Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

die Wiesnzelte 2016 - Reservierungsnummern & Reservierungsbedingungen.. Reservierung Oktoberfest 2016 Special
Wiesnbüro geöffnet
neu seit 2009: es gibt im Vorfeld KEINE Wiesnbüros mehr zum Karten abholen!
Das wird eine "Herbstwiesn": das Oktoberfest 2016 geht vom 17.9. bis zum 03.10.2016

Wichtig: Vor Beginn des Oktoberfestes konnten Reservierungen nur noch in den Reservierungsbüros der Gaststättenbetriebe des jeweiligen Festwirts abgeholt werden.


Reservierungspraxis für alle Zelte (Ausnahme: Weinzelt und Käfer’s Wiesn-Schänke):

  • Montag bis Freitag besteht Reservierungsverbot von einem Drittel des Mittelschiffs.
  • An Samstagen ab 17.00 Uhr darf ein Drittel des Mittelschiffs reserviert werden.
  • Sonntags und am 03. Oktober (Feiertag zum Tag der Deutschen Einheit) darf das Mittelschiff grundsätzlich nicht reserviert werden.
  • Damit jedoch auch Spontanbesuche möglich sind, müssen unter der Woche in allen Festhallen mit Ausnahme des Weinzeltes und der Käfer Wiesn-Schänke mindestens ein Viertel aller Plätze reservierungsfrei sein, an den Wochenenden müssen 35 Prozent der Plätze freigehalten werden.

Die Nachfragen für Reservierungen in den Zelten ist stets sehr groß. Viele Zelte sind frühzeitig ausgebucht, bei Absagen sind natürlich Nachreservierungen möglich.

Auch wenn die Zelte ausgebucht sind, stehen durch kurzfristige Stornierungen freie Kapazitäten zur Verfügung. Die Wirte informieren auf den Webseiten der Festhallen über verfügbare Plätze.

Reservierungen zur Mittagswiesn (Montag – Freitag bis 17 Uhr) an einzelnen Werktagen sind aber immer noch möglich. Auskünfte dazu gibt es bei den Festwirten. Zudem bietet jedes Festzelt zur Mittagswiesn einen großen nicht reservierten Bereich an und es werden in vielen Zelten besondere Mittagsschmankerl geboten.

Gerade in der Woche vor Beginn der Wiesn gibt es zudem noch Rückgaben von Reservierungen, nachfragen lohnt also immer .

Münchnerinnen und Münchner dürfen sich in diesem Jahr über ein spezielles Angebot freuen, dass der Stadtrat den Wiesn-Wirten probeweise zur (freiwilligen) Umsetzung vorgeschlagen hat: An den Samstagen und Sonntagen bis 15 Uhr werden für Einheimische im reservierungsfreien Bereich der Festhallen Tische zum Reservieren freigehalten.

Allerdings: Nicht schriftlich, nicht telefonisch, nicht online, sondern nur persönlich und unter Vorlage des Personalausweises als Nachweis des Hauptwohnsitzes München beim jeweiligen Festwirt kann pro Person maximal ein Tisch ohne Mindestverzehr reserviert werden.

Für alle Wiesn-Gäste gilt: Plätze in den Festzelten können nur direkt beim jeweiligen Festwirt reserviert werden. Ein Verzeichnis der Reservierungsbüros findet sich unter www.oktoberfest.eu im Internet.

Für eine Reservierung darf ein Mindestverzehr im Gegenwert von maximal zwei Maß Bier und einem halben Hendl im Bereich der Mittelschiffe und im Bereich der Boxen, Galerien und Seitenschiffe zusätzlich ein Wertgutschein über zehn Euro pro Person verlangt werden.

Für das Weinzelt und die Käfer Wiesn-Schänke gilt eine Mindestabnahmegrenze von 80 Euro pro Person. In den gastronomischen Mittelbetrieben, wie Hühnerbratereien und Wurstimbisshallen, darf bei einer Reservierung ein Mindestverzehr von 60 Euro pro Person verlangt werden.

Ein Menüzwang ist nicht gestattet, weitere Leistungen wie zum Beispiel die Vorbestellung eines Brotzeitbrettls dürfen angeboten, aber nicht zur Bedingung einer Reservierung gemacht werden.

Die Verzehrgutscheine der Festzelte behalten für die Dauer des Oktoberfestes 2015 Gültigkeit und werden zusätzlich in den Betrieben der Wiesn-Wirte bis mindestens 31. Oktober 2015 in Zahlung genommen. Eine Einlösung an Sonn- und Feiertagen ist häufig nicht möglich.

Gutscheine für alle 14 gastronomischen Großbetriebe (Festhallen) gelten bis zum 31. Oktober 2015 und können zumeist auch nach Wiesn-Ende in den Stammbetrieben eingelöst werden (weiter). 

Wir haben für Sie die Liste der großen Festhallen mit Namen, Anschriften und die Reservierungsnummern der Festwirte bzw. Betreibergesellschaften.

Im April können Sie noch den einen oder anderen Tisch bekommen, wenngleich auch die ersten Reservierungen meist schon seit Wiesnende fürs Folgejahr schon abgegeben werden.

Manche Zelte, wie das Armbrustschützen-Zelt, nehmen erst ab Mitte Mai neue Reservierungen an (Stammgäste können schon vorher reservieren). Denken Sie daran, viele haben Wiesn-Nacholbedarf. Es wurde wieder schnell eng werden mit guten Plätzen.

Hinter jedem Zelt finden Sie Angaben, was eine Reservierung beinhaltet und kosten kann. Der Preis als Anhaltspunkt ist noch vom Vorjahr. 2016 werden die Bier-Preise ca. im Mai bekannt gegeben.

Einen Überblick 2015 erhalten Sie hier. (2016 erst ab Mai ca.) Hendl Preise werden auch erst später bekannt.

Was die Reservierungen betrifft, buchen Sie also "blind" - aber sind wir Wiesngänger ja gewohnt.

Im Hintergrund arbeitet ganz-muenchen.de schon wieder an einem neuen Oktoberfest-Special, Sie können hier auch 2014 vom Aufbau bis zum Abbau die ganze Wiesn alles ganz genau verfolgen.

Notieren können Sie sich schon einmal die einfach zu merkenden Adressen www.oktoberfestplaner.de oder www.wiesnplaner.de, die beide zum gleichen Ziel, nämlich dem Oktoberfest-Special 2016 von ganz-muenchen.de führen werden).

Anzeige:




Fahrenschons Weißbierkarussell auf dem Oktoberfest

Kalbsbraterei erstmals 2014 auf dem Oktoberfest

Schöniger Schmankerl Treff gleichbeim U-Bahn Ausgang Theresienwiese

Fisch Bäda Wiesnstadl neu auf dem Oktoberfest 2013


Armbrustschützen-Festhalle
Peter u. Peter F.J. Inselkammer, Sparkassenstr. 12, 80331 München, "Platzl Hotel"
Tel.: 089-23703 703 Fax 089-23703-705
Reservierungen werden ab Mitte Mai entgegen genommen und bestätigt, wenngleich wie überall die Stammbucher wohl auch hier schon vorher Reservierungen abgegeben haben. Abendresevierungen könnenberetis nicht ehr entgegen genommen werden (Stand 10.06.2013)
2014: Tische für 10 Personen mit je 2 Maß & 1/2 Hendl. Boxen- oder Galerieplätze: 20 Mass Bier & 10 Essensgutscheine & 1 Brotzeitbrettl. Preis p. Person incl. Bedienungsgeld 38,10€ (Brotzeitbrettl anteilig 3,00€ p.P.) , oder Mittagsreservierung: 10.00-16.30 Uhr, Montag bis Donnerstag 10 Mass Bier & 10 Essensgutscheine p.P. 23,05 (Brotzeitbrettl anteilig 3€)

Augustiner Festhalle
Manfred Vollmer, Neuhauser Str. 27, 80331 München, Großgaststätte "Augustiner"
Tel.: 089-23183-266
Reservierungsanfragen zum Oktoberfest bitte nur per Fax an 089 / 260 53 79
Reservierungen werden nur schriftlich per Post oder Fax entgegengenommen. Reservierungen für das Wochenende sind nicht möglich. Die Bestätigungen erhalten Sie ca. Anfang Mai.
2014: Tische für 8 bzw 10 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl. 29,55 € p.P (= 2 Maß Bier à 9,80 €, 1 halbes Hendl à 9,95 €, Mittags 11.30-16.00 Uhr, Abends 17.00-22.30 Uhr )

Pschorrbräu-Festhalle (Bräurosl)
Georg und Renate Heide, Bahnhofstr. 51, 82152 Planegg, "Heide Volm"
Tel. 089-89556353, Fax 089-89556356
2014: Tische für 10 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl 30,50 € p.P. (Mittags 11.30-16.30 Uhr, Abends 17.00-22.30 Uhr (= 2 Maß Bier à 9,95 €, 1 halbes Hendl à 10,60 €)

Fischer-Vroni
Karl Winter OHG, Konradinstr. 8, 81543 München
Tel.: 089-66 10 42 Fax 089-65 25 34 (Büro nur Mi. und Fr. besetzt)
Reservierungsanfragen 2014 senden Sie bitte ausschlieslich per Email an "reservierung@fischer-vroni.de". Mittagsreservierung Montag - Freitag (Werktag) pro Person 1 x 10,00 € Verzehrgutschein sowie 1 x Maß Bier 19,10 €
Mittagsreservierung Samstag, Sonntag und Feiertag - Box und Galerie pro Person3 x 10,00 € Verzehrgutschein sowie 2 x Maß Bier 48,20 €
Abendreservierung Montag - Sonntag - Innenraum pro Person 2 x 10,00 € Verzehrgutschein sowie 2 x Maß Bier 38,20 €
Abendreservierung Montag - Sonntag - Box & Galerie pro Person 3 x 10,00 € Verzehrgutschein sowie 2 x Maß Bier 48,20 €

Der Biergutschein ist ohne Bedienungsgeld. Das Bedienungsgeld wird separat beim Einlösen kassiert! Der Biergutschein für ein Maß Bier kostet 9,10€ (ohne Bedienung)

Wiesn-Büro geöffnet

Hackerbräu-Festhalle
Anton u. Christine Roiderer, Tölzer Str. 2, 82064 Straßlach, "Gasthof zum Wildpark"
Tel.: 08170-7303 Fax 08170-7385
Die Festhalle ist schon ziemlich ausgebucht. Reservierungen per Post oder Fax sind noch für die Mittagswiesn (außer Sa.) möglich, sowie für Sonntags. Bestätigung bereits erfolgter Reservierungen erfolgten ab Mitte April.
Innenraum 2 Maß Bier à 9,95 € 1 halbes Hendl à 10,50 € = 30,40€ (Innenraum), 2 Maß Bier à 9,95 € 1 halbes Hendl à 10,50 €, Wertgutschein à 5,00 € = 35,40 € (Boxen/Galerie)

Löwenbräu Festhalle
Ludwig Hagn u. Stephanie Spendler, Unionsbräu Haidhausen GmbH, Einsteinstr. 42, 81675 München
Tel.: 089-47 76 77 Fax 089-470 58 48
Tische für 10 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl 30,70 €, oder Essensgutschein.
Im Zelt: Werktags 12.00-16.30 Uhr, Werktags 17.00-22.30 Uhr
Mittelschiff: Sa., So. und 03.10. 16.00-22.30 Uhr
Seitenboxen (Nord-, Südseite)
Sa., So. und 03.10. 12.00-16.30 Uhr
Sa., So. und 03.10. 17.00-22.30 Uhr
Boxen (Ost-, Westseite)
Sa., So. und 03.10. 15.00-18.30 Uhr
Sa., So. und 03.10. 19.00-22.30 Uhr
Balkon Sa., So. und 03.10. 12.00-17.00 Uhr
Sa., So. und 03.10. 17.30-22.30 Uhr

Marstall
Sabine und Siegfried Able, Lindberghstr. 4, 80939 München
Es stehen 8er- und 10-Tische zu Ihrer Verfügung. Es gibt Verzehrgutscheine Mittags(/Nachmittags € 35, Abends € 60 als Menügutschein). Für eine Reservierung (Sand August 2014 nur noch für Mittag und Nachmittags möglich) erhält man dann einen Gesamtgutschein. Eine Ausgabe von Einzelgutscheinen ist nicht möglich. Der Gesamtgutschein wird vom 4.8. bis 5.9.2014 an die Bestelleradresse versichert versendet (Versandkostenpauschale 13,50 Euro). Eine Abholung ist nicht möglich
Am Abend serviert man im Festzelt Marstall als Vorspeise eine Schmankerlplatte. Als Hauptgericht kann man wählen zwischen dem Marstall Bräuteller, Ables Kalbspfandl und einer Bayerischen Landente. Danach kredenzt man dem Gast die Süße Marstall Sinfonie und/oder den Marstall Editions-Schnaps 2014.

Paulaner Brauerei-Festhalle (Winzerer Fähndl)
Peter und Arabella Pongratz, Paulaner am Nockherberg, Hochstr. 77, 81541 München
Tische für 10 Personen. Mittags: 2 Maß Bier à 9,95 €,
1 Verzehrschein à 10 € = € 29,90 p.P. Abends 2 Maß Bier à 9,95 €,
2 Verzehrscheine à 10 € = 39,90 € p.P. Der Preis für 1,0 l Bier beträgt 9,95 € Endpreis. (Einkauf 9,06 € zzgl. 0,89 € Bedienungsgeld = 9,95 € Endpreis) Das Bedienungsgeld ist bei der Bedienung im Zelt zu zahlen! Aktuell (August 2014) kann man sich nur noch auf eine Warteliste setzen lassen: Online Reservierung hier
Chickendancer

Festhalle Schottenhamel
Festhalle Schottenhamel OHG, Uhlandstr. 3, 80336 München
Tel.: 089-54 46 93 10 (nur Mo.+Do. 9-12 Uhr) Fax 089-54 46 93 19
Tschreservierungen können ab November nur über das Büro der Festhalle Schottenhamel OHG bzw. währen des Oktoberfest im Festzelt Tel.: 089 - 50077372 ./. Fax 089 - 50077382 erfolgen. Bei allen Reservierungen ist pro Person die Abnahme von Gutscheinen für 2 Maß Bier und ein 1/2 Hendl verbindlich (pro Person 30,70 €). Die Preise können Sie ab Mai im Stadtbüro erfragen. Generell rechnen man den Euro-Wert der Gutscheine auf alle Speisen/Getränke der Speisekarte an. Beachten Sie bitte hierbei die Ausnahme, dass an den letzten 3 Wies'n-Tagen Hend'l-Gutscheine ausschließlich für Hend'l Gültigkeit haben. Die Gutscheine für den Mindestverzehr müssen bis spätestens 2 Wochen vor dem Oktoberfest gekauft werden. Der Verkauf erfolgt im Büro in der Schottenhamel Festhalle auf der Theresienwiese. Sollte bis dahin keine Zahlung erfolgt sein, werden die reservierten Plätze wieder frei gegeben. Die gekauften Gutscheine haben ausschließlich für die Dauer des jeweiligen Oktoberfestes Gültigkeit. Eine Erstattung von Gutschein-Restsummen oder nicht eingelösten Gutscheinen ist nicht möglich. Reservierungen Anfang April meist nur noch für die Mittagstische an Sonntagen und am Feiertag (3.10.) möglich.
2014: Tische für 8, in den Boxen für 10 bzw. 14 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl

Hofbräu Festzelt
Günter u. Margot Steinberg, Innere Wiener Str. 19, 81667 München
Tel.: 089-4489670 Fax 089-448 35 87
2014: Tische für 6 bzw. 10 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl 30,30 € (Balkon), 2 Maß & 1/2 Hendl & 1 Verzehrgutschein 7,50 € 37,80 € (Boxen) Mehr Infos zur Reservierung hier Reservierungen für Neukunden werden ab dem 1. März 2014 angenommen. Reservierungen werden grundsätzlich erst ab 10 Personen und mit vollständigen Kontaktdaten angenommen. Hier weist man noch einmal ganzbesonders auf Folgendes hin: "Eine Reservierung darf nicht an Dritte weitergeben werden. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns eine Stornierung Ihrer Reservierung vor. Ein Umtausch der Gutscheine ist in diesem Fall nicht möglich."

Käfer's Wies'nschänke
Feinkost Käfer GmbH, Prinzregentenstr. 73, 81675 München
Tel.: 089-41 68 356 oder -236 Fax 089-41 68 207
Reservierungen für die Wies’n 2014 werden ab dem 1. Februar 2014 ausschließlich schriftlich per Fax oder per Post entgegen genommen. Reservierungen per Email sind leider nicht möglich Die Abholung der Gutscheine ist ab 16. Juni bis 11. September 2014 von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr im Büro in der Prinzregentenstrasse 73, 81675 München möglich.
In der Woche vom 15. bis zum 19. September 2014 besteht leider keine Möglichkeit der Abholung. Während des Oktoberfestes erhalten Sie Ihre Gutscheine täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr im Büro der Käfer Wiesn-Schänke. (weiter)
Tische für 8 bzw. 10 Personen, Reservierung 11.30-15.00 Uhr oder 15.30-18.45 Uhr, Abends von 19.15 bzw. 20.00-00.30 Uhr. Abendreservierungen sind an die Abnahme eines der 3-Gänge-Menus gebunden.
Doppelreservierungen (z.B. Mittag/Nachmittag oder Nachmittag/Abend) leider nicht möglich
Pro Person müssen Verzehrgutscheine über 40.- Euro abgenommen werden, bei den Abendtermin 19.15 bis 0.30 Uhr sogar i.H. von 85 €.. Die im Vorfeld bezahlte Mindestabnahme wird auf einem datumsbezogenen Gesamtgutschein ausgewiesen. Dieser kann weder in Gutscheine umgetauscht oder aber als Bargeld ausbezahlt werden.

Schützen-Festhalle
Gastronomiebetriebe Reinbold KG, Eduard u. Claudia Reinbold, Residenzstrasse 9, 80333 München, Gaststätte "Zum Franziskaner"
Tel.: 089-23 18 12 24 Fax 089-23 18 12 44
2014: Tische für 10 Personen, Boxen für 6, 8 bzw. 10 Personen, 2 Maß & 1/2 Hendl € 30,60 p.P.


Spatenbräu-Festhalle (Ochsenbraterei)
Anneliese Haberl und Antje Schneider, Englischer Garten 3, 80538 München
Tel.: 089-38 38 73-12 Fax 089-38 38 73-40
ab 02.09.2002 Wiesn-Büro Mo.-Fr. 10-17 Uhr
Tel.: 089-51 11 58-0 Fax 089 - 51 11 58 10
Mittagsreservierungen an den Werktagen sind noch begrenzt möglich. Bei einer Boxenreservierung stehen Essensgutscheine „Ochs vom Spieß“ oder „Ochsenlende“ zur Auswahl, im Mittelschiff oder auf der Galerie kommen werktags von Montag bis Donnerstag zusätzlich die Hendlgutscheine zur
Auswahl hinzu. Tische für 8, 10, 16 oder 20 Personen, Boxen für 6, 8 bzw. 10 Personen, 2 Maß & ein Essen z.B. 1/2 Hendl, Ochs oder Lende. Gutscheine können bis 30.11. in diversen Haberl-Gaststätten eingelöst werden. 2 Maß Bier & 1 Hendl 30,60 € p.P.

Wein- und Sektzelt "Weinzelt"
Roland, Doris und Stephan Kuffler Weinzelt GbR, Residenzstr. 12, 80333 München
Tel.: 089-290 705-17, Fax 089-2424 3881
Email: Wiesn Büro: Tel 089/ 5007 7411, Fax 089 /5022 2362

Erst im März 2014 wird mit der Bearbeitung begonnen. Reservierungen sind ab mindestens 8 Personen bis zu einer Gruppengrösse von 40 Personen möglich. Aus organisatorischen Gründen ist ab einer Gruppengrösse von über 20 Personen ein einheitliches Menü für alle Gäste auszuwählen.

Pro Person muss ein Verzehrgutschein für die Mittagswiesn € 40 (Samstag €85) und für die Abendwiesn € 85 abgenommen werden.

Im Erdgeschoss und auf der Galerie gibt es folgende Reservierungszeiten:

Mittagswiesn
Sonntag bis Donnerstag 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Freitag und Samstag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr oder 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Abendwiesn
Sonntag bis Donnerstag 20.30 Uhr bis 0.30 Uhr
Freitag und Samstag 18.30 Uhr bis 0.30 Uhr

Bitte beachten Sie, dass generell die letzte Reservierungszeit jeweils 18.30 Uhr bzw. 20.30 Uhr ist.

Im Festzelt befinden sich im Erdgeschoss wie auch auf der Galerie Tische für 8 bzw. 10 Personen.

Reservierungen werden nur schriftlich angenommen. Nach der schriftlichen Reservierung erhalten Sie ggf. eine Reservierungsbestätigung sowie eine Rechnung über die Verzehrgutscheine. Nach Bezahlung dieser Rechnung werden Ihnen die Gutscheine sowie die entsprechenden Einlaßbänder per Einschreiben/ Rückschein zugesandt.

Für eventuelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Reservierung:
Frau Eva Hingerl
Kuffler Weinzelt GmbH
Fon 089. 290 705-17
Fax 089. 242 438 81
weinzelt@kuffler.de

Verzehrgutscheine können auch nach der Wiesn noch im "Haxnbauer im Scholastikahaus", Sparkassenstrasse eingelöst werden.


Herzkasperl-Festzelt auf der Oidn Wiesn
Verzehrgutschein für 2 Maß Bier à 9,90 €, 1/2 Hendel à 10,50 € = € 30,30 p.P

Ammer:
Joseph AMMER e.K.. Schloss Nymphenburg E-43, 80638 München
Tisch-Reservierung ab 9 Personen
mittags/nachmittags 25,00 € Verzehrgutschein
Abends 58,00 € Verzehrgutschein
Rervierungsformular hier Bitte drucken Sie dort das Reservierungs-Formular aus und faxen Sie dieses an: Fax: 089/8132226

17 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

Bodos Cafézelt:
Reservierungen & 40 € Verzehr-Gutscheine vor der Wiesnzeit:
Bodo's Conditoreicafé Herzog Wilhelm Str 29, 80331 München
(Zentrum, 50 m links vom Sendlinger Tor)
Tel. 089 / 26 36 73, Fax 089 / 26 36 00 Internet: www.bodos.de
oder per E-Mail unter bodoscafe@t-online.de
Noch gibt es freie Plätze zwischen 17-20 Uhr und auch zw. 20-23 Uhr

Reservierungsanfrage hier


Auf gehts zur Wiesnparty im Café Kaiserschmarrn auf dem Oktoberfest

Café Kaiserschmarrn:
Reservierung: (089) 231 70 08 00 oder per email oktoberfest@rischart.de

Hinweis bei Reservierungen: Man reserviert Ihren Tisch ab vier Personen zum Wiesnfrühstück von 10.00 bis 12.00 Uhr (ohnen Gutscheinkauf) und abends ab sechs Personen von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Reservierung mit Verzehrgutschein von 19.00-23.00 Uhr möglich, € 55 p.P.. Das Reservierungsformular finden sie hier.


Cafe Mohrenkopf:
30,00 € Verzehrgutschein

Feisinger Kas- und Weinstubn:
mittags/nachmittags 25,00 € Verzehrgutschein
Abends 55,00 € Verzehrgutschein

Fisch Bäda Wiesnstadl neu auf dem Oktoberfest 2014

Fisch-Bäda:
mittags/nachmittags 39,50 € Verzehrgutschein
20.00-23.00 Uhr 49,90 € Verzehrgutschein

Glöckle Wirt:
51,00 € Verzehrgutschein (2014)
Reservierungszeiten: Erdgeschoß 17.30 Uhr, Obergeschoß 18.00 Uhr.
E-Mail: reservierung@gloeckle-wirt.de
Das Wiesntelefon mit der Nummer 089/50 07 73 43
ist ab ca. 1 Woche vor Oktoberfestbeginn erreichbar.
Ihre Ansprechpartnerin: Stephanie Rollwagen

Goldener Hahn:
60,00 € Verzehrgutschein (2015)
Das Reservieren im Zelt 2015 ist nur tischweise möglich, also ab 8 Personen (= 1 Tisch). Im Wirtsgarten kann nicht reserviert werden.
Die Gutscheine im Wert von bis zu 60 Euro pro Person können für Speisen & Getränke eingesetzt werden

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Heimer:
19.00-23.00 Uhr 40,00 € Verzehrgutschein
Telefonische Reservierung:
Ab 19. September 2015 direkt im Wies'n Büro unter 0 89 / 500 77 390
Ganzjährig unter Tel.: 089 / 62 50 94 15 Fax: 089 / 62 50 94 16

Kalbsbraterei erstmals 2014 auf dem Oktoberfest


Kalbsbraterei:
Die Abende sind jetzt leider alle schon ausgebucht, aber zur Mittagswiesn täglich bis 17 Uhr gibt es noch Plätze
Reservierungen in der Kalbsbraterei sind ab 10 Personen (tischweise) möglich (es gibt 10er oder 12er Tische). Pro Person muss ein Verzehrgutschein abgenommen werden. Näheres dazu auf dem Reservierungsformular.

Gutschein-Bestellungen Tel. 089. 43 75 98 06 - Fax 089. 43 73 81 81 E-Mail: info@kalbsbraterei.de


Münchner Knödelei
Mittags, Nachmittags 35 € Verzehrgutschein, Abends € 50 Verzehrgutschein

Vinzenz Murr Metzgerstubn
mittags/nachmittags 24,00 € Verzehrgutschein, Abends 40,00 € Verzehrgutschein (2014).
Platzreservierung: Telefon (089) 78 04 3-183 (Frau Meier)
Fax (089) 78 04 3-7183
E-Mail: Monika.Meier@vinzenzmurr.de

Wildmoser's Hühner und Entenbraterei
Mittags (2015): 2 Maß Bier (je 10,20 €) und ein halbes Hendl (11,90 €) = 32,40€
Abends (2015): 2 Maß Bier (je 10,20 €) und eine halbe Ente (22,50 €) = 42,90€

Link zur Reservierungsseite von Wildmosers Hühner und Entenbraterei

Wildstuben - Wildgerichte und bodenständige Küche auf demOktoberfest

Wildstubn:
Reservierungen für die Wildstuben auf dem Oktoberfest 2015 werden ausschließlich schriftlich per Fax oder Mail entgegen genommen. Link zum Reservierungsformular
Nach Reservierungsbearbeitung erhalten Sie von uns eine Rechnung. Erst nach dem vollständigen Zahlungseingang ist die Reservierung verbindlich und Sie erhalten per Postversand die Gutscheine. Für den Postversand fallen 5,00 € Versandkostenpauschale zu Lasten des Kunden an.

Wirtshaus im Schichtl
Reservierungsformular. PFAND'L MENÜ - pro Pers. 37,50 € , SCHICHTL'S SCHMANKERL MENÜ - pro Pers. 39,90 € Ab 6. September 2015 erreicht man Schichtl im Wiesnbüro: Telefon: 089-50 07 72 85 (Montag - Freitag 11.00 - 16.00 Uhr)

Wurst und Hühnerbraterei Heinz :
mittags/nachmittags 29,00 € Verzehrgutschein
Abends 46,00 € Verzehrgutschein - mehr

Zum Stiftl auf dem Oktoberfest 2010

Zum Stiftl:
Täglich 11.00-16.30 Uhr und 18.30-23.00 Uhr Verzehrgutschein für 1 halbes Hendel u. 2 Maß Bier, 31,80 €. So kurz vor der Wiesn 2015 kann man keine Reservierungen mehr annehmen. Mehr Infos hier. Reservierungsanfragen für das Jahr 2016 können ab April via Onlineformular gestellt werden. Vorherige Anfragen können leider nicht vermerkt werden. Für Reservierungen zum "Oktoberfest 2016" steht man Ihnen gerne unter oktoberfest@stiftl.de zur Verfügung oder telefonisch unter +49 (0)89 72016427 .

!Zur Bratwurst"auf dem Oktoberfest

Zur Bratwurst:
Abendreservierungen sind 2015 nicht mehr möglich. Die Anzahl der Stammgäste ist leider größer als das Platzangebot. Nach dem Motto “a bisserl was geht allerweil” finden Sie mittags natürlich auch ohne Reservierung immer noch ein Platzerl im Zelt. Wer aber mit einer Gruppe auf Nummer sicher gehen möchte, kann täglich für den Zeitraum von 12 bis 17 Uhr Tische für 10 Personen reservieren, wobei pro Person ein Verzehrgutschein zu 45 € gekauft werden muss. Die Verzehrgutscheine können 1:1 für Speisen und Getränke eingelöst werden.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist erst 2017 wieder dabei (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de