www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



AddThis Social Bookmark Button


Zentral-Landwirtschaftsfest 2004: Eine bunte Schau für Besucher aus Stadt und Land
Landwirtschaft erleben und genießen

Eröffnung mit Alphorn Klängen: 123. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest in München ZLF mit Ministerpräsident Stoiber und Münchens OB Ude (Foto: Martin Schmitz)
Eröffnung mit Alphorn Klängen: 123. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest in München ZLF mit Ministerpräsident Stoiber und Münchens OB Ude Infos und viele Fotos (mehr)
Am 23.09. verlor Münchens OB Ude eine Liederwette, jetzt darf er Eier verlaufen (Foto: BLV)
Am 23.09. verlor Münchens OB Ude eine Liederwette, jetzt darf er Eier verlaufen (mehr)

ZLF Attraktion nicht nur für Kinder: die Tierschauen (mehr)
18 m hoch ist der Energieturm aus Holz,
Einmal richtig in die Nähe von Tieren kommen können die Städter (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Einmal richtig in die Nähe von Tieren kommen können die Städter
Laptop und Lederhosen: "Kuh-TV" zeigt , was im Stall passiert (Foto: Martin Schmitz)
Laptop und Lederhosen: "Kuh-TV" zeigt , was im Stall passiert
gekocht und gebackenw ird auch (Foto: Marikka-Laial Maisel)

Hühner live erleben (Foto: Marikka-Laila Maisel)
©Fotos: Marikka-Laila Maisel (6), Martin Schmitz (2), BLV (1)
Promotion:

Wer sich über Landwirtschaft informieren möchte, der sollte das Zentral-Landwirtschaftfest (ZLF) besuchen, eine der größten Landwirtschaftsausstellungen auf dem europäischen Kontinent. Sie findet im vierjährigen Turnus zeitgleich mit dem weltberühmten Münchner Oktoberfest statt, dieses Jahr vom 18. bis 26. September.

Präsident Gerd Sonnleitner stellte Ende Juli 2004 bereits gemeinsam mit Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller und Münchens Oberbürgermeister Christian Ude die Ausstellungsthemen vor.

Auf dem Südteil der Theresienwiese läuft der Aufbau fürs ZLF bereits auf Hochtouren. Auch dieses Jahr ist die Ausstellungsfläche begehrt: über 650 Aussteller aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft, der Landtechnik und der Forstwirtschaft zeigen an neun Tagen auf 120.000 Quadratmetern ihre Produkte.

„Damit bringt das ZLF in einer Zeit mit großen Herausforderungen für die Landwirtschaft eines zum Ausdruck: Unsere heimische Land- und Forstwirtschaft ist Leistungsträger, unsere Bäuerinnen und Bauern sind innovativ und leistungsbereit“, betonte Präsident Gerd Sonnleitner. Vom ZLF könnten auch Impulse auf das Investitionsverhalten der Agrarbranche ausgehen.

Blickfang wird ein 18 Meter hoher begehbarer „Energieturm“ aus Holz sein, der nicht nur beste Aussicht aufs benachbarte Oktoberfest bietet. Der Energieturm ist auch zukunftsweisend: Das ZLF wirft einen Blick in die Zukunft alternativer Energien, informiert über Chancen und Einsatzmöglichkeiten von erneuerbaren Energien, insbesondere der Bioenergie in all ihren Formen.

„Damit zeigt sich die bayerische, Land- und Forstwirtschaft zukunftsorientiert, denn wie sich Menschen in Zukunft mit Energie versorgen werden, ist eine gesellschafts- und umweltpolitische Frage. Die Land- und Forstwirtschaft kann dazu Lösungen anbieten, in dem sie nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien in den künftigen Energiemix einbringt“, erklärte Sonnleitner.

Publikumsmagnet wird neben moderner Landtechnik auch das Tierzelt und der Große Ring sein, in dem es täglich unterhaltsame und informative Vorführungen mit allen Nutztierrassen gibt. Hier zeigen die Züchter ihre Rinder, Pferde, Schweine, Schafe, Ziegen und ihr Federvieh. Zu den rund 800 Tieren, die besichtigt werden können, gehören auch Lamas, ein Bienenvolk und heimische Fischarten. Faszinierend besonders für junge Besucher: das Kükenschlüpfen im Brutkasten.

Darüber hinaus eröffnet das ZLF den Besuchern die ganze Vielfalt bayerischer Gastlichkeit mit Köstlichkeiten aus allen Regionen. Was aus heimischen Produkten gemacht werden kann, das steht in der Schauküche der Landfrauen ganz oben. Jeden Tag können die Besucher in den Kochtopf der Bäuerinnen schauen und Tipps für die gesunde Zubereitung regionaler Rezepte erfahren - Kostproben inklusive.

Lebensmittel aus allen Regionen Bayerns bieten die Bauernmärkte auf dem ZLF. Jeden Tag gibt es Produkte und selbst gemachte Köstlichkeiten vom Bauernhof. Unter dem Motto „Lebensmittel sind mehr wert“ erfahren die Besucher in Halle 9 des Bayerischen Bauernverbandes, was sie schon immer über Herstellung und Qualität heimischer Produkte wissen wollten. Dem Verbraucher werden die hohen Standards bei der Herstellung von Lebensmittel aufgezeigt, angefangen beim Landwirt als Erzeuger über die Verarbeitung bis hin zum Handel.

Das ZLF blickt auf eine lange Tradition zurück. Ohne Landwirtschaft würde es kein weltberühmtes Münchner Oktoberfest geben. Nach der Kronprinzenhochzeit im Jahr 1810 verknüpft seit 1811 diese traditionsreiche Schau das bäuerliche Schaffen mit einem vergnüglichen Volksfest. Noch heute gilt bei vielen Bauernfamilien die Devise: Zuerst aufs ZLF, dann auf die Wiesn. Diese Kombination macht nicht zuletzt auch das MVV-Kombiticket attraktiv. Mit der ZLF-Eintrittskarte ist die Benutzung aller Verkehrsmittel im gesamten MVV-Netz enthalten.

Das Land kommt in die Stadt - wo sonst hat der Städter eine solch konzentrierte Chance, sich zu informieren und Kontakte aufzunehmen. Und wo sonst haben Bäuerinnen und Bauern die Gelegenheit, ihre Anliegen in derart gezielter Form dem Städter und insbesondere der Jugend nahe zu bringen“, betont Bauernverbandspräsident Gerd Sonnleitner.

Landwirtschaft erleben und genießen“ heißt dieses Jahr das Motto für das 123. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest und dies ist ganz wörtlich zu verstehen.

Täglich gibt es im Großen Ring Tiervorführungen und Schaunummern aus der bayerischen Pferdezucht und dem Pferdesport.

Auf einer Gesamtfläche von rund 120.000 qm erwarten die Besucher viele interessante Vorführungen und Ausstellungen zur Landwirtschaft, Lehr- und Sonderschauen, aktuelle Diskussionen, zahlreiche Gewinnspiele und Verlosungen, neueste landwirtschaftliche Maschinen, Geräte für Haus, Hof und Hobby, und eine überraschende Vielfalt der bayerischen Gastlichkeit und köstliche Schmankerl aus allen bayerischen Regionen.

Das 123. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest ist vom 18. bis 26. September 2004 täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Veranstalter ist der Bayerische Bauernverband, Max-Joseph-Str.9, 80333 München, in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten.

Zentral-Landwirtschaftsfest ZLF 2008: das Special (mehr)
Zentral-Landwirtschaftsfest 2008: Vorstellung des ZLF Plakatmotives und -Programmes am 28.07.2008 (mehr)

Sonntag, 26.09.2004: Letzter Tag des ZLF. Am Vortag wurden noch die besten Züchter prämiert (mehr)
Eröffnung mit Alphorn Klängen: 123. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest in München ZLF mit Ministerpräsident Stoiber und Münchens OB Ude Infos und viele Fotos (mehr)
23.09.2004: OB Ude verlor Liederwette gegen die Bayerischen Landfrauen (mehr)
ZLF 2004: Schmankerlsegen über München. Bauernmarktverein ließ 500 Gutscheine in Münchens Himmel schweben (mehr)
20.09.2004: Kindermorgen auf dem ZLF (mehr)
20.09.2004: ZLF Tierschau und Kinder (mehr)

ZLF 2004 - Presserundgang mit Minister Miller am 15.09.2004 (mehr)
ZLF 2004 Übersichtsplan - was, wer, wo? (mehr)
ZLF 2004 - das Programm 18.09.-26.09.2004 (mehr)
Aussteller: Die BayWa auf dem ZLF 2004 (mehr)
Vorgeschmack. Spezialitäten-Königinnen & Kartoffelschälkunst (mehr)
ZLF 2004 - Richtfest Energieturm am 02.09.2004 (mehr)
ZLF 2004 - Aufbau Fotos vom 05.09.2004 (mehr)
ZLF 2004 - Aufbau Fotos vom 22.08.2004 (mehr)

ZLF 2008: das Special (mehr)

126. Zentral-Landwirtschaftsfest 2016: Eine bunte Schau für Besucher aus Stadt und Land vom 17.-25.09.2016. Landwirtschaft erleben und genießen. Das Motto: „Landwirt-schaf(f)t Heimat“ (mehr)

Anzeige:
Spezialitätenland Bayern - Heimat der Genüsse.






Obst (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Oktoebrfest - das Special (Startseite)
Bierpreise 2004
die kleinen und mittleren Bierzelte


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist erst 2017 wieder dabei (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de