www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



Bewerbung Olympische Winterspiele 2018
Candidate City stellt sich der Evaluierungskommission - Vorstellung des neuen Förderers Metro Group am 28.02.2011
V.l.: Bernhard Schwank, Vorsitzender der Geschätsführung von München 2018, Christian Ude, Oberbürgermeister der Stadt München, Thomas Bach, DOSB-Präsident, Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums von München 2018 und Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister (ªFoto: Martin Schmitz)
V.l.: Bernhard Schwank, Vorsitzender der Geschätsführung von München 2018, Christian Ude, Oberbürgermeister der Stadt München, Thomas Bach, DOSB-Präsident, Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums von München 2018 und Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister
Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums von München 2018 (Foto: Martin Schmitz)
Katarina Witt, Vorsitzende des Kuratoriums von München 2018
Thomas Bach, DOSB-Präsident (Foto: Martin Schmitz)
Thomas Bach, DOSB-Präsident
Staatsminister Siegfried Schneider (Foto: Martin Schmitz)
Staatsminister Siegfried Schneider
München hat sich fein gemacht für den Besuch der Evaluierungskommission (Foto: Martin Schmitz)
München hat sich fein gemacht für den Besuch der Evaluierungskommission
Kati Witt (Foto: Martin Schmitz)
Kati Witt

©Fotos: Martin Schmitz
Katarina Witt, Kuratoriumsvorsitzende von München 2018, stellte gemeinsam mit Thomas Bach, IOC Vize-Präsident und Vorsitzendem der Gesellschafterversammlung der Bewerbungsgesellschaft, dem Münchner Oberbürgermeister Christian Ude, dem bayerischens Staatsminister Siegfried Schneider und Bernhard Schwank, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Bewerbungsgesellschaft im Vorfeld des Besuchs der IOC Evaluierungskommission einen neuen Nationalen Förderer vor.

Die METRO GROUP wird mit ihren Vertriebslinien Metro Cash & Carry und Galeria Kaufhof die Bewerbung unterstützen.

Als „Nationaler Förderer" engagiert sich der Handelskonzern, der mit 300.000 Mitarbeitern in 33 Ländern weltweit vertreten ist, mit Catering-Leistungen und großflächigen Werbeaktionen im Rahmen der Münchner Olympia-Bewerbung.

Mir der Metro Gruppe sind 29 der geplanten 33 Millionen Euro, die für die Bewerbungsphase eingeplant waren, gezeichnet.


Film Katharina Witt im Vorfeld des Besuchs der Evaluierungs-Kommision am 28.02.2011

Die Evaluierungskommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) um Gunilla Lindberg, Vorsitzende der IOC Evaluierungskommission, und Gilbert Felli, dem IOC-Exekutivdirektor für Olympische Spiele, ist bereits am Sonntag in München eingetroffen.

Die IOC Evaluierungskommission ist ein 14-köpfiges Fachgremium, das unter Vorsitz der Schwedin Gunilla Lindberg vom 1. bis 4. März 2011 die Bewerbung Münchens zusammen mit Garmisch-Partenkirchen und der Kunsteisbahn am Königssee um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 untersucht.

Als Ergebnis ihres Besuches verfasst die Kommission einen Abschlussbericht, der eine Entscheidungsgrundlage für die IOC-Mitglieder für die Vergabe der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 am 6. Juli 2011 in Durban, Südafrika, darstellt. Der Evaluierungskommission werden alle Details des offizielle Bewerbungsdokumentes, des sogenannten Bid Books, präsentiert.

Zudem wird sich die IOC-Delegation ein Bild vom Sportstättenkonzept vor Ort in München, Garmisch-Partenkirchen und an der Kunsteisbahn am Königssee machen und die geplanten Standorte der Olympischen Dörfer und Medienzentren besichtigen.


Film Münchens OB Christian Ude im Vorfeld des Besuchs der Evaluierungs-Kommision am 28.02.2011

Thomas Bach, vor den Spielen 2002 und 2004 selbst zweimal Vorsitzender der IOC-Evaluierungskommission, freut sich auf den Besuch.

Von Lampenfieber keine Rede. Wenngleich Kati Witt gleich zu Beginn verkündete: "Ich garantiere, wir sind alle sehr aufgeregt".

Sie freue sich, das sie dass, was man bisher immer nur in 20 Minuten präsentieren könnte, nun in vier Tagen noch einmal die Vorzüge preisen zu können, und vor allem das Team, das alles vorbereitet hat, endlich die Gelegenheit habe, es selber zu präsentieren.

Der in Kürze in den Vorstand der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien wechselnde Staatsminister Siegfried Schneider verkündete gute Gespräche mit beidseitiger Zuversicht, was die fehlenden Grundstücke am Ende der Kandahar Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen betrifft.

Auch die Olympia Gegner hätten in den nächsten Tagen Zeit udn Gelegenheit, ihre Argumente vorzutragen. Man ist zuversichtlich: kaum ein anderer Olympiakadidat habe so lange im Vorfeld der Spiele schon so viele Grundstücke rechlich gesichert in der Vergangenheit.

Am 6. Juli entscheidet das IOC im südafrikanischen Durban über den Ausrichter der Winterspiele 2018.

Informationen unter www.muenchen2018.org.

Die nächsten Winterspiele finden in Vancouver (2010) und Sotschi (2014) statt.

Die Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH

München bewirbt sich zusammen mit Garmisch-Partenkirchen und dem Berchtesgadener Land um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018.

Die Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH mit der Vorsitzenden des Kuratoriums Katarina Witt, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Bernhard Schwank und dem Geschäftsführer Jürgen Bühl erarbeitet die Bewerbung erarbeitet die Bewerbung und führt sie durch.

Gesellschafter der Bewerbungsgesellschaft sind der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit 51 Prozent, die Landeshauptstadt München (30 Prozent), der Freistaat Bayern (neun Prozent), die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen (acht Prozent) und der Landkreis Berchtesgadener Land (zwei Prozent).

Unterstützt wird die Bewerbung von den nationalen Förderern Adidas, Allianz, BayWa AG, BMW Group, Deutsche Bahn, Deutsche Post, Flughafen München GmbH, Lotto Bayern, Deutsche Lufthansa AG und Sparkassen-Finanzgruppe sowie den nationalen Ausstattern ARGE (Albert Speer & Partner und PROPROJEKT), Deloitte, Getty Images, GfK Verein, IMMO 2018, Messe München GmbH, Norton Rose LLP, Olympiapark München GmbH, pilot sport und Stadtwerke München GmbH.

Informationen zum Konzept, dem Bewerbungsablauf und viele weitere Details finden Interessierte unter www.muenchen2018.org.

Bewerbung Olympische Winterspiele 2018: München 2018-Fanreise nach Durban zur Verkündung der Olympiastadt 2018 (mehr)

Bewerbung Olympische Winterspiele 2018 - Programm Entscheidung am 6. Juli 2011 auf dem Marienplatz (mehr)
Bewerbung Olympische Winterspiele 2018 - Stars fiebern mit in der BMW Welt. Uwe Ochsenknecht, Christine Neubauer und Franziska Knuppe erwarten gespannt beim Public Viewing die Entscheidung der Winterspiele 2018. (mehr)

Anzeige / Promotion:




Bewerbung Olympische Winterspiele München 2018 Tag Eins des offiziellen Teil des viertägigen München Besuchs: IOC Evaluierungskommission startet Sitzungen (Foto: MartiN Schmitz)
2007: München bewirbt sich für die Olympischen Winterspiele 2018 (mehr)
2010:Bewerbung Olympische Winterspiele 2018 München mit Garmisch-Partenkirchen, Oberammergau und Schönau am Königsee, Pyeongchang in Südkorea und Annecy in Frankreich wurden zu "Candidate Cities" (mehr)
2011: Bewerbung Olympische Winterspiele 2018 Begrüssung der Medienvertreter im Rathaus - Empfang am 28.02.2011 (mehr)
Bewerbung Olympische Winterspiele München 2018 Tag Eins des offiziellen Teil des viertägigen München Besuchs: IOC Evaluierungskommission startet Sitzungen (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: