlechts, aber nicht ohne Begleitung. Schauspieler Josef Hanneschläger  brachte seine  junge Kollegin Lena Baader mit und auch Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann konnte wohl seine Ehefrau dazu überreden ihn  zu Begleiten. Allerdings kam Martin Krug gemeinsam mit Schauspieler Ralph Möller und viele fragten sich, wo Verena Kerth geblieben sei (Antwort: beim Novotel Grand Opening am Flughafen, wo ein Schmetterling sich auf ihrem Brilli niedergelassen hatte).

Die Radiomoderatorin kam erst später am Abend in Begleitung ihrer Freundinnen zu dem Event.

Tommy Fuchsberger, Richter Alexander Hold mit Ehefrau, Schauspieler Michaela Merten, Schauspieler Pierre Frankh, Sylvia Laubenbacher, Model Sara Nuru, wollten den neuen A1 auf gar keinen Fall verpassen.

Schauspieler Timothy Peach sorgte kurzfristig für einen kleinen "Skandal". Die hübsche Blondine an seiner Seite war nicht seine Ehefrau Nicola Tiggeler. Schnell entkräftete der 46-jährige aufkeimende Gerüchte. „Ich habe keine Ahnung, wer die junge Dame war!“ lachend stellt er sich den Fragen der Journalisten. „Ich wollte nur nicht so ganz alleine über den roten Teppich gehen, in Begleitung ist es doch gleich viel schöner.“ Sprachs und begab sich auf die Party.

Gegen 22.00 Uhr stieg die Stimmung im P1. Fast 800 Gäste drängten sich im großen Saal um die Präsentation des neuen A1 auf keinen Fall zu verpassen. Rockige Musik heizte die Stimmung zusätzlich an.

Wenn ein Autohersteller wie AUDI ein neues Modell auf den Markt bringt ist es nicht leise und wer anders als Musikmoderator Markus Kavka sollte ein solches Modell vorstellen?

Mit einer wilden Rockshow und viel Graffiti von der Legende „Loomit“ bekamen die Gäste einen genialen Einstieg zur Enthüllung des neuen Audi A1. Als kleinster Wagen aus der Familie finden sich alle technischen Feinheiten, die auch seine großen Brüder haben. Aus über 800 Gestaltungsmöglichkeiten kann sich der Kunde zukünftig sein Wunschmodell kreieren lassen.

Ideal für den Stadtverkehr kann sich der A1 sehen lassen und wird schnell neue Trends setzen.

Tanja Lugert

Die Zielgruppe des A1 ist trendbewusst und lebt in Städten – deshalb kommt der A1 jetzt direkt zu ihnen: Am 30. Juni und 1. Juli 2010 ist München an der Reihe.

Tagsüber können sich Interessierte detailliert über den Audi-Newcomer informieren und ihn bei einer Probefahrt erleben. Die A1-Lounge mit den Testwagen ist von 9 bis 20 Uhr vor dem Bayerischen Nationalmuseum in München zu finden.

Abends feiert Audi den A1 mit einer Party im angesagtesten Club der Stadt, dem P1:  Am ersten Abend, 30. Juni, erlebten die Gäste die schwedische Band Torpedo live, am zweiten Abend, 1. Juli 2010 legt das bekannte DJ-Duo Lexy & K-Paul auf. Die Tour durch die Deutschland geht weiter: Bis zum 03. September tourt der neue Star von Audi noch durch Berlin, Leipzig, Hannover, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Nürnberg.

In ganz Europa und natürlich auch in ganz München können Interessenten den neuen A1 jetzt bei ihrem Audi Händler bestellen. Der A1 ist ab 15.800 Euro erhältlich. An den Start geht er zunächst mit zwei Motorisierungen – und einer besonders großen Zahl an Individualisierungsoptionen. Erstmals besetzt Audi das Kleinwagensegment und spricht mit dem A1 eine völlig neue Kundengruppe an. Über 103.000 Interessenten registrierten sich bei Audi bis heute, um über den Vorverkaufstart des A1 informiert zu werden. „So hohes Interesse an einem neuen Modell bereits vor Start des Vorverkaufs habe ich noch nie erlebt

Bis Ende 2010 sollen noch 50.000 Audi A1 am Standort Brüssel produziert werden. Im nächsten Jahr plant der Hersteller etwa 80.000 A1 an Kunden zu übergeben; im Schnitt sollen es jährlich 100.000 sein.

Überzeugen will der neue A1 seine junge Zielgruppe mit sportlichem Design, hoher Fahrleistung bei niedrigem Verbrauch und kompakten Maßen, optimal für den Einsatz in Metropolen. Neue Maßstäbe beim Thema Effizienz setzen soll das Modell dank Direkteinspritzung sowie Start-Stoppsystem mit Bremsenergierückgewinnung.

Weitere Informationen rund um den neuen A1, den A1 Customizer zur Gestaltung des eigenen A1 Designs und den sechsteiligen Episodenfilm „The next big thing“ mit Justin Timberlake finden Audi-Fans auf der Internetseite www.audi.de/a1.

Infos aus u.a. Pressemeldung von: Audi AG

Weitere Autothemen finden Sie auf unserer Autoseite (mehr)

Anzeigen




powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de

Fashion in the City! Premium - Preview des neuen AUDI TT Roadster am 26.02.2007. METROVISIONS - Fine Art of Fashion presented by AUDI und Susanne Wiebe (mehr)
Quattro Event - Der neue Audi Q7 "Fine Art of Swing presented by MAHAG" am 8.11.2005 (mehr)
Audi Händler und Service in München und im Münchner Umland (mehr)


AddThis Social Bookmark Button


Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Mobilität in München - die Autothemen (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)

AddThis Social Bookmark Button

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: